zwoni

Members
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über zwoni

  • Rang
    Amateur

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FAK
  1. A schmarrn is des und sonst nix
  2. Belanglos
  3. Gak gerade auf Sport+....support beeindruckend. Das ist Landesliga!!! Wenn ich da an die 2 Supporter bei den Amstettner denke und die wohl 2.Liga nächstes Jahr spielen...
  4. Sehr schöner wie unerwarteter Sieg..jetzt da grüne Zeugs panieren
  5. Die Mattersburger....normal hacken die alles um was nur halbwegs ihrem 16 sich nähert und dann marschiert der Schaub so durch..
  6. Bin in Amstetten morgen und freu mich schon
  7. Ich mochte Fink eigentlich sehr, cooler Hund, immer korrekt und höflich.Sein System war halt wirklich nicht mehr zum ansehen daher logisch und wichtig. Wünsche ihm Erfolg sofern er nicht mal uns gegenüber steht
  8. Ja wir hätten wirkich eine sehr gute Offensive. Aber anstatt das Mittelfeld schnell zu überbrücken wie es gegen Pressing zu spielen wäre, zeigen wir der ganzen Welt, wie fussballerisch top unser Goalie ist. RH wäre doch der richtige für lange kontrollierte Bälle nach vorne, ein CM kann sie auch behaupten und Flügel haben wir auch schnelle. Den Gegner zermürben mit Ballbesitz können die Bayern machen aber doch nicht wir
  9. Ist das eigentlich normal was wir für einen Dreck zusammen spielen? Hinten nur dieses unnötige herumgescheibe und bei jedem ach so kleinem Pressing sch.. wir uns in die Hose. Traurig
  10. Verdiente Niederlage für die Unsympathler. Was diese Figuren das ganze Spiel herumflennen und heulen ist unsäglich.
  11. http://mobil.krone.at/597032 So'n Rüpel aber auch...
  12. Diesen Kommentar auch nicht
  13. Natürlich weiß ich, dass du Grundsätzlich recht hast. Ich finde eher die Tatsache lächerlich und nicht uns
  14. Lächerlich ist hauptsächlich so eine behinderte ansage.
  15. Ja, der irrsinnig viel gerettet heut, alleine die 3 vollfischs von Serbest hat alle er vereitelt. Recht gebe ich dir mit seinem leider rel. häufig riskantem Spiel