northman

Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über northman

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  1. was dachten sich die eltern bei diesem namen? Naja, man kann nur spekulieren. Wobei es ja weißgott schlimmere Namen mit deutlich ärgerem Spekulationspotential gibt.
  2. Ich denke auch, dass es drauf ankommt welchen Sport man macht. Habe aber im losen Bekanntenkreis eine Mutter mit CI, die kürzlich gemeint hat dass sie zusammen mit ihrem Kind mit Karatetraining angefangen hat. Der Trainer ist informiert und wenn es zu viel oder zu wild wird, legt sie ne Pause ein. Alles geht mit Implantat natürlich nicht, aber schon ziemlich viel. Von Cochlear gibt es auch einges Zubehör für verschiedene Sportarten und auch für's Schwimmen. Wenn ein CI zur Debatte steht, würde ich versuchen mit anderen CI- Trägern in Kontakt zu kommen. Wenn man positive Berichte aus erster Hand hört bzw sich auch austauschen und unterstützen kann, ist das sicher mindestens ebenso hilfreich wie Recherchieren im Internet.
  3. Wir haben uns deshalb für das Material entschieden, da es eine lange Lebensdauer hat und wir die Wartungsfreiheit sehr schätzen. Dazu kommt noch, dass der Carport auch optisch her zum Rest passen sollte. Ob man sich vor Ort irgendwo ganze Carports ansehen kann weiß ich nicht, würde da direkt bei den Herstellern anrufen und nachfragen. Bei Guardi in den Niederlassungen haben sie zumindest Ausstellungsstücke, auf Messen wird man auch fündig. Wie gesagt, wenn du vorher nicht sicher bist, ob du findest was du suchst, ruf halt kurz an. Fragen kostet ja nix.
  4. Also wenn es robust und langlebig sein soll, würde ich zu einem aus Aluminium greifen. Finde, die machen auch vom Aussehen her am meisten her. Wir haben beides. Also sowohl Garagen, als auch einen Carport von Guardi. Wurde nötig, weil die Stellplätze nach und nach knapp geworden sind. Carports kann man aber mit ein wenig handwerklichem Geschick, und was wahrscheinlich wichtiger ist, ausreichend freier Zeit, auch ganz gut selber bauen.
  5. Ist das bei Spielen, die zumindest halbwegs spannend sind, nicht meistens so, dass nicht einer als glasklarer Verlierer und der andere als glasklarer Sieger vom Platz geht? Ich mein, wenn alles so klar wäre, dann wär's ja auch irgendwie fad, oder nicht?
  6. Nur raunzen bringt eh nichts, klar. Ausser vielleicht ein wenig Druckabbau.. Ansonsten sind Rückblicke in die Vergangenheit aber an sich nichts schlechtes.. sofern man sich anschaut was schief gelaufen ist, was gut war und wenn man bereit ist daraus für die Zukunft zu lernen.
  7. Keine total klassische Schönheit , aber Sigourney Weaver mit Mitte-Ende 20 würde mir schon gut gefallen!
  8. Möglich wäre das sicher, aber ob es wirklich so kommen wird? Steht noch in den Sternen, würde ich sagen.
  9. Captain Future habe ich mir im letzten Jahr auch ein paar Folgen nochmal angeschaut, hat mir auch immer noch gut gefallen. Bin mir aber nicht sicher, ob mir da eine Verfilmung wirklich gefallen würde. Anschauen würde ich es mir aber auf jeden Fall!