Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Starostyak

SV Mattersburg -:- SK Rapid Wien

47 Beiträge in diesem Thema

Samstag geht's in der Bundesliga weiter; Vollste Konzentration auf den Ligaalltag, drei Punkte im Burgenland wären immens wichtig, da mit Ried zum Abschluss der Hinrunde zu Hause in St. Hütteldorf ein absolut schlagbarer Gegner wartet. Letztes Jahr hatten wir nach 18 Runden 36 Punkte - versuchen wir, dass es heuer zumindest 31 Zähler werden (nicht weltberühmt, aber dennoch...)

Dazu bedarf es aber einer glatten Leistungssteigerung, die Leistung von gestern wird gegen die Burgenländer, mit denen wir noch eine Rechnung offen haben, sicherlich nicht ausreichen.

Meine Aufstellung unter der Annahme, dass Dober und Valachovic wieder spielen können:

Hedl

Dober - Bejbl - Hiden - Adamski

Hlinka :love: Valachovic

Hofmann - Ivanschitz

Kincl - Lawaree

Sollte Dober nicht spielen können, würde ich Korsos (ja Korsos - ich weiß, dass er nicht der beste Rechtsverteidiger ist, aber Garics ist so eine unglaubliche Vorgabe derzeit) oder Labant rechts hinten spielen lassen - Valachovic / Hlinka im defensiven Mittelfeld wäre durchaus einen Versuch wert, so wird's ja auch in der slowakischen Nationalelf praktiziert.

Drei Punkte müssen her - wie ist völlig egal! Glaube aber eher an ein tristes Unentschieden.

Hat Jemand vielleicht (selbstverständlich gegen Benzinkostenanteil) einen Platz in seinem Auto frei? :=:shy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über 8.000 Karten sind für dieses Spiel schon weg.

Ich freue mich auf eine interessante, spannende Partie.

Bei Rapid weiß ich momentan nicht so recht, wo sie stehen, für mich sind sie zur Zeit weder Fisch, noch Fleisch.

Enttäuschenden Leistungen in der Meisterschaft mit der frustrierenden Heimniederlage gegen Brügge in der CL sind zuletzt zwei Siege gegen Austria und GAK gefolgt.

Mal sehen.

Ich tendiere auch in Richtung X, wiewohl ich natürlich auf einen SVM-Sieg hoffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein sieg ist unbedingt nötig, um des anschluss nach vorne nicht zu verlieren.

ich glaube dass wir die partie gewinnen können, obwohl dies sicher nicht einfach werden wird. wird wahrscheinlich wieder ein knapper 0:1 sieg für uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Sieg ist in Mattersburg Pflicht.Kein X sondern ein Sieg. :yes: Wenn wir dranbleiben wollen,müssen wir die Schlagen,sonst hilft alles nichts mehr.Denke aber, dass die Mannschaft das selbst weiß und daher alles geben wird. :support:

Wie beim GAK Spiel enthalte ich mich enies Tipps.Hoffe natürlich das Beste für uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mattersburg ist daheim immer brandgefährlich und trotzdem werden sie tendenziell nicht so ernst genommen, wie Austria, GAK, Pasching bzw. mittlerweile die Dosen.

Aber mMn gar kein so schlechter Test für die Auswärtspartie gegen Brügge (mal davon abgesehen, dass Brügge nicht so leicht unterschätzt wird). Beides Auswärts-Partien. Beide Spiele sollten gewonnen werden. Beide Spiele KÖNNEN auch gewonnen werden.

Mattersburg wird auf jeden Fall wieder mal top-motiviert sein. Wenn es uns endlich mal gelingt, mit der selben hohen Motivation dagegen zu halten, als ginge es z.B. um ein Derby, dann sollte sich auch wieder mal ein Sieg im Burgenland ausgehen. Wird auf jeden Fall wohl eine knappe Geschichte, bei der ich natürlich hoffe, dass wir das bessere Ende haben und somit den 3. Sieg in Serie einfahren. Also Tipp: SVM 1:2 SCR

P.S.: wenn wir nicht gewinnen sollten, ist die Welt auch noch nicht untergegangen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor dem derbysieg im horr hat hicke gesagt "wenn wir jetzt noch an die spitze anschließen wollen, brauchen wir keine siege, sondern eine serie" (oder so ca.) rapid is auf einem sehr guten weg dazu, mattersburg is vom papier her das leichteste der letzten 3 spiele, aber die burgenländler sind immer für eine überraschung gut und sind derzeit auch net schlecht drauf... hoffen wir auf 3 punkte und vl noch auf den herbstmeisteritel :love:

ansonsten aufstellung:

payer(fit?)/hedl

dober, mt. hiden, bejbl, adamski

hlinka, valachovic

hofmann, ivanschitz

kincl, aka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Mattersburg Mattersburg zu schlagen,ist bekanntlich nicht einfach.

Da wir diese Saison aber anscheinend Auswärts stärker sind,rechne ich mit einem Sieg. :clap:

Ich hoffe nur das sich unsere Abwehr nicht wieder solche Schnitzer erlaubt wie gegen GAK.(Andi werd wieder fit!!!!!)

Tippe auf ein: 2:0

Aufstellung,wo ich mal den aktuellen Stand der verletzten einbeziehe:

Hedl

Garics - Valachovic - Bejbl - Adamski

Korsos

Hofmann - Martinez - Ivanschitz :love:

Kincl - Lawaree

Bank:Lukse,Hiden,Kienast,Aka,Prenner,Dollinger,Kavlak

Tore:Ivanschitz,Kincl

bearbeitet von Forza_Rapid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf garics kann ich gern verzichten. jedes mal wenn der gestern am ball war konnte man erwarten dass gleich ein fehlpass oder sonst irgendein blödsinn rauskommt...

Payer (wenn fit)

Korsos (immerhin besser als Garics) - Hiden - Vala - Adamski

Bejbl - Hlinka

Hofmann - Ivanschitz

Kincl - Aka/Lawaree

Tipp: 1:3

Tore: Naumoski, Hofmann, Kincl, Ivanschitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein sieg bei "meinem bruderduell" wär schon sehr schön!

dazu müssen wir einfach besser auftreten, weil immer wird uns der schieri nicht einen gegner vom platz stellen.

naja, sieg, egal wie & dann ab nach brügge :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samstag geht's in der Bundesliga weiter; Vollste Konzentration auf den Ligaalltag, drei Punkte im Burgenland wären immens wichtig, da mit Ried zum Abschluss der Hinrunde zu Hause in St. Hütteldorf ein absolut schlagbarer Gegner wartet. Letztes Jahr hatten wir nach 18 Runden 36 Punkte - versuchen wir, dass es heuer zumindest 31 Zähler werden (nicht weltberühmt, aber dennoch...)

Dazu bedarf es aber einer glatten Leistungssteigerung, die Leistung von gestern wird gegen die Burgenländer, mit denen wir noch eine Rechnung offen haben, sicherlich nicht ausreichen.

Meine Aufstellung unter der Annahme, dass Dober und Valachovic wieder spielen können:

Hedl

Dober - Bejbl - Hiden - Adamski

Hlinka :love: Valachovic

Hofmann - Ivanschitz

Kincl - Lawaree

Sollte Dober nicht spielen können, würde ich Korsos (ja Korsos - ich weiß, dass er nicht der beste Rechtsverteidiger ist, aber Garics ist so eine unglaubliche Vorgabe derzeit) oder Labant rechts hinten spielen lassen - Valachovic / Hlinka im defensiven Mittelfeld wäre durchaus einen Versuch wert, so wird's ja auch in der slowakischen Nationalelf praktiziert.

Drei Punkte müssen her - wie ist völlig egal! Glaube aber eher an ein tristes Unentschieden.

Hat Jemand vielleicht (selbstverständlich gegen Benzinkostenanteil) einen Platz in seinem Auto frei?  :=  :shy:

861683[/snapback]

Stimme dir in allen Belangen zu, die Aufstellung hat zukunft!

Falls Dober nicht kann, könnte auch Martin Hiden rechts spielen, soweit ich mich erinnere hat er im Nationalteam diese Position schon gespielt und dabei nicht schlecht ausgesehen! Im Zetrum würde sich mit Bejbl-Valachovic nichts ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem zu urteilen, was man heute in der Konferenz von Mattersburg gesehen hat, muss man sich ein bisschen weniger Sorgen machen. Die Burgenländer haben zwar Moral bewiesen (von 0:2 auf 2:2), der später Verlusttreffer schadet aber mit Sicherheit der Moral - zudem waren sie im Spielaufbau nicht unbedingt sehr konstruktiv und konnten kaum klare Torchancen rausspielen.

Motto daher für Samstag: Zweikämpfe annehmen, Torchancen verwerten, ruhig unser Können ausspielen - dann sollten drei Punkte gegen den Vorletzten (vom Tabellenstand her ohnehin ein Pflichtsieg, aber vor den Burgenländern muss man Respekt haben) möglich sein!

Könnte wieder eine Runde für uns werden, Red Bull vs. Pasching hoffentlich Unentschieden, detto FAK vs. Innsbruck - und wir profitieren :=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.