Jump to content

NepomuK22

Members
  • Posts

    646
  • Joined

  • Last visited

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zufall
  • Lieblingsverein
    Sk Rapid Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

NepomuK22's Achievements

Weltklassecoach

Weltklassecoach (17/41)

308

Reputation

  1. Stimmt, ist auch bei mir im Hinterkopf hängen geblieben. Es gibt einige sehr interessante Kandidaten, die Frage ist wie weit Peschek oder wer auch immer das Börserl bereit is zu öffnen. Mir ist es wichtig auch Trainer über den Tellerrand hinaus in Betracht zu ziehen und nicht immer alte Vereinslegenden aus dem Hut zaubern. Mit Herzog steht der nächste Griff ins Klo bereits ante portas... Silberberger fände ich aus der heimischen Liga spannend.
  2. Du passt mit deiner Versager Mentalität wie die Faust aufs Auge zu Rapid - unfassbar. Natürlich, alles was neu ist, ist immer schlecht. Alles was teuer ist, ist nicht besser was günstig ist. Und jeder interessante Name hat keinen Bock auf Rapid. Kannst nicht erfinden.
  3. Was mich interessiert, wie sieht die Reaktion der Fans auf das weitere bestehen von FF aus? Jeder normaldenkende Mensch bleibt dem Stadion am Sonntag fern und nimmt unseren Dilettanten Präsidium sowie Amateur SD und Trainer jeglichen Support. Anders lernen Sie es nie...
  4. Alles richtig was du sagst nur einen nicht unwesentlichen Denkfehler - Mitspieler und Umfeld auch nochmal um Längen besser als aktuell bei Sturm. Ein Hojlund im damaligen RB Team von Haaland würde nicht wesentlich schlechter performen - zumindest meine Meinung.
  5. Ja eh, Potential - so wie der von Hartberg, Ried, Austria Lustenau, Altach und der Rest der Bundesliga auch. Die Balance stimmt hinten und vorne nicht und der Kader wurde gegenüber zur Vorsaison wieder verschlechtert!!!
  6. Wie soll er schon sehen, es gibt keine 2 Meinungen zu dem Thema FF, außer du bist Austrianer oder wünscht Rapid nur das Schlechteste. FF zu entlassen wird nicht ausreichen um Rapid in einer Spur zu lenken wo wir endlich Nachhaltig uns auf das nächste Level heben. Der Verein wird von Amateuren und Dilettanten zu Tode gewirtschaftet und auf die sportliche Kernkomponenten - attraktiven und begeisternden Fußball spielen zu wollen - komplett vergessen. Zum Glück haben wir ja bald ein Damenteam
  7. Das gleiche gilt aber auch für dich. Es war schon unter Kühbauer nicht alles eitelwonne, zum Glück haben die Ergebnisse für Rapid Verhältnisse lange gut gepasst. Bälle hoch nach vorne dreschen und körperlich voll dazusein, war das auch schon wieder alles. Keine Implementierung einer Spielsophie, keine System - derselbe Müll wie seit Jahren. Der gesamte Trainerstab - mit Ausnahme vlt. von Macho - muss nach dieser Schande gehen, das ist Diskussionslos. ZB ist mehr als nur angezählt, seine Transferpolititk und eigenartige Vertragslängen Vergabe haben uns erst in diese Situationen gebracht. Unsere AV sind klar schlechter zur Vorsaison, unser ZM wird wie jede Transferperiode komplett ignoriert und unsere Altmänner Runde in der IV sind ja an Hirnverbranntheit nicht mehr zu überbieten. ZB war auch derjenige der gemeint hat, eine Spielphilosophie im Verein zu integrieren, wo ist die? ZB war der jenige der uns Feldhofer als den absoluten Wunschtrainer vorgestellt hat, der perfekt in sein und das angestrebte Konzept des Vereins passt - 10 Monate, Payback. Von weiteren Managment Mitgliedern ala Peschek und Bruckner beginnen wir erst gar nicht zu diskutieren, absolut sinnlos. Diese Positionen sind in ein Amt gehoben worden und haben keinerlei sportliche als auch wirtschaftliche Berechtigung dafür. Typisch Österreich, das Parteibuch passt halt. Was Rapid aus seinem Potenzial macht, ist leider so traurig. Man kann sich beim BW bedanken dass die Woche für Woche ins Stadion gehen und für Support sorgen, bei dem elendigen Hundskick den wir seit Jahren in Hütteldorf sehen, ist das wahrlich nur noch beachtlich. Rapid ist unmodern, veraltet und wie es scheint mit dieser Konstellation am Limit. Traurig wie uns kleinere Clubs mit weniger Budget und Reichweite Jahr für Jahr die Schneid abkaufen. Es braucht einen Neuanfang und Leute ans Werk, die wissen wovon sie reden. Nicht anderes als RB damals bis Ragnick kam.
  8. Der Typ entwickelt sich zum Haaland 2.0 - sehr, sehr guter Stürmer mit überragenden Anlagen. Das Problem ist, Rapid hat es verabsäumt auf das nächste Level zu heben in Sachen Scouting und Transfers. Sturm fischt in Holland und Dänemark, Rapid in Weißrussland, Slowenien und Slowakei. Warum, weil wir Angst haben aufgrund vergangener Fehler Geld zu investieren und das in Top ausgebildete junge hungrige Talente. Wir glauben, nur weil wir ein TZ bauen kommt die Ernte von alleine, leider Schwachsinn. Nur ein Puzzleteil im großen Ganzen. Und selbst in AT schaffen wir es nicht Toptalente zu holen weil wir lieber auf unsere unfertigen Eigenbauspieler setzen - leider Amateurhaft!
  9. Das ist auch so ein BS vom Verein. Sofern ein Spieler es in den Match Kader schafft oder sogar in die Start 11, dann nur wenn er zu 100% fit ist. Alles andere wäre ein Offenbarungseid unser sportlichen Abteilung! Diese dummen Wasserstandsmeldungen mit, ja Spieler X, Y oder Z können nicht nicht über die volle Distanz gehen, weil sonst ein zu hohes Verletzungsrisiko vorherrscht. Bla Bla Bla - entweder ein Spieler ist vollständig einsatzbereit oder eben nicht. Einen Mittelweg gibt es nicht, schon gar nicht in so einem immens wichtigen Spiel.
  10. Der Klassiker. Alleine unsere Strafraumbesetzung im Offensiv Spiel ist ungefähr mit der dritten Hawaianischen Damenliga zu vergleichen - einfach unfassbar. Mein persönliches Highlight war heute die einstudierte Eckenvariante (nehme an von unseren Standardexperten Hrn. Hicke Jr.) - sämtliche Rapidspieler im 5 Meterraum. Flanke kommt an die erste Stange und uns gelingt sogar eine Kopfball Verlängerung Richtung zweiter Stange, nur stehen da 5 Vaduzer und nicht ein Grüner. Well Played - glaube Pep Guardiola hat sich schon sein Notizbuch rausgeholt für diese innovative Eckenvariante...
  11. Jop. Haben ein Jahrhunderttalent auf der 10 und spielen mit Burgstaller oder Drujif auf der Position. Ich könnte so kotzen. Aber wieder nur ein Indiz das Feldhofer null über das Spielerische Element kommt, Bälle hoch vor und Hauptsache irgendwie die zweiten Bälle erobern. Zufall, Zufall, Ferdinand Feldhofer
  12. Wir sind keine Mannschaft - wir leben rein von gelungenen Einzelaktionen unserer Offensivakteure. Es ist nach 10 Monaten Feldhofer nichts erkennbar, nichtmal ein Ansatz wie unser Spiel aussehen könnte. Wir haben unfassbare Probleme mit Raumpositionierung, sind spielerisch eine Katastrophe, aufgrund der fehlenden überhand im ZM und haben wirklich null Automatismen im Angriffspiel. Es passt ja auch nichts zusammen, man braucht sich nur mal die Laufweg sowie Positionierung im Detail ansehen - die reinste Katastrophe. Nur meine Frage, was macht Feldhofer mit der Mannschaft den ganzen Tag? Und diverse Spieler macht er auch nicht besser, sondern im Gegenteil er schafft es unseren besten Offensivespieler der Vorsaison absolut zu demontieren. Da haben wir wohl wahrlich den österreichischen Nagelsmann nach Hütteldorf gebracht...
  13. That's the Point. Er ist ja schon mit der richtigen Kaderzusammenstellung mehr als nur überfordert. Wenn Barisic bleibt holt er zu 100% Herzog - warum, weil es die einfachste Option ist. Bitte erlöst endlich diesen Amateur. Bei aller Sympathie, Barisic ist nicht die richtige Person bei Rapid, zumindest nicht im Amt als SD.
×
×
  • Create New...