Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Spanishfly

Pasching - Rapid

33 Beiträge in diesem Thema

Was soll man nach einem 2:0 gegen Rapid noch großartig sagen :ratlos:

Gerade in der 2. Halbzeit kam mir vor es wurde wirklich nur mehr das nötigste getan, habe mir das heutige Spiel wirklich schwerer vorgestellt.

Einmal mehr bleibt, unsere "Betonabwehr" hervorzuheben. Wieder eine starke Abwehrleistung, wenn auch gegen eine eher harmloswirkende Rapid!

Mann des Tages eindeutig Chiquinho und selbstverständlich sein Töchterlein :super::love:

Habe aber leider die Befürchtung, sollte er so weiter spielen wird er uns nicht sehr lange erhalten bleiben :eek:

Eher erschreckend empfand ich heute die Stimmung auf der Fantribüne. Da hatten wir bei Weitem schon bessere Auftritte lag aber wohl daran, dass sich heute sehr viel "Publikum" unter die Fans mischten.

Alles in allem dennoch ein schöner Fußballabend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War gestern wirklich ein sehr schöner Fussballabend!!

Südtribüne bumvoll, im Fernsehen sah das echt geil aus, Chiquinho hat wieder gezaubert, hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten, aber wer weiß wenn der Herr Mateschitz anklopft ... hoffentlicht nicht :aaarrrggghhh:

Rapid war gestern ned stark, erst in HZ 2 wurden sie besser, da ließ sich Pasching zuweit zurückfallen!

Das war gestern der 5te zu 0 Sieg in Folge im Waldstadion!! Stimmung war auf der Süd ok, könnte besser, aber passt!!

@ Rapid Fans: Gegenstände auf das Spielfeld werfen haben sie anscheinend ned verlernt :nope: , Stimmung fand ich von den Wienern gestern auch nicht so gut, da waren sie im Dez. um einiges lauter!

@ Zuschauerzahl

Der Stadionsprecher hat gesagt, dass Stadion ist ausverkauft, wieso steht dann 7500 im Teletext, gehen jetzt nur 7500 rein??

Laut Homepage müssten knapp 9000 reingehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War ein recht ordentliches Spiel der Paschinger. Stimmung war zu Beginn ok, wurde aber umso länger das Spiel daueret immer schlechter. Der Rapidanhang wirkte aber auch ein wenig von der CL ausgelaugt.

Ob ein Spiel ausverkauft ist oder nicht wird wahrscheinlich von der Anzahl der aufgelegten Karten abhängen und nicht vom Fassungsvermögen des Stadions.

Haben gestern noch kurz mit Max Eisenköck gesprochen - er verdient meinen größten Respekt, meine Anteilnahme gilt seiner gesamten Familie. Ich hoffe er kann den Schicksalsschlag jemals so aktzeptieren und auch verarbeiten - Alles Gute...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abseits vom Spiel hat unser Ordnerdienst wieder einmal auf ganzer Linie versagt.

Danke Hr. SINGER :finger2:

Kam leider erst kurz vor dem Spiel auf die Süd und siehe da vor mir und hinter mir Rapidler, mit Dressen, Schals und sogar einen Doppelhalter.

Von einen "netten" Rapidler wurde ich beim 1:O auch noch mit einen Bier "Beschenkt",

Noch letzte Woche wurde eine Vermischung der Fans ausgeschlossen. Wenn sie neutral gekleidet sind ist es wahrlich schwer, aber in voller "Montur" darf kein AwayFan auf die Süd.

Die Abgänge waren mit Ordner und Polizisten verstopft. Dacht mir diese beiden "Gruppen" sollen für Sicherheit und Ordnung sorgen. Leider ist das in Pasching so ,das sich diese beiden Gruppen" ein Buli Spiel ansehen und auch noch fest kassieren. Als ich einen Polizisten ansprach meinte er :Ich schreite erst ein, wenn ich den Auftrag dazu erhalte."

mMn kann er dann auch unter der Tribüne auf seine Aufträge warten anstatt die Aufgänge zu blockieren.

Jeder Gang zum WC oder zur Ausschank ist ein Hürdenlauf, aber wehe man steht bei einen Anderen Spiel (Admira usw,...wo die Süd nur Halbvoll ist) neben dem gelben Strich wird man fast verhaftet und mit Stadionverbot bedroht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verdienter sieg eurer truppe, aber dennoch das hands in der 2hz war ein klarer elfer, aber wir hätten den sieg nicht verdient...

schwach war eurer fankurve, habe euch schon besser gesehen...

einzig ein paar herren die meinen sie müssen uns wieder dumm anreden, habe die rechnung eh bekommen :augenbrauen:

ich entschuldige mich aber für die urwaldrufe gegen eurer beiden spieler, waren diesemal sehr laut ....

welt waren die die auf eure türkischen spieler schimpfen, und unsere aka anfeuern :nein:

gwg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abseits vom Spiel hat unser Ordnerdienst wieder einmal auf ganzer Linie versagt.

Danke Hr. SINGER :finger2:

Kam leider erst kurz vor dem Spiel auf die Süd und siehe da vor mir und hinter mir Rapidler, mit Dressen, Schals und sogar einen Doppelhalter.

Von einen "netten" Rapidler wurde ich beim 1:O auch noch mit einen Bier "Beschenkt",

Noch letzte Woche wurde eine Vermischung der Fans ausgeschlossen. Wenn sie neutral gekleidet sind ist es wahrlich schwer, aber in voller "Montur" darf kein AwayFan auf die Süd.

Die Abgänge waren mit Ordner und Polizisten verstopft. Dacht mir diese beiden "Gruppen" sollen für Sicherheit und Ordnung sorgen. Leider ist das in Pasching so ,das sich diese beiden Gruppen" ein Buli Spiel ansehen und auch noch fest kassieren. Als ich einen Polizisten ansprach meinte er :Ich schreite erst ein, wenn ich den Auftrag dazu erhalte."

mMn kann er dann auch unter der Tribüne auf seine Aufträge warten anstatt die Aufgänge zu blockieren.

Jeder Gang zum WC oder zur Ausschank ist ein Hürdenlauf, aber wehe man steht bei einen Anderen Spiel (Admira usw,...wo die Süd nur Halbvoll ist) neben dem gelben Strich wird man fast verhaftet und mit Stadionverbot bedroht.

837038[/snapback]

:clap::super:

Absolut treffend!

Nun sollte doch endlich mal die ewige Floskel vom "Lernprozess" vom Tisch sein und der Ernüchterung weichen.

Unfähigkeit kann man nicht "weglernen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dich leider auch nicht

837078[/snapback]

Erstens herzlich willkommen im ASB, zweitens sinnloser Einzeilerspam ist hier nicht erwünscht. :winke:

Ich kann mich über diesen Sieg irgendwie nicht freuen, zu sehr schmerzt die Superfuckverlängerung. Das war gestern trotz Tabellenführung und Sieg ein rabenschwarzer Tag für den SVP an dem wir vielleicht für immer zu knabbern haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dich leider auch nicht

837078[/snapback]

Kannst du dich vielleicht ein bisschen genauer ausdrücken? Eine Begründung wäre auch nicht schlecht, denn Spanishfly und J.F.H.A.P. haben absolut recht mit dem was sie sagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pasching bezwingt Meister Rapid mit 2:0

 

Der FC Superfund konnte seine Serie gegen den Meister Rapid Wien fortsetzen. Die Zellhofer-Elf gewann das Schlagerspiel der T-Mobile Bundesliga vor ausverkauftem Haus mit 2:0. Das Spiel wurde durch den erfolgreichen Abschluss von Standardsituationen entschieden. Die Treffer für die Paschinger erzielten Michael Baur (17.) und Chiquinho (49.). Der FC Superfund hat mit diesem Sieg vorübergehend die Tabellenführung übernommen, bleibt auch nach zwölf Pflichtspielen ungeschlagen und die Torsperre hält bereits seit acht Spielen bzw. 744 Minuten.

Optimaler Start

Trainer Georg Zellhofer konnte in diesem Spiel wieder auf die zuletzt verletzten Spieler Michael Baur und Petr Vorisek bauen. Das sicherte vor allem die Abwehrreihe des FC Superfund, die sich auch in diesem Spitzenspiel von der besten Seite präsentierte. Die Wiener mussten in dieser Partie auf Ivanschitz verzichten. Korsos, der ebenfalls fraglich war, stand allerdings in der Startformation der Hütteldorfer. Vor den Augen von Neo-Nationalteammanager Andreas Herzog, der Paschings Defensive als “die beste Abwehr Österreichs” bezeichnete, startete der FC Superfund optimal. Bereits in der 17. Minute konnten die 7.500 Zuschauer im ausverkauften Paschinger Waldstadion jubeln. Michael Baur versenkte einen Chiquinho-Freistoß per Kopf zum 1:0 für die Zellhofer-Elf. Das war zugleich die erste gute Möglichkeit in diesem Spiel, die der FC Superfund zu nutzen wusste.

Der Meister konnte die gut gestaffelte Abwehr der Paschinger in der ersten Hälfte kaum gefährden. Einzig und alleine ein Valachovic-Kopfball (38.) ging nach einer Ecke knapp neben das Tor. Zuvor scheiterte allerdings der aufgerückte Abwehrchef Michael Baur (33.) wiederum per Kopf, und bei einem Chiquinho-Freistoß (36.) konnte Rapid-Torhüter Payer im Nachfassen klären. Kurz nach Seitenwechsel gab der Rapid-Goalie allerdings kein gutes Bild ab. Payer ließ eine scharfe Chiquinho-Hereingabe (49.) unter seinem Körper ins Tor. Der FC Superfund nahm dieses Geschenk dankend an und konnte so die Führung zu Beginn der zweiten Hälfte auf 2:0 ausbauen. Unmittelbar davor hatte Rapids Lawaree (48.) den Ausgleich am Fuß, konnte den Ball aber nicht im Gehäuse der Paschinger unterbringen.

Pasching spielt Führung nach Hause

Die Wiener drückten ab der 70. Minute auf den Anschlusstreffer. Zwischenzeitlich brachte Trainer Georg Zellhofer mit Radoslav Gilewicz einen weiteren Stürmer ins Spiel. Für den Goalgetter musste Mittelfeldspieler Petr Vorisek weichen, der nach seiner Verletzung noch nicht über 90 Minuten spielen konnte. Aufregung gab es in der 72. Minute als ein Ball im Strafraum an Michael Baurs Oberarm abprallte. Schiedsrichter Meßner ließ sich von den Reklamationen der Rapid-Spieler allerdings nicht beirren und ließ zurecht weiterspielen, da dieses Handspiel keineswegs absichtlich war. Danach konnte der Rekordmeister noch zwei weitere Möglichkeiten durch Martinez (71., 82.) verbuchen. Es blieb aber letztendlich beim Stand von 2:0 für den FC Superfund.

Mit diesem Ergebnis konnten die Paschinger schon das zweite Mal in dieser Saison die Tabellenführung vorrübergehend erobern. Selbstverständlich gab es im Waldstadion rund um zufriedene Gesichter. Für Trainer Georg Zellhofer ist allerdings nicht der aktuelle Tabellenplatz, sondern die gewonnenen Punkte entscheidend. Dennoch muss man dem Chefcoach und der Mannschaft zu einer weiteren sehr guten Leistung gratulieren. Der FC Superfund ist seit mittlerweile zehn Ligaspielen ungeschlagen und konnte die Torsperre weiterhin aufrecht halten.

FC Superfund - Rapid 2:0 (1:0)

Waldstadion, 7.500 Zuschauer, SR Meßner

Torfolge: 1:0 Baur (17.), 2:0 Chiquinho (49.)

FC Superfund: Schicklgruber - B. Kovacevic, Baur, Chaile, Ortlechner - Chiquinho (84./Karatay), Brabec (79./M'Bock), Vorisek (54./Gilewicz), Bubenik - Sariyar, Pichlmann

SK Rapid: Payer - Dober (79./Garics), Valachovic, Adamski, Labant (58./Martinez) - Bejbl, Hlinka, Hofmann, Korsos - Lawaree (79./Akagündüz), Kincl

Gelbe Karten: Chaile, Sariyar bzw. Kincl, Martinez

Quelle: SV Pasching

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmen zum Spiel!

Georg Zellhofer:

"Die Punkte sind uns viel wichtiger als der Tabellenplatz. Rapid war phasenweise die bessere und routiniertere Mannschaft. Wir sind in der ersten Hälfte zu tief gestanden, waren weit vom Gegner weg. Beide Mannschaften haben sich eigentlich neutralisiert und wie meistens in so einer Partie ist eine Mannschaft durch eine Standardsituation in Führung gegangen. Zum Glück waren es wir. Die Meisterschaftspause kommt uns nicht ungelegen, weil doch einige Spieler verletzt oder angeschlagen sind."

Josef Hickersberger:

"Wir sind 0:1 in Rückstand geraten, haben danach viel versucht und mehr Ballbesitz gehabt. Gegen eine sehr sehr gute Verteidigung haben wir uns dann nicht durchsetzen können. Der letzte Pass und die zündende Idee haben vielleicht gefehlt. Nach der Pause haben wir dann noch ein Eigentor gemacht und danach ist es schwer geworden. Pasching hat nicht umsonst in 13 Spielen erst sechs Gegentore erhalten. Das beweist ihre Stärke - nicht nur gegen Rapid."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du dich vielleicht ein bisschen genauer ausdrücken? Eine Begründung wäre auch nicht schlecht, denn Spanishfly und J.F.H.A.P. haben absolut recht mit dem was sie sagen!

ausser das Spanishfly andere leute schlecht macht macht er nicht besonders viel oder was hat er den zwischen FANS und VEREIN zusammen gebracht

da haben andere leute in kürzester zeit mehr geschaft als er in den ganzen jahren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ausser das Spanishfly andere leute schlecht macht macht er nicht besonders viel oder was hat er den zwischen FANS und VEREIN zusammen gebracht

837210[/snapback]

Was meinst du mit andere Leute schlecht machen? Weil er die Meinung vertritt, dass der Ordnerdienst beim gestrigen Spiel seine Arbeit besser machen hätte können? Ist übrigens auch meine Meinung! Im übrigen hat Spanishfly für die Fans in Pasching eine Menge erreicht!

bearbeitet von Fry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein ordnundsdienst war nicht ok.

ich meine damit das er über sachen und leute (verein) schlecht redet wo er nicht mal bei den treffen dabei war

Im übrigen hat Spanishfly für die Fans in Pasching eine Menge erreicht!

was bitte hat er erreicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.