Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wayfarer

Thomas Linke zu SV Salzburg(fix)

16 Beiträge in diesem Thema

Sorry das ich jetzt einen neuen Thread eröffne aber ich denke das ist es wert: Thomas Linke wird ab nächster Saison ein Mozartstädter!

Salzburg hat für die nächste Saison seine Defensive verstärkt. Der 35-jährige Deutsche Thomas Linke wechselt im Sommer vom Meister FC Bayern München nach Österreich.

Der Verteidiger brachte es in seiner Karriere auf 43 Teamspiele, fünf deutsche Meistertitel und Siege in der Champions League, dem Welt-Pokal und dem UEFA-Cup.

"Thomas Linke ist ein Synonym für allerbeste deutsche Wertarbeit in der Verteidigung", freut sich Trainer Kurt Jara über die Verpflichtung des Deutschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find ich persönlich gut --- bin zwar kein bayern fan aber das der junge kicken kann ist unumstritten und ein pöllhuber kann von so einem noch eine menge lernen! denke auch, dass er in unserer liga noch locker mithalten kann!

bleibt nur noch zusagen: herzlich willkommen - auf eine erfolgreiche zeit :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin auch kein bayern fan zwecks oliver kahn!

aber linke ist wirklich herzlich willkommen bei uns!

freue mich auch schon sehr drauf in salzburg dress zu sehn!

:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap:

bin schon gespannt welche spieler als nächstes kommen!!!!!! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt ja schonmal nicht schlecht, weiss wie lange sein vertrag bei redbull laufen wird? ist ja nichtmehr der jüngste,

ps: ich würde es nicht salzburg sondern redbull dress nennen nächste saison :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja der schnellste wird er wohl nimmer seien, aber was der Mann an Erfahrung mitbringt kann sicherlich sehr sehr wertvoll für Salzburg sein ..

wenn er ählich souverän seinen part spielt wie ein silvestre bei uns dann is er eine top verstärkung...nur weiß man das vorher eben nie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bezweifle dass er euch enorm helfen kann. mit 35 ist er nicht mehr der jüngste und auch beim FCB ging es in der letzten zeit mit ihm bergab. ob es für österreichische verhältnisse noch reicht wird sich zeigen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube nicht dass er zu schwach ist für Salzburg. Wenn er heuer gespielt hat, dann war er immer souverän.

Er ist sicher um einiges stärker als Laessig oder Winklhofer und die sind auch nicht viel jünger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja, der Weg der jungen Österreicher. Mayrleb, Kirchler und dann noch 2 Legionäre, Jezek und Linke. Ich hätte es mir aber ehrlich gesagt nicht anders vorgestellt, als dass hier ein Pensionist und Ausländer nach dem anderen kommen wird.

Trotz alle dem, Linke ist sicher eine Verstärkung für Salzburg, keine Frage. Ob es aber reicht, einen Spieler für ein Jahr (oder doch noch 2) in die Mannschaft einzubauen, bleibt ungewiss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaja, der Weg der jungen Österreicher. Mayrleb, Kirchler und dann noch 2 Legionäre, Jezek und Linke. Ich hätte es mir aber ehrlich gesagt nicht anders vorgestellt, als dass hier ein Pensionist und Ausländer nach dem anderen kommen wird.

ja, genau das wars dann auch, wir verpflichen für die nächste saison ja auch bestimmt nicht mehr als 4 spieler... wartet doch bitte erst mal ab, die transferzeit hat ja noch nicht mal richtig begonnen... und den sooo tollen österreichsichen weg gibt es leider gottes nicht, zumindest nicht mit den vorgegeben zielen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaja, der Weg der jungen Österreicher. Mayrleb, Kirchler und dann noch 2 Legionäre, Jezek und Linke. Ich hätte es mir aber ehrlich gesagt nicht anders vorgestellt, als dass hier ein Pensionist und Ausländer nach dem anderen kommen wird.

ja, genau das wars dann auch, wir verpflichen für die nächste saison ja auch bestimmt nicht mehr als 4 spieler... wartet doch bitte erst mal ab, die transferzeit hat ja noch nicht mal richtig begonnen... und den sooo tollen österreichsichen weg gibt es leider gottes nicht, zumindest nicht mit den vorgegeben zielen..

meine meinung. zwar will ich natürlich auch österreicher spielen sehn und fan von alten bayern bin ich auch keiner, aber die bisherigen neuzugänge sind zweifelsohne echte verstärkungen wie wie sie seit jahren nicht mehr bekommen haben, und man muss auch bedenken: der kader wird fast komplett neu aufgebaut, vielleicht ca. 8 (hausnummer) spieler bleiben, und von den anderen auf 25 sind das jetzt gerade einmal 4 spieler. da bleibt noch genug platz für spieler die einigen vielleicht mehr zusagen.

wenn man von einem neuen kader ausgeht dann is es ja sogar noch möglich am ende weniger legionäre zu haben als momentan...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon die "Neue", die Drecksszeitung, treffend formuliert hat: Filiale abgelaufener Weißwürste... :laugh:;)

Ich weiß nicht wo diese blinde Kaufwut hinfüren soll... Da gibt es sicherlich einige bessere Alternativen. (Ist jetzt eigentlich gar nicht auf Linke bezogen - er ist sicherlich ein Klasse Kicker - aber halt auch schon 35 (!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank des Geldes werden auch ein paar "jüngere" gescheite Kracher eingekauft. ;)

Nichts gg die mom Verpflichtungen aber die sind jeweils nichts längerfristiges.

Und wie man an einigen anderen Vereinen sieht dauert es meist längere Zeit bis sich eine Mannschaft zusammenspielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eben. das ist ja noch nicht die endgültige (hoffentlich) "großartige" salzburg-mannschaft. es geht ja mal drum spieler zu holen, die kurzfristig helfen, beim aufbau helfen, erfahrungen bringen, plätze freihalten, den charakter des klubs neu formen und dann nach und nach durch andere spieler ersetzt werden. die absolut guten kommen ja auch nicht zum abstiegskandidaten der österreichischen bundesliga.

ist jetzt vielleicht nicht das paradebeispiel, aber auch die austria hat mit alten oft seltsamen spielern begonnen, und jetzt ist es - auch wenns sicher nicht jedermanns sache ist - eigentlich ein recht gutes team geworden, wenn man den uefa cup anschaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.