Grazer Wolf

Members
  • Gesamte Inhalte

    766
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Grazer Wolf

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    GAK, SKN St. Pölten, FC Barcelona

Letzte Besucher des Profils

644 Profilaufrufe
  1. Ach man zieht bis zum Dach noch ein paar Sitzreihen ein, dann geht das schon.
  2. Pak wäre zumindest als Joker richtig wertvoll.
  3. GAK und 13.000 andere haben ihre Veranstaltungseinladung angenommen.
  4. Gute Besserung! Aus dieser Sicht ist die Nichtverpflichtung von einem weiteren Stürmer (der ja nicht zwangsläufig Zulechner sein hätte müssen) natürlich noch einmal eine Stufe bitterer. Ob Vucenovic noch ein Leistungssprung gelingt?
  5. Ich hätt einen 5er drauf gesetzt, nicht weil man es nicht wollte sondern weil man die Dress verkackt hätte. Ähnlich wie in der ersten BuLi Saison wo man nicht einmal die richtigen Farben am Dress hatte und wieder auf die alten Dressen umstieg während der Saison.
  6. Es bleibt immer noch der Cup der seit Jahrzehnten ein Stiefkind ist und der Gegner bleibt immer noch St. Pölten. Der Cup ist eben nichts besonderes. Natürlich setzen sich die Topklubs (außer Salzburg) den Cup als Ziel weil er eher zu gewinnen ist als die Meisterschaft aber auch nur als Trostpreis. Abgesehen davon war die frühere Trophäe schöner.
  7. Ich würde eher ein Cupfinale als das obere Play-off nehmen. Abstiegsangst habe ich nicht (mehr) wirklich und in einem Spiel ist dann alles möglich. Ich denke auch, dass uns ein Sieg gegen die Linzer einen enormen Schub auslösen könnte der uns über Hartberg und den restlichen Spielen in die Meisterrunde tragen würde.
  8. Ich befürchte eher das Szenario, dass man für die internationalen Bewerbe gesperrt wird. Das wäre typisch StP.
  9. Vor im Schnitt 6.000 Zuschauern spielen und meinen die Stimmung ist gleich gut wie bei Rapid ist mutig. Beim Aufstieg und nach der ersten BuLi Saison hätte man sich auch nie vorstellen können, dass er ablösefrei nicht einmal bei Austria, Rapid oder Sturm ein Angebot kommt.
  10. Ist halt auch sehr weit aus dem Fenster gelehnt, wenn ein Verfahren läuft währenddessen den Kader der Juniors qualitativ komplett auszudünnen. Wenn man sich da nur nicht verpokert hat.
  11. Danke. Hmm, hat der SKN unter Fallmann und Lederer vielleicht Pak vernachlässigt oder hätte man bei Martic eine Chance gehabt wenn man frühzeitig auf ihn gesetzt und die Verlängerung angeboten hätte? Es hat viele Gründe warum Spieler nicht so funktionieren wie man es sich vorstellt oder ihr Potenzial nicht abrufen können. Bei Grabovac ist es sicher eine Mischung aus Beidem. Er hat hier nicht funktioniert und hat seine Leistung nicht gebracht. Aber ich bin mir auch sicher, dass hier nicht/noch nicht die Voraussetzungen herrschen um Spieler ideal auszubilden. Alles kann man auch nicht auf die Gelungenen Spieler Ljubicic und Stec schieben und die ganzen Riesentalente die komplett abgestürzt sind ignorieren. Ich sehe massive Probleme am Übergang von Akademie zur Kampfmannschaft. Diese zeigen sich massiv an den Resultaten der Juniors, dass es nicht geschafft wird Spieler auszubilden die die Juniors leistungstechnisch anführen und auch an der Durchlässigkeit von Juniors zur KM. Und Grabovac reiht sich da doch nur ein in eine Reihe verbrannter Talente. Er ist auch sicher nicht einfach und seine Familie machte im Hintergrund sicher auch Probleme wenn man schon auf FB rumstänkern musste. Aber dann wäre eine Vertragsauflösung sinnvoller gewesen. Um die Person Grabovac und den Fußballer ist es daher sicher nicht schade. Aber wenn alle Verantwortlichen in sich gehen und schauen ob es Verbesserungspotenzial gibt um die gewünschten Ergebnisse aus dem Nachwuchs zu liefern aufgrund solcher Kritik hätte er uns damit mehr geholfen als am Platz.
  12. Wer ist der Blonde ganz links?
  13. Bakis, Thoelke und Pusch sind eh Deutsche...
  14. Danke, war aber so gemeint, dass eventuell ja die U7 wegfallen könnte wenn die jetzigen U7 Kids zu alt sind um nächstes Jahr dort zu spielen. Da man ja keine neue U7 anmelden kann. Ich bilde mir ein, dass man zwei Teams melden muss im <U10 Bereich für die Lizenzierung. Also U8 und U9 zB. Wenn man eine eigenständige U7 zurzeit hat, geht sich das aber sicher aus. Dann bleiben ja nächstes Jahr mindestens die U8 und U9 übrig, egal wie alt die Kinder sind. Das wäre "lustig" für den Verein gewesen wenn man aufgrund der Sperre vielleicht ein Lizenzkriterium im Jugendfussball nicht erfüllen kann.
  15. Es muss seit mindestens November (Keita Sperre) bekannt gewesen sein, dass es hier Probleme gab. Beziehungsweise hat Blumauer ja schon ausgesagt, dass das System den Fehler gemeldet hat im Winter 2016/17. Von Heute auf Morgen entscheidet die FIFA auch nicht. Die Sperre ist ja alleine aufgrund des Fakts der Anmeldung von Keita gerechtfertigt. Das ist ja unabhängig davon zu sehen ob die Unterschrift gefälscht war oder nicht. Das hat die FIFA ja schwarz auf weiß, dass Keita noch unter Vertrag stand.