Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Südspaten Bonobo (merda)

Charts

59 Beiträge in diesem Thema

Hab gerade zufällig ORF1 gschaut......

Die aktuellen Musikcharts:

1 Chrisina (Christine?) Starmania

2 Overground Popstars

3 Alexander Deutschland sucht den Superstar

4 ?????? Eine Techno- Coverversion von Alice Cooper´s Poison

:kotz::kotz::kotz::kotz::kotz::kotz::kotz::kotz::kotz:

Wann hört der Wahnsinn auf?????

Und hoffentlich schreibt jetzt keiner, ich wäre neidisch.... :zzz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:kotz:  :kotz:  :kotz:  :kotz:  :kotz:  :kotz:  :kotz:  :kotz:  :kotz:

Wann hört der Wahnsinn auf?????

Das ist Zeitgeist. ;)

Des wird mMn noch schlimmer werden, wie es Starmania und ähnliche Strömungen beweisen: das Aussehen der Interpreten wird immer weiter über die Musik gestellt und die Ideenlosigkeit wird immer evidenter (die Cover-Mania ist schon so ausgeufert, dass manche Songs bereits Covers von Covers von Covers eines Covers sind). Und sogar die "Alternative" hat schon ihre eigenen Mainstreams, wo bestimmte stereotype Stilrichtungen immer und immer wieder noch einmal aufgewärmt werden, und viel zu selten der Versuch da ist, einmal was Neues zu probieren.

Ist natürlich letztendlich alles Geschmackssache, aber so ideenlos wie heute, quer durch diverse Genres, ist die Musik mMn noch nie gewesen. Wahrscheinlich auch der Versuch, aus wirtschaftlichen Gründen lieber "Altbewährtes" zu bringen, als neue Ideen zu "riskieren"... :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich befürchte auch, dass es nur schlimmer werden kann.... Denn es wird immer mehr 14- jährige geben die CD´s von einem Kübelböck kaufen, weil er ja soo liab ist!! Genauso erschreckend ist es aber für mich, wenn ein Freund mir Folgendes nach einem Cradle of Filth Konzert erzählt.... Er meinte, er hörte, als einige Mädchen nach dem Konzert ratschten.... Alle waren sich einig, dass die Musik scheiße sei, jedoch der Sänger so süß sei und sonst hätten sie eh keinen Grund, das Konzert zu besuchen...... Aber natürlich waren alle Mädchen stolze Träger eines verkehrten Pentagrammes..... Ich kann mir vorstellen, dass sie auf die Frage, was das Sybol bedeute, nur sagen würden: Na des is das, was die im Ferseher immer um den Hals haben :yes::[ Es wird alles immer trauriger!

bearbeitet von sstbonobo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist das eigentlich sowas von scheißegal. Hör mir den Mist nicht an. Bin sowieso froh, dass keine Punk, Ska und Oi Bands in den Charts vertreten sind.

NOFX sind cool, haben alle Angebote von MTV abgelehnt, und sind dennoch sehr bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verstehe die Aufregung nicht ganz....wer es nicht hören will, der lässt es sowieso bleiben. Solche durch Casting Shows gemachten "Stars" haben eine Halbwertszeit von ein, zwei Jahren. Danach verschwinden sie sowieso in der Versenkung. Ärgerlich ist nur, dass diese Casting Shows zurzeit überhand nehmen und man schon gar nicht mehr weiß, welcher "Star" aus welcher Show hervorgegangen ist.

Diese Welle wird aber auch wieder abebben, eben so wie Big Brother, Taxi Orange und andere geistige Verblödung. Manches was aus den Casting Shows hervor geht ist nicht sooo übel, klingt richtig gut. Aber eine Christina zB wird ziemlich rasch wieder verschwinden - eine Vera Böhnisch, die sicher das Talent zu mehr hätte, ist schon so gut wie aus dem Rennen....

und über Hitparadenplatzierungen muss man sich auch nicht wirklich aufregen. Das sind Verkaufscharts an welche man sich als mündiger Bürger sowieso nicht orientieren muss....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich befürchte auch, dass es nur schlimmer werden kann.... Denn es wird immer mehr 14- jährige geben die CD´s von einem Kübelböck kaufen, weil er ja soo liab ist!!

Ein Glück, dass die Geburtenrate zurückgeht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also dieser blinde michael der hat echt ah spitzenstimme! und da is egal was man für ah musikrichtung hoert! der singt alles vui guat!!!

Ob dieser oder jener eine gute Stimme hat, kann ich nicht beurteilen, da ich solche Sendeformate boykottiere - aber darum geht es ja auch nicht.

Das unter diversen Kandidaten welche dabei sind, die Talent und Stimme mitbringen, mag ja außer Frage stehen - aber es geht hier um die Tatsache, daß "Stars" so gut wie nur mehr mit quotenträchtigen Castingshows "produziert" werden.

Schau nur in die "Hitparaden": ein Pop-Klon nach dem anderen, und was interpretiert wird, ist zu 95 % nur mehr eine Coverversion einer alter Coverversion..... nicht wirklich was Neues, Eigenes, Intuitives.... nicht in den offiziellen Hitparaden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musikunterricht

von Michael Huber

Sorry, aber ich muss angesichts der derzeitigen Häufung von mieser Musik in der Hitparade heute ein wenig oberlehrerhaft sein. Lasst euch also sagen: Was TV-Stars wie Alexander, Overground und die „Preluders“ da abliefern, ist platt, lieblos gemacht und verzichtbar. Wer ihre CDs dennoch kauft, kann die Schuld aber gern auf seine Erziehung abwälzen.

Obwohl es überall unnötige und erfolgreiche Acts gibt, fällt auf, dass die Top Ten in Deutschland und Österreich viel öfter von Billigware überflutet werden als etwa die in Großbritannien oder den USA. Das liegt unter anderem daran, dass es in diesen Ländern eine starke Pop-Tradition gibt: Die Grenze zwischen Kunst und Kommerz wurde dort nie so streng gezogen, eine Karriere im Show-Business wird vielerorts gleich hoch angesehen wie die eines Konzertgeigers.

Unsere Eltern- und Lehrergeneration wollte dagegen die Tatsache, dass Pop eine eigenständige Kunstform mit Geschichte ist, lange nicht wahrhaben. Im Musikunterricht ist Popmusik oft noch eine belächelte Draufgabe zu Mozart und Co., im ORF-Fernsehen ist sie bis heute ein Randthema. Wenn nun plötzlich Stars aus dem Ärmel gezaubert werden, darf man sich nicht wundern, wenn diese wie gebügelte Waschlappen aussehen. Wer Pop immer nur als billige Ware vermittelt bekam, glaubt vielleicht wirklich, dass es nichts Besseres gibt.

(kurier)

denke, das ist ein wichtiger punkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die charts warn immerschon scheisse und interessieren sowieso nur geistige tiefflieger. wir leute die andere musik hören sind um soooo viel besser, gescheiter und gutaussehender das wir über die leute die sich eine christina stürmer cd kaufen nur laut lachen können.

HAHAHA.

mir is es lieber wenn sich 'meine' musik nicht gut verkauft und unter der warnehmungsschwelle der allgemeinheit stattfindet, sonst gehts wie bei enigen konzerten guter bands eh schon (letztes beispiel: the toasters) das hunderte hopsende kinder einem den spass verderben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.