pimpifax

Baric liefert Skandalbericht an Stronach ab

164 Beiträge in diesem Thema

Hätte man was anderes von Baric erwarten sollen? Ich denke nicht! Aber stimmt, holen wir noch 6-7 Spieler, warten wir wieder 1 Jahr bis der Erfolg kommt, und wenns bis dahin wieder nix wird, dann hol ma halt wieder was neues, besseres, viel tolleres. Wenn Stronach Baric beauftragt, ihm seine Meinung zu sagen, dann wird er wohl kaum zu ihm sagen: "Schön, aber es passt jetzt eh alles bei uns." :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ob der onkel frank so dumm ist und darauf reinfällt ?

ich hoffe nicht...

wah das wäre verdammt schlimm wenn dsa jetzt wieder passiert....

der weg von kronsteiner ist ein sehr guter, was man jetzt auch sieht und das kann doch nicht einmal unser franky boy übersehen! *angsthab* :nervoes::nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hätte man was anderes von Baric erwarten sollen? Ich denke nicht! Aber stimmt, holen wir noch 6-7 Spieler, warten wir wieder 1 Jahr bis der Erfolg kommt, und wenns bis dahin wieder nix wird, dann hol ma halt wieder was neues, besseres, viel tolleres. Wenn Stronach Baric beauftragt, ihm seine Meinung zu sagen, dann wird er wohl kaum zu ihm sagen: "Schön, aber es passt jetzt eh alles bei uns."  :mad:

Der Mensch ist das Grauslichste, was der österreichische Fußball nur zu bieten hat.

Da würde ich ja noch eher einen Hans Krankl abbusseln.

Mir ekelt einfach nur vor Baric. :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann alles nicht wahr sein.

Nach zwei Jahren kommen wir wieder in die richtige Richtung, und dann kommt ein A.... mit Ohren und möchte aus reinen Eigeninteressen wieder alles umstürzen und ins Chaos führen.

Ich mein, ich halt mich persönlich für eine ruhige, ausgeglichene Person, aber wenn ich den Baric einmal selbst treffen sollte, weiss ich wirklich nicht, wie ich handeln würde.

Ich hasse Falschheit und Verlogenheit, und das verkörpert Otto B. in höchsten Maße für mich.

Einfach nur ekelig.

bearbeitet von Südveilchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu um Himmels Willen soll die Austria neue Spieler holen. Potential is mehr als genug da und im Gegensatz zum letzten Jahr fangts auch spielerisch zu laufen an. Also mich hat die Austria bisher spielerisch meist überzeugt, bis auf wenige Ausnahmen... klar gabs den einen oder anderen "glücklichen" Sieg, aber im großen und ganzen waren die meisten verdient.

Das Problem vom Stronach ist, dass er vom Fußball nicht wirklich viel Ahnung hat, denk ich. Deshalb braucht er Berater und Einflüsterer, wie Baric eben. Aber wenn die ihre eigenen Interessen durchbringen wollen, kann das nix werden.

Erinner mich noch immer an die Aussage vom Kronsteiner nach dem 4:1 in Mattersburg auf die Frage, wer denn jetzt Stronach den verspielten Titel beichten müsse... "So wie ich die Verhältnisse innerhalb des Vereines kenne, wird Stronach sicher schon 25 Anrufe bekommen haben." Da braucht man nicht wirklich zwischen den Zeilen lesen, um sich ein Bild von den Rivalitäten machen zu können. Und ich schätze nicht, dass der Baric der Mann ist, der die Situation beruhigen kann, eher im Gegenteil.

Bin ja mal gespannt, wie das weiter geht. Denn ein neuer Trainer- bzw. Spielerwechsel würde das mttlerweile gute Spiel der Austria sicher stören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachdem es ja eigentlich ein "4 augen-deal" zwischen stronach und baric sein sollte, glaub ich erstmal nicht an die gerüchte.........

und wenn, is meine theorie :D , daß sich der baric beim stronach einschmeichelt, und der liebe frankie wird dann als geschenk den baric unserem "besten freund" hannes k. überreichen, weil sturm ja bald einen neuen trainer braucht...... :D:augenbrauen::feier:8P;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer weiß denn schon, ob das überhaupt stimmt...

Also ich glaub schon, dass da etwas daran ist.

Vom Stronachs-Interview war ich am Sonntag irgendwie etwas geschockt, erinnerte mich allzu stark an die vor der Schachner-Ablöse.

Auf der anderen Seite machte er aber auch wieder gegenteilige Bemerkungen, dass er eigentlich zufrieden ist.

Persönlich schätze ich, dass er selber noch nicht weiss, was er will. Da er erstens noch um die Erfahrungen vom "Schachner-Daum-Theater" weiss, und tatsächlich ein Fortschritt der Mannschaft erkennbar ist.

Nur auf der anderen Seite probieren ihm einige aus Eigeninteressen einen Floh in den Kopf zu setzen. Im Hintergrund wird eifrig intrigiert gegen das derzeitige Trainergespann (auch die letzten Zeitungsartikel sind dafür ein Indiz).

Noch kann man aber hoffen und bewirken, dass das Gute siegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.