Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Die neue Saison: Wohin führt der Weg ?

16 Beiträge in diesem Thema

Josef Hickersberger hat nunmehr mehrmals gezeigt, dass er deutlicher auf die Jugend setzt als einige seiner Vorgänger. Unter seiner Regentschaft wurde schon sehr viel experimentiert, Spieler wie Saler oder Knez kamen zu komplett neuen Positionen, Fath und Jadoua wurden eingesetzt, dazu setzte sich nach Roman Wallner mit Andi Ivanschitz der zweite Junge durch, auch Kulovits, Kienast oder Garics schnupperten bereits in die Kampfmannschaft.

Edlinger verlautbarte zuletzt, dass aufgrund des etwas dünnen Budgets auch für die neue Saison kaum große Sprünge auf dem Transfermarkt möglich sein werden. Aber meine Frage zu dieser Thematik: Ist das überhaupt notwendig ?

Ich denke, dass es weitaus intelligenter wäre sowohl den Trainer als auch die Mannschaft in Ruhe weiterarbeiten zu lassen. Die Mischung stimmt, jedoch braucht jedes Team, speziell ein junges, Zeit. Die momentane Saison kann mittlerweile schon als Vorbereitung auf die nächste Saison gesehen werden, da wir meiner Ansicht nach noch nicht reif genug für Platz 3 oder sogar 2 sind.

Es sollte nun das Hauptaugenmerk darauf gelegt werden einige hoffnungsvolle Talente auf Dauer in die Mannschaft einzubinden bzw. den Talenten die in der laufenden Saison nur 5 oder 6 mal zum Einsatz kamen, nächstes Jahr 15 oder 16 mal einzusetzen.

Nach diesem Prinzip hat man schon Wallner ins Nationalteam gebracht, Ivanschitz ist der Nächste, um Hofmann braucht man sich sowieso keine Sorgen machen...

Nach dem selben Prinzip würde ich Kienast und Sturm aufbauen. Kulovits ist ohnehin in einer glücklichen Lage, da er auf einigen Positionen einsetzbar ist... das Mittelfeld ist eben etwas variabler als der Angriff. Ähnliches gilt für Garics. Langsam aber sicher sollten diese Kaderspieler mehr tun dürfen als die obligatorische Hösche vor dem Bundesligaspiel.

Auch Jovica Vico könnte nach diesem Prinzip besser ins Team finden. Dass ein Spieler nach einer Verletzungspause von über einem halben Jahr noch nicht auf der Höhe ist, ist klar. Jedoch denke ich, dass er durchaus ein kongenialer Sturmpartner für Wallner (?) werden könnte.

Mal abgesehen von Jürgen Saler würde ich auch alle Spieler halten: Hiden, Feldhofer, Prisc, Knez, Adamski... sie sind alle unauffällige Akteure, aber enorm wichtig aufgrund der Laufarbeit und der Einteilarbeit, die sie verrichten. Mit Herzog, Laursen oder auch Schießwald haben wir wiederum Routiniers, die die jungen führen können... die Tormannfrage erübrigt sich bei unserer Besetzung (der besten der Bundesliga) sowieso.

Also wie schauts aus ? Wie denkt ihr darüber ?

Müssen im Sommer wieder durchschnittliche Kicker aus dem Osten geholt werden um die Fans zwangzubeglücken und die finanziell heile Rapid-Welt ins Schaufenster zu stellen, oder sollte man es GENAU JETZT endlich durchziehen und wieder RAPID bilden ?

Ich bin für letzteres...

Bitte um Anregungen, Feedback, Meinungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den weg mit der jugend auf alle fälle fortsetzen :super:

erstens haben wir ohnehin (teilweise leider aber auch gott sei dank) kein geld für teure verpflichtungen

zweitens haben nur wenige verpflichtungen in den letzten jahren wirklich überzeugt

drittens identifizieren sich viel mehr fans mit dem verein in dem die jugend nicht nur gefördert wird sonder n auc heine chance bekommt als wenn alle 6 monate 5 neue spieler kommen

viertens sieht man dass die jungen nicht unbedingt viel schlechter sind als mittelmässige legionäre

fünftens sollte endlich gelten - einen legionär holen, der eine wirkliche verstärkung ist und keine kaderergänzungsspieler (dazu sollte der nachwuchs da sein)

sechtens (um ein wenig über den tellerrand hinauszusehen) würde es dem österreichischen fussball nur guttun wenn diese (sinnlose) ausländerflut mit mittelmässigen akteuren eingedämmt wird und bei einigen vereien vermehrt den jungen eine chance gegeben wird

naja da gäb´s noch einige punkte ...

daher forza junge spieler, die sich mit dem verein identifizieren und bei denen man das gefühl hat, dass sie ehrlichen fussball spielen und kämpfen wenn dies der fall ist, bin ich fast überzeugt dass auch die fans geduld haben werden (auch wenn ich schon zugebe, dass ich schon ziemlich lang geduldig warte... ) :smoke:

onkel frank´s weg ist mmn - mit ausnahme der akademie - der wirklich einzig FALSCHE und bin fast überzeugt er wird wieder ein ppar neue holen und die alten aussortierten bei einigen vereinen parken - wo sie wieder österreichischen talenten im weg stehen - danke onkel frank :verbot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schiesswald is kein Leistungsträger, somit kanner mMn, auch keine jungen Spieler richtig führen.

Herzogs Einstellung is sicher vorbildlich, aber sollte er sie am Spielfeld nicht mit Wutausbrüchen darstellen, das verunsichert einen jungen Spieler...

Laursen auf alle Fälle halten!

Sobotzik sollte auch schon längst mehr als nur ein Wechselspieler sein,... der is immerhin 27 und sollte scho Führungsspieler sein!

Rene Wagner. Unser Teilzeitkapitän... Wenn er nix mehr zeigt im Sommer bitte ehrenvoll verabschieden...

mMn gehören 2 Routiniers her...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin gespannt, wieviele dem 'jungen weg' dann noch die treue halten, wenn wir naechste saison tatsaechlich gegen den abstieg spielen (und das werden wir tun, wenn wallner nicht mehr in die form des herbstes kommt)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das frage ich mich auch- geduldig ist unser Anhang ja nicht wirklich, da zucken gerne mal die Fans aus, wenn man verdient gegen Mannschaften verliert, ohne dabei zu akzeptieren, dass diese schlichtweg außerhalb unserer Reichweite liegen.

Adamski ist ja leider, ebenso wie Knez (?) schon verlängert worden, sonst hätte ich beide liebend gerne in die Wüste geschickt.

Gut, bleiben sie halt da.

Ansonsten sollte man wirklich versuchen, um Routiniers herum ein Team aufzubauen- nur; welche sind diese?

Herzog, der sich nach jeder herberen Niederlage in Frage stellt?

Kann Laursen überhaupt Deutsch und wenn ja, wie lange wird der uns noch erhalten bleiben

Reichen 2 erfahrene Spieler überhaupt?

Übrigens, warum überschätzt unser Dannyo den Vico immer so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der einen Seite irgendwie traurig, daß der größte und traditionsreichste Verein Österreichs kein Geld hat, um wirklich gute Spieler zu holen. Aber andererseits finde ich es gut, daß man aus der Situation das Beste macht, d.h. junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchskader ranläßt. Das hat natürlich vor allem am Anfang den Nachteil, daß es eben dauert, bis die Mannschaft geformt ist und die jungen Spieler technisch an die Spitze rankommen. In diesen Zeiten sind Titel natürlich spährlich gesäht. Bin aber ziemlich sicher, daß in zwei, drei Jahren Rapid mit dieser Mannschaft zumindest um Platz 2 mitreden wird können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann Laursen überhaupt Deutsch und wenn ja, wie lange wird der uns noch erhalten bleiben

Ja, Jacob Laursen spricht sehr gut Deutsch.

Übrigens, warum überschätzt unser Dannyo den Vico immer so?

Die Frage habe ich mir in letzter Zeit auch öfter gestellt. Im ganzen Frühjahr hat er noch keine ansprechende Leistung gebracht und er hatte jetzt schon des öfteren die Chance sich zu beweisen. Es ist schon klar, dass es nicht einfach ist wenn die ganze Mannschaft am Sand ist groß aufzutrumpfen und wenn man vorallem keine wirklich brauchbaren Vorlagen bekommt als Stürmer. Trotzdem hätte ich mir schon etwas mehr erwartet, sprich wenigstens ein paar Tore weil immerhin ist er ja Stürmer...

Saler will ich endlich los werden, aber ich glaub er ist das Vereinsliebkind, anders kann ich mir das nicht vorstellen. Adamski hat mich in den letzten Spielen auch sehr enttäuscht. Macht er so weiter, dann kann ich auch gerne auf ihn verzichten. Was ist jetzt eigentlich mit Fath???

Herzog...naja, keine Ahnung was ich zu ihm sagen soll. Spielt er nicht sind wir komplett tot, spielt er sind wir nur halbtot, so ist mein Eindruck im Moment.

Laursen gefällt mir bis jetzt ziemlich gut, aber wenn er nicht bald mal anfängt auch in Zweikämpfe zu gehen und sich nicht nur auf sein, ohne Zweifel sehr gutes Stellungsspiel verlässt stell ich ihn dann auch bald mal in Frage.

Markus Hiden war im Frühjahr einer der besten und verkörpert auf eine Art und Weise auch den typischen Rapidler, für mich zumindestens. Steffen Hofmann macht auf jeden Fall seinen Weg, er ist einer der wenigen der sich nicht von allen anderen mit runterziehen lässt. Thomas Sobotzik sollte schön langsam auch einmal der Knopf aufgehen, aber er schafft es ja nicht mal aus eigener Kraft durch gute Trainingsleistungen in die Startelf. Ich glaube aber dass das bei Hicke gar nicht so schwer ist wenn man sich nur ein bissl anstrengt.

Ivan Knez hat auch gerade einen Hänger. Ich nehm aber an dass das wieder wird bei ihm, egal ob jetzt im defensiven Mittelfeld oder in der Abwehr. Ante Jazic gibt mir im Moment auch ein Rätsel auf...

Zur Roman Wallner: Wer weiß ob er nächste Saison überhaupt noch in Hütteldorf gegen den Ball tritt? Vielleicht vertschüsst er sich schon diesen Sommer ins Ausland. Wenn er allerdings weiter so seiner Form hinterherläuft wie jetzt dann wird es nicht viele Angebote für ihn geben.

Die junge Garde rund um Kienast, Garics, Kulovits sollte auf jeden Fall weiter gefördert werden und spätestens wenn es feststeht dass der internationale Platz wirklich nur mehr ein Wunschtraum ist und auch in Richtung Abstieg nix mehr passieren kann, vermehrt einsetzen. Also wird es eh bald so weit sein.

Tormänner sind ok, wohl die einzige Position wo wir keine Probleme haben.

René Wagner gehört für mich endgültig aussortiert und mit einem gscheiten Abschiedsspiel verabschiedet :super:

Andy Ivanschitz hat mir zuletzt im Nationalteam gegen die Griechen besser gefallen als im Rapid-Dress, aber ich glaub er hat sich auch zu sehr vom miesen Rest anstecken lassen. Bei Florian Sturm hab ich dafür wieder eher die Befürchtung dass er über das ewige Talente nicht hinauskommt. Ich weiß nicht warum ich das glaube, aber irgendwas gibt mir das Gefühl dazu.

So, es kann leicht sein dass ich den ein oder anderen Spieler vergessen habe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dannyo sieht die Welt wirklich durch eine grünweiße Brille !

Fakt ist, daß Rapid auch in der Kommenden Saison mit dem gleichen Budget auskommen muß, somit müssen Spieler abgegeben werden, um neue holen zu können ( dieses System praktizieren wir ja seit Jahren erfolglos )

die Mannschaft mit weiteren Greenies aufzustocken wird nicht funktionieren, da Ihre Leistungen zu sehr schwanken ( Wallner,Ivanschitz,Sturm,Kulovits,Kienast )

der Stamm muß aus 5-6 erfahreren Feldspielern bestehen - der rest aus hoffnungsvollen Talenten

um 3 gute Legionäre von der Klasse eines Laursen holen zu können,müssen wir uns von 4-5 trennnen (Adamski,Sobotzik,Knez,Fath,Saler,Vico,Wagner - Wagner hat aber noch Vertrag bis 2004)

dazu 1-2 junge ( Rados ) , was ein Adamski zeigt, kann bestimmt auch ein junger

Herzog und Prisc sollen noch eine Saison anhängen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würd vom Kader nur 2 beurlauben und das sind Wagner und Herzog, beide verdienen sicher nicht schlecht und man kann auf sie verzichten und ich denke Andi wird im nächstem Jahr eh nur motzen weil er hinter Hoffman und Ivanschitz festsitzt.

Aus der Jugend kommen ein paar nach die kicken können. Sicher nicht lange die Megatalente wie Wallner (der sich leider alles versauft und man merkt es auch schon) Ivanschitz (er is auf nem guten Weg) aber können alle gute Kicker werden die in der Bl in Österreich Leistung bringen (sicher mehr als ein Prisc oder Sobotzik)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sollten im Sommer auf jeden Fall noch einen Stürmer holen. Ich erwarte mir da jetzt nicht einen Klassemann oder einen kultigen Namen (wie Bombarda), sondern einen Spieler der zur Mannschaft passt. Ohne viel zu überlegen fällt mir Thomas Pichlmann vom DSV ein. Mit 15 Treffern immerhin 2. der Torschützenliste in der 1.Division. Mit seinen 22 Lenzen hat er sicher auch noch eine Perspektive und er hat schon mal für uns gespielt. (Ich bild mir ein dass er bei uns im Nachwuchs war aber Vösendorf gehört hat, aber das wissen andere sicher besser)

Denn wie man zur Zeit sieht ist unser Angriff wirklich nicht ausreichend besetzt. Kienast ist sein Talent sicher nicht abzusprechen, er braucht aber noch Zeit und is noch zu wenig konstant. Vico kann sicherlich auch mehr als er uns bisher gezeigt hat, sein Auftreten in den wenigen Spielen im Vorjahr hat mir besser gefallen als seine Leistungen in dieser Saison. Dennoch glaub ich dass auch er eine Zukunft bei Rapid hat. Wallner muss sich selbst aus seiner Krise schiessen, dass er gut ist wissen wir alle. Die Zeit von Wagner ist vor gut 3 Jahren bereits abgelaufen! Rene kann uns einfach nicht mehr weiterhelfen, er ist nach seiner Verletzung nie wieder der alte geworden. Wahrscheinlich werden wir ihn aber auch dieses JAhr nicht los und schleppen ihn noch bis 2004 mit, was solls.

Mit unserem Mitelfeld können wir mMn zufrieden sein. Herzog soll ruhig noch ein Jahr dranhängen, es wird uns mehr helfen als schaden. Ivanschitz hat sich auch unter Hicke gut weiterentwickelt, auch wenn ich denke dass er wieder öfter Joker sein sollte, das hat zu Beginn der Saison ja auch sehr gut geklappt. Das soll jetzt nicht heißen dass ich Ivanschitz nicht spielen sehen will. An seiner Stelle sollte aber Sobo in die Stammformation aufrücken, der hat mehr Routine und das braucht das Team. Über Hofmann braucht man glaub ich auch nix sagen, wenns irgendwie geht sollte er alle Exkbälle treten, nicht nur die von links.

Kulovits gehört wieder öfters eingesetzt, der is einfach die Idealbesetzung fürs defensive Mittelfeld. Prisc und Knez, der is eher was für die Innenverteidigung, haben mir auf dieser Position nie wirklich gefallen. Dennoch sollte man beide halten.

Für die linke Seite ist Sturm sicherlich auch eine wertvolle Alternative, er sollte mehr Spielpraxis sammeln können. Das selbe gilt für Garics, auch unbedingt wieder einsetzen.

Auch wenn ich Saler nie wirklich leiden konnte, wäre es gut ihn noch beim Verein zu halten. Ein wirklich guter Kicker wird er aber nimma werden.

Obwohl Hiden gegen Salzburg unglücklich agiert hat, ist er für mich der beste Feldspieler der Rückrunde. Was er auf der rechten Seite leistet ist ausgezeichnete Arbeit.

Ganz anders siehts auf der linken Abwehrseite aus. Jazic hat bei mir ausgeschissen. Er kann besser heute als morgen seine Koffer packen, aber spielen will ich ihn nicht mehr sehen.

Adamski hat auch schon besser gespielt als zur Zeit, dennoch war es richtig an ihm festzuhalten. Ein Linksfuß mit Offensivdrang kann gar nicht schlecht sein. Im Unterschied zu Jazic kann er auch schiessen und flanken. Längerfrisitig ist (hoffentlich) Szabo eine Option für die linke Seite. Ich denke Hicke sollte ihn sich genau anschaun.

Laursen muss einfach gehalten werden, er gibt der Abwehr Stabilität und bringt die nötige Routine und Coolnes mit um unsere Abwehr zu organisieren. Schiesswald is ein wertvoller Ergänzungsspieler für unsere Defensivabteilung, er sollte auch gehalten werden.

Schön dass der Feldhofer Ferdl wieder spielt. Ein Mann mit Potential der bei Sturm auch schon erste wertvolle internationale Erfahrung sammeln konnte. Ich denke er wird uns noch viel Freude bereiten.

Sauud Fath hat mir vorallem in seinem ersten Spiel gegen Ried sehr positiv überrascht. Er hat damals Akagündüz ziemlich abmontiert. Is ein lästiger Gegenspieler, ein bisschen klein für die Abwehr, dafür umso schneller. Als Ersatz für Hiden wäre er mehr als nur eine Notlösung.

Und über unsere beiden Goalies brauch ma auch nicht reden. Wahrscheinlich liegt es eh am Ladi, wie er weitermacht. Ich nehme an dass er uns nächstes Jahr noch zur Verfügung steht.

Grosse Veränderungen erwarte ich mir im Sommer nicht, das is auch gar nicht notwendig. Wenn Hicke seine Arbeit in Ruhe fortsetzen kann dann wird das schon was. Ich hab unter Weber und Dok immer verlangt das ein Schnitt erfolgt, dass das nicht von heute auf morgen geht is klar. Die Entwicklung einer jungen, schlagkräftigen Truppe braucht seine Zeit und die sollten wir alle dem Team zugestehen.

Dass wir uns konkrete Sorgen wegen dem Abstieg machen müssen glaub ich wieder weniger. Es wird immer eine Mannschaft geben die schlechter ist als unsere Rapid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch dafür das wir die RestSaison als Vorbereitung für die nächste Saison verwenden. Nur war das nicht letzte Saison genauso??

Egal, betrachten wir mal die einzelnen Spieler, zumindest die, die mir jetzt so auf die schnelle einfallen.

Beginnen wir hinten, im Tor:

Mit Helge Payer und dem Ladi haben wir zwei absolute Spitzenspieler auf dieser Position. Der eine hat lange genug bewießen das er spitze ist und der andere ist kurz vor dem Sprung ins Nationalteam. Hier sind IMHO auch keine Änderungen notwendig. Wir haben auf dieser Position mMn auch den Besten Tormanntrainer der Liga.

Jetzt wirds schon schwieriger, die Abwehr:

Was mir sehr gut an unserer Rapid gefällt ist, das sie es immer wieder schafft junge österreichische Spieler von anderen Spitzenvereinen zu holen wen diese sich gerade mit Ihren Sprösslingen zerstreiten.

Bestes Beispiel in der Abwehr: der Ferdl. Er war vor seiner Verletzung schon einer der Besten in der Verteidigung und ist es jetzt sicherlich auch.

Von Knetz war ich anfangs sehr angetan, hat er doch noch am besten gespielt und sogar ein Super Tor geschossen. Leider ist bei Ihm auch irgendwie der Wurm drinn, das er es besser kann als er es Momentan zeigt hat jeder schon gesehen, wenn er diese Leistungen jedoch nicht bald wieder abruft kann ich auch gut und gerne auf Ihn verzichen.

Mit Laursen haben wir die cooleness in Person in unsere Abwehr geholt - und das ist gut so. Jedoch war ich so ziehmlich der erste hier den es gestört hat das der Typ in keine Zweikämpfe geht, und das ist auch seine große schwäche, schade eigentlich.

Naja, da hätten wir dann noch den Marcin Adamski, ein ansich sympathischer Kicker der einmal eine ordentliche Partie abliefert und beim nächsten mal wieder kickt als hätte er Angst vor dem Ei - bei ihm bin ich mir noch nicht so ganz sicher was ich von ihm halten soll.

Mein Liebling :love: Markus Hiden. Was soll ich sagen? Mit sicherheit kein Brasilianer aber wie er seiner Gegner abmontiert ist einfach nur geil. Er hat ein sehr gutes Spielverständniss und einen mörder Schuss.

Das Mittelfeld:

Andi Herzog: Welcher Rapidler ist nicht auch Andi Herzog Fan?? Der sympathische Mittelfeldregiseur konnte leider seid er bei Rapid ist nicht wirklich überzeugen. Ich hab keine Ahnung woran das liegt, wenn man ihm zusieht merkt man sofort das er immernoch einiges kann, und wenn er mal zu laufen beginnt möchte ich nicht mit ihm zusammenstoßen :nervoes: - trotzdem: Von Ihm verlangt jeder einfach mehr als er zeigt und das zurecht, er ist immerhin der teuerste Spieler der Liga.

Andi Ivanschitz: Ein junger Wirbelwind, der oft das Spiel nach seiner Einwechslung noch einmal beleben kann. Gebt dem jungen Zeit und er führt unsere Mannschafft wieder in den Europacup ;)

Steffen Hofmann: Von ihm hat man auch schon gesehen das er einiges kann, über den braucht man sich auch keinen Kopf zerbrechen, der macht seinen Weg und wird 2006 für die Marmeladinger bei der Heim WM spielen

Der Sturm:

Hier gibt es nur einen Spieler der nennenswert ist, und das ist der Roman Wallner: Er ist und bleibt unsere einzige gefährliche Sturmspitze, leider.

Für Rene Wagner wird es wohl Zeit leise ade zu sagen...

Alle Spieler die ich hier nicht erwähnt habe, haben es IMHO auch nicht verdient erwähnt zu werden (mit außnahme der jungen wie Kulovits, etc.)

Salzer, Vico, Sobotzik u. Co. sind reine Vorgaben und gehören dorthin geschickt wo der Pfeffer wächst. Spieler wie diese hat die Liga zu hauf.

Ich bin - wie scheinbar alle hier - auch der Meinung das wir versuchen sollten so viele junge Spieler wie möglich in unsere Mannschafft einzubauen, jedoch sollten wir nicht vergessen das wir mindestens einen guten Stürmer holen der auch ins Tor trifft, auch wenn dieser schon etwas älter ist, hauptsache unser Sturm der Zukunft (Wallner/Kienast) kann einiges lernen ;)

..so long..

bearbeitet von Camlann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will euch mal fragen, wie lange der "Schmäh" mit dem jungen Weg bei euch noch zieht ?

Manche Jungen haben 0 Weiterentwicklung gemacht (Ivanschitz, Vico) und bevor man junge Spieler ins Team integriert, spielen immer wieder 2. klassige Legionäre (Knez, Adamski, Prisc oder Jazic), die irgendwie mit jedem Spiel schlechter werden (oder kommt das nur mir so vor?).... Auch Sobotzik hatte schon bessere Tage hinter sich, wenn er spielt, steht er meistens neben sich, bringt 0 fürs Spiel....

Was wir dringend brauchen, sind 2 gute Spieler an den Flanken (vielleicht wäre ja Szabo eine Option) und noch einen Stürmer, weil sonst krebsen wir nächstes Jahr wieder dort unten herum und schön langsam werde ich müde....

Ich verstehe auch nicht, warum Vico immer so hoch gelobt wird, ich habe von dem bis jetzt noch kein einzig gutes Spiel gesehen, nur weil er in irgend einer 2. klassigen Liga 10 Tore schießt, heisst das noch lange nicht, dass er reif für die doch eher sehr schwache t-mobile liga ist. Wallner scheint auch lieber sein Talent weg zu werfen, als sich anzustrengen (auch wenn er immer beteuert, wie gern er bei Rapid spielt,...).

Nur mit ein paar Spielern aus der Amateur-Mannschaft wird man den "jungen Weg" nicht gehen können, da fehlt es einfach an Klasse; Es fehlt aber auch an der Grundstruktur (Schulen, Ausbildungszentren, Trainer für Jugend und gute Scouts wären auch nicht schlecht), aber dafür ist ja wieder das Geld nicht vorhanden, man engagiert lieber einen Lothar Matthäus, der für mich die größte Witzfigur, die je bei Rapid arbeiten durfte, ist und noch dazu 12 Millionen ÖS (wenn ich mich täusche bitte berichtigen) bekommen hat. Wenn ich mir vorstelle, was man um dieses Geld machen hätten können (Parapatitz, Linz oder andere Talente verpflichten), kommen mir wirklich die Tränen, aber Rapid scheint ja sehr gut darin zu sein, immer wieder in Fettnäpfchen zu treten... ;)

Und Leute wie Kuhn und Ebner, die schon vor 5 Jahren angeprangert wurden, dürfen noch immer am selben Arbeitsplatz werkeln, es ist einfach sooo lächerlich ... Die Durchalteparolen von Edlinger gehen mir auch schon so dermaßen auf die Nerven, dass ich umschalte, wenn ich seine Reden darüber höre, dass Rapid noch ein Klub mit Herz sei und die anderen Klubs ja nur Söldner engagieren (mal ehrlich, das tut Rapid doch auch!)...

Quo vadis Rapid, wie jedes Jahr dieselbe Laier... Ich hab es wirklich schon sowas von satt, wenn wir im Salzburgger Stadion vorgeführt werden, gegen eine mittelklassige Mannschaft und ich mir danach den Spott meiner Freunde anhören muss ;)

Was sich ändern muss

- sich von einigen Spielern trennen (Saler, Adamski, Wagner, Vico.. etc)

- potenter Geldsponsor, der sowohl die Jugendförderung vorantreibt als auch bei der Verpflichtung von Routiniers mithilft (nur mit jungen Spielern wird es auch nicht gehen)

- Ebner und Kuhn adieu!!!

und vieles mehr, das mir jetzt im moment aber nicht einfällt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ivanschitz null weiterentwicklung? ist sicher nicht richtig, der junge ist auf einem guten weg, finde ich!

Finde auch, dass er speziell in den Bereichen Zweikampf und Ballsicherheit Fortschritte machte. Beidbeinig ist er sowieso wie kein anderer und das ist eine Gabe, die es ihm erlaubt ein Spiel an sich zu reissen... wenn er das in Zukunft noch etwas häufiger macht als zuletzt, ist er auf dem Weg zum Rapid-Spielmacher.

Finde nebenbei bemerkt, dass er zu weit am Flügel spielt... er sollte eher in die Mitte gezogen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines ist klar, ohne Göd ka Musi, wenn Rapid nichts kauft wird sich auch im nächsten Jahr nichts an der tristen Situation ändern. Das Spielermaterial ist schwach, man könnte zwar mehr herausholen, aber ob es dann zu einem EC-Platz reicht ist fragwürdig. Herzog ist total ausser Form und Wallner wirft gerade seine Karriere weg und ist in dieser Verfassung eine einzige Frechheit. Das kann man Hickersberger vorwerfen, dazu noch das er Sobotzik draussen lässt, der ja torgefährlich ist und im Moment auf der richtigen Position sicher mehr bringt als Herzog. Noch mehr junge Spieler zu fordern ist zwar schön und gut, aber es spielen doch ohnehin schon genug junge Kicker und nur mit Wiener Stadtligafussballern steigt man in der BL sicher ab, überhaupt solltet ihr nicht den Fehler machen euch zu denken schlechter kanns nicht werden, euch von vermeintlich schlechten Legionären wie Knez, Laursen und Prisc trennen, denn es geht sehr wohl schlechter, und wenn man nicht mal mehr diese durchschnittlichen Bundesligafussballer hat spielt Rapid nächste Saison um den Abstieg. Ohne Geld werden keine großen Sprünge möglich sein, aber was sofort möglich ist wäre sicherlich das man sich von Gestalten wie Kuhn und Ebner trennt, die haben im Management eines Klubs wie Rapid wirklich nichts verloren, und Fachkompetenz ist gleich 0.

Austria war vor Jahren in einer ähnlichen Situation, katastrophales Frühjahr, dann kam Verdenik, keine Hoffnung, kein Geld, kein nichts. Dank Stronach haben wir es dann wieder mühevoll und mit vielen Rückschlägen nach oben geschafft, Gott weiß wo wir ohne Stronach heute stehen würden, sicher aber nicht so überlegen auf Platz 1.

Ich finde eure Reaktionen aber schon irgendwie lustig, ihr geht immer auf die Legionäre wie Wagner, Prisc und Co. los, sicher, mit denen gewinnt man nichts, aber die bemühen sich jedenfalls. Das ein Wagner spazieren geht hab ich noch nie gesehen, ein Prisc und ein Jazic laufen immer, aber Wallner und Herzog verarschen euch! Und gegen die sagts ihr kein Wort, speziell gegen Wallner nicht.

bearbeitet von Optimist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.