Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steffo

[Frage der Woche] 24.10.2005

34 Beiträge in diesem Thema

Der Sendeplatz von Match am Montag wird fix auf 20:05 verlegt! Ebenfalls wird die Sendung am Montag nochmals um 23:05 und in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 01:05 ausgestrahlt!

Match am Montag hat diesmal eine hochkarätige Runde zusammenstellen können:

Gäste sind:

Frenkie Schinkels ( Austria Wien)

Peter Schöttel (Rapid Wien)

Friedrich Stickler (ÖFB Präsident)

Martin Konrad (Premiere)

Hier kann die Frage der Woche gestellt werden !

Viel Spaß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Schinkels

1. Wann wäre der richtige Zeitpunkt gewesen um zurückzutreten und warum hat man es nicht schon längst gemacht?

2. Vor einem Jahr haben sie die SPielweise der AUstria in aller Öffentlichkeit dermaßen kritisiert, dass sie prompt einen Job bei der Austria bekamen. Spielt die Austria ihrer Meinung nach heute besser als damals? Was ist mit dem so oft gepredigtem Offensivkonzept passiert?

bearbeitet von Steffo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An Herrn Stickler:

Es hieß, mitte der Woche bekäme man bescheid über den neuen Stand in Sachen Steffen Hofmann, man ist ja schnelle Aussendungen des ÖFB in der letzten Zeit gewohnt, wie ist der aktuelle Stand der Dinge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An Schinkels:

Was sagen Sie zu dem Umstand, dass Sie es innerhalb eines halben Jahres geschafft haben, eine international (halbwegs) erfolgreiche Mannschaft mit einer sehr gut funktionierenden Verteidigung, zu einer Mannschaft zu formen, die Planlos und ohne erkennbarem System (ausser vielleicht Kick and Rush) umherläuft?

Hinter der Tabellenführung können Sie sich seit gestern ja Gott sei dank nicht mehr verstecken!

Fanclub Absolut Violett`99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

an herrrn schöttel:

am samstag gab es einen unfassbaren auftritt der rapid familie im horr-stadion. bis jetzt gab es keine offizielle stellungnahme des vereins, keine entschuldigung bei den vielen enttäuschten fußballfans, im gegenteil nur einen skandalösen und präpotenten auftritt eines gewissen manager kuhns, der die schuld einzig didulica und der austria gab, keine verurteilung der gewaltaten der rapid anhänger.

duldet man solche fans weiterhin, wird man sie sogar decken, klatscht man sich heimlich auf die schenkel weil sie es dem verhassten stadtrivalen gegeben haben, oder kommt doch noch eine distanzierung zu diesen gewalttätern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An Herrn Stickler:

Es hieß, mitte der Woche bekäme man bescheid über den neuen Stand in Sachen Steffen Hofmann, man ist ja schnelle Aussendungen des ÖFB in der letzten Zeit gewohnt, wie ist der aktuelle Stand der Dinge?

858320[/snapback]

:D

Schließe mich dieser Frage an, aber bitte in genau dieser Formulierung! :winke:

Zusatzfrage: Erwägt der ÖFB in Zukunft, auch Faktoren, wie z.B. das FIFA-Regelwerk, konkret in die Entscheidungsfindung bei Einbürgerungsfragen einzubeziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Schöttel: Herr Lawaree gibt in einem Interview praktisch der Austria die Schuld, weil die "unbedingt" im Horrstadion und "unbedingt" mit Didulica spielen wollten.

1.) Wie wird Lawaree für diese Aussagen disziplinär zur Verantwortung gezogen?

2.) Wie würden Sie darauf reagieren wenn's umgekehrt gewesen wäre?

3.) Wird Rapid nächstes Mal "unbedingt" im Hanappistadion und "unbedingt" mit Lawaree spielen?

4.) Würden Sie sich gerne für den peinlichen Auftritt vom Herrn Kuhn entschuldigen, denn von Ihnen weiß man, daß Sie Gentleman sind?

5.) Wen würden Sie obkektiv als die "besseren" Fans bezeichnen: Jene - nömlich die Rapidfans - die Krawalle und Anzeigen verursachen oder die Austriafans, die sich ruhig verhalten haben - auch wider Erwarten nach dem Spiel?

@Schöttel und Schinkels: Sollte man Derbys generell im Happelstadion austragen? Und sollte man nicht deeskalierende Maßnahmen treffen, etwa daß Rapid alle finanziellen Folgen, die die Austria zu tragen haben wird, übernimmt - und zwar freiwillig?

@alle:

Befindet sich Österreich nicht am Weg zur "Fandiktatur"? Eisenstadt, der Fansturm und die mangelnden Konsequenzen inkl. "Begnadigungen" von Stronach, die Haßkultur gegen Red Bull waren doch nur Vorstufen - und zynisch gesagt: die randalierenden Fans von Rapid müssen sich doch bestätigt sehen. Das Spiel und den Schiedsrichter maßgeblich beeinflußt, Rapid hat gewonnen und Konsequenzen, die über Einzelschicksale nicht hinausgehen werden, sind nicht abzusehen. Müssen nach solchen extremen Vorfällen nicht extreme Maßnahmen - etwa Ausschluß kompletter Fanclubs, Punkteabzüge, längere Stadionsperren - getroffen werden, damit es die Fans endlich dort trifft, wo's weh tut - nämlich bei ihren Fanclubs und dem eigenen Verein?

@Schinkels: Viele Fans werfen Ihnene "Reisepaßentscheidungen" vor, außerdem sollen Sie wertvolle Spieler wie Mila und Ceh "schneiden". Was sagen Sie dazu?

bearbeitet von jimmy1138

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schöttel

Wie beurteilen Sie die Aussagen Ihres Managers Herrn Kuhn?

Wie werden Sie mit den Randalierern umgehen, wird es Stadionverbote geben? Lt. Sport-1 werden Sie ja nur mit Strafen drohen, das ist nicht Ihr ernst, oder?

Wie beurteilen Sie im Allgemeinen die "Macht" der Fans, siehe Salzburg, Austria, Rapid,... war ja nicht der erste Vorfall in Österreich?!?

Wann bzw. Wird Rapid sich öffentlich für die Vorfälle und Aussagen(siehe Frage oben Herr Kuhn) entschuldigen?

@Schinkels

Wann wird die Austria wieder Fussball spielen?

Wie haben Sie und Herr Stöger es geschafft, die beste Abwehr der Liga in einen Hühnerhaufen zu verwandeln?

@Stickler

Was kann der ÖFB gegen solche Vorfälle unternehmen?

bearbeitet von Becks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.