naca79

FC Admira/Wacker - SC Wr. Neustadt

35 Beiträge in diesem Thema

nun, wieder einmal steht ein NÖ-derby an, wieder mal gehen wir als außenseiter ins rennen - und doch: irgendwie glaub ich an einen punktgewinn. ob die südstadt-buben (nicht bös' gemeint!) die doppelbelastung nicht schon bald spüren werden? zwei spiele pro woche sind halt schon mehr als nur eines, auch wenn erfolge die belastung abfedern können. mit dem ergebnis aus der vorbereitung könnte ich jedenfalls schon mal leben...

eine gegenüber dem rapid-spiel forscher auftretende scwn-mannschaft könnte durchaus für den einen oder anderen punkt gut sein. in der tabelle mal anzu schreiben wäre schon mal nicht schlecht.

meine aufstellung:

siebenhandl

mimm - maak - kral - pollhammer (ernsthaft!)

hlinka - wolf

rakowitz - offenbacher - hofbauer

friesenbichler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun, wieder einmal steht ein NÖ-derby an, wieder mal gehen wir als außenseiter ins rennen - und doch: irgendwie glaub ich an einen punktgewinn. ob die südstadt-buben (nicht bös' gemeint!) die doppelbelastung nicht schon bald spüren werden? zwei spiele pro woche sind halt schon mehr als nur eines, auch wenn erfolge die belastung abfedern können. mit dem ergebnis aus der vorbereitung könnte ich jedenfalls schon mal leben...

Die Bezeichnung "Sdstadt-Buben" betrachten wir als Ehre, Wie sich die Doppelbelastung auswirkt, fragen wir uns auch. Jetzt lernen wir die dunklen Seiten des Erfolgs kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, ihr liegt's uns ja eigentlich seit jahren nicht. schon in der zweiten liga haben wir gegen jeden schön punkten können, nur gegen euch gab's praktisch nichts zu holen. und im vorjahr haben wir euch ja doch auch einige punkte für den EC-platz "geschenkt", wird mal zeit für eine "gegenleistung"... ;-)

aber mal im ernst:

ich halte in der partie so ziemlich alles für möglich. ihr habt eine mannschaft, die praktisch nicht umzubringen ist. so wie der didi früher als spieler war, so spielt auch das team jetzt: mit viel emotion und leidenschaft. und doch glaub ich auch, dass wir genug qualität hätten, um euch zu biegen - es darf halt nicht so sein, wie in den ersten beiden spielen, dass nur ein paar topleistungen abrufen; die ganze mannschaft muss kompakt und ohne massive schwachstelle auftreten...

favoriten seid aber natürlich ihr, keine frage - aber favoriten sind wir sowieso selten...;-)

bearbeitet von naca79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doppelbelastung!ich geh auch mo bis sa arbeiten-da hab ich wöchentlich eine sechsfachbelastung!blödsinn-das sind profis,verdienen das zehnfache eines normalen hakler.da werdens doch 2 mal die woche spielen kònnen.mein tipp 3 zu 2 admira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, es geht bei dem aspekt der doppelbelastung auch eher darum, dass das etwas ungewohntes ist - für dich ist es kein problem, von montag bis samstag deine arbeit zu machen, du bist es gewohnt. die fußballprofis sind es eben gewohnt, jedes wochenende ein spiel zu haben. wenn dann auf einmal zwei spiele in der woche sind, dann ist das schon etwas ungewöhnliches...

allerdings will ich meine hoffnung selber eingeschränkt wissen: denn wir befinden uns ja noch in der anfangsphase der saison, zumindest körperlich sollte da eigentlich noch nichts anbrennen bei der admira. aber wer weiß. und bitte, wenn man unter der woche EC spielen darf, gegen sparta prag noch dazu, dann könnt ich mir schon auch vorstellen, dass eine partie am sonntag gegen den scwn vielleicht nicht ganz den reiz hat...;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doppelbelastung!ich geh auch mo bis sa arbeiten-da hab ich wöchentlich eine sechsfachbelastung!blödsinn-das sind profis,verdienen das zehnfache eines normalen hakler.da werdens doch 2 mal die woche spielen kònnen.mein tipp 3 zu 2 admira

Klar können sie 2mal pro Woche spielen. Aber wenn sie gegen einen spielen, der nur einmal pro Woche spielt, ist der im Vorteil.

Und um den Vergleich mit dem Arbeitsleben weiterzuspielen: Wie erfolgreich wird Deine Abteilung am Freitag sein, wenn Montag bis Donnerstag Mitarbeiter von Dir von Mitarbeitern fremder Abteilungen "abgeklopft" werden.

V.a. im Vergleich zu einer Abteilung, die erst am Freitag und dann in Vollbesetzung auftreten kann.

Doppelbelastung bedeutet nicht nur Ermüdung sondern auch doppelt so hohe Chancen für Spielerverletzungen etc...

Palla hat sich z.B. gegen Vilnius einen Rippenbruch zugezogen.

wenn man unter der woche EC spielen darf, gegen sparta prag noch dazu, dann könnt ich mir schon auch vorstellen, dass eine partie am sonntag gegen den scwn vielleicht nicht ganz den reiz hat...;-)

Das sollte eigentlich keine Rolle spielen aber gerade bei unserer jungen unerfahrenen Truppe kann auch das der Fall sein. Die bisherigen Meisterschaftsspiele waren jedenfalls nicht gerade brilliant (mit ein wenig mehr Pech stehen wir mit Euch im tabellenkeller mit 0 Punkten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurstsemmel, bisschen weniger pessimistisch, also auch Neustadt wird Siege feiern.

Dieses Spiel ist schwer vorhersagbar. Einerseits der "konditionelle" Vorteil liegt bei Neustadt, die Formkurve bei Admira. Hinten reinstellen, Räume eng machen und ein Punkt könnte durchaus drinnen sein.

Dann aber auch die Motivation, zuerst spielst EL und dann gegen einen vermeintlich unattraktiven Gegner, der aber wirklich ohne Ende beisst.

Mein Tipp 1-1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein tipp: 1-0 für den SC! Tor: Fröschl

Meine Aufstellung:

siebenhandl

pollhammer-maak-wallner-mimm

rakowitz-hlinka-offenbacher-hofbauer

----------------wolf-----------------------

------------fröschl/tadic-----------------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.