Grazer Wolf

Members
  • Gesamte Inhalte

    865
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Grazer Wolf

  • Rang
    Sehr bekannt im ASB

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    GAK, SKN St. Pölten, FC Barcelona

Letzte Besucher des Profils

740 Profilaufrufe
  1. Strittige Entscheidungen wurde heute alle gegen uns gepfiffen, zusätzlich die Verletzten und es ging um (von der rechnerischen Minichance abgesehen) nichts mehr. Dafür war das Spiel ganz in Ordnung. Es fehlt aber im Endeffekt schon auch etwas Qualität in Abwehr, Mittelfeld und Angriff um den nächsten, vom Verein ausgerufenen, Schritt zu machen. Bleibt zu hoffen, dass man vor keinem Ausverkauf steht und man die Transfersperre doch noch wegbekommt.
  2. Juniors verlieren 0:4 auswärts bei den Admira Amateuren. Auch wenn es zeitgleich war, ist es schon schade, dass man da nicht mehr Wertschätzung zeigt und jemanden zumindest für die Social Media Kanäle hinschickt.
  3. Es ist sicher so, dass man im September keinen Spieler holen kann der spielt. Wir sind nicht der erste Verein der eine solche bekommt und der es nicht versucht hätte so zu tricksen. Schauen wir mal ob es den Termin wirklich gibt.
  4. Mattersburg - Rapid 2Admira - Innsbruck 2Altach - Hartberg 2Austria - WAC 2Sturm - Salzburg 2SKN - LASK 2
  5. Fußball auf diesem Niveau ist höchste Kunst, das sind die weltbesten Sportler in ihrem Bereich. Das spiegelt sich natürlich im Preis wieder. Der sorgt natürlich auch für soziale Selektion. Würde man bei Rapid auf der West die Preise von Spitzenklubs verlangen wäre ja bei weitem nicht mehr diese Stimmung, da die Leute fehlen würden. Gut oder schlecht kann das jeder finden wie er will, aber es muss halt mMn ein Leistungsunterschied da sein ob ich Weltklasse oder im Vergleich dazu Laienfussball bezahle. Ich zahl ja für einen Staatsopernbesuch auch mehr als für die Aufführung des Dorftheaters neben an. Und wenn man bedenkt, dass man für Admira:SKN 16€ bezahlen kann um in die Öffentlichkeit zu pinkeln sind 80-100€ für Premier League oder La Liga eh „günstig“ Das geht natürlich auch auf die Stimmung, Stichwort Touristen. Und das ist in München genauso wie in England oder Spanien.
  6. Wenn jemand eine halbe Million für einen 23jährigen bietet der noch ein Jahr Vertrag hat und erst eine volle Profisaison (in Österreich) gespielt hat kann man froh sein. Wäre er bspw. ein Rapidler oder Salzburger wäre ja eine höhere Summe möglich aber so?
  7. Hmm, das stimmt natürlich, da hat es im Verbund sicher besser funktioniert. Vielleicht lag es auch „nur“ an der Unform von Ambichl an diesem Tag. Subjektiv halte ich es aber für eine Stärke, dass wir recht große Spieler im Kader haben mit Pak, Mislov, Drescher. Die haben wir durch Verletzungen und Nichtberücksichtigung komplett verloren.
  8. Rapid - Innsbruck 1Altach - Admira XHartberg - Mattersburg 2Sturm - Austria 1WAC - SKN XSalzburg - LASK 1
  9. Das Spiel war optisch sehr gut. Man hat sich durch lange Bälle auch sehr gut positionieren können. Da haben Ingolitsch, Haas und Balic gute Leistungen gebracht. Allerdings hatte ich sehr oft das Gefühl, dass man den Ball recht blind einfach hoch in die Mitte bringen wollte. Oder es fehlte einfach viel an Präzision. Entweder oder, ich finde aber, dass unsere Spieler dafür nicht geeignet sind. Balic und Gartler sind nicht Ouedraogo oder Pak. Wie schon erwähnt, da fehlt Pak einfach sehr. Ambichl leider mit einer richtig miesen Partie auch abseits des Fehlers zum 0:1, ich finde, dass Drescher schon sehr wichtig als Abwehrorganisator ist bei uns. Auch physisch gegen Pink hätte er sich leichter getan als Ambichl. Er war ja gefühlt halb so breit und einen Kopf kleiner.
  10. Defacto muss man realistisch sein und ihn im Endeffekt zu Geld machen bevor er ablösefrei geht. Klar wärs ein Traum wenn er (langfristig) bleibt, aber da muss man es fair betrachten was seine Qualitätssteigerung in dieser Saison betrifft.
  11. Da geht es ja auch primär um den Vorstand als potenzieller Haupttäter wie es Fellner darstellt. Genau deshalb sehe ich keinen Sinn bessere Leute wie Muhamedbegovic, Puchegger, Mehmedovic, Grabovac (der mit großen Fragezeichen was Einstellung bzw. offensichtlich irgendwelche interne Vorfälle betrifft), Okungbowa etc. abzugeben (egal wohin) und dann mit den Juniors gegen den Abstieg zu spielen.
  12. Über das ganze Jahr betrachtet finde ich, dass es Hartberg am wenigsten verdient hätte abzusteigen. Rein aus subjektiver Sichtweise. Aber man sieht, dass die Tabelle unten recht wenig verfälscht wird durch die Teilung. Grade bei Salzburg vor und nach Europa Cup Partien oder vor der Entscheidung (weil man gefühlt es zu Hause fixieren wollte) gab es durchaus manchmal verschenkte Partien.
  13. Glaubst du, dass die Fans wegbrechen nur weil man Regionalliga statt 2. Liga spielt? Die wären ja schon längst zur nahen „Konkurrenz“ gewechselt wenn es nur nach Ligazugehörigkeit ginge. Gerade weil einiges unrund läuft dort wäre es so die einzige Möglichkeit einen Neustart zu machen. Abgesehen davon, dass sich Neustadt eh nur hochgekauft hat. Selbst mit vermeintlichen Abstieg in die RL wäre man immer noch höher als vor Stronach. Bei einer Kooperation sehe ich für uns null Vorteile, wozu haben wir die Juniors? Bei Muhamedbegovic war es vielleicht sinnvoll, aber doch finde ich, dass zwischen der RL und 2. Liga nicht soviel Unterschied ist. Gerade durch die Aufstockung. Dann wäre es auch für die Juniors leichter gewesen in dieser Saison. Wenn es so war wie von Fellner beschrieben, dann fand ein massiver Sozialbetrug statt, wenn nur „Aufwandsentschädigungen“ bezahlt wurden. Dann wusste aber jeder im Verein wie es läuft. Dann sind das Täter und keine Opfer. Gleich wie damals beim FC Tirol oder auch natürlich beim GAK. Ob es Betrug ist sich mit Unterschriften unter falschen Angaben 200.000€ holen zu wollen ist auch eine Frage die diskutabel ist.
  14. Wenn Spieler und Trainer einen Forderungsverzicht unterschreiben, sind sie selber schuld. Und das direkt nach einer Entlassung zu bringen wirkt eher nach Mitterlehner als nach besorgten Fan des Wiener Neustädter Fußballs. Ich kann mir schon vorstellen, dass es finanzielle Probleme gibt, aber wenn ich auf so einen Schmäh reinfalle und unterschreibe, dass es keine Forderungen gibt, bin ich selbst schuld. Ob es taktisch klug ist, in so einem Fall den Trainer zu wechseln und dadurch das Thema zu öffnen ist eine andere Geschichte. Im Endeffekt kann man sich als SKN Fan aber freuen und hoffen, dass die Verantwortlichen rund um den Skandal aus dem Vorjahr privat, unternehmerisch und öffentlich ordentlich auf die „Goschn fallen“ und sich das Prozedere aus der ersten Reihe ansehen. Wenn man Putzenlechner eine Konkursverschleppung nachweisen kann wäre das schon eine großartige Geschichte.
  15. Admira - Rapid 2Innsbruck - Hartberg 1Mattersburg - Altach XLASK - WAC 1SKN - Sturm 2Austria - Salzburg 2