DerAndere

Umfrage an die Fans der Bundesliga-Vereine

22 Beiträge in diesem Thema

Angeregt durch eine Überlegung aus dem Wacker-Channel, würde mich interessieren mit welchem "Gefühl" ihr nächstes Jahr nach Innsbruck fahren werdet?! Werdet ihr also - auch bzw. besonders - gefühlsmäßig das Auswärtsspiel in Innsbruck als ein ganz normales Spiel bei einem Aufsteiger sehen, das eigentlich gewonnen werden sollte od. spielt trotz der völlig anderen Mannschaft doch noch das Gefühl mit, dass die Trauben am Tivoli ziemlich hoch hängen?

Ich hoffe es ist richtig rübergekommen was ich fragen wollte!

Eventuell könnte man noch über den Gegner Wacker Innsbruck als Gegner bei Heimspielen ein paar Worte verlieren .. ;-)

I.C.H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mit Gemischten Gefühlen ins Spiel gehen, einerseits: ein aufsteiger kann doch sehr gefährlich sein:

1.Umsonst sind sie ja nicht aufgestiegen

2.Man kennt die spielweise auf T-Mobile-Level noch nicht

3.Was der Bundesligiest ned kennt, frisst er ned *g*

Andererseits.

1 Endlich wieder ein richtiges Westderby :hammer:

2.Viele neue "Fans", da die spiele sicher gut besucht werden..

Naja,.... :v:

bearbeitet von Salzburg-Söldner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schätz mal, das übliche. Wer die Arschkarte zieht und in der ersten Runde zum Aufsteiger darf, kann sich ordentlich anschnallen. Im ersten Jahr habens die Aufsteiger nie wirklich schwer, um den Klassenerhalt zu schaffen. Häufig kommt das erst in der 2. odre 3. Saison, wenn die Euphorie weg is, die besten Spieler weggekauft wurden (um die Schulden abzubauen, die man nach ein paar Jahren zweite Liga sicher hat)...

Aber Wacker ist trotzdem der Aufsteiger, Vereine wie die Wiener, GAK, Pasching müssen im Prinzip auch in Innsbruck auf Sieg spielen... Das soll jetzt nicht provokant oder abschätzig gemeint sein, wirklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich werd sicher ned in Ehrfurcht erstarren weil es wieder gegen Tirol geht ;) Aber ich schätze euch stärker ein als einen "normalen" Aufsteiger, trotzdem sollten die Spiele gewonnen werden

Das einzige was zaach wird ist die Anfahrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber Wacker ist trotzdem der Aufsteiger, Vereine wie die Wiener, GAK, Pasching müssen im Prinzip auch in Innsbruck auf Sieg spielen... Das soll jetzt nicht provokant oder abschätzig gemeint sein, wirklich.

Des passt scho gut so, deshalb hab ich ja auch gefragt. Ich könnte mir nur vorstellen, dass ich bei einer vergleichbaren Situation (ein paar Saisonen hintereinander Meister, sehr schwer dort zu gewinnen u. dann das bekannte Szenario) im Falle eines anderen Vereins doch mit deutlich anderen Gefühlen dorthin fahren würde als zu einem x-beliebigen Aufsteiger ..

I.C.H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf die Verfassung der eigenen Mannschaft an, da es am Tivoli aber oft schwierig ist, drei Punkte mitzunehmen, fährt man dort sicherlich mit Respekt hin. Grundsätztlich fahr ich eigentlich überall hin und hoffe auf drei Punkte (wird dort auch nicht anders sein), aber mit einem x am Tivoli kann man sicherlich zufrieden sein (hängt wiederum vom Spiel selbst ab, schwer zu sagen)

Innsbruck wird für mich nicht wie der typische Aufsteiger (ala Lustenau oder Mattersburg), sondern nur ein Rückkehrer, bei dem man nicht das Gefühl hat, dass sie je weg gewesen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich mir sowas mal antue (ich mein jez die weite fahrt) dann fahr ich dort hin mit dem verlangen nach 3punkten, schwer wirds allemal

die reine papierform würde für (in meinemfall) rapid sprechen, aba zwischen papier und spielfeld isn oft großer unterschied

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also für michist wacker ein ganz normaler aufsteiger. das einzige was noch an den ruhm vergangener tage erinnert ist das stadion und die fans. die mannschaft ist neu und relativ jung und große kaliber wirds wahrscheinlich in der pause nicht geben.

das erste jahr wird kein problem darstellen, aber so wie es beim FCK, autria lustenau oder anderen vereinen war, wird die 2. oder 3 saison verdammt schwer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl der damalige FC Tirol jahrelang in der Bundesliga gespielt hat, denke ich das es doch für jedes Team das die Reise nach Innsbruck antritt eine "Reise ins Ungewisse" wird, da es trotz allem eine völlig neue Mannschaft ist! Das und die Euphorie wieder in der obersten Spielklasse zu spielen machen einen Aufsteiger stark! Was noch dazukommt ist die Atmosphäre am Tivoli, die sicher auch ihres dazu beitragen kann Spiele zu entscheiden!

Alles in allem kann man nur die ersten paar Runden der nächsten Saison abwarten, dann wissen wir mehr! Allerdings hoffe ich das meine Paschinger nicht in der ersten Runde in Innsbruck antreten müssen ;)

bearbeitet von Fry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

I sag nur Forza Westderby!!!

Und fairerweise muss ich sagen, gut das der "Mythos Wacker Tirol" wieder in der Bundesliga ist wo er hin gehört. Auch wenn die Tiroler Fanszene nicht unbedingt Freunde der salzburger sind, so ist es doch sehr zu begrüssen, daß ein Verein aufsteigt der wieder "Fans mit Stimmung und Euphorie" mitbringt. Deswegen hoffe ich auch daß wir (eh klar) und Sturm oben bleiben, und das zum teils beschämend leere Wörtherseestadion mit den seeehr auswärtsmüden FCK-Fans das Schlusslicht dieser Saison zieren werden!!!

(@Kärntner: Nicht böse gemeint, aber ist doch so! Dieses Fanaufkommen ist von der Anzahl her nicht sehr bundesliga-tauglich!!!)

Forza Viola!

bearbeitet von SVS23m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werd auf jeden fall ein besseres gefühl haben als 2001/02, wie ich gewußt habe, das ich zum schuldenberg fahre, der uns den meistertitel gestohlen hat. letzteres trifft zwar noch immer zu, aber ersteres nicht mehr. zur information: fc tirol war 2001 meister, obwohl sie tzu dem zeitpunkt eigentlich die lizenz nicht mehr haben hätten dürfen. rapid war damal zweiter. fc tirol ist nur dank spielern meister geworden, die sie sich eigentlich nicht leisten können hat deshalb einem ehrlichen verein den meistertitel gestohlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.