Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tom032

Paul Scharner erobert norwegischen Pokal-Sieg

24 Beiträge in diesem Thema

Paul Scharner darf sich norwegischer Cup-Sieger nennen. Der frühere österreichische Teamspieler holt mit seinem neuen Klub Brann Bergen den Sieg im Cupfinale.

Bergen besiegt im Endspiel im Osloer Ullevaal-Stadion Lyn Oslo mit 4:1 (4:1). Scharner, der im August von Salzburg nach Norwegen wechselte, spielt 90 Minuten lang durch und bereitet bereits in der vierten Minute die Führung seiner Mannschaft vor.

Bergen, Dritter der Meisterschaft, spielt nächste Saison als Cupsieger im UEFA-Cup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das göhn ich dem Scharner

aus welchem grund?

wenn du wüsstest wie er über uns geredet hat....

"Die Meisterfeier 2003 war eine Pimperlfeier mit nur 9000 Fans"

Das steht in sienem Gästebuch von IHM selbst geschrieben! in der sportwoche stehts auch.

Außerdem scheisst er aufs Nationalteam. auf so einen idioten kann ich verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gratulation an den herrn scharner zu seinem sportlichen höhenflug, aber ansonsten sollte er sich schleunigst einen guten psychiater/psychologen suchen und mit einer therapie beginnen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Müssen eigentlci die anti Scharner Meldungen von euch Wienern in unserm Channel sein? und ine Meisterfeier mit NUr 9000 da sag i nix mehr dazu...

wieso? is es verboten im salzburg-channel seine meinung über den pauli kundzutun, muß man nur positives über ihn schreiben? zu seinem sportlichen erfolg hab ich ihm eh gratuliert, vergönn ich ihm auch.........

man wird aber wohl noch seine charakterlichen mängel ansprechen dürfen! :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Außerdem scheisst er aufs Nationalteam. auf so einen idioten kann ich verzichten.

Na das zeigt nur das er Stil hat und sich nicht von einem Krankl verarschen lässt.

Ich wünschte mehr Spieler wie er oder der Cerny würden den Gang ins Nationalteam unter Krankl verweigern.

Trotzdem. Glückwunsch dem Scharner für den Cupsieg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann gerne auf einen Harald Cerny verzichten, der es in einer Bundesliga Saison mal zusammengebracht hat, zwar die meisten Flanken aller Bundesliga Spieler zu machen, aber von seinen 150 "perfekten Hereingaben" hat KEINE! Flanke zu einem Tor geführt! Außer schnell ist der nichts, keine Technik und nicht einmal Flanken kann er, jetzt spielt er wo er hingehört, nämlich in der zweiten Deutschen Bundesliga.

Übrigens wurde das damals auf RAN gesagt und im Kicker ist es auch gestanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann gerne auf einen Harald Cerny verzichten, der es in einer Bundesliga Saison mal zusammengebracht hat, zwar die meisten Flanken aller Bundesliga Spieler zu machen, aber von seinen 150 "perfekten Hereingaben" hat KEINE! Flanke zu einem Tor geführt! Außer schnell ist der nichts, keine Technik und nicht einmal Flanken kann er, jetzt spielt er wo er hingehört, nämlich in der zweiten Deutschen Bundesliga.

Übrigens wurde das damals auf RAN gesagt und im Kicker ist es auch gestanden.

bin auch ned da größte cerny fan doch i find die 2 bundesliga in deutschland ned schlecht ... san wirklich oftmals saugute spieler dabei und auch super spiele!!! dabei ... aber eigentlich eh wuascht

tja am scharner bleibt zu gratulieren und ihm alles gute auf seinem weiteren lebensweg zu wünschen ...

und ich denk auch das jedem frei steht seine meinung hier im salzburg channel kundzutun ...

also wünschma am pauli weiterhin alles gute ... und dasa ein schwieriger mensch is des wissma ja eh! aber solche spieler musses auch geben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Valentin Hobel war/ist der Tod der Karriere von Paul Scharner, was der mit so einem Talent aufgeführt hat, ist nicht mehr normal. Bei der Austria unter Didi Constantini spielte Scharner im defensiven Mittelfeld super Matches und war für mich persönlich auf dem Weg zu einem zweiten Martin Stranzl, doch dann hat ihn Valentin Hobel mit seinem 5-Jahresplan (Ausland, Team, usw.) den Kopf verdreht und ihn unter Druck gesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Valentin Hobel war/ist der Tod der Karriere von Paul Scharner, was der mit so einem Talent aufgeführt hat, ist nicht mehr normal. Bei der Austria unter Didi Constantini spielte Scharner im defensiven Mittelfeld super Matches und war für mich persönlich auf dem Weg zu einem zweiten Martin Stranzl, doch dann hat ihn Valentin Hobel mit seinem 5-Jahresplan (Ausland, Team, usw.) den Kopf verdreht und ihn unter Druck gesetzt.

Naja, immerhin ist er im Moment einer der erfolgreichsten Legionäre Österreichs. Würd also nicht sagen, dass seine Karriere kaputt ist. Wer weiß was los wäre, wenn er noch bei der Austria wäre. Er würd wohl an Kiesenebner und Blanchard nicht vorbeikommen und würd womöglich auf der Bank versauern... Ins Team gehört er mMn sowieso nicht, da hamma auf seiner Position bessere Spieler (obwohl ich zugeben muss, schon lang nix mehr von ihm gesehen zu haben).

Übrigens hat er die Austria-Meisterfeier nicht als Pimperlfeier bezeichnet, sondern nur erwähnt dass die Feier in Norwegen viel größer war. Was ja wohl der Realität entsprechen wird, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich werd jetzt nicht groß rumm reden.

aber versetzte dich mal in unsere situation.

na erzähl, warum das so ist in eurer situation...

ihr superfans?

der tro**** wagner, kann nicht einmal marlene richtig schreiben :nein:

bearbeitet von GreenWhiteMarkus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.