Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
onkelandy

SV Ried - Gratkorn

49 Beiträge in diesem Thema

hier rein

gleich kommt meine edith ;)

hier ist sie:

es war auf jeden Fall das bei weitem nervenaufreibendste Spiel dass ich je erlebt hab. Es war ausserdem die beste Stimmung im Stadion, die ich je erlebt hab. Es war aber sicher ned das beste Spiel der SVR dass ich je erlebt hab ;)

Ein Herr Glasner wird heute sehr, sehr froh sein dass die SVR noch gewonnen hat - sonst hät sich der länger ned mehr in Ried blicken lassen dürfen ;) - ich finde aber im Allgemeinen dass er keine schlechte Saison gespielt hat - aber der Fehler heute kann halt eine ganze Saison schlecht aussehen lassen

Weiters: Der Freistoß vom Lasnik - einfach Weltklasse

UND: ich hätte durchaus einigen "Fans" irgendwo reintreten können (ums mal vorsichtig zu formulieren) - Freude und aufs Spielfeld rennen ist ok - aber bitte NACH Abpfiff (hab ich dann auch getan) - ich glaub dass wir heute relativ knapp an nem Spielabbruch vorbei sind ... - und des hät sich doch sehr ausgezahlt ... :angry:

Anmerkung: der Rasen riecht gut ;)

bearbeitet von onkelandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

poah.............

gut, dass ich die ersten 80 minuten nicht dabei war. und schade, dass ich die letzten 10 minuten nicht dabei war.

ich hab mir heute nicht einmal die premiere konferenz angeschaut, weil ich so nervös war (wie man im nachhinein sieht -> berechtigt). alleine das zittern vorm teletext war mir zu viel.

jetzt hab ich mir schon 2 bier zur beruhigung gegönnt, es wirkt jetzt langsam. werd mir dann noch die zusammenfassung am atv geben.

auf jeden fall freu ich mich schon riesig auf die endgültige meisterparty in kapfenberg.

gratulation an mannschaft und trainer! es war eine unglaubliche saison!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Des Spiel woa des geilste, des i jemois gseng hob,... (nu spannender als das Cup-Viertelfinale gegen Kärnten voriges Jahr)

Gspielt hauma bis auf de letzten 20 min,..... grottenschlecht,.... in glasner hätt i am liebsten,....... selber vom Platz getragen,... ;) oba najo

Wir haum de ersten 20 min schau a gscheide masn ghobt,.... (bin direkt hinterm Tor gsessen!)

Do hätts schau 3:0 für de Gratkörner stehen können

danke HPB danke den stürmern aus gratkorn (für ihr tlw. unvermögen)

Aber wie sich die Mannschaft nach dem 0:2 zurückgekämpft hat,..... einfach nur geil!!!

Und die Stimmung war sowieso ein Wahnsinn,... i kaun nu imma net reden!!!!

Ajo fost hätt is vergessen: Lasnik sein Freistoß,....... a Wahnsinn,.... soiche Freistöße siagt ma net oft,....

Fazit:

:support: WIR SIND MEISTER :clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin fassungslos und werde erst morgen Nachmittag richtig fassen können, was wir Innviertler und alle anderen,die das spiel gesehen haben und für die Mannschaft geschrien, klatschten, Daumen drückten, aufgestanden sind,..... haben einfach etwas Unfassbares erlebt.

Mir kamen fast die Tränen, wie die Mannschaft nach dem Anschlusstreffer vom Wiggerl gefightet hat und schlussendlich das schon fast als nicht mehr möglich gehaltene geschafft haben.

Einen genaueren bericht gibts morgen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gäbe wohl viel zu berichten.

ganze romane müssten noch geschrieben werden über das, das uns diese sportvereinigung so antut.

aber beginnen wir mal mit dem trivialen:

die abstiegsfeier war besser organisiert, damals gab's freibier.

und über das spiel selbst hüllen wir uns mal in schweigen. sieg bleibt sieg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UNGLAUBLICH -> mit diesem Wort ist das Spiel wohl am besten zu beschreiben.

So eine Partie hab ich noch nie miterlebt, einfach der Wahnsinn. Obwohl die Leistung in der ersten Halbzeit nicht berauschend war, und obwohl es kurz 0:2 gestanden ist, hab ich nie, wirklich NIE geglaubt dass wir dieses Match nicht als Sieger beenden werden, nicht bei so einem Kampfgeist, so einem Willen in der Mannschaft. Und schon garnicht bei so einem Publikum, dass die Mannschaft 90 Minuten lang nach vorne trieb. Zu den einzelnen Leistungen der Spieler möcht ich garnix sagen, weil jeder gekämpft hat bis zum Umfallen, und jeder sein Bestes für die SV Ried gegeben hat.

Dieses Spiel hat mich sicher 5 Jahre meines Lebens gekostet aber dass wars wert :D .

Das Einzige was mich total gestört hat heut, war die Aktion von einigen auf der West, die schon vor Schlusspfiff hinters Tor sind und dort Raketen abgeschossen haben. Man kann sich freuen, aber nicht so dass man einen Spielabruch provoziert. Wahrscheinlich wird da auf die SV noch eine saftige Geldstrafe zukommen ....

Aber nichtsdestotrotz, WIR SIND MEISTER, und das ist gut so, auf nach Kapfenberg, um dort den Meisterteller abzuholen :shy:

PS:

Im Vorbesprechungsthread hat doch jemand auf 3:2 getippt mit genau der Abfolge der Tore, Respekt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der tmnh hat gewusst, wie das spiel verläuft und endet. und ich habs nicht geglaubt. hätte ich es ihm abgenommen, dann wäre ich jetzt nicht 10 jahre älter. was dieses spiel an dramaturgie bot, war schier unglaublich. im prinzip fehlen mir jetzt noch die worte.

es war besonders zu beginn eine schlechte partie unserer mannschaft. wie sich die rieder aber wieder zurückspielten, fighteten und nie aufgaben, das verdient extremen respekt. :clap:

ich gebs zu, ich habe ein paar tränen verdrückt. aber ich schäme mich nicht dafür, weil so eine unglaubliche geschichte kann nicht mal hollywood produzieren! schlicht ergreifend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sodala ich war nicht dabei und i bin froh drum!

i glaub nicht, dass i de 2te hälfte durchdruckt hätt. da hätt i mich so im bier ertänkt, dass i dann schlussendlich des ende gar nimma miterlebt hätt ^^

die atv+ zusammenfassung war ziemlich ausfürhrlich diesmal, fast wie in der handyliga ^^ :D (omen, omen) :D

und najo de aktion vom h.p. berger ... hm ... entweder wor i scho so fett, aber i hab die aktion nicht als so schlimm empfunden wie sie hier teilweise dargestellt wird, aber i wart lieber no amoi auf die torvideos auf sport1.at oder bundesliga.at :D

nichts desto trotz meine taktik is aufgangen, nach kapfenberg zu fahren und dort den meisterteller abzuholen (i hoff es kommen jetzt noch mal umso mehr rieder dort hin, da wir ihn jo no nicht bekommen haben) :D

alles in allem!

WIR SIND MEISTER!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sag's ja ganz ehrlich - das ganze pech der saison (v.a. im herbst - sonst können wir uns eh net beschweren) haben wir gestern kompensieren können. gestern waren wir die absolut glücklichere mannschaft... die schiri-entscheidungen braucht man nicht kommentieren: schörgenhofer war mit dieser wichtigen partie absolut überfordert, und die bundesliga sollte sich mal überlegen, WELCHE schiedsrichter man zu so entscheidenden spielen schickt...

- lob an die gratkorner, die wirklich großen respekt verdienen - sie haben die nervosität der rieder ausgenutzt und bis zum schluss (auch mit nur 10 mann) stark mitgespielt und hätten noch die eine oder andere chance gehabt, uns am freitag zu einem entscheidungsspiel zu schicken

- respekt den kapfenbergern, die ebenso verdient meister geworden wären, wenn es sich für sie ausgegangen wäre. dass die jedes spiel gewinnen am schluss und so an uns dran bleiben, nicht aufstecken, obwohl sie nicht und nicht näherkommen - schaller hat seine elf perfekt eingestellt, und die mannschaft hat ihn nicht enttäuscht. was einige fans der falken, die sich hierher verirrt haben, betriffft, so hülle man den mantel des schweigens und vergessens über sie. auch wenn die kapfenberger oft in den schlussminuten und mit dem nötigen glück gewonnen haben, so gilt das gleiche, wie für die rieder

DU KANNST DAS GLÜCK ERZWINGEN. nur wer bis zu 97. minute konzentriert bleibt, und ein tor schießen will, der wird auch ab und zu eines schießen. und dieser wille, diese moral - und das auch noch nach einem 0:2, weil jeder weiß, worum es geht, weil 7500 leute stimmung machen, weil keiner mehr sitzen bleibt auf seinem arsch, weil das stadion kocht und jeder für jeden rennt, weil hier in den redzacjahren etwas gewachsen ist, was wir uns in unseren kühnsten momenten nicht erträumt haben... darum sind wir meister. darum sind die spieler und trainer der SVR meister, und wir dürfen dabei sein

und ich bin gern dabei - und ich werde auch dabei sein, wenn es nicht mehr so läuft. ich weiß, wo ich hingehöre, und wer mir das gegeben hat, was ich heute noch spüre und am freitag in kapfenberg spüren werde und am samstag bei der meisterfeier - grenzenlose freude und glück.

danke stehplatz fürs händchenhalten beim elfmeter

danke rieder für's nicht aufstecken

danke ASB'ler auf der WEST rund um mich, für's knuddeln, umarmen und abbusseln

danke bregenzer, dass ihr uns in die redzacliga gedrängt habt

danke frank, dass du uns gestern den sieg gekauft hast

danke allen mannschaften der redzac in den letzten zwei saisonen, für die schönen und weniger schönen spiele

danke danke danke

ich bin fertig, nach wie vor

aber es war schön

hurra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wenn wir schon gerade so emotional sind, dann gilt mein spezieller dank an die werten herrschaften hier herinnen!

ist schon schön, wenn man eh nur alle heiligen zeiten in den rieder meisterkessel kommen kann, und man steht dann dennoch alles andere als einsam auf der tribüne.

wie heißt es so treffend:

es gibt nichts traurigeres als sich alleine freuen zu müssen!

also, war mir ein inneres volksfest - und nächste saison sicher wieder öfter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gestern wars ein wahnsinn. als ich auf die west kam, meinte ich noch scherzhaft, dass wir nach 0:2 rückstand noch 3:2 gewinnen werden. da wurde ich noch milde belächelt...

stimmung war sensationell. da puttinger hats gestern halbwegs verstanden am ende des spiels noch für mehr stimmung zu sorgen.

während des spiels bin ich allerdings auch um 20 jahre gealtert. noch schöner wärs gewesen, hätten wir erst in der nachspielzeit das siegestor geschossen. :)

:support: 2. liga, nie mehr, nie mehr, nie mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann nur sagen ein wahnsinns tag gestern, wo ich es verstehen würde, wenn jemand wahnsinnig geworden wäre :betrunken:

der spielbesuch hatte wirklich alles zu bieten:

  • am anfang wurde die stimmung auf allen tribünen maximalst angeheizt. bei kleinen fehlern der eigenen mannschaft, schiri etc. konnte man nicht so wie früher drüber ruhig hinwegschaun, sondern kostete sofort einen kleinen aufreger usw. puh das war eine harte zeit
  • zuerst der große verlierer und am ende der pflichtsieg, den jeder erwartet hat und jeder im nachhinein als große erleichterung bezeichnet und fürs leben wohl prägen wird.
  • die stimmung war einfach nur genial. man hat gesehen, was 7500 zuschauer aus dem meisterkessel machen können: einen hexenkessel :super: das erste mal das die leute auf der nord vor freude immer aufgesprungen sind, wenn es in hz2 um das "steht auf..." ging. sogar einige auf der nord haben das von sich aus angestimmt, desweiteren machte aufeinmal jeder mit bei rieder-angriffen mit klatsch und "hey-hey"-schrei einlagen. jeder wollte den sieg, mannschaft und fans
  • der platzsturm: er war leicht gefährlich bzgl. der leute die aufs spielfeld gelassen wurden bzw. deren die hinter dem tor warteten, zum glück ist in dieser zeit auf beiden seiten kein tor gefallen.
    am rasen war es ein wahnsinn. mir ist ein nentwich untergekommen der total aufgelöst und voller tränen jeden umarmte. oder ein peter vogel, der einfach vor freude und anspannung überwältigt und auch den tränen sehr nahe war. einfach nur :super:
  • die feier vor der süd, jeder wollte mitten drinn sein und keiner nur dabei, es war überwältigend und erlösend.
  • ein asb-mannschaftsfoto, wo jeder nur beschissn schaun kann :feier::clap:
  • die feier im stadion dorf und die verarbeitung des erlebten auf der süd.
  • abschluss stunden bis spät in die nacht (2, halb3?) im vip, mit dabei unser ehren asb-user peter_vogl :king: ... ich kann nur sagen, dieser mann hat sowas von viel ehr :super::super::super:

und ich bin noch immer total "fertig" :sleepy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was mir grad noch eingefallen ist:

gestern bei der atv+-zusammenfassung hat der kommentator sogar von der großartigen stimmung im "Rieder Meisterkessel" gesprochen. lesen die etwa auch hierdrinnen mit??? :D

zum spiel selbst, weiß ich nicht mehr zu schreiben als: ein wahnsinn wars, was gestern abgelaufen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.