Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
fcwgirl

Zuschauer

19 Beiträge in diesem Thema

als informationsquelle wurde die bundesliga-homepage herangezogen:

obwohl im durchschnitt 6.032 fans pro spiel das tivoli besuchten, gibt es gegenüber dem vorjahr ein minus von 14%.

so liegt die zuschauerzahl zwar noch immer deutlich über dem 5000/spiel-schnitt, der dem budget zu grunde liegt, aber nur 2 weitere vereine müssen gegenüber der vorsaison einen rückgang verbuchen (Matterburg, GAK).

ich finde diese entwicklung sehr traurig, denn stimmen auch manches mal die am spielfeld gezeigten leistungen nicht ganz, so kann man der Wacker-mannschaft eines sicher nicht absprechen: einsatz und kampf. das alleine hätte schon mehr interesse verdient und eines sollten wirkliche fans bedenken, läuft es sportlich "nicht so rund", ist die unterstützung durch die tribüne um so wichtiger.

nicht jedes spiel kann so begeisternd sein, wie das gegen die bullen aus salzburg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das Problem der fehlenden Zuschauer hat viele Gründe.

Zum Einen ist es sicher die Qualität des Spiels. Es gibt noch keine Konstanz in der Leistung. Einmal geigen wir auf, dann spielen wir zwar toll mit, machen aber keine Punkte, und dann gibt es Partien, da fragt man sich, wofür man Eintritt bezahlt hat. (Admira, Ried, ev.Sturm)

Andererseits fehlt heuer sicher ein Publikumsmagnet unter den Spielern. Ich bin mir sicher, dass man die Abgänge von Ali und Wazi im Schnitt spürt, zumal man auch die Preise gesenkt hat.

Schade nur, dass an den Zuschauerzahlen indirekt auch Sponsorgelder hängen. Je weniger Werbewirkung, desto weniger wird bezahlt in der Regel.

Ich persönlich freue mich schon fast mehr, wenn ich mit nur 5000 anderen im Stadion bin, dann sieht man mich wenigstens nicht als Erfolgsfan.

Und das sind die Wahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also an mir liegts nicht. :holy:

Obwohl ich in Salzburg wohne, war ich heuer so oft im Stadion wie schon lange nicht mehr.

Ich glaube, daß der FC Tirol - Niedergang sich auch auf viele Gelegenheitsfans ausgewirkt hat, und auch, daß durch die Absenz der Bundesliga im ORF Viele einfach nicht so wirklich "heiß" auf den FCW gemacht werden.

Dan würzt man das ganze noch mit einer "no stars" Mannschaft, 8.-9. Tabellenplatz, und unattraktiver Spielweise .... voilà: da hast deinen Zuschauerschnitt.

Aber einem echten Fan ist das egal - nur da haben wir offensichtlich nur so um die 5000.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ wackerfan50

lso da muss ich widersprechen:

eine junge kämpfende mannschaft mit vielen Tiroler spielern ist mir entschieden lieber als sogenannte stars!

die spielweise würde ich nicht als unattraktiv bezeichnen und es ist zu hoffen, dass in der zweiten meisterschaftshälfte vielleicht auch ein paar punkte mehr aufs konto kommen.

"nur ca. 5000 wirkliche fans" glaube ich nicht, dass das der tatsache entspricht, aber einige werfen sichtlich nach einer nicht so tollen leistung der mannschaft sofort "wieder das handtuch" - schade!

(nur so bemerkt: finde es irgendwie eigenartig salzburg als wohnort anzugeben und wenn ich mich nicht irre, ein bild zu verwenden, das das transparent des Wiener Wackerfanklubs zeigt) :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ wackerfan50

lso da muss ich widersprechen:

eine junge kämpfende mannschaft mit vielen Tiroler spielern ist mir entschieden lieber als sogenannte stars!

die spielweise würde ich nicht als unattraktiv bezeichnen und es ist zu hoffen, dass in der zweiten meisterschaftshälfte vielleicht auch ein paar punkte mehr aufs konto kommen.

"nur ca. 5000 wirkliche fans" glaube ich nicht, dass das der tatsache entspricht, aber einige werfen sichtlich nach einer nicht so tollen leistung der mannschaft sofort "wieder das handtuch" - schade!

(nur so bemerkt: finde es irgendwie eigenartig salzburg als wohnort anzugeben und wenn ich mich nicht irre, ein bild zu verwenden, das das transparent des Wiener Wackerfanklubs zeigt) :???:

877233[/snapback]

Ich würde das Ganze einmal ein wenig objektiver sehen. Die "Hauptklientel" sind die normalen Zuschauer und die wollen für ihr Geld ganz sicher nicht Schrott, Hölzl oder wie sie alle heissen, sehen.

Sorry, wenn das jetzt so hart rüberkommt, aber die derzeitige Mannschaft lockt keinen Hund hinterm Ofen hervor. Es interessiert nicht mehr ob Wacker in kürzester Zeit wieder den Aufstieg geschafft hat. Für diese Leute ist einzig die Attraktivität und der Tabellenplatz ausschlaggebend.

Frag nach bei den Lemingen in Salzburg. :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(nur so bemerkt: finde es irgendwie eigenartig salzburg als wohnort anzugeben und wenn ich mich nicht irre, ein bild zu verwenden, das das transparent des Wiener Wackerfanklubs zeigt) :???:

877233[/snapback]

Das Bild ist ja auch nur drin, weil ICH drauf bin. :laugh::laugh::laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ehrlich gesagt mittlerweile aufgehört mich über die Daheimbleiber aufzuregen.

Es is wohl wirklich nur ein Witz das wir in der RLW vor 14.000 Leuten spielen und in der BL haben wir nicht einmal einen 7.000er Schnitt.

Man muß eben einfach sagen dass in Tirol teilweise wirklich die größten Gloryhunters Österreichs zuhause sind.

Wenn man sich nur an die Neunziger zurück erinnert, bevor der achso tolle FC Tirol gekommen ist und jedem zwischen St. Anton und Hochfilzen aufeinmal eingefallen ist dass er ja schon seit Jahren glühender Fußball ist, wird eh schnell klar dass das kein neues Problem in Innsbruck ist. Also keine Angst, zur nächsten Meisterfeier ( wann auch immer) sind alle wieder da, enthusiastisch und fanatisch wie eh und je :kotz:

PS: bevor ich Leute wie die beim GAK Spiel hinter mir in Kauf nehme, wo nach 5 min Sätze wie: "Gegen Red Bull warns aber viel besser" oder "Wenns heit verlieren geh i nie wieder zuschaun" in Kauf nehme hab ich auch lieber 5.000 Leut im Stadion die dafür aber wirklich zur Mannschaft stehen

bearbeitet von fcwackerinnsbruck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab ehrlich gesagt mittlerweile aufgehört mich über die Daheimbleiber aufzuregen.

Es is wohl wirklich nur ein Witz das wir in der RLW vor 14.000 Leuten spielen und in der BL haben wir nicht einmal einen 7.000er Schnitt.

Man muß eben einfach sagen dass in Tirol teilweise wirklich die größten Gloryhunters Österreichs zuhause sind.

Wenn man sich nur an die Neunziger zurück erinnert, bevor der achso tolle FC Tirol gekommen ist und jedem zwischen St. Anton und Hochfilzen aufeinmal eingefallen ist dass er ja schon seit Jahren glühender Fußball ist, wird eh schnell klar dass das kein neues Problem in Innsbruck ist. Also keine Angst, zur nächsten Meisterfeier ( wann auch immer) sind alle wieder da, enthusiastisch und fanatisch wie eh und je  :kotz:

PS: bevor ich Leute wie die beim GAK Spiel hinter mir in Kauf nehme, wo nach 5 min Sätze wie: "Gegen Red Bull warns aber viel besser" oder "Wenns heit verlieren geh i nie wieder zuschaun" in Kauf nehme hab ich auch lieber 5.000 Leut im Stadion die dafür aber wirklich zur Mannschaft stehen

877815[/snapback]

Ich stimme dir durchaus zu, weil mir das ewige Gejammere der Einmal-da-dann-wieder-weg-Fans auch auf die Eier geht.

Dennoch muss man eigentlich nicht darauf hinweisen, was 2000 Zuschauer beim Schnitt Unterschied für fatale Folgen für den Verein haben. Und somit sollte man doch auch wieder froh sein über jeden, der ins Tivoli kommt. Wobei ich eben wirklich auch nicht verstehe, was einen hindert. Viele junge Tiroler spielen in der ersten Liga akzeptablen Fußball. Das kann man sich doch durchaus gönnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich stimme dir durchaus zu, weil mir das ewige Gejammere der Einmal-da-dann-wieder-weg-Fans auch auf die Eier geht.

Dennoch muss man eigentlich nicht darauf hinweisen, was 2000 Zuschauer beim Schnitt Unterschied für fatale Folgen für den Verein haben. Und somit sollte man doch auch wieder froh sein über jeden, der ins Tivoli kommt. Wobei ich eben wirklich auch nicht verstehe, was einen hindert. Viele junge Tiroler spielen in der ersten Liga akzeptablen Fußball. Das kann man sich doch durchaus gönnen.

877863[/snapback]

Aus wirtschaftlicher Sicht hast du natürlich recht, aber wie gesagt ich bin mir sicher es wird sich nichts groß ändern solange wir nicht um die erste 4 Plätze spielen, egal ob mit jungen tirolern oder alten Ausländern.

Kenne z. Bsp viele Leute die jetzt lieber zum Eishockey gehen,natürlich mit meinem Lieblingssatz " Aber woasch eh, i bin koa Erfolgsfan."

Aber was hatte Eishockey in Innsbruck bitte vor ein paar Jahren noch vor einen Stellenwert. Kaum spielen sie oben mit is die Halle voll.

Ich verstehe wirklich jeden der primär an gutem Sport interessiert ist und daher vieleicht nicht bereit die doch leicht überteuerten Tageskartenpreise alle 14 Tage zu bezahlen, die Leute mein ich ja auch nicht einmal.

Mir gehts um die, sowie du nach dem Salzburgmatch richtig geschrieben hast, die nach dem Spiel mit Sternspritzern dastehen und mit Tränen in den Augen lautstark Siera Madre singen und beim nächstenSpiel dann wieder jedem Spieler der einen Fehlpass macht die Cholera an den Hals schreien - auf die kann ich wirklich verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde das Ganze einmal ein wenig objektiver sehen. Die "Hauptklientel" sind die normalen Zuschauer und die wollen für ihr Geld ganz sicher nicht Schrott, Hölzl oder wie sie alle heissen, sehen.

Sorry, wenn das jetzt so hart rüberkommt, aber die derzeitige Mannschaft lockt keinen Hund hinterm Ofen hervor. Es interessiert nicht mehr ob Wacker in kürzester Zeit wieder den Aufstieg geschafft hat. Für diese Leute ist einzig die Attraktivität und der Tabellenplatz ausschlaggebend.

Frag nach bei den Lemingen in Salzburg.  :clever:

877492[/snapback]

ich geh jetzt seit genau 12 jahren ins tivoli, einzig beim relegationsspiel gegen schwechat fehlte ich, da musste ich mit meiner besseren hälfte auf urlaub. sonst war ich jede partie im tivoli.

diesen zuschauern kann man es nicht recht machen. ich erinner mich noch an die saison wo wir das zweite mal meister wurden. da stehen vor mir ca. 10 zuschauer auf der nord und meckern in einer tour warum da nicht mehr tiroler spielen und außerdem gibt es weit und breit keine jungen einheimischen die spielen.

jahre später stehen genau dieselben wieder vor mir, nur diesmal nicht ca. 10, sondern lediglich 3 von denen. und was höre ich jetzt, warum da nicht mehr stars und gestandene spieler spielen. KRANKER ZUSCHAUER, mehr kann ich nicht sagen.

egal wie es ist und läuft, diese leute werden immer meckern und schimpfen, egal wie es läuft, wer spielt, wie viele zuschauer kommen, wie hoch oder nieder die preise sind.....................................

wir haben erfolgs- und meckerfans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... was ihr allerdings vergesst ist die Tatsache, das dies in jedem Stadion so ist. Also wozu noch meckern? Es bringt nichts... entweder sie kommen, oder sie kommen nicht.

BTW: @wackerforever: Da kann ich nur sagen: "Respekt"! 12 Jahre kaum ein Spiel zu verpassen ist eine Leistung. Ich war diese Saison bereits 3 mal nicht im Tivoli und davon einmal gesundheitsbedingt...

MfG, TT-Leser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuschauer 1. Quartal 2006/07

Sehr geil :clap::clap:

wenn das jetzt kein Anreiz für neue Sponsoren iszt, oder zumindest Stocker optimistisch stimmen lässt.

Natürlich ist's etwas verfälscht, weil wir 3 eigentlich ja sogar 4 sehr atraktive Gegner zu Gast hatten, aber ein zweistelliges Plus könnte sich heuer trotzdem ausgehen. Wird sich auch ! !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine theorie:

die mode/erfolgsfans oder wie auch immer sie genannt werden kommen nicht mehr weil diese jahr ein langes fußball jahr ist/war.

Die Saison ging zu Ende.

Darauf folgte das UEFA Cup Finale dann das CL Finale.

Kurz darauf der WM Marathon und es vergingen keine 3 wochen bis zum nächsten Länderspiel. Fußball total und das sehr intensiv.

Die Situation wird sich sicherlich nach dem Winter wieder normalisieren sofern der FC W oben und somit in aller Munde bleibt.

Auf der anderen Seite sehe ich ATV+ als Bremser.

Ich habe mir in der ganzen Zeit 1! mal diese Sendung angeschaut.

Die Nachwuchsspieler die in der Halbzeit mit der Werbefläche auf dem Spielfeld von Tribüne zu Tribüne laufen lassen auf schlechte Zuschauerzahlen schließen.

Auf jeden Fall wird von den Modefans die Bundesliga nicht mehr so wahrgenommen wie zuvor im ORF.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der anderen Seite sehe ich ATV+ als Bremser.

Ich habe mir in der ganzen Zeit 1! mal diese Sendung angeschaut.

Die Nachwuchsspieler die in der Halbzeit mit der Werbefläche auf dem Spielfeld von Tribüne zu Tribüne laufen lassen auf schlechte Zuschauerzahlen schließen.

Auf jeden Fall wird von den Modefans die Bundesliga nicht mehr so wahrgenommen wie zuvor im ORF.

1227807[/snapback]

Jap, definitiv.

Mir persönlich gefällt die "Fußballshow" auf ATV auch überhaupt nicht. Sie wirkt für mich, auch nach der vierten(?) Saison etwas unproffessionell - Constantini hin oder her. Die ganzen Spiele werden dort auch irgendwie einfach Woche für Woche nach dem selben (langweiligen) Schema abgespult...

Jedenfalls war diese Saison schon einige Male eine gute Stimmung im Tivoli. Im Vorjahr hab ich die nur gegen Salzburg erlebt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jap, definitiv.

Mir persönlich gefällt die "Fußballshow" auf ATV auch überhaupt nicht. Sie wirkt für mich, auch nach der vierten(?) Saison etwas unproffessionell - Constantini hin oder her. Die ganzen Spiele werden dort auch irgendwie einfach Woche für Woche nach dem selben (langweiligen) Schema abgespult...

Jedenfalls war diese Saison schon einige Male eine gute Stimmung im Tivoli. Im Vorjahr hab ich die nur gegen Salzburg erlebt...

1228354[/snapback]

volltreffer läuft jetzt die 2. saison - da ich diese sendung ebenfalls erst einmal gesehen habe (premiere sei dank), kann ich kein urteil über die qualität abgeben - sie scheint jedoch sehr mies zu sein. :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.