Smear

FCK : Bregenz

140 Beiträge in diesem Thema

Und weiter gehts im Kampf um Punkte gegen den Abstieg! Diesmal im direkten Duell gegen Bregenz!

Wer wird dieses Spiel für sich entscheiden können? Bleibt Abi bei einer Niederlage? Und wer von euch wird dabei sein?

Ich akzeptiere von unserer Mannschaft nur ein Sieg! Alles andere könnte fatale Folgen haben! Zwar wird Admira bei der Austria (hoffentlich) nicht viel holen aber .....

Ich kann diesmal hoffentlich Zeit für das Spiel finden :yes: und tippe auf ein 2:0 für Kärnten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, zu früh oder nicht, die Debatten für das Bregenz-Spiel haben ja schon gleich nach dem GAK-Debakel begonnen....also was soll's.

Bregenz ist zwar Tabellenletzter (zumindest nach Punkten gleich mit Admira), aber sicher nicht die schwächste Mannschaft der Liga. Und sie haben den Axel Lawaree in ihren Reihen, der, wenn er zum Ball kommt, trifft. Daheim MÜSSEN 3 Punkte her, sonst wird's wirklich eng. Wenn wir beim Auswärtsspiel schon 1 Punkt erreichen, müßen wir dankbar sein.

bearbeitet von dougheffernan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, eine Woche zu früh! :D

Aber wieso ist dieses Wochenende spielfrei? :confused:

Länderspielpause.

Wenn wir nicht mal Bregenz daheim packen, haben wir nichts anderes als den Abstieg verdient. Das müssen souveräne 3 Punkte werden, darüber braucht man gar nicht diskutieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider hab ich so ein komisches gefühl das wir zu hause nicht mehr als ein x erreichen werden. auswäts wirds dann wiedermal eine niederlage setzten. nichtsdestotrotz werde ich bei beiden spielen im stadion sein. formation will ich jetzt noch keine bekanntgeben bis auf das, dass hota wieder im kader ist und spielen wird! (lt. krone) wenn sich mein gefühl bewahrheiten sollte, ist abbi wohl endgültig weg. lt. krone" hat er nur noch diese 2 spiele gnadenfrist. naja, hoffen wir das beste und unterstützen wir unsere mannschaft indem wir wiedermal alle zusammen in der süd stehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieh an, sieh an, die Diva darf wieder auflaufen?

Wenn Bregenz so wie gegen die Austria spielt und unsere wieder verträumt am Rasen herumstolpern, dann seh ich schwarz.

Jetzt doch noch 2 Spiele Gnadenfrist für Abi? Obwohl bekannt ist, je später ein Trainerwechsel stattfindet und je weniger Zeit in der Saison überbleibt, desto schlechter? Der Vorstand setzt wirklich alles daran, um nicht zu gewinnen. Hat Hafner eine Wette für den Abstieg laufen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen Bregenz müssen 4 Punkte her. Jetzt ist die Mannschaft in richtigem Abstiegskampf und es wird nun auch den Spielern schön langsam bewusst. Bin neugierig, wie sie damit umgehen können. Bregenz hat mit dieser Situation ja schon Erfahrung.

Vor allem die Auswärtspartie wird sehr entscheidend sein, denn in Bergenz gab es für uns bisher nicht viel zu holen. Genau deshalb hoffe ich, dass viele Supporter zu diesem Spiel, das mitentscheidend für den Klassenerhalt sein kann, mitfahren werden.

In diesem Spiel werden wir wohl endlich mal mit 2 Stürmern auflaufen, Bubalo und Maric. Denn wenn man wieder nur mit einer Spitze antritt, wird es nicht gut für uns ausgehen. Angeblich soll auch Hota vom Manager (!!!) wieder die Chance bekommen haben, von Anfang an zu spielen. Der Trainer ist nur mehr zum Gaudium der Medien da.

Inetressant ist auch, dass die Mannschaft nun mitten in der Saison 4 Tage frei bekommt. Und das auch vom Manager!

Wenn wir absteigen, dann weiss ich, wer blutet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch nicht gewusst??

Und Abbi hat Heimaturlaub bekommen!!! Sicher 1A in einer solch sportlich schweren Zeit....... :madmax:

Nein, hab ich nicht..... in der Abgeschiedenheit Wiens ist man halt von Infos aus der Heimat abhängig und das ist halt noch nicht bis zu mir vorgedrungen....

Also jetzt frag ich mich wirklich, ob da nicht irgendwelche "Interessen" bestimmter Kreise am Werk sind... obwohl, es kann doch keinem normal gewachsenen Menschen ins Konzept passen... außer man hat vielleicht eine gröbere Summe am Anfang der Saison auf Abstieg gesetzt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt frag ich mich wirklich, ob da nicht irgendwelche "Interessen" bestimmter Kreise am Werk sind... obwohl, es kann doch keinem normal gewachsenen Menschen ins Konzept passen...

140kg fehlende Selbstdisziplin und Maßlosigkeit sind auch kein Indiz für einen wie Du es sagst "normal gewachsenen Menschen".

Ich finde das ganze nur noch geil, was da abgeht.

Bregenz-Vorbesprechung ist mir noch etwas zu früh, aber in einer Woche können wir uns dann intensiv damit beschäftigen...z.B. welche Mannschaft unser fußballphilosophischer Manager auf den Platz schickt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[

140kg fehlende Selbstdisziplin und Maßlosigkeit sind auch kein Indiz für einen wie Du es sagst "normal gewachsenen Menschen".

Das hab ich auch damit anspielen wollen *g*

Yo, im Prinzip hast Recht, man kanns entweder nur mehr lustig finden, oder sich selber hinwegmeucheln....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inetressant ist auch, dass die Mannschaft nun mitten in der Saison 4 Tage frei bekommt. Und das auch vom Manager!

Nachdenkpause für Mannschaft und Trainer

Nach dem 0:3 gegen den GAK hat Manager Günter Hafner sowohl dem Kader als auch Trainer Rüdiger Abramczik einen mehrtägigen Kurzurlaub verordnet.

Beim FC läuft es derzeit überhaupt nicht nach Wunsch, meint Hafner. Sowohl Mannschaft als auch Trainer brauchen die Zeit zum Nachdenken. „Sie müssen wieder frei werden im Kopf. Bei uns stimmt derzeit das Mannschaftsgefüge einfach nicht.“

Das nächste gemeinsame Training findet erst wieder am Donnerstag Vormittag statt. Bis dahin hat jeder sein eigenes, mit dem Trainerstab abgestimmtes Trainingsprogramm selbständig zu erfüllen. „So viel Verantwortungsbewusstsein haben die Spieler“, so der Manager.

Trainingslager vor Bregenz-Spiel

Vom 2. bis zum 4. April werden die Spieler am Faakersee in einem Trainingslager kaserniert. Das Heimspiel gegen Bregenz ist sicherlich ein Schlüsselspiel für den kommenden Meisterschaftsverlauf. „Jetzt haben wir noch alles selbst in der Hand. Ein Sieg gegen Bregenz bringt uns etwas Luft. Eine Niederlage wäre hingegen ein Katastrophe“, so Hafner.

Unverständlich!Die 1:division ruft ja direkt nach uns! :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.