Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
neuron

Polen gegen Kühbauer

79 Beiträge in diesem Thema

Ist in diesem Channel wohl am besten aufgehoben...

(Quelle: sport1.at)

Polnische Hetzjagd gegen "Don Didi": "Kühbauer ist ein Idiot!"

Wien - Als ob die Aufgabe, in Polen gewinnen zu müssen, nicht ohnehin schon unangenehm genug wäre...

Durch eine wahre Schlammschlacht der polnischen Medien gegen Didi Kühbauer erfährt der ultimative Showdown der beiden WM-Qualifikations-Aspiranten im Slaski-Stadion zu Chorzow zusätzliche Brisanz.

Die Vorgeschichte: Nach dem 1:1 von Kühbauers Mattersburgern am letzten Wochenende gegen Sturm Graz plante Bundesliga-Sender Premiere ein Doppel-Interview mit "Don Didi" und Sturms deutsch-polnischen Mittelfeldspieler Adam Ledwon.

Hat Kühbauer Ledwon "stinkenden Polen" genannt?

Dazu sollte es bekanntlich nicht kommen, ein mit deftigen Beleidigungen beiderseits unterlegtes Handgemenge der beiden Heißsporne, die sich schon seit längerer Zeit nicht allzu grün sind, verhinderte den gemeinsamen TV-Auftritt.

Der wütende Kühbauer konnte im letzten Moment von Bojan Filipovic zurückgehalten werden, ehe die Auseinandersetzung in eine Prügelei ausarten konnte (EXKLUSIV im Sport1-Video!).

Dieser Ausraster der beiden Hitzköpfe zieht nun vor allem in Polen weite Kreise. Für die nicht unbedingt als zimperlich bekannten Medien in Polen ist es natürlich ein gefundenes Fressen, sie setzen zu einer wahren Hatz auf den 34-jährigen ÖFB-Routinier an.

Der konkrete Auslöser: Kühbauer soll Ledwon einen "stinkenden Polen" genannt haben.

"Kühbauer ist ein Idiot!"

Nun ist der Nationalstolz gekränkt. Ledwon in der Tageszeitung "Zycie Warszawy" als Unschuldslamm: "Didi Kühbauer hat mich und 40 Millionen Polen beleidigt."

Im Boulevard-Blatt "Super-Express" holen polnische Nationalspieler nun zum Gegenschlag aus.

Stürmer Andrzej Niedzielan vom holländischen Ehrendivisionär NEC Nijmengen wird etwa folgendermaßen zitiert: "Polen stinkt ihm? Ich kaufe ihm ein Parfüm."

Auch Austria-Legionär Sebastian Mila soll in seiner Heimat Öl ins Feuer gegossen haben: "Didi Kühbauer ist ein Idiot. Er hat, glaube ich, ein Trauma was Polen betrifft. Ich hoffe, wenn Polen am Samstag Österreich besiegt, verstärkt sich dieses Trauma nur noch."

Pasching-Legionär Radoslav Gilewicz soll Kühbauer gar als "Einfaltspinsel" verunglimpft haben. (Wie sehen Sie den Konflikt Kühbauer vs. Ledwon: Diskutieren Sie im Sport1-Forum!)

Gilewicz: "Didi soll die Hölle heiß gemacht werden"

Auf Nachfrage von Sport1 zeigt sich der Ex-Austrianer diesbezüglich jedoch moderat, deutet jedoch an, was Kühbauer in seinem 55. Länderspiel erwartet:

"Es gab eine Aktion zwischen Ledwon und Kühbauer, die ganz Österreich gesehen hat, in der Kühbauer angeblich Polen beleidigt hat. Das wurde von den polnischen Medien groß aufgegriffen, ihm soll die Hölle heiß gemacht werden."

Genau das ist das Ziel: Immer wieder werden die 50.000 Fans aufgefordert, Kühbauer im Slaski-Stadion vehement auszupfeifen. Es droht ein Spießrutenlauf der übelsten Sorte.

Fairerweise sei betont: Polens Medien weisen darauf hin, dass Kühbauer der Hauptschuldige sei, seine Mitspieler nichts dafür könnten und es keine "Attacke" des Landes Österreich auf Polen gewesen sei.

Kein Kommentar des ÖFB

Doch was nutzt es Kühbauer? Von Seiten des ÖFB gibt es dazu bisher keinen Kommentar, der Mittelfeld-Stratege wird vielmehr von den Medien abgeschirmt, um dem Thema nicht noch mehr Brisanz zu verleihen.

Wie auch immer: Auch sportlich soll Kühbauer und Co. auf dem Rasen das Leben schwer gemacht werden.

Vor allem Mila fiebert dem Duell mit seiner neuen Wahlheimat entgegen: "Es hat schon lange kein Spiel mehr gegeben, in dem ich so sehr eingesetzt werden wollte wie jetzt gegen Österreich. So ein Match hat für mich auch abseits der WM-Qualifikation große Bedeutung."

Mila: "So leid es mir für meine Kameraden tut: Wir werden gewinnen"

"So leid es mir für meine Kameraden tut: Wir wissen, dass Österreich siegen muss, aber wir werden gewinnen. Unser Ziel ist es, dass wir schon am Mittwoch fix unter den ersten Zwei der Gruppe sind. Dann können wir in England befreit um den Gruppensieg spielen", ist der 23-jährige Dribblanski siegessicher.

Mit Vereins-Kollegen Ernst Dospel hat er eine Wette laufen. "Wenn wir gewinnen, muss Ernst Dospel mit einem polnischen Schal in die polnische Kirche am Rennweg gehen", erzählt Mila, der - siegessicher wie er ist - seinerseits noch keinen Wetteinsatz abgegeben hat.

Der Blondschopf rechnet mit einem Einsatz von Beginn an auf der linken Seite. Fraglich erscheint, ob auch sein Austria-Kumpel Arek Radomski in der Startformation stehen wird.

Der 28-Jährige, erst seit Sommer im violetten Dress, sieht die Partie auch wesentlich gelassener als Mila entgegen:"Für mich ist das ein Spiel wie jedes andere, abgesehen von den möglichen Auswirkungen in der Tabelle unserer Quali-Gruppe. Einen zusätzlichen Wert hätte für mich nur ein Spiel gegen die Niederlande, denn dort habe ich elf Jahre verbracht."

Peter Altmann/Christian Baczynski

bearbeitet von neuron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je mehr sie pfeifen, desto mehr wird ein Kühbauer angespornt. Dem taugt es ja wenn die Fans mit dem Mittelfinger auf ihn zeigen. Wäre ja genial wenn er dne Polen ein Tor einschenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab über den Vorfall schon gehört. Dass Didi kein Unschuldslamm ist, weiß jedermann. Hab keine Ahnung ob ers wirklich zum Ledwon gesagt hat. Andererseits ist der Konflikt Didi vs. Labant nicht gerade neu, die beiden hassen sich ja schon ewig odr??? Da wäre das Auswärtsspiel in Polen der perfekte Moment ums dem DIDI so richtig zu zeigen. 50.000 Fans im Rücken, und alle (oder viele) bereits 5 Tage vor Spielbeginn mit solchen Meldungen zum Hass motiviert. Nachdem ich Kühbauers Standpunkt zu der Situation nicht kenne, finde ich diese Hetzaktion unnötig. Sollte er es doch gesagt haben ... dann hat ers verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Je mehr sie pfeifen, desto mehr wird ein Kühbauer angespornt. Dem taugt es ja wenn die Fans mit dem Mittelfinger auf ihn zeigen. Wäre ja genial wenn er dne Polen ein Tor einschenkt.

807344[/snapback]

das glaub ich kaum. wenn das spiel wirklich scheisse für österreich verlaufen wird (schnelles tor der polen) und kühbauer ständig ausgepfiffen wird und ihm dann noch nichts gelingt, dann ist ihm eine rote garantiert. er zuckt schon so schon immer aus, in einer anderen liga würd er kein spiel zu ende spielen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch Austria-Legionär Sebastian Mila soll in seiner Heimat Öl ins Feuer gegossen haben: "Didi Kühbauer ist ein Idiot. Er hat, glaube ich, ein Trauma was Polen betrifft. Ich hoffe, wenn Polen am Samstag Österreich besiegt, verstärkt sich dieses Trauma nur noch."

807333[/snapback]

:support: Mila lalalalalala, Mila lalalalalala, Mila lalalalalala - la la la la - Mila ohohoho, Mila ohohoho, Mila ohohohoh - oh oh oh oh :clap:

bearbeitet von Veilchen aus dem Süden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war ja am samstag in ma´burg & eigentlich zeuge dieser situation.

wer begann kann ich nicht sagen, nur der gute herr ledwon war auch nicht der feinste. während des spieles, der didi macht einen fehlpass, ruft er, was is du wixa, kannst nix!

naja, & der mila is a nur ein depp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:support: Mila lalalalalala, Mila lalalalalala, Mila lalalalalala - la la la la - Mila ohohoho, Mila ohohoho, Mila ohohohoh - oh oh oh oh  :clap:

807411[/snapback]

ein beweis deiner geistigen qualitäten, gratuliere. ich glaube mila hat dich gemeint...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo wirkli woa, mia stengan ned hintam Didi-Nazionale, sowos owa a.

Mia locht jetz scho s´Herz, wenn da Didi in da 88...

Man kann nur hoffen, dass die paar anreisenden Österreicher keine Probleme mit den polnischen White-Power-Hools haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das glaub ich kaum. wenn das spiel wirklich scheisse für österreich verlaufen wird (schnelles tor der polen) und kühbauer ständig ausgepfiffen wird und ihm dann noch nichts gelingt, dann ist ihm eine rote garantiert. er zuckt schon so schon immer aus, in einer anderen liga würd er kein spiel zu ende spielen können.

807399[/snapback]

Ausgepfiifen wird er in fast jedem Spiel und das seit er in der Bundesliga spielt.

Das wird ihn auch in Polen sicher nicht beeindrucken.

Die Aussage von Mila bezüglich Polentrauma ist sowieso kompletter Schwachsinn.

Hier geht's einzig und allein um Ledwon.Ob der jetzt aus Polen,Usbekistan oder Grönland kommt ist vollkommen wurscht.

Begonnen hat diese Fehde soweit ich mich erinnern kann mit dem völlig unnötigen Ellbogencheck von Ledwon gegen Köszegi.Und da der Ledwon sich auch nichts gefallen lässt und genauso provokant ist wie der Kühbauer gibt's halt bei jedem Spiel solche Reibereien.

Jetzt haben halt die polnischen Medien etwas gefunden um die Stimmung noch zusätzlich aufzuheizen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe das sich Herr Kühbauer noch vor dem Spiel bei den Polen bedanken wird, denn sonst könnte es für Herrn Kühbauer extrem gefährlich werden.

Da er ja nicht nur Ledwon beschimpft haben soll sondern das ganze polnische Volk, könnten die Polnischen Fans ausrasten und einen Spielabbruch herbeiführen, was heißen würde Österreich gewinnt 3:0 !!!! Aber das ist nur reine Spekulation und ist nicht ernst zu nehmen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztklassig auch das Verhalten von Gilewicz. :nein: Hoffe Kühbauer spielt sein bestes Match seit langem und führt uns zum Sieg. Naja schau ma einmal ob wirklich nur er ausgepfiffen wird oder so wie in Israel (das war wirklich das allerletzte :kotz: ) die ganze Mannschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
& überhaupt kann man aus der benennung von ledwon als stinkenden polen nachgerade lesen, dass er nicht alle polen für stinkend hält.

807511[/snapback]

kühbauer hat auch nicht gesagt dass ledwon ein stinkender pole ist sondern dass er nach polen stinkt. demnach ist zu vernehmen dass polen und die bürger grundsätzlich stinken.

diesbezüglich hat sich auch eine polnische partei eingeschaltet und bereits prüfen lassen ob man kühbauer, sollte er mit der österr. mannschaft nach polen reisen, vernehmen kann! lt. § 133 im polnischen strafgesetz ist es möglich da es eine beleidigung fürs volk und die republik oder was weiss ich ist (Quelle).

dass ledwon a beidl is brauch ma net streiten. und dass da kühbauer auch ein dilo ist, hat er auch schon mehrmals bewiesen. nur mit dieser aussage ist er zu weit gegangen und er wird das am samstag auch zum spüren bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß nicht ob dieser Vorfall jetzt gut oder schlecht für dass Spiel am Samstag ist.

Finde auf jeden Fall dass dieser Vorfall von den Medien extrem aufgeblasen wird.

807617[/snapback]

aufgeblasen.... wie würdest du es empfinden wenn zb. krzynowek beim spiel bayer - stuttgart zum stranzl sagt dass er nach österreich stinkt? die meldungen hier im forum und in der presse kann ich mir vorstellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.