V.Carter

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.054
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über V.Carter

  • Rang
    Im ASB-Tausenderklub

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Mattersburg

Letzte Besucher des Profils

5.027 Profilaufrufe
  1. Okey, hab ich mir schon gedacht. Also zumindest eine kurzfristige Lösung, mehr aber auch net.. Bin ich gespannt, ob er am Baumgartner seinen Punkteschnitt rankommt..
  2. Was habt ihr von Schmidt gehalten?
  3. War irgendwie aufgelegt, da er bereits früher mal Kandidat auf den Posten gewesen ist.. Hoffe zwar nur das Beste, aber mMn kommt er trainertechnisch nicht an Baumgartner ran. Zumindest sollte er aber bei den Spielern beliebter sein. Erwarte mir aber, dass es auch noch am Spielersektor Veränderugen geben wird!
  4. Das ist schon klar, dass man noch nicht von Fixabsteiger sprechen konnte. Aber alleine wie die Mannschaft zu dieser Zeit aufgetreten ist, konnte man das schon. Und 4 Punkte aufzuholen ist nicht so leicht wie man sich das vorstellt, weil ja auch die anderen Mannschaften gewinnen und man selbst auch nicht jedes Spiel gewinnen kann. St. Pölten konnte man ja lange Zeit nicht einholen, weil die selbst immer konstant gepunktet haben. Man hatte dann das nötige Glück, dass Ried eine sehr schwache Phase hatte und Baumgartner beim direkten Duell zuhause beim 0:1 Risiko genommen hatte und so noch das Spiel gedreht hat! Man konnte trotz einem 'nur 4 Punkte' Rückstand den Klassenerhalt erst kurz vor Saisonschluss fixieren.
  5. Denke die Meinungen vieler sind da sehr sehr einhellig. Was Baumgartner geleistet hat, war wirklich großartig. Als er das Ruder übernommen hat, hätte niemand ernsthaft noch an den Klassenerhalt geglaubt. Mit einem grandiosen Frühjahr ist das allerdings noch geglückt. Auch wenn der anschließende Herbst nicht nicht nach Wunsch verlaufen ist, war es abermals ein starkes Frühjahr, wodurch der SVM am Ende immerhin vor der Austria den 6.Platz belegt hat. In dieser Saison waren die ersten beiden Spiele schwer in Ordnung, über die beiden letzten muss man wohl den Mantel des Schweigens legen. Man weiß leider nicht, was da genau intern vorgefallen ist. Von einigen hat man gehört, dass der Trainer zumindest zu gewissen Spielern unmenschlich war, andere haben wiederum kein schlechtes Wort über ihn verloren. Die Wahrheit wird wie immer irgendwo in der Mitte liegen. Er hatte eben seine eigenen Methoden, womit er jedenfalls einen Teamspirit entwickelt hat. Ohne jetzt die genauen Zahlen zu kennen, war er bestimmt vom Punkteschnitt her der erfolgreichste SVM Trainer seit Ertugral. Dass man ihm dann nicht mal die Chance lässt etwas zu ändern, ist schon sehr komisch. Es war halt schon ein normalerweise nicht akzeptables Ergebnis, wo bei jedem anderen Verein wohl auch der Trainer geflogen wäre. Dadurch, dass er den Verein wirklich vorm Abstieg gerettet hat(und das hat er, da kein anderer Trainer Spieler wie Atanga und Maierhofer bekommen hätte), hätte ich ihm auf jeden Fall noch eine Chance gegeben. Es heißt ja immer in guten wie in schlechten Zeiten. Ein gewisser anderer Trainer hatte ja quasi einen Freifahrtsschein fürs Verlieren und Hundskicke.. Aber so ist das nun mal leider, da können die Fans nichts daran ändern, so sehr sie es sich auch wünschen. Ich halte Baumgartner immer noch für einen der besseren Trainer in Österreich, und kann mir deshalb auch nicht vorstellen, dass man einen zumindest gleich guten wo bekommen wird.. Da kämen wirklich nur Schmid, Pfeifenberger oder Mählich in Frage, und die sind allesamt keine Upgrades zu Baumgartner.. eher das Gegenteil davon. Da würd ich Russ auch noch am besten sehen, der allerdings nicht sofort wieder von Kapfenberg zurück kommen wird.. Offenbar muss Pucher wegen des geplatzten Transfers so sauer geworden sein, dass der Cotrainer - welcher anscheinend maßgeblich für die Verpflichtung verantwortlich war - gehen musste. Da wärs nun wirklich interessant, wer für die Neuzugänge in dieser Saison verantwortlich war? Die RB Leihgaben hat man bekanntlich nur dank Baumgartner bekommen. Heuer hat man sich dazu entschieden die Mannschaft zu verjüngen und auf Leihgaben zu verzichten. Die Transfers waren eher nicht so Baumgartner mäßig bis auf Kerschbaumer und Kvasina, die er beide schon gekannt hat, und wo man bei beiden sagen kann, die kann man lassen.. Bei Kuen hab ich letzte Saison schon gesagt 'brauchma net', Salomon sicher eine gute Kaderergänzung mit Bundesligaerfahrung, aber auch kein wirkliches Upgrade zu Seidl.. Und beim Spanier weiß man noch nicht so recht, jedenfalls wars klar, dass ein Regionalligaspieler keine sofortige Verstärkung sein wird, und schon gar kein Prevljakersatzmann. Auf Sheydaev wäre ich gespannt gewesen, aber leider hat es aus ungewissen Gründen nicht sollen sein. Trotzdem hat man ganz klar verabsäumt die Defensive zu verstärken, was auf der Hand gelegen ist, und wo man nun mit 14 Gegentreffern in wohl bemerkt 4! Spielen die Rechnung präsentiert bekommt! Zudem war es auch klar, dass man noch einen starken rechten Flügel Marke Okugawa, Atanga gebraucht hätte. Das wurde leider nicht berücksichtigt, daher hab ich mich auch auf eine Saison Abstiegskampf wieder eingestellt gehabt. Mit einem 0:6 gegen den WAC(die sich wirklich top verstärkt haben) hätte ich allerdings im schlimmsten Alptraum nie gerechnet.. Für die Kaderzusammenstellung kann man Baumgartner sicher nicht die alleinige Schuld geben, der wollte sicher wieder den einen oder anderen Leihspieler zu uns lotsen.. Das wäre eigentlich die Aufgabe von Herrn Lederer gewesen. Also wenn man nun mit den Trainern so aufräumt, dann sollte man das wirklich richtig durchführen und sich komplett neu aufstellen was die sportliche Leitung betrifft.
  6. Jetzt sind einige Spieler ihren Feind los.. https://sport.orf.at/stories/2300859/ Bin gespannt, ob dann auch mal Leistung gezeigt wird..
  7. Aber 3.musst auch mal werden.. Die Mannschaften in der CL haben halt doch nochmal ein ganz anderes Niveau.. Da kann man echt schon froh sein zumindest einen Sieg einzufahren. In der EL würde man bestimmt wieder reichlich punkten als Topf 1 Team? Und, dass auch dort attraktive Mannschaften dabei sind hat man ja vorige Saison gesehen. Klar kann man sich nicht immer erwarten jedes mal den BVB etc zu besiegen..zumal einen die Gegner auch nicht mehr unterschätzen werden. Man würde aber definitiv in einer EL Gruppe mehr Punkte einhamstern als in einer CL Gruppe, egal wie die auch immer aussehen mag.
  8. Zum ersten mal wünsch ich es mir auch. Aber nicht wegen den Schlagzeilen oder um sich lustig zu machen, sondern wegen der 5Jahres Wertung. Es bringt einfach viel mehr Punkte, wenn man in der EL Gruppenphase einen nach dem anderen Sieg einfährt, als vielleicht in der CL leer auszugehen oder vl irgendwie 3.zu werden.. Da Sturm und die Admira komplett ausgelassen haben, und diesmal 5 Mannschaften dabei waren, wär es für Österreich wirklich sehr wichtig, wenn Salzburg wieder viele Punkte sammelt. Und nächste Saison ist man dann sowieso fix in der CL, was man sich dann auch verdient hat, da man schließlich die meisten Punkte für die 5jahres Wertung selber geholt hat! Das eine Jahr wird man also auch noch auf die CL warten können, wenn mans jetzt e schon 10 mal nicht geschafft hat..
  9. Zudem zählen ja auch die vielen Vipgäste mit, welche sich gratis den Bauch vollschlagen. Also wenn das stimmt, dass man die sportliche Führung komplett umkrempeln möchte, dann würd ich mich auch anbieten als sportlicher Leiter, Scout, etc.. Wahrscheinlich wird jemand mit Erfahrung gesucht, aber die hatte Lederer auch nicht in dem Bereich.. Würde behaupten, ich interessiere mich sehr für Fußball und meine Leidenschaft ist der SVM, zudem haben sich nun etliche Spieler weiter entwickelt, in denen ich Potenzial erkannt habe und spielen nun in besseren Ligen. Denke da gibts wohl schlechtere Voraussetzungen Ansonsten ist meine Euphorie nach dem Auftaktsieg in Altach und der ansprechenden Leistung gg Salzburg leider völlig dahin :/ Das ist aber auch ein typisches Problem bei uns, dass das voll auf die Leistung der Mannschaft durchschlägt, wenn es im Verein generell Probleme gibt.. Hat man auch im Fall Onisiwo gesehen, wo man eine richtige Hundspartie gegen Grödig abgeliefert hat, oder auch einmal ein 0:9 zuhause dabei war.. Es darf trotz allem einfach nicht passieren, dass man gegen einen Gegner wie den WAC 6!! Gegentore kassiert und man dann nicht mal einen einzigen Treffer selber erzielt!! Bis zum 0:1 war man ja sogar deutlich besser mit sehr viel Ballbesitz. Man darf aber nicht so einfache Gegentore bekommen und schon gar nicht so komplett zusammenfallen als Manschaft! Das hat mit einer richtigen SVM Mannschaft nicht viel zu tun. Normalerweise würde ich mir jetzt erwarten, dass man in der kommenden Woche minimum 2 Neuzugänge präsentiert, die gleich von Beginn an gegen die Admira auflaufen und die man mit demselben Ergebnis schlägt wie uns der WAC!! Aber Erwartungen hab ich nach diesem Spiel überhaupt keine mehr..
  10. Die Frage ist nur wen willst statt ihn holen? Den Lederer wieder interimsmäßig und schauen wies funkt? Nein danke! Es wurden einfach die Abgänge nicht mal ansatzweise richtig ersetzt, geschweige denn mal was für die Defensive getan, was immer schon unser Problem ist! Das wäre eigentlich Aufgabe eines Sportdirektors.. Ein Malic aber zB kann spielen wie er will, ist immer gesetzt.. Ist jetzt sicher nicht grad eine Verbesserung ohne Cotrainer.. Normal muss es aber fast personelle Konsequenzen geben nach so einem Spiel gegen einen Gegner, der vl bisher 2 Unentschieden im Pappelstadion erkämpft hat, von einem gallischen Dorf ist man meilenweit entfernt! Daher denke ich auch, dass das Admiraspiel ein Schicksalsspiel wird. Und da ja die Spieler wie du gemeint hast eher nicht so die Baumfans sind, wirds wohl auch gegen die Admira schlecht ausschauen.
  11. Mein Gefühl hat mich also nicht getäuscht 3 Tore wird man gegen diese Kärntner defensive nicht mehr aufholen können. So jetzt hat man Hartberg schon den ersten Bundesligasieg geschenkt, jetzt dürfen auch die Wolfsberger ihren ersten Sieg hier feiern und als nächster Gegner kommt die schwache Admira, wo man aber auch nichts holen wird, weil man aktuell noch schwächer ist.. Habe zwar die Hoffnung, dass man dann im Frühjahr mit Verstärkungen wieder ordentlich durchstartet, aber schade halt, dass man immer den Herbst so verbocken muss. 11 Gegentore nun schon nach 3,5 Spielen.. Denke man braucht nicht lange zu überlegen wer momentan Abstiegskandidat Nummer 1 ist.. Leider wollte man sich nicht adäquat verstärken bzw hat es nicht geschafft.
  12. Erwarte mir da heute nicht sonderlich viel.. Denke die Chancen stehen für Wolfsberg so gut wie noch nie, dass sie ihren ersten Auswärtssieg gegen uns feiern. Aufstellungstechnisch machen sie es auch geschickt mit den beiden Ex Mattersburgern in der Startformation, dazu noch schnelle Spitzen vorne, wo sie sicher immer wieder über Konter gefährlich werden können. Eine Niederlage wäre natürlich extremst bitter und ein Sieg fast schon Pflicht! Trotzdem hab ich da kein so ein gutes Gefühl für heute..
  13. Innsbruck - SKN 2 Salzburg - Hartberg 1 Mattersburg - WAC 2 LASK - Rapid X Austria - Admira 1 Sturm - Altach 1
  14. Super.. Damit wirds wohl auch keinen Transfer mehr geben.. Geschweige denn einen Verteidiger
  15. Der war doch vorher für die Videoanalysen, Gegner Beobachtung usw zuständig? Dann ist er nun eben zum Co aufgestiegen.. Und wer macht dann seinen Job jetzt? Ist erst wieder eingespart worden.. Was wir aber am Dringendsten brauchen sind trotzdem Verteidiger