V.Carter

Members
  • Gesamte Inhalte

    693
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über V.Carter

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Mattersburg

Letzte Besucher des Profils

3.890 Profilaufrufe
  1. Das Spiel wird eine komplett offene und wohl sehr enge Partie werden. Mattersburg extrem heimschwach, was sehr ungewohnt ist. Darin liegt eure Chance. Andererseits St.Pölten auch schon ewig nicht mehr gewonnen. Verlieren verboten heißt es für beide Mannschaften
  2. Ich kann es mir nur so erklären, dass Baumgartner ihn aufstellen muss. Denn er wird ja genauso sehen, wie anfällig wir gerade auf der linken Abwehrseite sind. Es passieren ihm halt leider immer wieder Patzer, die sofort zu Gegentoren führen. Ähnlich war es ja auch bei Malic, der hat sich momentan etwas gefangen und hat bewiesen, dass er auch Tore erzielen kann. Baumgartner hat ja vor der Saison ordentlich den Kader aufgeräumt. Rein leistungstechnisch hätte es da auch Rath treffen müssen, das muss man rein objektiv sagen. Bis auf 2 gute Vorstöße in Hz 2 war das diesmal leider wieder ein Totalausfall :/ gegen Rapid hat er eine wirklich starke Partie gespielt, in Graz hat er uns wertvolle Punkte gekostet. Gerade nachdem man in Führung war, kamen seine Patzer ins Spiel und die Partie wurde letzt endlich gedreht..wobei der Elfer sehr unglücklich war und den wohl auch nicht jeder Schiri gibt, trotzdem bezeichnend diese Aktion.. Diesmal war locker ein Sieg möglich..man hätte nur entweder die Patzer vermeiden oder die sich bietenden Konter besser ausspielen müssen. Sturm war echt alles andere als gut..unglaublich, dass die mit so einer Leistung zuhause auf Platz1 der Tabelle stehen Es hilft nichts, es steht nun die wichtigste Woche bevor! Am Dienstag wäre ein Weiterkommen im Cup fein, wobei das bestimmt ein enges Spiel werden wird. Daher bitte mit der stärksten Mannschaft spielen! Dann würde man zumindest im Cup überwintern und wer weiß wie man dann wieder im Frühjahr drauf ist.. Nächsten Samstag dann gegen St.Pölten MUSS man gewinnen, ohne wenn und aber!
  3. Rapid - Admira 1 Mattersburg - SKN 1 Salzburg - Altach 1 Lask - Austria X Wac - Sturm 2
  4. Also, dass unsere Mannschaften solche Grottensaisonen hinlegen hätt ich nicht für möglich gehalten. Aber wer solche Schnitzer macht, wird selbst in der österr.Bundesliga bestraft.. Ja für euch wird kommendes Spiel wohl bereits ein vorentscheidendes Spiel sein, da iwann einfach die Moral am Sand ist. Für uns aber genauso! Man wird nicht davon ausgehen können, dass beide Mannschaften wieder so ein starkes Frühjahr spielen, daher wird am Ende einer von beiden auf dem Relegationsplatz stehen. Das Gute daran jst, dass es wir gesagt nur ein Relegations und kein Fixabsteigerplatz ist. Da wir euch aber vorige Saison vor dem Abstieg bewahrt haben, bin ich dafür, dass ihr in die Relegation geht. Gegen Neustadt oder Hartberg werdet ihr schon irgendwie gewinnen eure Amas haben es ja vorgemacht wie man eine Relegation gewinnt, um nicht abzusteigen
  5. Sturm - Mattersburg 1SKN - Lask XAltach - Wac 1Admira - Salzburg 2Austria - Rapid X
  6. Wie erhofft ist es zumindest ein Punkt geworden, auswärts holt man zumindest fast immer ein X. Gegen Sturm dann am besten gleich wieder bzw.sollte man auch mal mit dem Siegen anfangen.
  7. Niee Das wird eher in die Richtung hundskick gehen..da musst froh sein wenn überhaupt ein Treffer fallt.. Aber 2:0 WAC ist schon drinnen
  8. Was mich für heute positiv stimmt, ist dass wir auswärts spielen vielleicht geht sich ja irgendwie ein Pünktchen aus
  9. Fran, weil Novak noch verletzt ist, aber du hast diesbezüglich recht! Hab komplett auf Lercher vergessen, würde auch den mal einsetzen! Hart-Ortiz-Mahrer-Lercher wären mal top, spielen werden aber bestenfalls 2 davon, weil Malic und Rath gesetzt sind. Unverständlich warum in deiner Aufstellung Maierhofer auftaucht den würd ich eher nicht aufbieten, wenn er doch noch verletzt ist Ja 3 Punkte wären sicher mal Pflicht, der WAC ist allerdings - im Gegensatz zu uns - sehr heimstark. Die schießen auch aus allen Lagen drauf und gerade dort haben wir schon einige dumme Gegentore kassiert, wo meist auch leider Tormannfehler unsererseits passiert sind. Braucht man nur an das 2:2 dort im Frühjahr zu denken. Nur sind wir momentan nicht richtig in der Verfassung so einen Rückstand einfach so wieder aufzuholen. Wobei es ja gegen den LASK geklappt hat, aber für nen 3er wird das wohl nicht reichen, und zumindest ein dummes Gegentor bekommen wir immer und wenn es irregulär mit der Hand erzielt wird
  10. Nach der Länderspielpause geht es am Samstag weiter mit dem Spiel in Wolfsberg, wo das erste von zwei aufeinanderfolgenen Auswärtsspielen stattfindet. Ich bin zwar immer noch(wie viele andere) der Meinung, dass das Rapidtor irregulär war und auch regeltechnisch nicht gedeckt ist, aber sei es drum. Leider hat das Tor gezählt und man muss den Blick in die Zukunft richten. Erwarten wird man sich punktetechnisch nicht allzu viel können. Jedoch ist man momentan gerade auswärts besser drauf als zuhause. Zumindest ein Punkt wäre schon schön von dort zu holen. Personell soll ja Hart wieder fit sein, auch Seidl spielt ja bereits bei den Amateuren. Ich würde beide einsetzen. Dazu wieder mal Ertlthaler, da wir mit ihm einfach erfolgreicher waren. Wobei auch Perlak gerade gegen den WAC schon starke Auftritte hatte. In der Abwehr würd ich mal gerne Ortiz und Mahrer sehen. Gesetzt sind aber mit Sicherheit wieder Malic/Rath, wobei Letzterer gegen Rapid eine starke Vorstellung aufgeboten hat. Würde mir ungefähr so eine Aufstellung wünschen : Kuster, Hart, Ortiz, Mahrer, Fran/Rath, Jano, Seidl, Höller, Ertlthaler, Gruber/Renner, Bürger/Prevljak Wenn man einen Punkt entführen könnte, wär ich schon höchst zufrieden
  11. Lask - Salzburg XRapid - SKN 1Wac - Mattersburg 1Altach - Admira 2Sturm - Austria 1
  12. Der kann nichts dafür, aber es wäre allgemein mal schön so einen richtig unverdienten Sieg einzufahren, zumal man in letzter Zeit wirklich oft Pech hatte und auch immer wieder die Hand(Monschein, Dabbur, Schwab) im Spiel war. Noch lieber wär mir aber ein Sieg gegen Sturm Und was man noch ergänzen könnte: Wenn man in Österreich auch den Videobeweis einführen würde, würde das wohl in erster Linie jenen Klubs wie dem SVM entgegen kommen Also ich wäre sehr dafür
  13. Es waren knappe Abseitsstellungen ja! Der Ärger besteht deshalb, weil es eben keine komplett klaren Abseitsentscheidungen waren und alle 3 Situationen zu einem Tor geführt hätten und genau solche Fälle von Abseits sehr oft übersehen werden! Wie es der Vorposter schon gesagt hat, hatte man in 2 der 3 Szenen keinen entscheidenden Vorteil dadurch. Außerdem heißt es im Zweifel für den Angreifer, und da hätte man durchaus vor allem das erste Tor gut und gerne mal geben können, denn so genau kann es der Linienrichter in der Realgeschwindigkeit überhaupt nicht gesehen haben. Und Abseitsentscheidungen wo jemand nur ganz minimal vorne steht regen mich grundsätzlich auf, weil man wirklich nicht jeden scheiss abpfeifen muss und im Zweifel auch mal für den Stürmer entscheiden kann. Und ich bleibe auch bei meiner Meinung, dass bei Rapid und vor allem auch der Austria bei solchen Szenen ein Auge zugedrückt wird, bzw. wenn Mattersburg umgekehrt ein Handtor erzielt hätte, hätte es mit Sicherheit nicht gezählt! Bei uns wurde ja sogar mal ein sehr schönes Fallrückziehertor von Pink gegen die Austria wegen zu hohen Beines nicht gegeben, und das obwohl der Gegenspieler einen Meter entfernt gestanden ist und man stelle sich vor, das Tor wurde sogar mit dem Fuß erzielt Und ja, jeder hat seine Meinung, aber für mich hätte das Tor niemals zählen dürfen, auch nach Studieren des Regelwerkes nicht. Wenn Schwab seine Hand dort nicht hat wo sie auch nicht hingehört, dann fliegt der Ball in eine komplett andere Himmelsrichtung! Anders wäre es, wenn zB ein Freistoß mit angelegter Hand leicht abgefälscht wird und der Ball dadurch um einen halben Meter weiter rüberfliegt. Für mich wäre trotzdem ein X verdient gewesen, weil Rapid jetzt auch kein Feuerwerk gezunden hat, klar hatten sie dann in der 2. Hz mehr Räume zum Kontern.. Wenn das 1:0 gegeben worden wär, wäre es ein richtig interessantes Spiel geworden. Klar hätten wir auch höher gegen Parndorf gewinnen können, aber der Cup hat eigene Gesetze und ich seh zw. Parndorf und dem SVM rein von den Gegebenheiten her keinen so großen Unterschied wie zw. dem SVM und Rapid, die als Ziel haben zu den 30 besten Vereinen Europas zu gehören. Aber sei es nun wie es sei, man kann jetzt eh nichts mehr daran ändern und muss eben damit leben..Irgendwann wird der SVM schon wieder mal gegen einen der beiden Wiener Klubs gewinnen, und dann braucht auch niemand jammern, egal wie der Sieg zustande gekommen ist Also ich seh uns eigentlich nicht so sehr vor dem Abstieg gesichert..St.Pölten braucht nur mal zu gewinnen anfangen, dann kann alles sehr schnell gehen. Wir haben jetzt mal 2 Auswärtsspiele, wobei uns die momentan sowieso besser zusagen. Das Gute ist, dass man selbst als Letzter noch über die Relegation oben bleiben könnte, was wir uns natürlich ersparen sollten! Trotzdem sollte die bereits ohnehin verkorkste Saison genutzt werden, um ein Team für die kommenden Jahre zu formen. Ansonsten kann man sich auch voll auf den Cup konzentrieren, weil in der Liga wird heuer nicht viel mehr als Platz 9 herausschauen. Außer man spielt wieder so ein fulminantes Frühjahr dann wär es wieder schade, dass man so einen schwachen Herbst gespielt hat. Und ja gegen den WAC wünsche ich mir am Liebsten einen ganz dreckigen Sieg in der 97. Minute, der mit der einzigen Torchance und noch dazu mit der Hand erzielt wird und bei dem der WAC zuvor schon 20 mal alleine aufs Tor zugelaufen ist und mindestens 5 Tore zu Unrecht nicht gegeben worden sind
  14. Oedt ist es also geworden, eine sehr harte Nuss mit Reiter als Sportmanager. Wird bestimmt wieder eine sehr enge Partie. Ich hoffe man kommt irgendwie mit dem Cupspezialisten Baumgartner eine Runde weiter, wäre schon lässig im Cup zu überwintern. Vielleicht zeigt man dann im Frühjahr wieder ein anderes Gesicht, dann ist dort vieles möglich. Stört mich auch gar nicht, dass man auswärts spielen muss, da wir uns momentan in der Fremde sowieso leichter tun.
  15. Wenn dann 2 der 3 Tore für Mattersburg gegeben werden und das irreguläre Tor zurückgenommen wird, könnt ihr gerne die 2 Elfer bekommen In Österreich ist es leider Fakt und va ein Verein wie MA wird gegenüber den Wiener Großklubs ständig benachteiligt, daher kann ich eher nicht von einer Vermutung sprechen. Da brauche ich nicht mal eine Glaskugel, um zu wissen, dass die Tore gegeben worden wären :/ Wobei man sagen muss, dass mir das mit den Fehlentscheidungen bei Rapid bisher noch nicht so gravierend aufgefallen ist wie bei der Austria, denn zumindest die Auswärtsspiele bei euch sind immer geil, hab echt noch nie ne Niederlage von MA live miterlebt Mit dem Spiel habt ihr halt etwas auf die Austria gut gemacht trotzdem schaue ich mir Spiele gegen Rapid viel lieber an als gegen die Violetten, diese Spiele boykottiere ich ab jetzt sowieso, ist besser für die Nerven. Ich finde, dass sich Mattersburg mindestens einen Punkt verdient hätte. Klar hat Rapid in der 2. Hz noch die eine oder andere Aktion, weil eben zwingend Räume entstehen. Und natürlich ist Rapid normalerweise spielerisch stärker, aber so über drüber gut wie es die Experten dargestellt haben, hab ich euch jetzt nicht gefunden. Normal müsstet ihr uns mit dem Budget, Fans und dem gesamten Umfeld jedes Spiel klar mit 5:0 besiegen. Diesmal hat jedenfalls nur ein irreguläres Tor den Unterschied ausgemacht. Das würde meine Freude als Rapidfan schon sehr trüben. Ist jetzt sowieso egal, aber die Schiriunleistung war wieder ein Unding. Aber es sei euch auch mal gegönnt, so viel hatte Rapid in der Vergangenheit ja auch nicht zu jubeln.. Wir müssen uns halt jetzt voll auf den Abstiegskampf mit St.Pölten einstellen. Vielleicht gelingt es ja wieder den Atanga im Frühjahr auszuleihen