Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
soeren

FANKLUB IM AUFBAU

44 Beiträge in diesem Thema

Neuer Fan-Beauftragter bei Red Bull Salzburg: Peter Felder

Neue Szene bei Red Bull Salzburg entsteht - bereits 800 Fans beim Auswärtsspiel in Innsbruck. Neuer Fan-Beauftragter bei Red Bull Salzburg – Peter Felder.

7 Heimsiege in Folge, Tabellenführung eine Runde vor Ende der Herbstmeisterschaft – und eine immer stärker und größer werdende Fangemeinde.

Zum letzten Auswärtsspiel in Innsbruck waren bereits 800 Red Bull Salzburg Fans mitgekommen.

Die Stimmung im eigenen Stadion ist nicht zuletzt aufgrund neuer Fan-Aktivitäten hervorragend.

Nach den letzten, zum Teil schwierigen Wochen des Fanwesens bei Red Bull Salzburg freut es uns nun umso mehr, den Fanbeauftragten von Red Bull Salzburg vorstellen zu dürfen.

Peter Felder, 30 Jahre alt, ist ein treuer und erfahrener Fan der "Salzachlöwen" und wird ab sofort als Bindeglied zwischen der Bundesliga, dem Verein Red Bull Salzburg und den wachsenden Fangruppierungen der Bullen fungieren.

Mit all seinem Wissen in Bezug auf Organisation von Choreographien, Auswärtsfahrten sowie generell dem Umgang mit Führungskräften und Fans sind wir sicher, mit Peter Felder eine hervorragende Entscheidung getroffen zu haben.

Peter wird sich auch verstärkt um die Neugründung von Fan-Klubs bemühen. Wir freuen uns schon auf eine gute und langfristige Zusammenarbeit!

Peter ist unter +43 676/88 676 1036 sowie unter fankontakt@redbullsalzburg.at für alle Anliegen erreichbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Neuer Fan-Beauftragter bei Red Bull Salzburg: Peter Felder

Neue Szene bei Red Bull Salzburg entsteht - bereits 800 Fans beim Auswärtsspiel in Innsbruck. Neuer Fan-Beauftragter bei Red Bull Salzburg – Peter Felder. 

 

7 Heimsiege in Folge, Tabellenführung eine Runde vor Ende der Herbstmeisterschaft – und eine immer stärker und größer werdende Fangemeinde.

Zum letzten Auswärtsspiel in Innsbruck waren bereits 800 Red Bull Salzburg Fans mitgekommen.

Die Stimmung im eigenen Stadion ist nicht zuletzt aufgrund neuer Fan-Aktivitäten hervorragend.

Nach den letzten, zum Teil schwierigen Wochen des Fanwesens bei Red Bull Salzburg freut es uns nun umso mehr, den Fanbeauftragten von Red Bull Salzburg vorstellen zu dürfen.

Peter Felder, 30 Jahre alt, ist ein treuer und erfahrener Fan der "Salzachlöwen" und wird ab sofort als Bindeglied zwischen der Bundesliga, dem Verein Red Bull Salzburg und den wachsenden Fangruppierungen der Bullen fungieren.

Mit all seinem Wissen in Bezug auf Organisation von Choreographien, Auswärtsfahrten sowie generell dem Umgang mit Führungskräften und Fans sind wir sicher, mit Peter Felder eine hervorragende Entscheidung getroffen zu haben.

Peter wird sich auch verstärkt um die Neugründung von Fan-Klubs bemühen. Wir freuen uns schon auf eine gute und langfristige Zusammenarbeit!

Peter ist unter +43 676/88 676 1036 sowie unter fankontakt@redbullsalzburg.at für alle Anliegen erreichbar.

868758[/snapback]

hehe, die stimmung is in etwa so hervorragend wie cm burns hübsch ist ...

G761960.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens, da Peda ist immer schon sehr treu gewesen, ja. hat immer schön gegen die eigene kurve gearbeitet. aber gut, dafür hat er eh oft die rechnung bekommen soweit ich weiß ...

wünsch möglichen ultraorientierten (ich weis, sehr utopisch ...) bei red bull viel spass, der mann wird jede bengale petzen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unglaublich das dieser Typ Fanbeauftragter wurde... mit dem hat eigentlich jeder Stress gehabt, sogar im eigenen Fanclub hat man sich gespalten wegen ihm. Naja, von einem TGSler zu einem Salzachlöwen - RB weiß nunmal wie mans richtig angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bravo! Ich möchte dir für dein Engagement gratulieren. Ich bin zwar Fan des anderen finanzstarken Großklubs, mein Bruder Red Bull Anhänger, trotzdem gehört auch aus anderen Kreisen einmal ein Kompliment ausgesprochen. Ich sehe die Situation in Salzburg so: Es wird versucht grundsätzlich etwas Neues zu probieren. Dass das im Vorhinein im wenig risikofreudigen Österreich skeptisch gesehen wird, ist nicht weiter verwunderlich, dass zu Beginn (Ultras etc.) nicht alles programmgemäß gelaufen ist, liegt in der Natur der Sache. Ich, der mit dir gleich alt ist, wünsche dir alles Gute! (So, jetzt nimmt mich mein Bruder mit nach Mödling: Admira-Red Bull Salzburg)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bravo! Ich möchte dir für dein Engagement gratulieren. Ich bin zwar Fan des anderen finanzstarken Großklubs, mein Bruder Red Bull Anhänger, trotzdem gehört auch aus anderen Kreisen einmal ein Kompliment ausgesprochen. Ich sehe die Situation in Salzburg so: Es wird versucht grundsätzlich etwas Neues zu probieren. Dass das im Vorhinein im wenig risikofreudigen Österreich skeptisch gesehen wird, ist nicht weiter verwunderlich, dass zu Beginn (Ultras etc.) nicht alles programmgemäß gelaufen ist, liegt in der Natur der Sache. Ich, der mit dir gleich alt ist, wünsche dir alles Gute! (So, jetzt nimmt mich mein Bruder mit nach Mödling: Admira-Red Bull Salzburg)

872093[/snapback]

ein kompliment? wofür? fan einer erfolgreichen manschaft zu sein? schau dir mal an was die violetten bis jez geschaft haben, deine komplimente sollten wohl eher in die richtung gehen..

und das bzgl risikofreudiges österreich is in dem fall auch nur blödsinn, denn dem großteil war die auslöschung von austria salzburg, bzw. die umfunktionierung in ein reines werbeobjekt herzlich egal, bzw. wurde sie sogar begrüßt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere Felder! Die CHARAKTERLOSEN hobn Zukunft ba ana seelenlosen Firmenmannschaft!

Guad dass ma solche Leute endlich los san, der passt duat hin! :knife:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gratuliere Felder!  Die CHARAKTERLOSEN hobn Zukunft ba ana seelenlosen Firmenmannschaft!

Guad dass ma solche Leute endlich los san, der passt duat hin!  :knife:

872149[/snapback]

Alle sagen immer, dass wir eine kleine, peinliche Fangemeinde haben(was vielleicht sogar stimmt), aber was gestern in der Südstadt los war, ist ja unter aller Sau! Das spielerische lasse ich bei Seite, denn was unsere "Mannschaft" liefert ist ......

Vielmehr möchte ich auf die Red Bull "Fans" zu sprechen kommen!

Stimmt es, dass ihr GRATISBUSSE für die Auswärt-Heimspiele habt? Ist es richtig, dass ihr Gratiskarten bekommt? Bekommt jeder ein Gratisshirt, zu einem Abo dazu? Bekommt ihr auch ein Gratisgetränk dazu? Habt ihr eure RICHTIGEN Klubfarben gegen ein paar Red Bull Dosen verkauft? Wenn wir peinlich sind, was seit dann ihr??

Falls bei meinen Fragen was noch nicht zutrifft könnt ihr das dem Mateschitz ja noch vorschlagen!! :finger2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stimmt es, dass ihr GRATISBUSSE für die Auswärt-Heimspiele habt?

Stimmt nicht, nur die erste Auswärtsfahrt war kostenlos, da sie sehr kurzfristig bekannt gegeben wurde. Die gestern hat 13 € gekostet.

Ist es richtig, dass ihr Gratiskarten bekommt?

Nein, stimmt auch nicht.

Bekommt jeder ein Gratisshirt, zu einem Abo dazu?

Das ist richtig.

Bekommt ihr auch ein Gratisgetränk dazu?

Nicht immer, gestern gabs ein RB, wenn man wollte. Ansonsten "bereichert" sich der Busfahrer :D

Habt ihr eure RICHTIGEN Klubfarben gegen ein paar Red Bull Dosen verkauft? Wenn wir peinlich sind, was seit dann ihr??

872806[/snapback]

Wir haben nichts verkauft, sonst hätten wir ja Geld dafür bekommen.

Ach ja: http://www.seidseit.de/ ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.