Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schapu

Sparefroh lässt grüßen

25 Beiträge in diesem Thema

Seit seinem 14. Lebensjahr spielt Teamverteidiger Ernst Dospel für die Wiener Austria, erlebte dabei sehr viele Tiefen, und in der jüngeren Vergangenheit auch einige Höhen.

Seine Zukunft beim Meister ist trotz seines Fixplatzes in der rechten Verteidigung aber mehr als ungewiss. Derzeit spießen sich die Vertragsverhandlungen. Im Sommer läuft der Vertrag des 27-Jährigen aus.

"Erste Adresse bleibt die Austria"

Ein erstes Angebot der Violetten hat Dospel abgelehnt. "Es ist richtig, die erste Runde kann man als gescheitert betrachten. Wir sind uns nicht einig geworden", sagt Dospel, der aber auf neue Verhandlungen hofft und betont: "Meine erste Adresse bleibt die Austria."

Sportdirektor Günter Kronsteiner beruhigt: "Wir wollen Ernst bei der Austria behalten." Besser als sein aktueller Vertrag und marktgerecht wäre das neue Angebot gewesen. Aber auch der Meister schaut wieder vermehrt aufs Geld.

Quelle: sport1.at

Hoffe doch dass der Ernsti (auch um einen etwaig höheren Salär) gehalten wird, auch wenn ich seine fußballerischen Qualitäten oft in Frage stelle, so bleibt er ohne Zweifel eine der Integrationsfiguren die nicht leichtfertig vergrault werden dürfen - der hat noch ein wirklich violettes Herz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei der diskussion wer ein echtes veilchen ist, gehen hier im forum die meinungen sehr auseinander.

eines aber steht fest: dospel ist ein echtes veilchen, wie es schneckerl prohaska, andi ogris, robert sara usw. sind!

dospel hat recht, wenn er sich nicht sofort mit einem "mindest"vertrag abspeisen lässt und eine weitere verhandlungsrunde in kauf nimmt. warum sollen nur die söldner unsummen kassieren dürfen und die ehrlichen kicker nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstens soll Dospel erst mal einen Verein bringen wo er mehr verdienen könnte als im Moment bei der Austria (wird schwer möglich sein), zweitens muss er sicher nicht hungern und drittens könnten wir ihm ohne Magna auch nicht mehr zahlen, vermutlich sogar viel weniger.... (zu dem Standpunkt Magna vertreibt die letzten Veilchen, wie man es schon lesen musste in manch einem Forum)

Wie Mandl und Flögel, die weg wollen, die leben ja auch am Mond, sollen mal einen Verein bringen wo sie erstens Stammspieler sind und zweitens nur annähernd so gut verdienen wie bei der Austria, und speziell der Flögel hätte im Moment wohl nur bei den wenigsten Klubs in Österreich ein Leiberl (in Bregenz und bei der Admira hätte er sicher keines)

@morgoth

Weil 90% der Söldner objektiv gesehen fussballerisch Klassen über Dospel stehen, siehe Akoto, Afolabi, Ratajczyk und Dheedene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde den Dospel schon ok.

Außerdem glaub ich ned das der Austria das Geld ausgeht, nehme an, dass sie immer bei Vertragsverlängerungen darauf geschaut haben realistisch zu bleiben...

Nur weil sie teuerere Spieler kaufen die mehr Gehalt beziehen, und sicher daher der Grundmannschaft auch ned dasselbe geben können wie andere Mannschaften weil es sonst unfair wäre heißt das ned, dass sie wirklich überall das Geld raushauen...

Außerdem glaube ich das der Dospel sicher ne schöne Stange verdient, nur wer is schon zufrieden mit dem was er hat??? :D

@ Capueiro

Geld, Geld, Geld

immer nur

Geld, Geld, Geld

auch wenn euch das nicht so gefällt

das wichtigste

auf dieser Welt

ist nunmal Geld

DÄ RULEZ!!!!!!!!!!!!!!!!! :v:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dospel bleibt sicher bei uns.

Allerdings finde ich es auch irgendwie frozzelig, dass ein Djalminha oder Cesar in den paar Monaten wahrscheinlich genauso viel verdient haben, wie Dospel in ein paar Jahren. 8P

das is schon klar...

Wenn du einen Djalminha oder einen Cesar haben willst, mußt dementsprechend viel hinblättern, aber soll jetzt deswegen das sicher ned schelchte gehalt von anderen Spielern grundlos vermehrfacht werden????

Wenn der Dospel seinen Marktwert steigern will braucht er nur ´so zu kicken, dass ein anderer Verein bereit ist ihm das zu zahlen was er will (genau das haben nämlich Djalminha und Cesar und gemacht!!!) ... dann wird er ja sehen was die Austria macht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei djalminha lasse ich dein argument durchgehen, allerdings was den cesar betrifft icht! warum der in spanien kickt ist ein riesengroßes fragezeichen, der hat noch nie was gezeigt und verdient nur deshalb sehr gut, weil er von real madrid (!!!) kommt und brasilianer ist, so einfach ist das! die einzige frage lautet: wie und warum wurde real madrid auf diesen mann aufmerksam, so eine qualität findest du in skandinavien haufenweise! dospel ist sicher um nix schwächer als cesar, leider verdient er viel weniger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei djalminha lasse ich dein argument durchgehen, allerdings was den cesar betrifft icht! warum der in spanien kickt ist ein riesengroßes fragezeichen, der hat noch nie was gezeigt und verdient nur deshalb sehr gut, weil er von real madrid (!!!) kommt und brasilianer ist, so einfach ist das! die einzige frage lautet: wie und warum wurde real madrid auf diesen mann aufmerksam, so eine qualität findest du in skandinavien haufenweise! dospel ist sicher um nix schwächer als cesar, leider verdient er viel weniger!

Im Prinzip stimmt es beim cesar genauso...

Er hat halt die Ersatzbank gewärmt :laugh: und dadurch fand die austria, dass er das ihm bezahlte Geld wert ist....

Kann der Dospel genauso machen... :laugh:

Nur gibt es (leider?) ned soooooo vielen Vereine die so vorgehen wie die austria...

Und natürlcih ist es ein Vorteil wenn du bei REAL MADRID auf der Bank sitzt.

Aber ein Freibrief DARF das noch lange nicht sein, primär MUSS das fussballerische können sein, egal von wo er kommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein ernst dospel ist für die austria mehr wert als das objektiv betrachtete fussballerische können. er ist für die fans eine identifikationsfigur die auch in schlechten zeiten dabei war und wo der wiedererkennungswert auch gegeben ist. von solchen leuten hat die austria nicht gar so viele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dospel muss gehalten werden das is einer der ned mault wenn er auch mal auf die Bank muss (was eher unwahrscheinlich ist in nächster zeit weil er spielt auch gut) oder auf ner anderen Position spielen muss. er gibt alles für den Verein.

Ernst Dospel muss bis zu seinem Karriereende bei der Austria bleiben er is ein wirklicher Austrianer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach mir da keine Sorgen das der Ernstl nicht bei uns bleibt,nur würde mich eines interessieren.

Wieviel wird einen Janocko geboten der den ganzen Herbst unterdurschnittlich schlecht gespielt hat .

Bin mir sicher der Ocki würde mal zum überlegen und auch wieder zum Fußballspielen anfangen wenn er vielleicht "nur"einen gleichdotierten Vertrag wie der Ernstl angeboten bekommt.

Verstehe nur nicht warum gerade bei Fußballern die sich wirklich den A.... aufreissen für die Mannschaft eingespart wird,und andere die nichts besseres als Banklwärmer sind versucht werden zu halten.Obwohl sie nicht einmal versuchen sich in die Mannschaft und Herzen der Fans zu spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mach mir da keine Sorgen das der Ernstl nicht bei uns bleibt,nur würde mich eines interessieren.

Wieviel wird einen Janocko geboten der den ganzen Herbst unterdurschnittlich schlecht gespielt hat .

Bin mir sicher der Ocki würde mal zum überlegen und auch wieder zum Fußballspielen anfangen wenn er vielleicht "nur"einen gleichdotierten Vertrag wie der Ernstl angeboten bekommt.

Verstehe nur nicht warum gerade bei Fußballern die sich wirklich den A.... aufreissen für die Mannschaft eingespart wird,und andere die nichts besseres als Banklwärmer sind versucht werden zu halten.Obwohl sie nicht einmal versuchen sich in die Mannschaft und Herzen der Fans zu spielen.

Ich glaube keiner von uns weiß was die wirklich verdienen....

Gehe aber auch davon aus das der Janocko mehr kriegt...

Außerdem glaub ich das bei den Vertragsverhandlungen auf die Leistungen von den Spielern rücksicht genommen wird,...

Oder meinst du , dass in bestehende Verträge eingegriffen werden soll????

mfg dschuxta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wahrheit schaut ja so aus:

Ein Fussballer wie Dospel kann froh sein das ihm die Austria überhaupt einen neuen Vertrag anbietet, allein vom können her hat er bei uns absolut nichts verloren, ist der Pircher rechts jetzt schon besser, der Akoto sowieso, und wäre der Scharner nicht so blöd hätte der eh sein Fixleiberl.

Dospel in Ehren, er zeigt immer Einsatz, gibt immer alles, aber das tun die anderen in der Verteidigung genauso, der einzige Grund wieso der Dospel noch bei uns ist ist das er ein Vorzeigeprofi ist, nie murrt und immer alles gibt.

Aber das manche nicht verstehen wieso ein Janocko oder ein Djalminha mehr verdient als ein Dospel, das ist mir nicht ganz begreiflich. Einsatz alleine ist zu wenig um gut zu verdienen, da muss man auch Leistung zeigen.

Und das halbe Stadion kann nicht immer nachvollziehen wieso der Dospel Woche für Woche immer spielt.... Und Fanliebling? Ich hab noch nie "Ernst Dospel"-Chöre gehört.....

Nicht falsch verstehen, ich mag den Dospel als Kaderspieler, er ist für Österreich als Kaderspieler gut und zuverlässlich, wenn auch technisch limitiert, ist ein Austrianer und ein supernetter Bursch, aber trotzdem muss man objektiv eben sehen was er zu leisten im Stande ist und wie bei uns das Anforderungsprofil ausschaut... und was diese Leistung wert ist, und die ist es sicher nicht wert das er mit Geld zugeschüttet wird oder auf eine Stufe mit unseren Topverdienern kommt..

@Ernesto

bevor du blödsinn verzapfst solltest du dich mal schlau machen, der Herr Cesar (und ich mochte ihn nicht) war bei Benfica Lissabon Stammspieler, war 3 Jahre bei Real Valladolid Stammspieler und schaffte es bei Real immerhin in einer Saison auf 18 Spiele. Der Dospel dürfte bei diesen Vereinen nicht mal mittrainieren!

@OnetommyFlögel

Wieso erwähnst du grade Janocko, zwar nicht überragend was er gespielt hat, aber trotzdem war er in unserem Mittelfeld unersetzbar, an etlichen Toren beteiligt.

Wieso erwähnst du nicht deinen Flögel? Der hat sicher auch das doppelte vom Dospel, raunzt nur, kämpft nicht, bei seinen Einsätzen geht er spazieren oder fällt nur durch Fehlpasses auf, vielleicht sollten sie dem die fette Gage kürzen damit er nachdenkt????

bearbeitet von Optimist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.