TheSoccerExpert

Members
  • Gesamte Inhalte

    441
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über TheSoccerExpert

  • Rang
    Europaklassespieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Salzburg
  1. Der Lask war sogar klar die bessere Mannschaft über 180 Minuten. Ich nehme an Du hast die Spiele nicht gesehen... Die derzeit zweit beste Mannschaft der 11. Liga ist nicht unbedingt Underdog gegen den 3. der 10. Liga, vorallem wenn die Mannschaft eingespielt ist und es kaum Wechsel gab und das sah man .
  2. Knasmüllner war der einzige sinnvolle Transfer. Das der was kann, wusste man.
  3. Es steht 3:0 ja aber man hat gesehen dass sie kaum besser sind als die Nummer 2 der 31. Liga international.
  4. Jo so kann man es sagen, der Trainer hat von Taktik wenig bis gar keine Ahnung. Von der Mannschaft her könnte es ja noch gerade reichen für die Gruppenphase. Mit dem Trainer glaube ich aber nicht daran. Hoffen tue ich natürlich schon. Mit 5 Mannschaften sind 2 in der Gruppe sowieso schon zu wenig. Mit einer selbst wenn Salzburg echt weit kommt, wird's noch immer eine miese Saison von den Punkten her. Von dem her wünsche ich Rapid alles Gute dass sie es schaffen. Wie diese Mannschaft spielt und von er Qualität her werden sie aber leider nicht viele Punkte für Ö holen.
  5. wenn die auch noch rausfliegen ist es eh der Supergau. Salzburgpunkte / 5 für die Fünfjahreswertung
  6. Feyenoord hat auch in der Liga verloren, die sind derzeit keine Mannschaft
  7. Lask 3 Minuten oder Gruppephase. Das tut weh. Weil Trencin wär ja wohl das Traumlos gewesen.
  8. Hab ja gesagt es wird nur mit 3 Toren gehen, Schiedsrichter leider sehr inkonsequent, die Türken mit 2 glasklaren Rotfouls, das zweite fällt überhaupt in die Kategorie 1000%. Wie der Schiedsrichter das nicht gibt, bleibt ein Rätsel.
  9. Offensiv 90% Fehlpässe. Da würde viel mehr gehen. Besiktas steht hinten überhaupt nicht gut.
  10. Lask wirkt so als könnte man das wirklich schaffen, aber wenn dann wird es nur mit 3 Toren gehen.
  11. Die Art und Weise des Zustandekommens des Ergebnisses ließ aber nicht den Schluss zu, dass es sich um ein gutes Pferd handelt.
  12. Auch Rose hat seine Schatzis und da gehört Wolf dazu, er hat ihm zwar eh langsam aufgebaut letzte Saison aber wenn ein Spieler eben mental nicht so weit ist - jugendlich fast kindlich abgehoben - dann darf man ihm nicht so oft einsetzen sonst passiert eben genau das. Wolf hat Potential ist aber mental sehr unreif und es wundert mich überhaupt nicht dass er dann solche Chancen liegen lässt. Das wird schon noch, aber in der ersten Elf von Salzburg sollte (noch) kein Platz für ihn sein.
  13. Grundsätzlich ja ein gutes Zeichen, wenn man so scheisse spielt und trotzdem gewinnt. Die Ergebnisse heuer sehr konstant, die Leistung aber nicht, das war schon das dritte Spiel von 6 Pflichtspielen wo Salzburg nicht ansatzweise an die Leistungen der Vorsaison anschliessen konnte. Chancenverwertung heute -5 aber selbst wenn Dabbur in Minute 5 trifft und Wolf das leere Tor, hätte ich nix anderes gesagt. Spielerisch war das für Salzburger Ansprüche viel zu wenig. Andererseits wenn man solche Spiele gewinnt, wie geht es erst aus wenn man Leistung bringt? Das Glück scheint auch zurückgekommen zu sein weil der Schiri hätte 2x auf Elfer entscheiden können, 1x fast müssen. Da kann man sich nicht beschweren. Die Gelben total unnötig, das halten an Dabbur im Strafraum viel zu wenig. Eine sehr unkluge Karte.
  14. Wenn dem so wäre hätte man aber das 1:0 erzielt und dann zurück geschalten. Das Gefühl hatte ich jedenfalls nicht. Und Yabo bitte ins Mittelfeld, das kann keine Dauerlösung sein.
  15. Kaum einer in Normalform. Man wirkt teilweise leicht überfordert mit dem Pressing des Gegners. Spielmacher fehlt auch. Bin mir aber sicher dass wir eine deutlich bessere zweite Hälfte sehen. Der Gegner hält dieses Pressing nicht mehr lange durch.