Hutz

F91 Diddelèng - SK Rapid Wien 1:6

93 Beiträge in diesem Thema

Was soll man sagen zu so einer Partie?

Wennst nach 5 Minuten 3:0 führst, schaltest einfach einen Gang zurück.

Die Luxemburger haben aber auch z.T. netten Fußball gezeigt, so der linke Mittelfeldspieler von denen (Remy?; der könnt sicher irgendwo bei uns in der 2. Liga eine Verstärkung sein :yes: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine arrogante Vorstellung Rapids ! Wenn wir uns 90 Minuten lang so konzentrieren, wie in einer Ligapartie und nicht alles auf die leichte Schulter nehmen, schlagen wir die nicht 6:1 sondern 12:0. Aber wir wollen mal nicht unbescheiden werden - abgebrüht und cool hat man die Partie binnen fünf Minuten entschieden.

Dennoch meine Spielerbewertung:

Payer ... 2

Probleme beim Rauslaufen, dadurch ein paar Mal für Unsicherheit gesorgt. Auf der Linie wie immer gut.

Adamski ... 2

Nach vorne ging gar nichts und gerade gegen einen solchen Gegner sollte nach vorne etwas gehen.

Korsos ... 2

Super Vorarbeit zum 4:1, danach komplett untergetaucht und in der Abwehr festgeschweisst. Auch er hätte mehr nach vorne machen müssen.

Hlinka ... 4

Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld, kein einziger Ballfehler.

Ivanschitz ... 1

Es kann doch nicht sein, dass jemand von seinem Potential in einer derartigen Partie so untergeht... in der 2.Halbzeit, wo er mehr Verantwortung bekam, sah man ihn fast nie.

Lawaree ... 4

Schnell, wendig, technisch gut, torgefährlich. Hätte normal noch öfter treffen müssen, einmal zu Unrecht wegen Abseits zurückgepfiffen.

Akagündüz ... 4

Der Aktivste - erarbeitete sich selbst die meisten Torchancen, hätte jedoch zumindest ein Tor mehr machen müssen.

Hofmann ... 3

Lockere Partie in der 1.Halbzeit, technisch wie immer fehlerlos, dazu ein Tor. Brav, mehr nicht.

Martinez ... 1

Er begann heute wieder mit seiner typischen Schupferl und Scheisserl - Badkickerpartie und konnte absolut keine Akzente setzen... man darf KEIN Match auf die leichte Schulter nehmen, auch nicht, wenn es schon 4:1 steht.

Dollinger ... 1

Der schwächste Mann am Platz. Kein Aufbäumen, kein Stich gegen Kabongo, gar nichts !

Kienast ... 2

Machte sein obligatorisches Tor gegen Amateure, ansonsten hatte er jedoch keinen kontrollierten Ball am Fuß.

Dober ... 1

Schwach, taktisch überfordert und akut rotgefährdet, wäre er im Spiel geblieben. Guter Zug von Hicke ihn rauszunehmen.

Valachovic ... 2

Stellungsfehler en masse, dazu ein paar riskante Querschläger.

Bejbl ... 3

Bei ihm hatte man nie das Gefühl, dass etwas passieren würde. Spielte zwar auch unspektakulär, gewann jedoch all seine Zweikämpfe problemlos (no na).

---

Trotzdem: Sechs Tore musst mal schiessen. Egal gegen wen. Freue mich aufs Rückspiel ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich Anatoli SINTSCHENKO anschließen. Ich habe an einen niedrigeren Sieg geglaubt.

Gelbe Karte für Dober war (ich nehms mal an) unnötig.

Selbstverständlich und nachvollziehbar, dass man im Verlaufe des Spiels 2,3 Gänge zurückgeschaltet hat!

bearbeitet von MichiSCR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens wiedermal eine Supervorstellung von Charly Leitner ! :D

"Sehr familiäre Atmosphäre hier... fast wie in der Südstadt !"

"Die ersten Luxemburger Fans verlassen bei 1:6 das Stadion - auch sie glauben nicht mehr an ein Unentschieden."

:laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Übrigens wiedermal eine Supervorstellung von Charly Leitner ! :D

"Sehr familiäre Atmosphäre hier... fast wie in der Südstadt !"

"Die ersten Luxemburger Fans verlassen bei 1:6 das Stadion - auch sie glauben nicht mehr an ein Unentschieden."

:laugh:

Wolltest du ned eigentlich nach Luxemburg fahren? :ratlos:

Ansonsten: Charly Leitner war wieder mal irre :D

Sehr ruhig im Stadion, sehr diszipliniert, sehr familiär....fast so wie in der Südstadt :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergebnis mehr als ok, keine Frage. Allerdings haben wir uns hinten einige Fehler geleistet, da hätten wir trotz der schnellen Führung, auch gegen diesen Gegner, wohl konzentrierter spielen müssen. Lawaree und Akagündüz haben mir gut gefallen, die Form unserer Stürmer passt auf jeden Fall- Valachovic hat seine erste schlechte Partie für Rapid absolviert und Dober war heute auch von der Rolle.

Im Rückspiel können wir nun wirklich Leuten wie Kavlak, Brenner und Kienast die Gelegenheit geben sich zu beweisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.