Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Pichlmanns explosive Entwicklung

14 Beiträge in diesem Thema

Es hat kaum jemand bemerkt, aber jetzt kann man nicht mehr an ihm vorbeisehen. Thomas Pichlmann, bei Rapid eher durch Trägheit und Lahmarschigkeit bekannt geworden, blüht in Pasching auf und zeigte auch im Future-Team 2008 eine angeblich ausgezeichnete Leistung, zu der ihm später auch Ex-Austria-Coach Christoph Daum gratulierte.

Er hat nach den neuesten Erkenntnissen Roman Wallner und Roland Linz von ihren Plätzen im erweiterten Kader des Nationalteams verdrängt (da sieht man, was Spielpraxis wert sein kann) und ist jetzt durchaus bereits eine Notlösung für das A-Team Hans Krankls. Oder ist sogar mehr ?

Was haltet ihr derzeit von Pichlmann ? Wie weit ist er und was kann man in naher Zukunft von ihm erwarten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sieht, wie schnell man in Österreich (anscheinend) zu Team-Ehren kommt...

Pichlmann ist eine Alterative für Pasching, aber für Österreich?

Glieder wird wohl nach seiner Verletzung wieder zum Zug kommen und Pichlmann auf seine Chance warten (müssen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch mir gefällt Pichlmann sehr gut, trotzdem denke ich ist es für das Nationalteam noch zu früh! Wenn man von einem jungen Spieler zu früh zu viel erwartet kann sich das sehr negativ auf dessen Karriere auswirken! Aber seine Zeit wird auf jeden Fall kommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frühestens in der nächsten Saison würd ich ihn debütieren lassen weil derzeit hat Pichlmann ja noch keinen wirklichen Stammplatz. Georg Zellhofer führt ihn jetzt langsam aber sicher an die erste Mannschaft heran und wird ihn (vermut ich) und den Edi abwechselnd bringen. Deshalb seh ich ihn auch noch keinesfalls im Team, erst nächstes Jahr wenn einer unserer beiden Topstürmer den Verein verlässt bzw. die Karriere beendet.

Aber Pichlmann hat gezeigt dass wir auch in der Post-Edi-Ära keine Probleme haben werden. Wenn Mayrleb allerdings tatsächlich zu den 60ern wechselt dann könnte er schon im Frühjahr endgültig Stammspieler werden und dann wär auch ein Einsatz in einem Freundschaftsmatch möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Rotationsprinzip zwischen Glieder und Pichlmann halte ich eigentlich für eine gute Idee! Wie heisst es so schön, ein gesunder Konkurrenzkampf belebt das Geschäft! Und um das Gerücht mit Mayrleb und 1860 ist es auch wieder ruhig geworden! Denke das Thema ist vom Tisch!

bearbeitet von Fry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er ist sicher viel reifer und spritziger geworden... Vielleicht könnten wir ihn ja irgendwann nach Hütteldorf zurückholen (Kienast hat sich auch erst in Altach zu einem besseren Spieler entwickelt)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wen ich den Pichl spielen sehe, sehe ich den jungen Toni Polster.

Seine Bewegungen sehen alle etwas unbeholfen und lahmarschig aus.

Auch sein ständiges fordern des Balles mit den Händen - wie der Polster.

Hoffentlich habe ich recht mit dem Vergleich und der Pichl startet eine ebenso erfolgreiche Karriere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wen ich den Pichl spielen sehe, sehe ich den jungen Toni Polster.

Seine Bewegungen sehen alle etwas unbeholfen und lahmarschig aus.

Auch sein ständiges fordern des Balles mit den Händen - wie der Polster.

Hoffentlich habe ich recht mit dem Vergleich und der Pichl startet eine ebenso erfolgreiche Karriere.

ja dann muss er aber zur austria :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thomas Pichlmann ist immer sehr fleißig und fordert auch immer den Ball.

Daher bin ich der Meinung dass wir ihn für die Zukunft gut brauchen könnten der Ivanschitz von Rapid ist bei uns der Pichlmann ! :eviltongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.