V.Carter

Members
  • Gesamte Inhalte

    651
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über V.Carter

  • Rang
    Weltklassecoach

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Mattersburg

Letzte Besucher des Profils

3.713 Profilaufrufe
  1. So, hab mir die Wiederholung jetzt endlich nochmals anschauen können und bleibe bei meiner Meinung, ein Austriaspieler hätte für dieselbe Attacke nie und nimma rot gesehen! Ja er geht hart rein, keine Frage. Aber so eine glas klare Rote war es für mich trotzdem nicht wie die sogenannten Experten aller der Meinung sind. Er kommt nämlich von vorne und nicht von hinten, zudem trifft er den Ball und Martschinko sieht ihn schon eine Weile herankommen, da war es völlig klar - dass wenn er den Ball wegdreschen will - sicher getroffen wird. Wenn man nun so sehr über diese Rote diskutiert und sich aufregt, dann müssten eigentlich die Austriaspieler nachträglich noch für das Skandalspiel in der Aufstiegssaison beim 2:2 gesperrt werden. Grade Martschinko war da einer der Beteiligten..mit den Stollen über den Schädel(Röcher) drüber, glaube Grünwald wars der noch dazu Farkas aufs ärgste umgeholzt hat..das waren klare rote Karten!!!! Die Austrianer haben damals gemeint nur weil einer laut aufschreit, heißt es nicht, dass es so ein arges Foul war daher sag ich das nun auch, nur weil Martschinko laut schreit heißt es nicht, dass es glatt rot war..Es hat viel ärger ausgesehen als es war. Denn wäre es wirklich so eine brutale Attacke gewesen, wei manche meinen, dann hätte er nicht so leicht wieder weiterspielen können und das 1:2 einleiten können, welches schon sehr handverdächtig war! Worüber man jedoch nicht diskutieren braucht, war der klare Elfer beim Holzhauserrempler im Strafraum..unglaublich sowas nicht zu geben!! Der Schiri muss ja wirklich wieder komplett daneben gewesen sein..das Foul von Salamon war eindeutig gelb, sprich gelb rot wär es gewesen und der Lattenschuss von Jano war sowas von eindeutig hinter der Linie!!! Nie und nimma hätte der das Tor gegeben, wenn der Alois den nicht noch reindrückt.. War eigentlich alles in allem genau wie erwartet, wie Baumgartner es richtig sagt, leider kann man momentan keine Punkte gegen die Austria holen, was aber keinesfalls daran liegt, dass sie so stark wären Man macht sich das Leben halt zur schwachen Schirileistungen selbst immer schwer..das 0:1... Wie kann es sowas geben?! 2 Spielen gehen drauf und drinnen eigentlich auch genügend Defensivleute..wie kann der Ball trotzdem einen Weg ins Tor finden?! Das 1:2.. Naja den muss Kuster besser abwehren..dann kann der auch kein Handtor erzielen.. Trotz alle dem bin ich der Meinung, dass man beim Stand von 1:1 eher de Abwehr stabilisieren hätte sollen, dann wär ein Punkt viel wahrscheinlicher geworden. Wenn man defensiv ein bisschen besser wäre, würde man sicher weiter oben mitspielen können.. So heißts momentan halt wieder Abstiegskampf mit St.Pölten und Rapid Denke nicht, dass man aus den nächsten 4 Runden viel mehr als 3 Punkte holen wird können..
  2. Also der Höller ist ein voll korrekter und sympathischer Kerl, sogar einige von euch Altachern haben ihn letztes mal angefeuert und gefeiert! Da steigen die St.Pöltener oder auch Austrianer teils härter ein..ist halt technisch nicht der aller beste, daher kommt es vor, dass er manchmal zu spät kommt, aber das macht er ja nicht absichtlich. Mit Aigner habt ihr jetzt auch nicht den aller fairsten Spieler in euren Reihen Aber egal..wird sowieso ein glas klares 3:0 für euch..ihr seid sicher stärker als es der 9.Platz aussagt..bei uns hätt ich das zwar auch gedacht, aber die Abwehr kassiert einfach noch viel zu billige Tore..da wird man in Altach auch mindestens deren drei kassieren. Spar ich mir wenigstens die Zitterei am Sonntag. Viel Glück jedenfalls mal für die EL Quali, denke 1-2 Tore sind drinnen in Israel.
  3. Rot ja okey..aber diese Rote wäre nie und nimma zu 1000% nicht einem Austrianer gezeigt worden..und hier find ich es eben ungerecht! Aber da wir uns ohnehin alle Nüsse erwartet haben, kann man auch nicht enttäuscht sein..die Austria gewinnt leider immer irgendwie gegen uns,das ist nun mal so..wenn man gegen die 0 Punkte in der Saison holt, muss man eben gegen die anderen umso mehr holen!
  4. Jep, war genauso wie erwartet das Spiel Jetzt noch eine Klatsche bei Altach und man kämpft wieder mit St.Pölten um den Abstieg, so schnell kann es gehen. Zuhause darf man gegen Teams wie Sturm und die Austria keine 3 Gegentore bekommen, das ist eindeutig zu viel.. Ausschlaggebend war sicher die rote Karte, mMn etwas zu hart hier gleich rot zu zeigen, vor allem weil der Schiri einem Austrianer bei derselben Attacke nie und nimma rot gegeben hätte..sowas kotzt mich echt schon an..dass bei uns die sogenannten Topklubs immer bevorteilt werden..den Salamon hätte er genauso gelb rot geben müssen, auch wenn die 1. Gelbe hart war, aber da war der Schiri selber schuld..regeltechnisch war es nach der Attacke ganz klar gelb rot.. Zusätzlich hat leider auch der Baumgartner diesmal das Spiel vercoacht, weshalb bringt er jedes mal Pink? Hätte lieber den Major noch drinnen gelassen und dafür den Mahrer als Absicherung gebracht, um zumindest den Punkt zu holen und ungeschlagen zu bleiben.. Die Wettanbieter sind manchmal übrigens auch Pfeifen, haben allen Ernstes Mattersburg als Favorit angesehen gestern hat man sehr leicht Geld machen können
  5. Sicher noch unter Vastic als Austria Trainer Egal ob ihr besser oder schlecht spielt, gewinnt die Austria einfach immer irgendwie. Wird daher auch diesmal so sein.
  6. Jep einzig und alleine Punkte zählen..wäre witzig und mal was neues wenn es anders rum wäre Die Austria spielt zur Abwechslung mal gut, vergibt paar gute Chancen und verliert am Ende Realistisch betrachtet, wirds leider zu keinem Punkt reichen..denke man wird wieder gut mitspielen und dagegenhalten, vl sogar wieder das bessere Team sein. Am Ende wird die Austria wieder durch einen Konter, einen Freistoß, einen Elfmeter, einer oder zwei roten Karten, einem Stangenschuss, welcher plötzlich als Tor gewertet wird oder einem Schnitzer der SVM Abwehr gewinnen.. Die ungute Anstoßzeit kommt da noch oben dazu..erwarte mir daher keine Punkte aus diesem Spiel und hoffe nur, dass man sich dadurch nicht wieder das Torverhältnis komplett zusammenhaut..
  7. Naja weggenommen..er hat sich halt für Mattersburg entschieden, anstatt bei St.Pölten zu bleiben. Zu dem Zeitpunkt waren wir ja auch in der 2. Liga..ist ja nicht so, dass wir Spieler der Konkurrenten kaufen um diese zu schwächen Ja ist schon ein sehr wichtiger Spieler, nur manchmal spielt er auch total unmotivierte Pässe, die dann unnötigerweise zum Ballverlust sowie einen Konter führen..die meisten eurer Chancen sind ja gerade so entstanden..aber würde er auch die unterlassen, dann würde er bestimmt wo anders spielen und nich in Österreich, von dem her muss man damit leben
  8. Rapid - Sturm 1Wac - Admira XSalzburg - SKN 1Lask - Altach 1Mattersburg - Austria 2
  9. Mir wäre ein Sieg auch lieber gewesen, aber naja..wenn der Schiri normal gepfiffen hätte, wäre der Sieger wohl der SVM gewesen..da waren einige nah an rot dran! Mann des Spieles war für mich Florian Hart zumindest einer, der in der Defensive sowas wie Sicherheit versprüht :) mMn ersetzt er Farkas nicht nur, sondern ist sogar noch ein Upgrade zu ihm, hoffe er macht so weiter! Die große Chance vom Major hat er ja auch aufgelegt. Gegen die Austria rechne ich mit nichts anderem als 0 Punkten...die werden wieder zur unguten Anstoßzeit kommen und irgendwie einen 3er einfahren, wie wissen sie oft selber nicht. Ich werde die Partie diesmal komplett ausblenden, zum Glück bin ich nächstes Wochenende nicht da..sonst hätt ich mir die Partie sicher wieder gegeben. Ich denke schon, dass wir im ersten Quartal zumindest 8 Punkte erreichen werden. Die Auswärtspartien bei Altach und beim Lask sind halt zach, aber andererseits sind wir auswärts schon längere Zeit ungeschlagen und wann hat es sowas je gegeben? Denke nicht all zu oft Vor Baumgartner hätte man diess Partie in St.Pölten mit Sicherheit noch verloren, also eine gewisse Weiterentwickelung ist schon erkennbar im Endeffekt zählen ja nur die Punkte
  10. Selbstverständlich ist heutzutage nichts mehr.. Naja zumindest, dass man nicht so wild reingeht Bitte, gerne!
  11. Bei weitem nicht so arg wie die Pöltener..da kannst die Altacher fragen gSD hat sich niemand ernsthaft verletzt..
  12. So klar wars im Endeffekt gar nicht mal, weil ein Verteidiger von euch den Fuß nach vor gestreckt hat. Er war aber dennoch ein Stückchen weiter vorne und von da her geht das auch so in Ordnung. Ein Treffer hätte dem Spiel aber ganz gut getan. Naja dann eben nächste Woche, ihr gegen die Bullen und wir gegen die Austria
  13. Naja deutlich dominieren..wie mans nimmt Ich bin erstmals froh, dass sich keiner gröber verletzt hat, zeitweise war die Gangart von St.Pölten schon über hart.. Der Schiri war heute auch komplett daneben, aber vom Eisner bin ich auch nichts anderes gewohnt leider! Anfangs der 1. Hz sowie zu Beginn der 2. Hz war schon Mattersburg besser..phasenweise aber dann St.Pölten, wobei diese größeren Torchancen weder erzwungen, noch gut herausgespielt waren, sondern fast nur Mattersburger Geschenke waren. Spielerisch war St.Pölten sicher nicht nicht besser, aber der SKN war diesmal eindeutig jenes Team, welches den Sieg mehr gewollt hat, das hat man deutlich gesehen. Wenn Mattersburg nicht Maierhofer hätte, dann hätten wir uns wohl wieder ergeben wie noch unter Vastic oder Lederer und hätten das Spiel verloren. Er war der einzige, der das Team gepusht und wachgerüttelt hat.. Hut ab jedenfalls vor der kämpferischen Leistung von St.Pölten, ihr habt alles reingehaut, was auch irgendwie klar war, da ihr mit dem Rücken zur Wand steht und zuhause einfach punkten habt müssen. Daher nehme ich den Punkt einfach mal gerne mit. Allgemein war es aber heute kein sehr gutes Spiel von uns..die Abwehr noch immer zu unsicher..man kan froh sein, die 0 gehalten zu haben, zu viele einfache Fehler, die euch Chancen ermöglicht haben, va hat es sehr viele Fehlpässe gegeben, weshalb die Partie sehr zerfahren war. Man kann sicher um einiges mehr, als man heutr gezeigt hat. Ein Tor hat man ja immerhin erzielt, leider war es knapp Abseits..
  14. Nope, da hast was falsch verstanden
  15. Aus TV Sicht mindestens 5mal gelb für St.Pölten, wenn nicht gar einer fliegen hätte müssen.. Dankbarkeit dafür, dass wir euch gerettert haben sieht etwas anders aus :/