Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SOCCERFANAT

Überhaupt konkurrenzfähig??

39 Beiträge in diesem Thema

Also langsam is es wirklich bedenklich!!!

Wir haben eine Mannschaft, welche aus alten Ex-Meisterkickern, jungen Talenten und durchschnittlichen 2-Liga-Spielern besteht die seit 2 Jahren überdurchschnittlich spielt und kein Geld für neuverpflichtungen!!!

Laut krone kann man nit einmal einen Norweger beobachten, da es Flugticket zu teuer is!?!?!? Man kann sich nicht einmal ein Flugticket leisten!!

WAHNSINN!!! und keine Sponsoren in Sicht!

Ein Dorf wie Pasching, das mit Ried, Blau-Weiss und Lask 3 Konkurrenten im selben Bundesland hat, bekommt mehr Geld und hat ein x-Mal höheres Budget!!

Man muss bedenken, dass man möglicherweise nicht einmal die jetzige Mannschaft halten kann!

MMn sollte man, wenn man noch Geld für Neuverpflichtungen haben sollte keinen Tormann und Verteidiger sondern einen verteidiger und einen Mittelfeldspieler holen!!! MMn ist der handlungsbedarf im Mittelfeld höher!!!

Traurige Aussichten: Robert Wazinger in der heutigen krone: "Unser Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. Ich wäre schon zufrieden, wenn wir am Anfang nicht eine Watschn nach der anderen bekommen!"

Naja, ma muss a bedenken, dass Mattersburg heuer ein Budget von 4,5 Millionen euro gehabt hat!!

Und wir leider nur 2,6Mio.!!!

Naja mal schaun, hoffentlich schaff ma des!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben mit 4,5 Mio. € ein nicht ganz doppelt so hohes Budget wie ihr. Und dafür heißen wir Superfu** . Ich denke dieser Preis ist viel zu hoch aber das ist ja eigentlich etwas anderes. Ich denke hier sieht man die Auswirkungen der FCT-Pleite. Kein Vertrauen mehr in den Verein, trotz des großen Erfolges.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Dorf wie Pasching, das mit Ried, Blau-Weiss und Lask 3 Konkurrenten im selben Bundesland hat, bekommt mehr Geld und hat ein x-Mal höheres Budget!!

Dafür haben die ihr Seele verkauft und sind jetzt ein Plastikdorf mit einem geisteskranken Bürgermeister, dessen Geltungsdrang nicht zu überbieten ist. Das ist einfach der derzeitige Trend, dass neues mit vielen Millionen künstlich erschaffen wird, da es einfach cooler, geiler und superfundiger ist und in das Konzept von neuen, künstlich erschaffenen Unternehmen passt. Da wird es allerdings in naher Zukunft wieder eine Kehrtwende eintreten, da dieser Weg zwar den Bekannheitsgrad fördert, auf Dauer (und ich spreche jetzt von Jahrzehnten) jedoch nicht durchzusetzen ist. Warten wir einfach einmal ab, wo die Firma Quadriga in 10-15 Jahren steht, den FC Wacker Innsbruck wird es mit Sicherheit auch dann noch geben. Euer Weg ist schon der richtige, ihr müsst ihn nur konsequent beibehalten. Ein paar Verstärkungen werden sich schon noch ausgehen und mit der Euphorie, die derzeit vorherrscht, traue ich dem FC Wacker Innsbruck einen gesicherten Mittelfeldplatz zu.

bearbeitet von Mombasa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fakt ist, dass man ohne nervenzusammenbruch einfach mit keinem 2,6 mio. budget in eine t.mobile-saison gehen darf wenn das ziel höher als 'sicherer abstieg' definiert ist.

traurig ist auch, dass wir zwar (ZWANGSLÄUFIG, auf grund der finanziellen lage) auf junge, tiroler setzen (müssen, wer weiss wie es wär, könnten wir uns mehr leisten..), einen 100% sympathischen, transparenten vorstand haben und ein einzigartiges klima innerhalb der mannschaft und zwischen fans-spieler-vorstand, aber trotzdem gerade in der identifikation ein riesieges problem herrscht, weil die eingefleichsten fans eben den namen FC Wacker Tirol nicht akzeptieren. und das sage ich wirklich vollkommen wertfrei, ich sehe für beide seiten argumente.

nun, ich will nicht alles schlecht reden und mir macht ein kampf gegen den abstieg nächstes jahr überhaupt nichts aus (auch wenn jeder selbstverständlich auf einen mittelfeldplatz hofft), aber mit diesem mini-budget ist es extrem schwierig, einfach ein konkurrenzfähiges, professionelles umfeld aufzubauen.

ich sehe gravierende probleme auf uns zu kommen, wenn diverse vereine auf unsere talente aufmerksam werden und vereine wie Pasching, Admira, Mattersburg mal einfach so daherkommen können und sagen 'hey, wir bitten dir mindestens das doppelte, was du jetzt verdienst. du hast dich lang genug unter wert bezahlen lassen müssen.'

denn unser gehaltsniveau ist einfach nicht t.mobile-reif. wir müssen zwansläufig das umsetzen, was viele fans, medien, experten,werauchimmer fordern, nämlich eine nivellierung des gehaltsniveaus deutlich nach unten. aber wenn das nur ein EINZIGER verein macht, kann das auf dauer einfach nicht funktionieren. da können die spieler noch so charakterstark sein und sich mit unserem verein identifizieren, wenn man bei einem anderen verein das doppelte bis vierfache verdient (und es gibt zitate, die genau das besagen - ein Hassler verdient beim GAK das vierfache wie er bei uns verdienen würde), dann wird man sich irgendwann fragen, wo eigentlich der sinn des ganzen liegt...

dieses jahr ist wirtschaftlich und sportlich ein jahr von grenzenloser wichtigkeit und bedeutung. selbstverständlich waren das die RLW und RedZac-jahre auch, aber wir befinden uns mehr denn je am scheideweg zwischen profi-fussball und amateur-tum. wir müssen endlich mehr geld lukrieren, denn man kann von der mannschaft nicht immer überdurchschnittliche leistungen erwarten und drauf vertrauen, dass sie dem druck, für den wirtschaftlichen erfolg des vereins gewinnen zu müssen, standhalten kann.

das ist keine kritik am vorstand, der sich wirklich ganz ausserordentlich bemüht und gute arbeit leistet, es ist lediglich eine feststellung, dass wir in Tirol einen beinharten weg vor uns haben, wenn uns die sponsoren (auf die bin ich sowieso böse, sie zahlen VIEL zu wenig!) nicht mehr unterstützen bzw. der vorstand nicht mehr gelder aufreissen kann.

vielleicht sollt ich noch hinzufügen, dass es mir gar nicht SO unrecht ist, wenn wir uns beispielsweise keinen Berchtold leisten können, dann darf der Young Star des Jahres in der Red.Zac, Florian Mader, weiterhin auf seiner position im off. mittelfeld spielen, find ich gut! allerdings - wenn wir von einer verletzungsserie heimgesucht werden und auf einmal .. sagen wir.. Schroll/Schrott, Grüner, Hörtnagl, Koejoe und Mair ausfallen, haben wir 0 chancen. in diesem fall würden wir einfach vollkommen blossfüssig dastehen, eines t.mobile-ligisten nicht würdig. aber mit diesem risiko müssen wir wohl leben.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bzgl. Berchtold gilt einfach noch immer das, was ich am 20. april 2004 im verstärkungen-thread geschrieben hab:

Berchtold ist zu teuer.

hier hätte man sich eine keine hoffnungen machen, keinen illusionen hingeben sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde kann man zur Zeit wohl wirklich nur sagen die hoffnung stirbt zuletzt´und einfach abwarten mit welcher Mannschaft wir nächstes Saison das unternehemen klassenerhalt angehn. Den medien kannst sowieso nix mehr glauben, vom verein kommt auch keine wirkliche Stellungnahme also ist alles was einem noch übrig bleibt hoffen. Ob berchthold kommt oder nicht ist mir mittlerweile ehrlich gesagt scheissegal. ich mach schon 3 kreuze wenn wir überhaupt einmal die jetzige Mannschaft halten können und somit die kleine Chance auf den klassenerhalt halte.

Sonst bleibt immer noch der rettende Griff zur statistik - denn wann is eigentlich das letztemal in Österreich der Aufsteiger wieder abgestiegen ? :D Oder wir hoffen einfach dass Bregenz einfach noch schlechter ist als wir aber wie gesagt einfach abwarten.

Was ich nur wirklich befürchte ist wenn wir dahinten drinstehen und 4-5 Spiele in folge verlieren, dann werden wir wieder vor fast leerem Haus spielen (man erinnere sich an die Jahre 94 - 96, oder heuer in der Hinrunde als wir gerade einmal 3 spiele verloren haben und irgendwelche Volldeppen scho Transparente gegen den Trainer aufgehängt haben :nein: ) und damit noch weniger Geld und noch mehr Probleme :schluchz:

Aber wie gesagt Die hoffnung stirbt zuletzt :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube nicht, dass das alles nur eine budget-frage ist.

die erfahrungen der 10er-liga zeigen, dass der (oder wie seinerzeit mit gak&ried sogar die zwei) aufsteiger kaum in abstiegsgefahr gerät (geraten).

einerseits ist der unterschied der beiden ligen gar nicht so groß, zweitens - und viel entscheidender - habt ihre eine funktionierende & motivierte mannschaft.

ich bin mir sicher, dass ihr mit entsprechendem mitwirken des publikums daheim die notwendigen punkte gegen den abstieg sichert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

natürlich habt ihr ein "Mini budget" und werdet es finanziell verdammt schwer haben!

aber wenn ihr nächste saison in der Buli überlebt, wird es auch mit dem budget aufwärts gehen - denke ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der einen Seite ist es gut das Innsbruck wieder in der BL vertreten ist ( Stadion,Fans ) aber auf der anderen Seite könnte es mit so einem niedrigen Budget zu einem "Rohrkrepierer" kommen und das wär das denkbar schlechteste was Innsbruck passieren könnte.

Die Mannschaft selber hat bis dato tolles geleistet, aber ohne wirkliche Verstärkungen ( nicht nur einer oder zwei ) wird ihnen die "Luft" ausgehen. Da reichen 2-3 Niederlagen in Serie, 1-2 Verletzungsbedingte Ausfälle und/oder Gelbsperren und das "Kartenhaus" kann komplett zusammen brechen.

Aber wenn man die Foren so durchsieht, ist es den meisten ja nicht so wichtig, Hauptsache kein Sponsor im Namen und unbedingt Wacker "Innsbruck". Koste es was es wolle.

Wollen wir es nicht hoffen...........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja wenn ich mir diese Beiträge so anschau schaut es für Wacker Innsbruck nicht sonderlich gut aus!

Sollte sich nichts ändern sehe ich echt schwarz denn wenn man es realistisch betrachtet hat W-I sicher den schlechtesten Kader in der Bundesliga! :greenoops:

Und wenn dann auch noch das Geld fehlt?

Viel Glück nach Tirol auf das ihr in der Bundesliga bleibt, denn wenn W-I das erste Jahr übersteht kommen auch wieder Sponsoren! :holy:

Alles Gute!

Forza SVM :clap::clap::clap:

Forza Chelsea :clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sollte sich nichts ändern sehe ich echt schwarz denn wenn man es realistisch betrachtet hat W-I sicher den schlechtesten Kader in der Bundesliga

das kann man noch gar nicht realistisch beurteilen da wir alle KEINE ahnung haben, ob sich das geniale Red.Zac-sturmduo Koejoe-Mair auch in der t.mobile durchsetzen kann, ob die abwehr so sicher steht wie größtenteils in liga und vor allem wie sich die ganzen jungen wie Mimm, Schreter, Mader, Eder, Schrott so schlagen werden. denn das sind für die meisten fussballfans in österreich vollkommen unbeschriebene blätter, die es erst zu entdecken gilt. von den namen her mögen wir aus der sicht eines nicht-insiders den schlechtesten kader haben, aber man wird sehen, wie schnell sich unsere red.zac-meistertruppe auch in der höchsten spielklasse einen namen machen kann.

und selbstverständlich bräuchte ja nicht mal erwähnt zu werden, dass nicht immer die mannschaft mit dem objektiv schlechtesten kader absteigt, siehe Kärnten.

...mah, immer schreib ich Red.Zac falsch...

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann man noch gar nicht realistisch beurteilen da wir alle KEINE ahnung haben, ob sich das geniale Red.Zak-sturmduo Koejoe-Mair auch in der t.mobile durchsetzen kann, ob die abwehr so sicher steht wie größtenteils in liga und vor allem wie sich die ganzen jungen wie Mimm, Schreter, Mader, Eder, Schrott so schlagen werden.

genau darin liegt ja der reiz am fussball...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke schon das ihr konkurenzfähig seit. In der ersten Saison tut sich der Aufsteiger immer leichter. Aber warum ihr wenige Sponsoren habt ist kein Wunder ich meine der FC Tirol ist Pleite gegangen und Wacker hat schon wieder Schulden.

Wo gibts den sowas ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.