wödmasta

herzogs karriereende

23 Beiträge in diesem Thema

Österreichs Rekord-Internationaler Andreas Herzog beendet seine Karriere mit einer 0:2-Niederlage.

Der 36-Jährige unterliegt mit L.A. Galaxy im Western Conference Finale der MLS in Kansas mit 0:2.

Herzog kommt nach längerer Verletzungspause zum Abschied nach 59 Minuten für Cobi Jones aufs Feld.

Los Angeles verpasst damit den Sprung ins MLS-Endspiel. Dort trifft Kansas auf den Sieger der Partie New England gegen DC United.

Herzog kehrt nach Österreich heim und will sich als Trainer versuchen

quelle: sport1.at

auch wenn die letzten 1,5 jahre vom andi, nicht die schönsten in hütteldorf waren,

sollte man nicht vergessen, was andi für rapid und österreich geleistet hat

danke für alles andi

hoffe ihn bald wieder in hütteldorf zu sehen

gwg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
auch wenn die letzten 1,5 jahre vom andi, nicht die schönsten in hütteldorf waren,

sollte man nicht vergessen, was andi für rapid und österreich geleistet hat

danke für alles andi

Meine vollste Zustimmung! :yes::super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
auch wenn die letzten 1,5 jahre vom andi, nicht die schönsten in hütteldorf waren,

sollte man nicht vergessen, was andi für rapid und österreich geleistet hat

danke für alles andi

Meine vollste Zustimmung! :yes::super:

glaub´ nicht das es alleine herzog´s schuld war...

aber trotzdem danke andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
glaub´ nicht das es alleine herzog´s schuld war...

Ich auch nicht. Zur Zeit seines Comebacks ist bei uns vieles schief gelaufen und er hat sich leider teilweise dem vorherrschenden Level angepasst.

Aber selbst zu dieser Zeit hatte ich bei ihm als einem der wenigen den Eindruck, dass er wenigstens immer wieder versuchte, sich und die anderen aus dem Sumpf heraus zu reißen. Und seine Leistungen im Team und um 1990 bei Rapid sprechen ohnehin für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja danke andi

aber mMn sollte er nicht mehr zurückkehren nach hütteldorf zu rapid - wir brauchen ihn mMn in keinen Bereichen!

Hicke ist mir als Trainer sicher lieber!

hoffe ihn bald wieder in hütteldorf zu sehen

:nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja danke andi

aber mMn sollte er nicht mehr zurückkehren nach hütteldorf zu rapid - wir brauchen ihn mMn in keinen Bereichen!

Hicke ist mir als Trainer sicher lieber!

:nein:

denken, denken...

er meint natürlich nicht als fussballer oder trainer, es gibt noch andere aufgaben in einem verein, als direkt im sportlichen bereich...

bearbeitet von GreenWhiteMarkus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja danke andi

aber mMn sollte er nicht mehr zurückkehren nach hütteldorf zu rapid - wir brauchen ihn mMn in keinen Bereichen!

Hicke ist mir als Trainer sicher lieber!

:nein:

denken, denken...

er meint natürlich nicht als fussballer oder trainer, es gibt noch andere aufgaben in einem verein, als direkt im sportlichen bereich...

*lol* als spieler wenn er karrierende hat :laugh:

zum anderen danke doena!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke andi für viele schöne stunden.

ich hoffe er wird mal ein erfolgreicher trainer. zutrauen tu ich es ihm auf jedenfall.

er sollte mal klein anfangen und sich dann schritt für schritt hocharbeiten.

hoffentlich schafft er es mit seinen leistungen einmal bis nach hütteldorf als trainer. aber bis dahin werden sicher noch einige jahre vergehen.

sein Comeback bei Rapid verlief so erfolglos weil damals bei Rapid einfach sehr viel falsch gemacht wurde. auch matthäus als trainer war ein missverständnis, weil er einfach noch zu unerfahren war um den österreichischen rekordmeister mit erfolg zu trainieren. und das verhältniss zwischen herzog und matthäus ist ja ohnehin allgemein bekannt.

Forza Andi Herzog!!! :support:

Forza Rapid Wien!!! :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr habt mit Hickersberger einen sehr guten Trainer und mit Peter Schöttel einen Topmann in der sportlichen Leitung, der das Optimum mit den vorhandenen finanziellen Mitteln rausholt. Ich kann mir nicht vorstellen, wozu ihr den Andi Herzog brauchen könntets!? Der soll jetzt zuerst mal seine Trainerausbildung in Ruhe machen und sich dann als Trainer langsam hocharbeiten, alles andere wäre falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.