Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mecki

Artikel Oktober 2012

13 Beiträge in diesem Thema

Kharkiw Vorschau:

Die Alternative für die linke Seite heißt Fininho (27). Fininho, der in der Saison 2010/11 bei Metalist gesetzt war, machte 2012/13 wieder einen Schritt zurück (nur noch elf Spiele von Beginn an) und ist mit einer sehr starken Technik ausgestattet.

Da ist wohl die Saison 2011/12 gemeint ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Analyse Kasachstan - Österreich: Was genau ist eine "zweite Luft"? Ist das ein sportmedizinisches nachvollziehbares Phänomen, dass einem die Kondi eingeht und man dann plötzlich doch wieder kann? :D

Ich bin taktisch ja wirklich nicht übermäßig versiert, aber in diesem Fall ziemlich sicher, dass dieses Aufbäumen der Kasachen weniger eine eigene Stärke als eine direkte Folge von der Auswechslung Baumgartlingers war. Im Prinzip ist unsere Dominanz des Ballbesitzes in der gegnerischen Hälfte ab diesem Moment eingebrochen, in der Mitte war plötzlich viel viel Platz und die Kasachen nutzten diesen Raum um ihre Konter vorzutragen. Was wiederum die Folge hatte, dass wir uns jedes Mal wieder den Ball von ganz hinten holen mussten, was Kraft, Konzentration und Zeit gekostet hatte.

Im Nachhinein wäre es mMn völlig legitim gewesen "Position für Position" zu wechseln, sprich Janko für Harnik und Jantscher für Invanschitz zu bringen. Junuzovic wäre immer noch dagewesen um eventuelle Abtropfer zu verwerten, alternativ auch die anderen Spieler des Mittelfelds je nach Spiellage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die »zweite Luft« ist ein Phänomen, das eng mit dem toten Punkt zusammenhängt. Wenn Ihr Organismus bei intensiver sportlicher Betätigung ein Sauerstoffdefizit aufbaut und die Muskeln ermüden und sich schwer anfühlen, drosseln Sie instinktiv Ihr Tempo. Nur der Wettkampfsportler macht so verbissen weiter, daß es bis zum toten Punkt kommen kann. Durch diese niedrigere Belastung braucht Ihr Körper weniger Sauerstoff und pendelt sich darauf ein, daß sich Energieleistung und Sauerstoffverbrauch die Waage halten. Wenn das Sauerstoffdefizit abgebaut ist, können Sie wieder freier durchatmen, Ihre Muskeln sind nicht mehr so schlaff, und Sie fühlen sich wieder frischer. Sie spüren einen neuen Schub, eben die zweite Luft, die eigentlich nur besagt, daß der Umstellungsprozeß gelungen ist und Sauerstoffaufnahme und -verbrauch wieder im Gleichgewicht sind.

mal auf die schnelle, geht sicherlich auch wissenschaftlicher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guter Artikel über den Abgang von Walter Kogler. Mein Kommentar kann man löschen, da das ASB ja wieder funktioniert.

Etwas zu knapp ausformuliert, aus meiner Sicht, finde ich den letzten Punkt. Wird er doch in den Mittelpunkt des Artikels gestellt. Wobei im folgenden, dann eher die Beschreiebung von Walter Kogler und die kurze Nennung von seinem Erreichten stehen. Interessant wäre die Frage gewesen: hat sich die Mannschaft, sprich das taktische System im Laufe seiner 4 Jahre verändert, was waren die Gründe für seinen Abgang (neben den sportlichen Ergebnissen, auch scheinbar zwischenmenschliche) und wo lagen/liegen offenkundige (??) Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja du hast Recht. Die taktischen Phasen hätten mehr beleuchtet werden können. Wobei für mich ganz klar ist, dass es (kaderabhängig) völlig unterschiedliche Phasen/Ausrichtungen gegeben hat, jedoch keine einheitliche stringente Entwicklung.

Auch bezüglich Salzburg-Match liegst du richtig. Das ist tatsächlich mißverständlich in Zusammenhang gestellt. Ich weiß, dass das 2:3 im Frühjahr war, hab das Spiel selbst gesehen und erinnere mich auch noch an die Tore (zumindest 2) von Merino und Perstaller. Das war wohl ein unglücklicher Versuch zwei Dinge in einen Satz zu packen: Der Erfolgslauf zu Beginn der Saison 10/11 im Sommer/Frühherbst und die Tatsache, dass über die ganze Saison gesehen jeder der Großen mal geschlagen werden konnte.

Man lernt eben nie aus. Danke für dein Feedback!

BG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Abwehrreihe wurde von Franky Schiemer neben Isaac Vorsah in der Innenverteidigung gebildet, auf den Außen wurde die Kette von Andreas Ulmer auf rechts und Thomas Klein auf links komplettiert

http://www.abseits.at/fusball-in-osterreich/bundesliga/ketten-und-linienspiel-als-sargnagel-fur-den-wac-bewegliche-salzburger-siegen-locker-mit-41/

Da haben sich ein paar Fehler eingeschlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dannyo,

danke für deinen Vorbericht über SVAS - FC Liefering.

Um 18 Uhr wissen wir den Ausgang des Spiels und wir werden euch in den nächsten Tagen vom Fußballnachmittag in Maxglan berichten!

Daniel Mandl, abseits.at

Ich finde aber keinen Bericht vom Spiel. Bin ich blind, oder gibt es keinen bzw. wird es keinen mehr geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.