Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
avvocato

Jornada 7

31 Beiträge in diesem Thema

Sonntag

FC Valencia - FC Malaga

Real Betis - FC Getafe

Real Saragossa - Real Sociedad

Deportivo La Coruna - FC Barcelona

Espanyol Barcelona - FC Cadiz

Athletic Bilbao - FC Sevilla

Deportivo Alaves - FC Villarreal

RCD Mallorca - Racing Santander

Atletico Madrid - Real Madrid

CA Osasuna - Celta Vigo

bearbeitet von avvocato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe X

Real Saragossa - Real Sociedad X

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla X

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander 2

Atletico Madrid - Real Madrid X

CA Osasuna - Celta Vigo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe X

Real Saragossa - Real Sociedad X

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz X

Athletic Bilbao - FC Sevilla 1

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander X

Atletico Madrid - Real Madrid 2

CA Osasuna - Celta Vigo X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 1

Real Saragossa - Real Sociedad 2

Deportivo La Coruna - FC Barcelona X

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla 1

Deportivo Alaves - FC Villarreal 1

RCD Mallorca - Racing Santander X

Atletico Madrid - Real Madrid 1 :D

CA Osasuna - Celta Vigo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe X

Real Saragossa - Real Sociedad 1

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla 1

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander X

Atletico Madrid - Real Madrid X

CA Osasuna - Celta Vigo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga X

Real Betis - FC Getafe 2

Real Saragossa - Real Sociedad 1

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz X

Athletic Bilbao - FC Sevilla 1

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander 1

Atletico Madrid - Real Madrid 1 :clap:

CA Osasuna - Celta Vigo X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 2

Real Saragossa - Real Sociedad 1

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla 2

Deportivo Alaves - FC Villarreal 1

RCD Mallorca - Racing Santander 1

Atletico Madrid - Real Madrid 2

CA Osasuna - Celta Vigo 2

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 1

Real Saragossa - Real Sociedad X

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla 1

Deportivo Alaves - FC Villarreal X

RCD Mallorca - Racing Santander 2

Atletico Madrid - Real Madrid 1

CA Osasuna - Celta Vigo X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 1

Real Saragossa - Real Sociedad X

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla X

Deportivo Alaves - FC Villarreal x

RCD Mallorca - Racing Santander 1

Atletico Madrid - Real Madrid X

CA Osasuna - Celta Vigo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 1

Real Saragossa - Real Sociedad 1

Deportivo La Coruna - FC Barcelona X

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla 2

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander X

Atletico Madrid - Real Madrid X

CA Osasuna - Celta Vigo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 1

Real Saragossa - Real Sociedad 1

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla X

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander X

Atletico Madrid - Real Madrid 2

CA Osasuna - Celta Vigo 2

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Valencia - FC Malaga 1

Real Betis - FC Getafe 1

Real Saragossa - Real Sociedad 1

Deportivo La Coruna - FC Barcelona 2

Espanyol Barcelona - FC Cadiz 1

Athletic Bilbao - FC Sevilla 2

Deportivo Alaves - FC Villarreal 2

RCD Mallorca - Racing Santander 2

Atletico Madrid - Real Madrid 2

CA Osasuna - Celta Vigo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alaves - Villarreal 2

Deportivo - Barcelona X

Atlético - Real M. 2

Zaragoza - Sociedad X

Betis - Getafe 2

Osasuna - Celta 1

Mallorca - Racing 1

Espanol - Cádiz X

Valencía - Malaga 1

Bilbao - Sevilla X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Barca-Kader für das heutige Spiel gegen Depor:

Tor: Valdés, Jorquera

Verteidigung: Puyol, Belletti, Márquez, Edmílson, Sylvinho, Oleguer

Mittelfeld: Xavi, Motta, Van Bommel, Deco, Iniesta

Angriff: Messi, Giuly, Eto'o, Maxi Lopez, Ronaldinho, Ezquerro

Neben den verletzten Gabri und Damia fehlen auch die "Rotationsopfer" Larsson und van Bronckhorst. Dafür ist Motta nach seiner Verletzungspause wieder fit und kann zumindest mit einer Einwechslung rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kicker-Vorschau:

Torres und Kezman sollen es richten

Das "Derbi madrileño" zwischen Atletico und Real überstrahlt den siebten Spieltag in der Primera División. Titelverteidiger FC Barcelona gastiert am Samstag in La Coruña, Spitzenreiter FC Getafe tritt am Sonntag bei Real Betis an.

Bevor am späten Samstagabend um 22 Uhr der Anpfiff zum Stadtduell im Estadio Vicente Calderón zu Madrid ertönt, eröffnen Deportivo Alaves und der FC Villarreal sowie Deportivo La Coruña und der FC Barcelona die siebte Runde im spanischen Oberhaus. Meister-Trainer Frank Rijkaard tritt die Reise nach Galizien ohne den Schweden Larsson und den Niederländer van Bronckhorst an, die nach ihren Einsätzen in der WM-Qualifikation geschont werden sollen. Dies gilt nicht für Youngster Lionel Messi nach dessen Auftritt mit der argentinischen Auswahl unter der Woche in Uruguay (0:1). Auch dessen zuletzt verletzter Landsmann Maxi Lopez darf die Reise antreten. Für die "Azulgrana" heißt es nach nur einem Sieg aus den vergangenen vier Partien, dreifach zu punkten, um den Abstand zur Spitze nicht größer werden zu lassen.

Die Hoffnung der Atletico-Fans im Spiel gegen Real ruht insbesondere auf dem Sturmduo Fernando Torres/Mateja Kezman. Die spanisch-serbische Kombination erzielte nicht nur in der Liga alle sechs Treffer der "Rojiblancos" (jeweils drei), sondern zeigte sich auch in der WM-Quali zuletzt äußerst treffsicher. So markierte Torres beide Tore in Belgien (2:0) und drei beim Kantersieg in San Marino (6:0), Kezman ließ sich ebenfalls nicht lumpen und steuerte in den letzten vier Partien seiner Landesauswahl wichtige Tore bei, das 1:0-Siegtor gegen Bosnien-Herzegowina löste letztlich das Ticket für Serbien und Montenegro zur WM 2006. "Ich gehe davon aus, dass beide treffen, und dann haben wir beste Siegchancen", zeigt sich Atletico-Boss Enrique Cerezo vor dem Spiel optimistisch.

Die Statistik spricht für Real

Die jüngere Geschichte spricht für die "Königlichen", die die letzten drei Vergleiche beim Nachbarn jeweils gewannen - auch, weil "El Niño" Torres sich hierbei im Auslassen bester Chancen meisterlich zeigte. Dies kann man von seinem Kontrahenten im gegnerischen Trikot, Ronaldo, nicht behaupten, der seine Schussstiefel mit Vorliebe gegen die "Rojiblancos" schnürt. "Gegen Atletico macht es aufgrund der Rivalität immer besonders Spaß, zu treffen", so das "Phänomen", das in fünf Derbys bislang ebenso häufig traf. Bei einem Sieg der "Galaktischen" hätten diese bereits acht Zähler Vorsprung auf die Rot-Weißen - die Machtverhältnisse in der Hauptstadt wären vorerst deutlich zurechtgerückt.

Gäbe es da nicht noch den FC Getafe. Der Klub von Trainer Bernd Schuster führt mit zwei Zählern Vorsprung auf Real die Tabelle in Spanien an. Den Höhenflug fortsetzen wollen die Kicker aus dem Süden der Metropole am Sonntag bei Real Betis. Der Champions-League-Teilnehmer hinkt nach sechs Partien mit nur einem "Dreier" weit hinter den Erwartungen her. Lediglich vier erzielte Tore machen deutlich, wo das Hauptproblem der Truppe von Coach Lorenzo Serra Ferrer liegt. Mit dem spanischen Nationalspieler Juanito und dem Brasilianer Ricardo Oliveira gibt es eigentlich nur zwei torgefährliche Akteure im Team der Andalusier. Getafe reist mit der perfekten Auswärtsbilanz von drei Siegen in drei Spielen an.

Vigo und Pamplona im Verfolgerduell - Saragossa will unbesiegt bleiben

Betrachtet man die Platzierungen beider Mannschaften, treten CA Osasuna und Celta Vigo zu einem echten Spitzenspiel an. Die Mannschaft aus Pamplona ist punktgleich mit Real Madrid Vierter, Aufsteiger Vigo gar Zweiter. Welches der beiden Teams setzt den Höhenflug am Samstag fort? Das vom Mexikaner Javier Aguirre trainierte Osasuna ist Erster der Heimtabelle (neun Punkte aus drei Spielen), Vigo auswärts noch ungeschlagen.

Real Saragossa ist derzeit neben Getafe der einzig unbesiegte Vertreter der Liga - bei fünf Unentschieden freilich. Im Heimspiel gegen Real Sociedad wollen die Aragonier diesen Nimbus wahren und ins vordere Drittel der Tabelle vorstoßen.

Dies gilt auch für Ex-Meister FC Valencia, der zu Hause gegen den FC Malaga klarer Favorit ist und sich für die unglückliche 1:2-Niederlage in Getafe rehabilitieren will.

Seinen Abschluss findet der Spieltag am Sonntagabend im "San Mamés", der Spielstätte von Athletic Bilbao. Die Basken treffen auf den FC Sevilla und somit stehen sich zwei Teams gegenüber, die zurzeit jede Menge Trübsal blasen. Athletic präsentierte sich nach dem Auftakterfolg über die baskischen Nachbarn aus San Sebastian (3:0) zuletzt phasenweise erschreckend schwach und rutschte bis auf den drittletzten Platz ab. Da dürfte es Trainer José Luis Mendilibar freuen, dass mit Angreifer Ismael Urzaiz eine routinierte Größe nach langer Verletzungspause wieder zur Verfügung steht.

Der FC Sevilla feierte am Freitag seinen 100. Geburtstag. Zwar erreichte der Traditionsklub die Gruppenphase des UEFA-Pokals durch den Erfolg über Mainz 05, doch in der Liga sind die Südspanier ebenso wie Bilbao seit dem ersten Spieltag (1:0 gegen Santander) ohne Sieg. Und die neuen Hoffnungsträger im Angriff, Javier Saviola und Frederic Kanouté, warten immer noch auf den ersten Torerfolg.

kicker.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.