Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Greenspan

die echten Rapidler sind nur wir Fans

35 Beiträge in diesem Thema

wenn ich mir die Entwicklung der letzten Jahre bei Rapid betrachte, komm ich zu der Schlußfolgerung, daß nur die Fans das Kapital und als echte,ewige Rapidler angesehen werden können

die Kicker wechseln die Vereine wie die Unterhosen, bei Rapid zu spielen war vor einiger Zeit noch das Ziel und Stolz vieler Fußballer - jetzt zählt nur mehr die Gage, die Entwicklung halte ich für sehr bedenklich, da auch für die Jugend die Idole aussterben, eines davon (Ivanschitz ) spricht auch schon offen aus, daß er seinen Karrierehöhepunkt im Ausland zieht

das lustige ist, daß kurz vor Ende der Karriere die meisten nochmals bei Rapid unterkommen möchten, um nochmals groß abzucashen ( jüngstes Beispiel Herzog)

Spieler wie Schöttel,Brauneder,Pecl usw gibt es schon lange nicht mehr - zu deren Zeiten ist eine Mannschaft behutsam aufgebaut worden, da der Stamm erhalten blieb - bei Rapid verlieren wir jedes Jahr regelmäßig 7-8 Spieler, wie soll und kann da eine erfolgreiche Mannschaft geformt werden ???

ich bin pessimistisch für die Zukunft des Vereines, da Rapid jedes Jahr um den Titel mitspielen müßte - für Jahre wird dies nur ein Wunschdenken bleiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme Dir da weitgehend zu, nur denke ich, dass

1.) Herzog nicht nur zum Abcashen gekommen ist (seine Verpflichtung hat leider nicht das Erhoffte gebracht, aber er am mangelnden Willen bzw. Einsatz hat's bei ihm sicher nicht gehapert)

und

2.) Rapid nicht jedes Jahr um den Titel mitspielen muss (so, wie das z.B. ein gewisser Herr Krankl immer wieder phantasiert ;)), eben weil (Du hast dieses Thema ja selber angesprochen) gerade beim Aufbau einer neuen Mannschaft ein entsprechend hohes Niveau i.d.R. erst nach einer gewissen Zeit erreicht ist.

Ich bin mir sogar sicher, dass dieses zwanghafte "Meister-werden-müssen", was manche sich bei Rapid immer wieder einbilden (und was gerade in den letzten Jahren unrealistischer denn je war), schon oft einen Druck und eine Verkrampfung bei manchen Spielern verursacht hat, aus der heraus dann wichtige Punkte ausgelassen wurden.

Was in den letzten Wochen abgelaufen ist, ist insoferne besonders herb für den Fan, da endlich einmal eine Mannschaft gefunden war, die in Best-Besetzung ein realistitscher Titelkandidat war, bei der eigentlich nur noch die Reserve zu verstärken gewesen wäre und zumindest einige der letzten Abgänge nicht passieren hätten dürfen.

Ich weiß es nicht, ob es wirklich sooo schlimm mit den Finanzen steht, dass dies alles notwendig ist, oder ob da vielleicht doch ein paar Herrschaften im feinen Anzug a bissl zu viel auf ihre Seiten räumen, aber Tatsache ist, dass wir wiederum ziemlich bei Null beginnen.

meine realistische Erwartung: Mittelfeld

meine fromme Hoffnung: Schöttel/Hicke haben bei den Neuen ein ähnlich gutes Händchen wie z.B. bei Martinez bewiesen und der letzte Herbst kann wiederholt werden und wenn ma a Glück haben, werden wir vielleicht diesmal mehr vom Verletzungspech verschont... :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann neuron in allen Punkten nur zustimmen. Meine Erwartung für die neue Saison ist genau bei Null...eigentlich traurig, denn bevor die ganzen Abgänge bekannt wurden, war ich mir sicher, dass wir bei Zusammenhalten des Kaders neben dem GAK der absolute Titelfavorit gewesen wären, eventuell sogar noch vor den Unaussprechlichen, die erst mal wieder 65 neue Spieler integrieren müssen.

Nun gut, jetzt müssen wir selbst einige Neue integrieren, ob die gut oder schlecht sind sei dahingestellt und wird sich noch zeigen, aber über die gesamte Saison gesehen wäre für mich persönlich jeder Platz besser als #4 eine Sensation :ratlos:

bearbeitet von Green Magic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ neuron bin genau deiner Meinung!

Es sollte doch einmal , wenigstens einmal in 1 Saison nicht ein Spieler erst kommen , wenn einer geht!

Wieso konnte man nicht Jazic UND Katzer im Kader haben???So spielt dann wieder der verteidigunsschwache Sturm links wenn sich Katzer verletzt!

Solange alle Spieler fit sind spielen wir um den Meister, doch verletzten sich 2-3 wichtige Spieler dann ist es um uns geschehen und wir sind wieder hinten dran!

Pasching,Austria,Gak alle haben gleichwertige Ersatzspieler und wir haben Adamski,Sturm,Cehajic,Kienast,Topic,Burgstaller das ist doch ein Witz!

Besser wären Jazic,Pascha,Wagner,Sturm,Adamski das ist eine Ersatzbank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so haben sich es wohl viele gedacht, den kader halten und noch 2 vielleicht sogar 3 spieler zusätzlich verpflichten, und fast alle waren einig das unter den neuen ein guter, erfahrener innenverteidiger dabei sein muss.

gestärkt wurde dies noch mehr, als feststand das wir im EC spielen werden.

aber es kam ganz anders 5 spieler darunter der beste stürmer (r. wagner) der beste linke außenverteidiger (jazic) und die erfahrensten spieler im def. mittelfeld.

jetzt müssen wir wieder neue integrieren, hlinka ist einmal hui und oft pfui, katzer hat defensive schwächen, topic noch kein bundesliga spieler und einzig korsos könnte prics ersetzen.

der IV kam zur verwunderung vieler nicht und man muss noch dazu bedenken das mit markus hiden unser rechter außenverteidiger bis zum winter ausfällt.

nur das traurige dabei ist eigentlich, dass nicht der gefürchtete ausverkauf stattgefunden hat (hofmann, ivanschitz etc.) sondern die interne führung diese spieler abgegeben hat, und wir eigentlich nur darauf warten ob wir alle abgänge ERSETZTEN können, und nicht verstärken um vielleicht doch nach 8 jahren auf den meistertitel angreifen und im ec vielleicht die eine oder andere überraschung liefern können.

es wird wieder sperren geben und auch sicher verletzte (momentan haben wir sogar 1 aktuellen) und dann kommt die ersatzbank zum zug, die nicht ausfälle von stammspielern ersetzen können (denke besonders an payer, martin hiden, ivanschitz, hofmann) und wenn man weiterdenkt wahrscheinlich lawaree...

die verpflichtung eines burgstallers aus der regionalliga ist für mich unbegreiflich.

was uns noch bevor steht sind die abgänge der echten könner, ivanschitz, hofmann etc. bin gespannt wie man diese dann ersetzt.

was ich auch beführchte ist, das spieler sich auch ihren teil denken und einem wechsel dann schneller zustimmen bzw. wollen. wie man schon aus dem ivanschitz interview entnehmen kann sind die spieler alles andere als froh. und ein hofmann ist glaub ich nicht zu rapid gekommen um sicht mit admira mödling um den platz zu streiten und zuschauen zu müssen wie pasching sich vor den grünen setzt.

also liebe rapid fans, stellt euch wahrscheinlich darauf ein, dass wir im mittelfeld mitspielen werden. denn gak und pasching konnten ihre leute halten, austria ist sowieso klar...

es gab jetzt schon jahre nichts mehr zu jubeln, sogar auf einen derbysieg müssen wir schon 3 jahre warten. mir steht es bis OBEN hin und ich bin sicher nicht nur mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach all den Jahren vor 1995 und nach 1997 kann mich bei Rapid gar nichts mehr überraschen, ich werde bis zum Saisonauftakt abwarten, auf weitere Verstärkungen hoffen und bilde mir erst dann mein erstes Urteil.

Was mich allerdings sehr verwundert, ist, dass man die Gefahr in Kauf nimmt, mit nur 1 (!) Stürmer in die Vorbereitung zu gehen, alle adäquaten Ersatzvarianten für Wagner und bald auch Waller (?) scheinen für Rapid zu teuer zu sein.

Ich finde schon, dass es das Ziel von Rapid sein muss, jedes Jahr um den Titel mitzuspielen, die Tradition verpflichtet dazu und außerdem ist Rapid wie Bayern München in Deutschland, nur eine Nummer kleiner. ;)

Aber was anderes: Heute kam bei der Sendung "Genial daneben" auf Sat1 auch Rapid vor, nämlich mit der Frage "Warum schoss Ernst Happel 1952 im Meisterschaftsspiel gegen Sturm Graz absichtlich ein Eigentor?" Es wurde sogar erraten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber was anderes: Heute kam bei der Sendung "Genial daneben" auf Sat1 auch Rapid vor, nämlich mit der Frage "Warum schoss Ernst Happel 1952 im Meisterschaftsspiel gegen Sturm Graz absichtlich ein Eigentor?" Es wurde sogar erraten

na und warum schoss er es?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na und warum schoss er es?

ich glaub er wollte den eigenen goalie verarschen. hat dann auch einen satz wie: "und du willst ein guter tormann sein? ein fliegenfänger bist" oder so ähnlich angebracht.

find ich kultig die aktion. habs in einem buch über rapid gelesen (glaub es waren die rapidwuchtln)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na und warum schoss er es?

ich glaub er wollte den eigenen goalie verarschen. hat dann auch einen satz wie: "und du willst ein guter tormann sein? ein fliegenfänger bist" oder so ähnlich angebracht.

find ich kultig die aktion. habs in einem buch über rapid gelesen (glaub es waren die rapidwuchtln)

na er hat gsagt "Und du wüst da Pantha aus hütteldorf sein?" oder so ähnlich.. Müsst jetzt im Buch "SPortklub Rapid" nachlesen ums genau zu wissen. War sicher lustig zum anschauen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War das nicht ein Nationalmannschaftsspiel?

Er hat irgend so was gsagt wie 'Wos wüst du sein? A Tiger, a Panther? Nix bist!" Hab das mal auf irgend so einer Rapid-Videokassette gesehen, das Tor war leider nicht drauf.

bearbeitet von Tummy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.