Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
quaiz

überknöchelt

29 Beiträge in diesem Thema

Ich bin vor ca. einer Woche überknöchelt.

Die Schwellung ist weg und ich kann wieder normal auftreten aber Bewegungen zur Seite sind immer noch etwas schmerzhaft und es ist auch immer das Gefühl da das man jeden Augenblick wieder umknicken kann.

Also der Kopf ist beim Fussballtraining nie frei man muss immer darauf achten wie man läuft das man nicht wieder überknöchelt.

Hilft ein Tape und wenn ja weis wer wie man ein solches richtig macht ?

Ich bräuchte es für den rechten Knöchel gibt es da eine Beschreibung die er posten kann im Internet habe ich nichts brauchbares gefunden.

Danke im Voraus.

bearbeitet von Crazy Man a.k.a D.V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh mein Gott, bitte erinnere mich nicht an diese Scheiss Zeit. Ich hatte dieses Problem vor ca. 2 Jahren ein ganzes jahrlang, bin mindestens einmal im Monat umgeknickt, echt nervig. In der Sommerpause habe ich dann einer Therapie beim ÖFB Teamarzt DR. Schopp gemacht, zur Stärkung der Bänder und seitdem habe ich keine Probleme (klopf-klopf).

Ich weiß schon wie man so ein Tape macht, doch irgendwie schwer zum erklären nur mit Worten. Ich nehme einmal an du spielst bei einem Verein, dort muss doch irgendwer wissen wie man so etwas macht.

PS: Kleiner Tipp von mir. Wenn du nicht mit, sagen wir 95% in einem Zweikampf gehen kannst, dann würde ich auf jeden Fall noch warten mit einem Match spielen. Denn solltest du wieder und wieder umknicken, dann werden (so wie meine) deine Bänder immer weiter und weiter ausgedehnt und es kann ich öfter zum umknicken kommen.

Hoffe das ich dir weiterhelfen konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe du warst beim Arzt und hast das anschaun lassen - hab nämlich auch gedacht das wird schon! Bin dann ein paar Tage später ins KH ---> Seitenbandeinriss - 6 Wochen Gips x/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Beschreibung ist sinnlos, v.a. finde ich, kannst du den Tapeverband gar nicht selbst anbringen.

Entweder du kaufst dir einen Knöchelstütz"strumpf" oder sogar eine Enkelbandage beim Orthopädenfachhandel, eine Fatsche und diese so fest wie möglich wickeln - hab ich früher gemacht - oder du lässt dir einen Tapeverband von jemanden machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte das problem zu meiner aktiven basketball zeit. fazit waren ein innenbanddurchriss und 2x eingerissen.

hab mir dann solche manschetten besorgt, die man im schuh tragen kann. seit dem geht es...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab 6 wochen pausieren müssen, dennoch habe ich seit dem nie wieder das gefühl, dsass es so ist, wie es einmal war :ratlos:

jedenfalls mmn, wer einmal umknöchelt, knöchelt immer wieder um! deswegen, gut ausheilen lassen, und dann immer mit strumpf spielen :yes: gibt einen zumindest das gefühl vopn sicherheit, dass man braucht um voll in den zweikampf gehen zu können. die schlimmsten verletzungen sind die, die man sich zuzieht, weil man zurückzieht (manchmal sogar unbewußt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.August habe ich den Beitrag verfasst.

Ich habe zwar keine Schmerzen mehr aber es ist immer noch dieses Scheiss Gefühl dabei und man knickt leichter um als früher. :(

Habe danach noch ein paar Spiele mit Strumpf bestritten aber die Leistungen waren mehr als nur schlecht.

Noch ein bisschen mehr als einen Monat Zeit um dieses Gefühl loszuwerden.

Einschmieren noch sinnvoll ohne Schwellung ?

Strumpf noch sinnvoll ?

Ohne Strumpf kann ich besser laufen aber die Stabilität fehlt. :(

So eine Drecksverletzung hatte ich noch nie.

bearbeitet von Crazy Man a.k.a D.V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann Crazy Man ohne dem ASB eigentlich noch leben? Was würde er machen wenn's das ASB nicht gäbe? :knife::D

929291[/snapback]

Da redet gerade der richtige. :D

Ohne ASB bin ich ein nichts. :allaaah:

Naja hier werden sie geholfen das ist geil.

Aber hast eh recht es wird Zeit das der Urlaub zu Ende geht.

bearbeitet von Crazy Man a.k.a D.V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir ca. Mitte Oktober nachmittags auch das Bandl gerissen, bin dann aber am Abend noch fort gegangen und am Ende hats dann schon so weh getan dass ich von den anderen getragen werden "musste" (musste ist vielleicht nicht das richtige wort, angenehmer wars auf jedenfall :D ).

Naja bin dann am nächsten Tag Krankenhaus gefahren und bekam dann schon einen Gips. Eine Woche später hab ich dann eine elastische Schiene bekommen, die war recht angenehm. Hab dann ein bisschen mehr als einen Monat lang nicht mehr kickt (man war das eine Zeit, hab oft den andren zugeschaut, da juckts einen schon...) und dann beim ersten Mal spielen war ich schon sehr vorsichtig. Auch hatte ich einige individuelle Fehler gemacht (konnte einmal einen ganz langsamen Ball nicht stoppen so dass er langsam ins eigene Tor kullerte).

Aber seitdem denk ich eigentlich nicht an die Verletzung und kann wieder normal spielen. Ich glaube diese Schiene hat sehr geholfen.

Warst du eigentlich nach der Verletzung auch im Krankenhaus? Wenn nein, wärs wohl gscheiter gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin auch einmal überknöchelt, war glaube ich vor ca. 8 monaten.

bin am selben tag noch ins ukh gefahren. bei mir war es nicht wirklich so schlimm, weil nichs gerissen ist, aber eine starke überdehnung war vorhanden.

ich hab dann einfach aufgehört zum kicken (ist vielleicht die "beste" lösung :D ) , weil mir aber eher die mannschaft am sack gegangen ist.

hab dann immer mehr tennis gespielt, wo ich sicher meinen fuß beim laufen noch mehr anstrengen muss. war am anfang ein kleines problem, weil ich mir nicht sicher war. mittlerweile kann ich aber ZIEMLICH problemlos laufen.

also wie es pesce schon schrieb, wenn man einmal überknöchelt, dann ist die wahrscheinlichkeit größer, dass es noch einmal passiert, was auch völlig klar ist, weil dein bandl überdehnt ist. also wichtig ist einfach nur am anfang vorsichtig spielen und dann immer steigern und immer mehr risiko eingehen. ich glaube nach so ca. einem monat (angenommen du spielst 1-3 die woche) kannst wieder ohne angst spielen. weil die sicherheit vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine Beschreibung ist sinnlos, v.a. finde ich, kannst du den Tapeverband gar nicht selbst anbringen.

Entweder du kaufst dir einen Knöchelstütz"strumpf" oder sogar eine Enkelbandage beim Orthopädenfachhandel, eine Fatsche und diese so fest wie möglich wickeln - hab ich früher gemacht - oder du lässt dir einen Tapeverband von jemanden machen.

785076[/snapback]

wohl, kann man sehr wohl!

hab das leider schon des öfteren selbst machen müssen.

eine beschreibung ist recht kompliziert, aber bei manchen verbänden ist eine kleine "anleitung" dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.