Schapu

Derby: SK Rapid Wien - FK Austria Wien

318 Beiträge in diesem Thema

Ich würd den Sowa nicht 100%ige Schuld geben. Viel schlechter meiner Meinung nach der Linienrichter! Bei 2 spielentscheidenden Aktionen falsch entschieden!

Ansonsten sieht man, dass Rapid aus dem Spiel heraus kaum eine Chance hat und die Austria vor allem spielerisch eine Klasse stärker ist.

Ich denke, nur noch ne Frage der Zeit, bis sich die Austria absetzen kann!

R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel war ja eine Frechheit: Rapid kann sich alles erlauben -> keine Karten; Austria bekommt die Karten nach Belieben zugeteilt, und der Feldhofer soll ein Fußballer sein, wenn er nach so einem "Rempler" hinfällt und der Sigi bekommt Rot dafür!! Als der Nordire beim Ländermatch den Schopp dreimal schwer gefoult hat, hat der nicht einmal eine Vermahnung bekommen!

Natürich wieder einmal ein reguläres Tor aberkannt, damit Rapid wenigstens einen Punkt hat, weil läuft das Spiel regulär, wie es eigentlich sein sollte, gewinnt die Austria 3:1 und die Gschicht hat sich!

Mein Bitte an den Herrn Sowa: wenn man schon Rapid-Sympathisant ist, sollte man das nicht sooo deutlich zeigen!

Das Tor geht eindeutig auf Didulicas Kappe, den Ball muss er haben oder wegfausten! Afolabi wie immer weltklasse, Kiesi leider nie richtig zum Schuss gekommen, Vastic ein Traum und Sionko unglaublich viel wert, Papac solide und souverän wie immer.

Summo summarum: Austria viel stärker, teilweise sehenswerte Aktionen, Sigis rote Karte verwehrte uns den Derby-Sieg, ja und Rapid wie jedes verdammte Spiel, das scheiß Derbyglück, bringen nichts aber auch gar nichts zam, aber spielen Unentschieden -> d.h. beim nächsten Derby im Horr, spielt die Austria etwas konsequenter und dann nehmen wie die Brunzerpartie vulgo Rapid Schütteldorf sowas von außeinander, dass sich der Edlinger auf der Tribüne anscheißt

bearbeitet von Blanchi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würd den Sowa nicht 100%ige Schuld geben. Viel schlechter meiner Meinung nach der Linienrichter! Bei 2 spielentscheidenden Aktionen falsch entschieden!

Richtig binsbesonders beim vermeindlichen Abseits muss er sich auf den Liniunrichter verlassen. Von hinten kann er das gar net beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pfah, i bin has! Sowas mit kuriosen Entscheidungen das gesamte Spiel hindurch, allerdings bis zum "Abseitstor" und der Roten ohne spielentscheidenden Fehlpfiffen. Aber dieser Assi is ja das absolut Letzte! Scheiß Wichtigmacher. :angry:

Schaut euch mal in der Wiederholung an WANN der die Fahne gehoben hat. Nicht beim Schuss vom Blanchard sondern als der Ball vom Rapidler zu Dospel kam. :nein: Absolut unverständlich.

Spiel war spannend, Rapid mit Glück zum Ausgleich, Austria mit Pech - typisches Derbyresultat kommt halt dabei raus (und ich hätte doch auf 1:1 wetten sollen :D )...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein spannendes Spiel welches leider durch zwei Fehlern des Schiedsrichterteams getrübt wurde.

Szene 1: reguläres Tor von Dospel

Szene 2: Rushfeldts Ausschluß

Feldhofer und Rushfeldt haben beide gerempelt.

Selbst Hickersberger, der permanent contra Austria ist fand die Karte für nicht gerechtfertigt.

Sehr schön der Rauch auf der Ost...wie kann man denn bei den Sicherheitskontrollen so viel Rauch mitbringen :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel war ja eine Frechheit: Rapid kann sich alles erlauben -> keine Karten; Austria bekommt die Karten nach Belieben zugeteilt, und der Feldhofer soll ein Fußballer sein, wenn er nach so einem "Rempler" hinfällt und der Sigi bekommt Rot dafür!! Als der Nordire beim Ländermatch den Schopp dreimal schwer gefoult hat, hat der nicht einmal eine Vermahnung bekommen!

Natürich wieder einmal ein reguläres Tor aberkannt, damit Rapid wenigstens einen Punkt hat, weil läuft das Spiel regulär, wie es eigentlich sein sollte, gewinnt die Austria 3:1 und die Gschicht hat sich!

Mein Bitte an den Herrn Sowa: wenn man schon Rapid-Sympathisant ist, sollte man das nicht sooo deutlich zeigen!

Das Tor geht eindeutig auf Didulicas Kappe, den Ball muss er haben oder wegfausten! Afolabi wie immer weltklasse, Kiesi leider nie richtig zum Schuss gekommen, Vastic ein Traum und Sionko unglaublich viel wert, Papac solide und souverän wie immer.

Summo summarum: Austria viel stärker, teilweise sehenswerte Aktionen, Sigis rote Karte verwehrte uns den Derby-Sieg, ja und Rapid wie jedes verdammte Spiel, das scheiß Derbyglück, bringen nichts aber auch gar nichts zam, aber spielen Unentschieden -> d.h. beim nächsten Derby im Horr, spielt die Austria etwas konsequenter und dann nehmen wie die Brunzerpartie vulgo Rapid Schütteldorf sowas von außeinander, dass sich der Edlinger auf der Tribüne anscheißt

Und diese subjektive Analyse von Premiere ist ja grotesk, alles was die Austria machte war schlecht, nicht korrekt, Undiszipliniertheit aber über Rapid hat der Kommentator nie ein negatives Wort fallen lassen, also man sollte sich schon überlegen, wenn man bei einem Derby in die Kommentatorenkabine setzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Tor geht eindeutig auf Didulicas Kappe, den Ball muss er haben oder wegfausten!

So würde ich das nicht sagen, war schwer für ihn weil da insgesamt 10 Spieler vor ihm stehen und drei es nicht schaffen den Ball zu erwischen. Dass Katzer, das G'sicht, den Ball noch irgendwie reinnudelt war dann Glück bzw. Pech, dass nach Joeys Fußabwehr der Ball dann zu Katzer kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.