TIA

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.508
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über TIA

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Tirol

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Liverpool
  • Lieblingsspieler
    Steven Gerrard
  • Geilstes Stadion
    Anfield
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google

Letzte Besucher des Profils

4.600 Profilaufrufe
  1. Ich denke die Erwartungen sollten nicht zu hoch sein, aktuell sind das fast Schalke Verhältnisse, quasi alles bis auf ein paar Spieler loswerden, zu viele Emotionen mMn. In einem Transferfenster kann man ohnehin keine 5 neuen Stammspieler einbauen, das macht kein Manager, denke da wird man mit viel Fingerspitzengefühl umgehen müssen und eher den Fokus daraufsetzen, die bestehenden Spieler weiterzubringen. Die Frage die ich mir halt stelle, ob ein Ole dafür der richtige ist bzw. ob die Verpflichtung nicht zu schnell kam (Medialer Druck etc.). Denke United muss einen Umbruch zulassen (vl. passt dann Ole ja genau dann doch) und man sollte sich den Erfolg nicht um jeden Preis erzwingen, daran ist man in der post Ära von Fergie doppelt und dreifach gescheitert. Gerade gehaltstechnisch fährt man mMn mit 200kmh auf eine Wand zu. Man muss langfristig denken und sich einen Kader zusammenstellen der den eigenen Erwartungen entspricht und keine quick fixes die sauteuer sind und jungen Spielern den Weg verbarrikadieren. Ole hat da einen sehr schwierigen Job, hat sicher den notwendigen Rückhalt aber der größte Fehler wäre mMn wenn man sich Spieler wie Bale etc. holt.
  2. Vor allem der Warnock ist wohl aktuell die deppatste Grezn in der PL.
  3. Puh, wichtiger Sieg! Die Niederlage von Arsenal hält United am Leben, vl passiert ja am Mittwoch doch noch ein Wunder.
  4. Yeeeesssssssss ❤️❤️❤️ Gini ❤️😍
  5. Auch wir spielen heute unglaublich langsam, der nicht gewässerte Rasen trägt auch gut dazu bei. Boah das könnte noch eine Zitterpartie werden...
  6. Everton(!) führt 4:0(!) gegen United. City wird da sicher nicht ausrutschen. Aber wichtig ist ohnehin, dass wir heute gewinnen bzw. auf uns schauen.
  7. TV regiert die Liga...
  8. Die Gründe habe ich eh schon darunter geschrieben. Wir sind heuer ein Wahnsinn, aber City hat den besseren Kader. Wir halten heuer gegen die Supermacht im englischen Fußball mit (der Gegenwart und der Zukunft) und deswegen brauchen wir nicht reden gegen wem wir wann die Meisterschaft möglicherweise verloren haben. Einfach weitermachen und nicht aufhören mit Freude zu spielen, wir können es eh nicht mehr beeinflussen und in der CL Vollgas geben !!!
  9. Naja das Problem is halt, dass das genannte Spiel gefühlt 4 Monate her ist. Deswegen kann man dem Team halt auch wenig Vorwürfe machen. city ist ehrlicherweise einfach noch um einiges stärker als wir, die gewinnen Spiele (außer halt zB heute) mit einer Leichtigkeit, sind mental auch sehr stark. Wir spielen eine Bomben-Saison, einzelne Ausrutscher wie gegen West Ham oder zB gg Leicester gabs no na natürlich, aber das ist jammern auf allerhöchstem Niveau. Wir müssen uns wohl auf die CL konzentrieren, auf United hoffen kannst vergessen, nicht weil sie nicht wollen (das glaube ich nicht weil einige Spieler wie zB Pogba um einiges weniger kassieren wenn die die CL verpassen und denen ist nichts wichtiger wie Kohle, Rivalität hin oder her) sondern weil die nicht können und die Ole-Euphorie weg ist.
  10. Kranker Hass? Stechen sich Fans vor spielen gegeneinander ab? Gibt es Morddrohungen 4 Spiele vor dem Duell? Bitte de Kirche sollte schon noch im Dorf gelassen werden, da gibs ganz andere Rivalitäten auf dieser Welt die ich tatsächlich als krank bezeichnen würde...
  11. Die Spurs waren insgeheim meine letzte Hoffnung. United ist kaputt. War aber klar, dass Spurs heute verlieren.
  12. Altherren Partie heute. Wahnsinn wie platt die beiden Teams sind.
  13. Come on you Spurs!!
  14. Hä? Der Verein macht das einzig richtige, fördert die eigenen Fans damit, im Endeffekt kann Barca die Preise reduzieren und beide Fanlager würden davon profitieren. Finde Liverpool hat spitze reagiert (und auch ganz ehrlich gesagt was Sache ist). Am Kopierpapier sparen reicht Barca offensichtlich nicht mehr aus um die Coutinho Raten abzuzahlen