MORE THAN JUST FOOTBALL

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.771
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über MORE THAN JUST FOOTBALL

  • Rang
    Top-Schriftsteller

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    PENZING

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SCR

Letzte Besucher des Profils

3.135 Profilaufrufe
  1. eigentlich unglaublich. wir spielen sehr bescheiden und gewinnen trotzdem. punktetechnisch natürlich super. aber spielerisch muss da mehr kommen. wenn wir so weitermachen dürf ma uns nicht beschweren wenn wir eine negativserie aufreissen ... aber es wird schwer das wir uns spielerisch verbessern wenn der trainer meint das war heute sehr gut ...
  2. man kanns aber auch wirklich übertreiben, es geht hier um PLASTIKBECHER. sicher ist es nicht in ordnung wenn sachen aufs spielfeld geworfen werden und man sollte versuchen es einzudämmen bzw zu minimieren. aber idioten gibt es immer und gab es immer und es ist jt auch keine neue erscheinung, solche aktionen hat es schon immer gegeben. ich erinnere nur frueher bei den ecken im st.hanappi, als die ordner mit schirmen gestanden sind um den eckballausführenden vor bechern, feuerzeugen, bierduschen, spucke,... zu schützen. da wurde auch kein spiel unterbrochen. ich finde es schon bemerkenswert das man das mit den böllern und leuchtstiften in den griff bekommen hat, das war wirklich gefährlich im gegensatz zu PLASTIKBECHERN. und nochmals, ich finde es definitiv nicht ok, aber bei 5000 leuten auf einer tribüne hat man eben auch immer a paar ärgere trotteln dabei. aber bei sowas wie gestern das spiel zu unterbrechen ist mmn nur mehr lächerlich und schafft, vor allem im TV, ein verzerrtes bild und könnte leute abschrecken ins stadion zu gehen ... wegen ein paar PLASTIKBECHER
  3. das gestrige spiel in einer gleichung zusammengefasst: regionalligatrainer + einige regionalligakicker im kader + schlechter tag von leistungsträgern - shfg = so ein kick wie gestern
  4. also das spiel nicht zu gewinnen (und sogar fast zu verlieren) ist eine meisterleistung sondergleichen und es war ein spiegelbild der letzten spiele,mattersburg zurückkommen lassen, aber ok die waren 1 mann mehr, aber auch stp haben wir fast zurückkommen lassen, nur ist uns halt dann iwiwe ein tor geglückt, sonst waers da auch knapp geworden. iwas muss gemacht werden, es kann nicht sein das wir jede woche zur 70ten einbrechen. ein schneller konterstürmer waer halt für diese momente hilfreich. #JIMMY und warum wird bitte ein shfg nicht eingewechselt, der bringt zwar nicht die schnelligkeit aber dafür erfahrung, ruhe und leadership. das hat gestern die letzten minuten am platz gefehlt. aber kann man sich von regionalligakickern a la keles, thurnwald, kuen auch nicht erwarten.
  5. schaut nach einer superverpflichtung aus. hoffentlich kann er sich bei uns in die richtige richtung entwickeln dann könnte uns der junge ausser stabilität auf links am ende auch ein wenig geld bringen. bleibt nur zu hoffen das sich die "lustigen" namensschmähs im stadion in grenzen halten. obwohl ich da eher skeptisch bin wenn ich mir die letzten seiten hier durchlese
  6. aber dem ist doch die ganze saison nicht viel aufgegangen ... also auch mit ein paar stunden abstand kann ich die entscheidung nicht nachvollziehen einen in meinen augen 2t ligakicker (der vielleicht einmal eine gute flanke geschlagen hat) unserem shfg (der schon sooft bewiesen hat das er spiele entscheiden kann!) in so einem wichtigen spiel vorzuziehen.
  7. der mannschaft kann man nicht viel vorwürfe machen, die haben sich heut ordentlich reingehaut und sehr tapfer gekämpft, und die dosen waren heute nicht unzerquetschbar. aber es müssen halt auch von aussen die richtigen impulse kommen wenn ein spiel auf messers schneide steht, und die kamen nicht. ein shfg kann spiele entscheiden, ihn nicht zu bringen ist mmn ein so unpackbarer fehler das ich es nicht in worte fassen kann.
  8. im wichtigsten spiel des jahres auf einen fitten shfg verzichten kann ich nicht nachvollziehen und ist mmn ein riesenfehler. ich sag nicht das wir deswegen verloren haben, aber zum sieg beigetragen hats offensichtlich auch nicht.
  9. hat sich irgendjemand bei der kueneinwechslung nicht am kopf gegriffen? der kuen hat mmn das ganze jahr nix gezeigt und bekommt im wichtigsten spiel das vertrauen vor einem shfg? ich verstehs einfach nicht
  10. also der plan der exekutive gestern war nix, bahnhof, bahnhofstr & linzerstr. vorm und nachm match sperren, das kanns ned sein. das hab ich so noch nie erlebt, da sollte man sich für die zukunft was anderes einfallen lassen oder es vorher ordentlich kommunizieren.
  11. va bei einem konter wo er platz hat schlägt er ne flanke ausn halbfeld und die vielen schlechten 3-4m passes - unglaublich
  12. was war das für ein geistesblitz vom schwabbeim freistoss
  13. der schiri pfeifft nix und dann packt er irgendwann die rote aus. wöber für sonni hat kommen müssen, jt noch den gio bitte
  14. wenn der schiri heut so spielen lässt kann das noch sehr "lustig" werden
  15. der verfasser dieses artikels hat ein buch mit dem titel "Mr. Austria" geschrieben und ist projektleiter bei der austria beim projekt ns-zeit aufarbeitung. nuff said