t.m.

Sommertransfers 2017

134 Beiträge in diesem Thema

Owls schrieb vor 1 Minute:

nenne mir einen besseren "Österreicher"?

(ausser Monschein, der für mich aber auch nicht besser ist als Friese)

Maierhofer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ForzaViola1911 schrieb vor 5 Minuten:

Der viele Rückhalt für Friese überrascht mich jetzt doch. Seine Technik ist Okay, sein Torriecher, seine Durchsetzungskraft, seine Übersicht auch OK. Es ist nichts dabei, wo ich sag "da ist er wirklich schlecht", aber auch nichts, das ihn irgendwie abhebt. Wo man sagen könnte "der schießt uns jetzt oder in den nächsten Jahren zum Meistertitel". Bei Talenten ist es ja oft so, dass sie irgendwo für ihr Alter extrem gut sind, dafür woanders hinterherhinken. Das sehe ich bei ihm nicht. Alles irgendwie durchschnittlich, nichts, was ihn besonders hervorhebt.

Ich kenne unsere U's nicht bis in das Kinderalter und bin auch kein Experte am (Inter)nationalen Stürmermarkt, aber ich frage mich schon, ob es mittelfristig nicht gescheiter wäre, mit dem Geld einen Spieler mit mehr Potenzial zu suchen - wenn es ihn in unserer Jugend nicht gibt.

In diesen Überlegungen ist das für mich der entscheidende Faktor. Er konnte es ja auch noch nie wirklich über längeren Zeitraum unter Beweis stellen. Seine Kurzeinsätze lassen aber "vermuten", dass soviel Potential in ihm steckt, dass er sich abheben wird können. Die Chance müsste er natürlich auch mal bekommen.

Ist natürlich nur meine Meinung und Spekulation, aber bei gleicher Einsatzzeit wie Kayode, denke ich hätte Friesenbichler nicht weniger Scorerpunkte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jedenfalls gespannt wie viele Neuerwerbungen es im Sommer tatsächlich werden. Sollte man Salamon nicht verlängern könnte man ja Pavic als Konkurrenz zu Martschinko verpflichten!? Für den Flügel wär Dovedan sicher eine gute Verstärkung. Ideal wär dann noch ein Backup für HH, vielleicht Trauner von Ried? Dann vielleicht noch ein neuer abwehrchef und ein passender Kayode Ersatz und ich bin  zufrieden 🙏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinkman schrieb vor 38 Minuten:

Ehm nein? Was hat das mit uninteressantem Spielzeug zu tun? 

Realistisch gesehen wird kayode im Sommer wechseln daher brauchen wir einen neuen legionär. 

Monschein ist zur Zeit die interessanteste österreichische stürmeraktie und als austria Wien sollte man immer schauen die bestmöglichen Österreicher zu holen wenn sie leistbar sind. 

Friese ist geliehen und daher nur legitim bei ihm zu überlegen ob man ihn behält weil er sich bis jetzt nicht durchgesetzt hat und er die Ablöse wohl nicht wert wäre. 

Hat nichts mit "wird uninteressant" zu tun 

Das Larry so viel spielt wird wohl den Grund haben das man sich erhofft das er durch seine Einsätze regelmäßig in Nationalteam rutschen wird, dann könnte er auch für Engländer interessant werden. Das die gerne Unsummen bezahlen ist bestimmt auch bei uns bekannt denn auch ohne Zahlen zu kennen glaube ich nicht das Vereine aus Deutschland oder dergleichen bereit sind unsere  Wunschsumme zu zahlen.

Kevin fix zu verpflichten ist für mich unumgänglich, er hat riesen Potential, ist Jung und Österreicher.

Pinkman schrieb vor 10 Minuten:

Maierhofer 

:lol::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lewis schrieb vor 22 Minuten:

In diesen Überlegungen ist das für mich der entscheidende Faktor. Er konnte es ja auch noch nie wirklich über längeren Zeitraum unter Beweis stellen. Seine Kurzeinsätze lassen aber "vermuten", dass soviel Potential in ihm steckt, dass er sich abheben wird können. Die Chance müsste er natürlich auch mal bekommen.

Oder es gibt einfach nichts, das ihn abhebt. Wäre natürlich auch möglich. Bei Barazite war nach 10 Minuten im Testspiel klar, dass wir mit dem noch viel Freude haben werden. So schlägt aber natürlich nicht jeder ein. Es wäre tatsächlich interessant, ihn mal 2-3 Spiele durch zu sehen. 

Sollte er diese Chance aber nicht bekommen - ihn auf gut Glück zu behalten, weil da "vielleicht etwas ist", halte ich nicht für so geschickt.

bearbeitet von ForzaViola1911

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinkman schrieb vor einer Stunde:

Monschein ist zur Zeit die interessanteste österreichische stürmeraktie

Nein, das ist Friesenbichler.

Und den hat man bereits an der Angel. Um zu deinem Eingangspost zurückzukommen: Friesenbichler ist das Muss. Monschein das Kann.

Monschein spielt eine gute Saison und ist sicher ein interessanter Spieler. Ob er ein one hit wonder bleibt, wird man sehen (ich wäre auch für eine Verpflichtung, aber nicht statt Friesenbichler, wenn sich diese Frage stellt).

Pinkman schrieb vor 36 Minuten:

Maierhofer 

Lustig.

Und weil hier über "nicht abheben" und "Durchschnitt" gesprochen wird: Mir fällt kein österreichischer Stürmer ein, der ihm im Bereich Abschluss auch nur nahekommt (wie Rapid, Salzburg, Astra, Altach und zuletzt Sturm - das sind alleine die Treffer, die nicht alltäglich waren und mir auf Anhieb einfallen- feststellen mussten). Natürlich hatte er auch schwache, unauffällige Partien, das überrascht mich bei einem Stürmer mit den wenigen Einsätzen aber keineswegs.

Kurz, wie man so schön sagt: "Der Junge weiß, wo das Tor steht".

Stripe schrieb vor 12 Minuten:

Vertragsende 30.6.2017 :=

Hör auf! Du Hundskerl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
the dude schrieb vor 1 Minute:

Der Jänner 2013 war legendär. Und er kam wirklich. Von den ersten Sichtungen am Flughafen bis zur Präsentation.

Eigentlich bis zur Flanke im Derby direkt vor der Ostribüne im Hanappi, wodurch Hosiner das 1:2 geköpfelt hat :love: 

Der Beginn des Spurts zum Meistertitel in der Rückrunde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und trotzdem hat er sich 2 Jahre nicht durchgesetzt bei uns. Für so einen Spieler 1 Mille hinzublättern ist halt sehr gewagt. Und so ein Überkicker ist der Larry auch nicht dass man den nicht rausspielen könnte.

Ich weiß schon was ihr meint und warum man Friese fix holen sollte. Aber einen Legionär würde keiner oder die wenigsten um diesen Preis holen. Also gehts wiedermal um den mittlerweile unsinnigen Ö-Topf.

Ich bin dann trotzdem zwiegespalten in der cause Friese.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat unsere medizinische Abteilung wieder Weitblick bewiesen damals.
Wie bei Okotie.
Hätte man bei beiden so viel Geduld wie bei einem Ronivaldo, wir wären reich belohnt worden.
Aber Fehler sind ja dazu da um daraus zu lernen :)
 

bearbeitet von Stripe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aragorn schrieb vor 15 Minuten:

Nein, das ist Friesenbichler.

Und den hat man bereits an der Angel. Um zu deinem Eingangspost zurückzukommen: Friesenbichler ist das Muss. Monschein das Kann.

Monschein spielt eine gute Saison und ist sicher ein interessanter Spieler. Ob er ein one hit wonder bleibt, wird man sehen (ich wäre auch für eine Verpflichtung, aber nicht statt Friesenbichler, wenn sich diese Frage stellt).

Lustig.

Und weil hier über "nicht abheben" und "Durchschnitt" gesprochen wird: Mir fällt kein österreichischer Stürmer ein, der ihm im Bereich Abschluss auch nur nahekommt (wie Rapid, Salzburg, Astra, Altach und zuletzt Sturm - das sind alleine die Treffer, die nicht alltäglich waren und mir auf Anhieb einfallen- feststellen mussten). Natürlich hatte er auch schwache, unauffällige Partien, das überrascht mich bei einem Stürmer mit den wenigen Einsätzen aber keineswegs.

Kurz, wie man so schön sagt: "Der Junge weiß, wo das Tor steht".

damit hast du es auf den punkt gebracht. ich halte friesenbichler für den eindeutig besten österreichischen stürmer der liga, selbst mit fremdem pass, kommen da bestenfalls ein soriano oder kayode dran. bis auf redbull, würde sich jeder verein in österreich alle zehn finger abschlecken, wenn sie einen solchen stürmer in ihren reihen hätten.

steht friesenbichler am platz, hat man stehts den eindruck, dass er nicht bloß eine weitere anspielstation ist, sondern dass er sich mit seiner präsenz noch sein tor macht. er hatte im derby noch seine 2 chancen, wie er sich gegen sturm durchgesetzt hat, war prädikat österreischische weltklasse. der umstand, dass wir auch ohne ihn, gemeinsam mit salzburg, den besten sturm der liga haben, lässt ihn halt aktuell zu keinem stammspieler werden. das hat aber nichts mit seiner qualität zu tun, das wissen auch alle im verein.

falls kayode im sommer nicht zu halten ist, kann man sich um monschein behmühen. ihn aber über friesenbichler zu stellen ist irrsinn..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Friesenbichler ist halt durchaus verlässlich. Ob das jetzt Wurscht-Tore sind wie in Graz oder wichtige (Trondheim, Astra, letztes Jahr im Derby), man kann eigentlich immer mit einem Treffer oder zumindest einer gefährlichen Aktion rechnen. Zudem scheint die Mannschaft mit ihm schon diverse Spielzüge eingeübt zu haben (meistens lange Bälle von RH oder AG über die Defensive, die Friese dann direkt weiterleitet oder abschließt), das soll sich ja auszahlen. Dass Kayode den Vorzug erhält, hat meiner Meinung nach taktische Gründe, keine qualitativen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online