Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
*Mani*

Jornada 5

58 Beiträge in diesem Thema

Sa, 22.9.

16:00 Real Zaragoza 3-1 CA Osasuna

18:00 Celta Vigo 2-1 Getafe CF

20:00 Real Betis Sevilla 1-0 Espanyol Barcelona

22:00 FC Barcelona 2-0 Granada CF

So, 23.9.

12:00 RCD Mallorca 2-0 Valencia CF

16:00 Levante UD 2-1 Real Sociedad

18:00 Atlético Madrid 2-1 Real Valladolid

19:50 Athletic Bilbao 0-0 Málaga CF

Mo, 24.9.

19:45 Rayo Vallecano 0-2 Real Madrid

21:30 Deportivo La Coruña 0-2 Sevilla FC

bearbeitet von *Mani*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So klar, dass ihr das noch gewinnt. Ist zugegebenermaßen aber auch hochverdient. Trotzdem muss man sagen, dass die Gegner ihre Konterchancen wirklich schwach ausgespielt haben, schade

bearbeitet von hyvä mika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genauer ging der Schuss von Xavi aber nimma. Schau erst seit 10 Minuten, aber da geht's ja hin und her. Respekt vor Granada und diesem Tormann.

Also die Chancen, die da vernebelt werden, wie eben von Pedro, sind nicht von schlechten Eltern.

Und jetzt das Eigentor.

bearbeitet von Tintifaxerl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So klar, dass ihr das noch gewinnt. Ist zugegebenermaßen aber auch hochverdient. Trotzdem muss man sagen, dass die Gegner ihre Konterchancen wirklich schwach ausgespielt haben, schade

Seh ich auch so. Vor dem 1:0 hatte Granada eine Top-Möglichkeit und einige Konterchancen nicht fertig gespielt.

Eigentor, 2-0 - der Käse ist gegessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr knifflige Partie, Granada hat das im Rahmen ihrer Möglichkeiten wirklich toll gemacht.

Wichtig war, dass die Mannschaft nie aufgegeben hat.

Toño im Tor der Gäste hat wirklich einen Klassetag erwischt und hätte der Mannschaft fast den Zahn gezogen.

Song gefällt mir auch auf der IV-Postition sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mMn spielts ihr auch noch keinen deut besser als real in dieser saison. der unterschied ist großteils einfach, dass ihr diese oaschpartien gewinnts. der erste spieltag war schon sehr souverän, alles andere war aber ziemlich haarig.

aber wenn man nach 5 runden 15 punkte hat, dann hat man wohl alles richtig gemacht, hätt ich mir wirklich nicht gedacht.

auf real wartet heute dafür wieder eine extrem schwere aufgabe, das war letzte saison eines der schwersten spiele. will man sich nicht ganz lächerlich machen, muss man jetzt endlich konstant ins gewinnen anfangen. ich hoff wir sehn heute essien (der hat mir extrem gut gefallen) und modric von beginn an, dann wird das schon funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mMn spielts ihr auch noch keinen deut besser als real in dieser saison. der unterschied ist großteils einfach, dass ihr diese oaschpartien gewinnts. der erste spieltag war schon sehr souverän, alles andere war aber ziemlich haarig.

Zustimmung. Man legt die ganze Vorbereitung und die Trainingseinheiten auch darauf aus, dass die beste Phase erst viel später kommen wird, ist auch bei RM nicht anders.

Und es ist sowieso noch zu früh um zu behaupten, dass Barcelona den Auswärts-Komplex von vergangener Saison abgelegt hat. Jetzt kommt eine schwierige Partie in Sevilla und dann ein netter direkter Vergleich am 7. Oktober im Camp Nou.

Mallorca gewinnt gegen Valencia 2-0 und ist vorläufig Zweiter.

Schaut so aus, als würden die Insulaner wie 2009/10 zum Überraschungsteam werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zustimmung. Man legt die ganze Vorbereitung und die Trainingseinheiten auch darauf aus, dass die beste Phase erst viel später kommen wird, ist auch bei RM nicht anders.

Und es ist sowieso noch zu früh um zu behaupten, dass Barcelona den Auswärts-Komplex von vergangener Saison abgelegt hat. Jetzt kommt eine schwierige Partie in Sevilla und dann ein netter direkter Vergleich am 7. Oktober im Camp Nou.

stimmt, bei real hats auch letztes jahr zu beginn leicht gekriselt, da gings nach der niederlage bei levante ja auch schon wieder rund.

solang ihr aber konstant punktet wird euch das egal sein, real muss jetzt aber endlich in der liga loslegen, sonst is die saison wirklich schnell vorbei. rayo ist da jetzt ein sehr unangenehmer gegner, für die ist das heut wieder das spiel des jahres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Vergleich zu den besten Partien in der Ära Pep ist das Kurzpassspiel zur Zeit einfach viel zu langsam.

Hauptgrund ist, dass im Zentrum die Bewegung fehlt. Vor allem Messi bewegt sich einfach zu wenig. Und wenn er einmal den Ball hat sind sofort 3-4 Leute um ihn herum. Die Abwehrreihen haben sich halt auch schon besser auf das Barca-System mit der falschen 9 eingestellt.

Damit ist es sicher schwerer als die letzten Saisonen, aber wenn schnell genug kombiniert wird(zb Messi Chance(ins lange Eck, flach, gehalten) nach super Doppelpass) kommt man trotzdem durch.

Was natürlich auch nicht hilft, ist dass Cesc gerade absolut außer Form ist, Thiago noch nicht wieder in Form ist und Iniesta dann doch fehlt.

Natürlich wird man sich im Laufe der Saison noch steigern, aber ein bisschen Sorgen macht es mir schon, dass man gestern erst ab der 75.Minute wirklich gemerkt hat das man das Spiel auch unbedingt gewinnen will.

Das wird nicht immer reichen.

Alles egal, was bleibt sind 15 Punkte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.