mrbonheur

Red Bull Arena

1.490 Beiträge in diesem Thema

:lol: Nach all den Sprüchen von "wir in Klessheim" und die "Wals-Siezenheimer" wäre das der absolute Hammer! Sollen's doch die Nord bekommen... Wie wird denn sowas in anderen Stadien geregelt? BW-Linz/LASK letzte Saison, oder, um in andere Welten abzudriften, in Mailand, München etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in der Suchfunktion nichts passendes gefunden also eröffne ich hiermit, und weil das Stadion gerade 10-jähriges Jubiläum feiert den offiziellen Thread zur Red Bull Arena. Fragen über Anfahrt, Gastro, Preise etc. können ab jetzt hier diskuttiert werden.

Den Anfang möchte ich aber mit einem ganz aktuellen Thema machen:

Wird sich die Austria im Falle eines Aufstieges bei uns einmieten?

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol: Nach all den Sprüchen von "wir in Klessheim" und die "Wals-Siezenheimer" wäre das der absolute Hammer! Sollen's doch die Nord bekommen... Wie wird denn sowas in anderen Stadien geregelt? BW-Linz/LASK letzte Saison, oder, um in andere Welten abzudriften, in Mailand, München etc.

Lask bzw BW Linz wars kein Problem - an einem wochenende haben die gespielt, an dem andern wochenenende eben die andern.

DIeses Jahr Spielt der Lask zwar 1. Liga niedriger, aber abundzu sinds trozdem auf da Gugl.

Aber es wird sowiso nicht soweit kommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei einem aufstieg wird es wohl zu einem exodus kommen, denn die stadt salzburg hat kein geld für ein bundesliga taugliches stadion. laut salzburg heute wird mit red bull verhandelt, jedoch könnte ich mir vorstellen, dass das für asneuler der worst case ist.

dachte sie wollten mit grödig eine gemeinsame stadionnutzung haben ... habens die verhandlungen wieder zielorientiert geführt?!

warum machen sie es nicht wie union berlin? selbst hand anlegen und somit dem verein zu einer neuen spielstätte verhelfen - die spendenaktion sollte doch schon ein paar finanzielle mittel eingebracht haben.

für so eine aktion sollte ihnen die stadt einen grund verpachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol: Nach all den Sprüchen von "wir in Klessheim" und die "Wals-Siezenheimer" wäre das der absolute Hammer! Sollen's doch die Nord bekommen... Wie wird denn sowas in anderen Stadien geregelt? BW-Linz/LASK letzte Saison, oder, um in andere Welten abzudriften, in Mailand, München etc.

In Mailand und München sind jeweils die gegenüberliegenden Hintertortribünen die Fantribünen. So muss auch nie wer auf der "feindlichen" Tribüne stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Mailand und München sind jeweils die gegenüberliegenden Hintertortribünen die Fantribünen. So muss auch nie wer auf der "feindlichen" Tribüne stehen.

das meinte ich. Ist dann jeweils die andere Tribüne der Away-Sektor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum machen sie es nicht wie union berlin? selbst hand anlegen und somit dem verein zu einer neuen spielstätte verhelfen - die spendenaktion sollte doch schon ein paar finanzielle mittel eingebracht haben.

für so eine aktion sollte ihnen die stadt einen grund verpachten.

Wir sind hier in Österreich.

Selbst wenn du 10x das Geld hättest um ein Stadion oder irgendwas großes hinzustellen, es endet nur in einer Odysee.

Frag nach bei Stronach(Stadion Austria) oder auch Didi Mateschitz(A1 Ring) usw usw.

Mal abgesehen davon, wär ich doch sehr überrascht wen Salzburg finanziell auch nur den Entwurf so eines Projektes stemmen könnte.

bearbeitet von Simschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal abgesehen davon, wär ich doch sehr überrascht wen Salzburg finanziell auch nur den Entwurf so eines Projektes stemmen könnte.

salzburg soll nur einen pachtgrund zur verfügung stellen.

unter dem as neu anhang wird sich wohl ein architekt, statiker & co finden lassen. quasi ein stadion von den fans für die fans.

aber dieses thema soll uns hier nicht tangieren.

weil jpzb7 im rbs forum meint, dass in einem bundesliga stadion nur 2 mannschaften spielen dürfen. kann das jemand bestätigen?

wenn das stimmt, dann wird es mit red bull in sachen arena eher keine einigung geben.

bearbeitet von e3.0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SN - Ein Länderspiel zum Jubiläum des Stadions http://redbulls.com/...article_id=9461

der öfb ist schon ein selten dämlicher haufen.

sorry, das spiel war einfach extrem grauenhaft (vielleicht mal an der eigenen nase nehmen), aber es wurde dennoch gewonnen (wie die anderen 9 von 10 spielen in salzburg, darunter auch der höchste länderspielsieg gegen malta 9:0) - was man von der happel performance (nicht mal die hälfte der spiele wurden gewonnen ... 109 von 221) nicht behaupten kann.

eine stimmung die du in einem reinem fussballstadion wie klagenfurt oder salzburg (noch näher am rasen) bekommen kannst, wirst du im happel nie hinbekommen.

jetzt werden die wiener nochmals ein unattraktives spiel in salzburg bringen, damit sie behaupten können, dass der standort scheizze ist.

vielleicht sollte man das unter dem motto "gscheit oder gar nicht" dankend absagen.

bearbeitet von e3.0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.