TIA

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.709
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über TIA

  • Rang
    European Champion

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Tirol

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Liverpool
  • Lieblingsspieler
    Steven Gerrard
  • Geilstes Stadion
    Anfield
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google

Letzte Besucher des Profils

4.708 Profilaufrufe
  1. Unai Emery: Arsenal targeting 'very big, very expensive' signings "Our target is to achieve three, four players to really improve our team and squad now," Emery said ahead of Arsenal's pre-season game against Bayern Munich. "We are being very demanding and we are also first speaking about the possibility to sign very big players, very expensive. --- schön als Fan wenn es so ist, wenn es aber nicht so kommt, wird die Kritik wieder extrem groß. Und das kennt man halt aus den vergangenen x Jahren, an den letzten Tagen des Transferfensters bekommt man dann die Panik und man kauft spieler wie Perez und Mustafi für über £ 50 mio. Wobei es nicht mal um die Fehlkäufe geht, sondern eher darum, dass man 1. den Fans große Hoffnungen macht und 2. denke ich aus taktischen Gründen auch nicht gut wenn man ankündigt, dass man viel Geld ausgeben will, zwecks Verhandlungsposition gegenüber anderer Vereine und so. Naja, vl. kommt ja heuer alles anders, wer weiß.
  2. https://www.skysports.com/football/news/11670/11764738/unai-emery-arsenal-targeting-very-big-very-expensive-signings classic arsenal warum spart man sich solche Aussagen nicht und holt z.B. einfach mal wem?
  3. Davor läuft Carragher im Sturm auf.
  4. Na der muss in Sturm
  5. Bei AFTV somit ausgschissn. Fam. Blood.
  6. Oder Aguero, war damals auch witzig, hat ja einen Vertrag unterschrieben im Winter (inkl. Ausstiegsklausel) die ein paar Monate später von City locker lässig gezogen worden ist. Zumindest habe ich das so im Kopf. Oder Suarez bei Liverpool war eig. eh auch so, wobei sich der den besseren Vertrag verdient hat.
  7. Schon wieder? Der ist lt. italienischen Medien schon 23 mal nach Manchester gewechselt.
  8. Haha ja das dachte ich auch. Im Endeffekt hat sich West Ham auf den Kopf scheißn lassen (wobei statt West Ham könnte man auch x Verein schreiben). Unerträglich für mich welche Macht Spieler heutzutage haben. Und nahezu allesamt falsche Schweine wenns immer behaupten welch Ehre es sei für den Verein zu spielen und 6 Monate später versucht man sich mit allen Mitteln abzuwenden. So läufts nun halt mal, aber trotzdem eine der sehr dunklen Seiten des Fußballs - zumindest für mich.
  9. https://www.whufc.com/news/articles/2019/july/08-july/marko-arnautovic-departs-west-ham-united-chinese-super-league nette worte nicht zu finden bravo marko 🙄, Hauptsache im Jänner noch einen neuen Vertrag unterzeichnen...
  10. Schwer zu sagen, aber nur der Fakt, dass man über den Ballon d‘or schreibt und dabei 2 Neuverpflichtungen (VVD zähle ich mal dazu) von Liverpool eventuell im Rennen sind, ist halt einfach nur ❤️ Der irre MacLeod hat seit Wochen schwere Depressionen 😂
  11. Quellen zu Milner? Um die Vertragsverlängerung von Klopp is es auch ruhig geworden. Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass über länger bleiben wird als bis 2022.
  12. Oder er geht zurück nach Juve. Wäre schon witzig...
  13. "I have been in touch with a very senior source at West Ham and asked him 'are you okay with us reporting that a deal has been agreed for Arnautovic to go to China? We have heard it will be announced in two days.' "He has just sent me a reply, and the reply says 'Yes. Terrible deal for us, but manager, staff and players want him out. "They are so desperate to get him out of the club that they are willing to do a terrible deal to get him out of West Ham. "West Ham value him at £40m, but would accept £30m to get him out the door." https://www.skysports.com/football/news/11685/11756926/marko-arnautovic-has-burnt-bridges-at-west-ham-and-everyone-wants-him-out läuft fürn arni
  14. Bin neugierig für wie lange, vl. wird er (weil Vereinslegende) erst dann gekickt, sobald die Medien auf ihn einschießen.