Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

SV Salzburg - Wacker Tirol

13 Beiträge in diesem Thema

prinzipiell geht mir das ergebnis des hallencups am ar*** vorbei aber dieses match wäre schon nicht schlecht wenn wir gewinnen würen... (damit wir auch in der halle das (einzige) wappen des westens sind)

FORZA VIOLA - FORZA WESTDERBY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.... aber auch dir Haarpracht der Beiden! :lol:

Von "Pracht" würde ich da nicht reden :hexe:

Sieht ja aus wie aus den Siebzigern rausgehüpft :lol:

Ansonsten: Vielleicht wäre es besser, die Wiener würden sich den Hallencup mit allen Vereinen der Wiener Ligen unter sich ausmachen. Sowas von uninteressant. :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay danke...

kann ich aus der sicht auch irgendwie verstehen.

Wenn man die Aktion "Die Kurve gehört uns" unterstützt und sich dann karten für den hallencup kauft ist das irgendwie ein wiederspruch in sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Idiotisch, so ein Spiel noch aus der Hand zu geben! Ärgerlich die Leistung von Winkelhofer und Schriebl, aber auch dir Haarpracht der Beiden! :lol:

hmmm, hast aber schon bemerkt dass eure tore erst durch haarsträubende fehler in der wacker abwehr möglich wurden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2:3 Niederlage im Hallencup Westderby 06.01.05

Die Salzburger Austria steht nach der 2:3 Niederlage bereits unter Erfolgszwang. Noch ist jedoch nichts verloren - außer dem Auftaktspiel. 2:0 hatten die Violetten bereits geführt, aber durch dummer Fehler verlor man die fast schon gewonnene Partie. Vor allem die erste Salzburger Garnitur bot phasenweise echten Hallenfußball. Erst traf Schriebl nach Zauberkombination von Kapitän Max Scharrer und Öbster zum 1:0 (6.), dann fixierte Erwin Keil nach einem schweren Patzer von Tirol-Goalie Planer den 2:0 - Pausenstand (9.)

Wie schon so oft auf dem Feld ließen sich die Salzburger auch auch auf dem Stadthallenparkett noch die Butter vom Brot nehmen. 2:1 nach Borozni Fehler durch Schreter (12.), 2:2 durch Mimm (13.) und nach einem Schriebl-Patzer gelang den Tirolern durch Aigner sogar noch das Siegestor (18.)

Nach dem Derbysieg der Rapidler gegen die Austria hat der heutige zweite Spieltag in der Salzburg-Gruppe schon vorentscheidenden Charakter. Gelingt den Violetten aus Wien und Salzburg kein Sieg, sind sie in ihrer Gruppe vor der Rückrunde schon fast chancenlos.

1. Runde

Arzberger; 1. Block: Winklhofer, Pöllhuber, Schriebl, Scharrer, Öbster; 2. Block: Milosevic, Borozni, Erkinger, Friedl (Cehic), Keil

Am 2. Spieltag gehts für die Salzburger um 16.40 Uhr gegen die Wiener Austria. Für 18.25 Uhr ist das Spiel gegen SK Rapid angesetzt.

Quelle: Homepage Salzburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.