64 Beiträge in diesem Thema

Hey Leute, meine beste Freundin und ich planen für Ende Juli / Anfang August nach Irland.

Geplant ist eine 10-14 Tagestour mit Mietwagen quer durchs ganze irische, aber auch nordirische Land.

Also wir haben vor ganz abwechselnd in Hostels, B+B, aber auch im Auto zu schlafen, je nach Gebiet und Restgeld.

Wir haben uns gedacht, dass wir nach Dublin fliegen und dort gleich mal 2-3 Tage bleiben, dann gehts entweder Richtung Belfast oder eben Richtung Süden. Vielleicht wärs ja blöd, von einer Hauptstadt in die nächste zu fahren.

Weitere Zwischenstationen sollen die Cliffs of Moher sein und eventuell Cork.

Kenn mich mit Irland wirklich sehr wenig aus, also weiß ich nicht was ich mir alles anschauen soll bzw. kann.

Was haltet ihr von folgenden Orten/Touren: Sligo, Ring of Kerry, Burren, Rock of Cashel, Brownshill Dolmen, Cape Clear, Dingle Peninsula, Slieve League, Giants Causeway, Kylemore Abbey, Bunratty Castle, Clonmacnoise, Connemara National Park,...

Was gibt es sonst noch interessantes auf der Insel (muss kein Ort sein, gern auch eine Aktivität).

Bitte helft mir ein bisschen, bin ziemlich planlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja galway werden wir auch mit einbauen und danke für den tipp mit den wicklow mountains.

können wir dann die letzten tage ansteuern, weils ja ganz in der nähe von dublin ist.

hat sonst noch jemand tipps oder vorschläge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns gedacht, dass wir nach Dublin fliegen und dort gleich mal 2-3 Tage bleiben, dann gehts entweder Richtung Belfast oder eben Richtung Süden. Vielleicht wärs ja blöd, von einer Hauptstadt in die nächste zu fahren.

Weitere Zwischenstationen sollen die Cliffs of Moher sein und eventuell Cork.

Kenn mich mit Irland wirklich sehr wenig aus, also weiß ich nicht was ich mir alles anschauen soll bzw. kann.

Was haltet ihr von folgenden Orten/Touren: Sligo, Ring of Kerry, Burren, Rock of Cashel, Brownshill Dolmen, Cape Clear, Dingle Peninsula, Slieve League, Giants Causeway, Kylemore Abbey, Bunratty Castle, Clonmacnoise, Connemara National Park,...

so planlos kannst ned sein, hoert sich naemlich nicht schlecht an. Cork und Sligo koennts weglassen, bzw. brauchts wirklich nur zum schlafen und fortgehen. Ansonsten habts mMn die wichtigsten Dinge dabei. Beim Giants Causeway koennts auch die Rope Bridge dazumachen is ned so weit weg. besonders wenn ihr eh von Dublin kommts. Generell gilt den Sued-Osten der Insel ist unnoetig. sowie das meiste im Inland. Mit den National Parks kommts halt drauf an wie das Wetter ist, anonsten einfach weiterfahren. Wicklow Mountains sind nett wennst nur in Dublin bist aber ansonsten kein Muss. Arran Islands auch schoen, geht aber halt viel Zeit drauf. Wenn ihr zum Rock of Cashel faehrts koennts dann bei der Rueckreise auch in Kilkenny stehen bleiben. nettes Schloesslein/stadt.

Generell hat mir die Slieve League am meisten beeindruckt vl. auch nur weil ich gar nichts erwartet hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf giants causeway freu ich mich schon am aller meisten.

sind einfach so unglaublich irre aus auf den fotos!

unser plan sieht bislang mal so aus:

tag 1: ankunft in dublin um 22uhr (flug kam um so viel billiger, dass es sich auszahlt eine nacht länger in dublin zu bleiben) - nachtleben

tag 2: dublin - guinness storehouse, temple bar, st. patrick's cathedral, dublin castle, post office, etc.

tag 3: dublin - gemütlicher tag mit einkaufen und was halt noch so anfällt.

tag 4: auto ausleihen und richtung waterford aufbrechen, dazwischen kilkenny und carlow ansehen.

tag 5: weiterfahrt nach cork, mit besichtigung von rock of cashel.

tag 6: fahrt richtung bantry house, ring of kerry, killarney und am abend nach limerick

tag 7: cliffs of moher und dann nach galway. leider ist dort irgendein pferderennen, weshalb die zimmerpreise abartig hoch sind.

tag 8: wenn das wetter passt dann wollen wir den connemara national park durchwandern, danach weiter über kylemore abben, burren und sligo

tag 9: slieve league und derry (nordirland)

tag 10: giants causeway, rope bridge (danke für den tipp), ev. antrim coast und dann belfast - nachtleben

tag 11: belfast besichtigen

tag 12: zurück nach dublin und auto zurückgeben

tag 13: heimreise am nachmittag

aran islands wird sich zeitlich eher weniger ausgehen und wicklow mountains werden wir wohl ebenfalls weglassen.

wie klingt für euch der plan? - dürfte sich zeitlich immer leicht ausgehen (nur tag 6 dürfte stressig werden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mein auslandssemester in dublin verbracht und nachdem ich letztens einer freundin schon ein paar tipps bezüglich irland gegeben hab, bin ich so frei und kopier dir einfach die message rein, vl. is ja die ein oder andere info dabei, die für dich nützlich ist:

1. dublin:

- auf jeden fall solltet ihr in die temple bar schauen, das is nicht nur eine bar, sondern eine fortgeh-gegend wie bei uns das bermudadreieck. ihr solltet aber auch in die bar namens temple bar gehen, dort gibts jeden abend irische live musik -is leider immer sehr voll (pass gut auf deine sachen auf, hab 2x erlebt, wie dort jmd. was gestohlen wurde), aber man sollte es auf jeden fall mal gesehen haben.

- kilmainham gaol: das is das gefängnis, dort gibt's sehr billige touren (glaub unter 3€) bei denen man einiges über die irische geschichte erfährt.

- howth: howth wär ein halbtagesausflug wo man toll an der küste wandern kann, es fährt direkt aus der stadt ein bus hin. unten im hafen gibts dann auch seelöwen die sich gern von touristen füttern lassen und die besten fish'n'chips die ich je gegessen hab! blank.gif

- guinness brewery: die brauerei selbst is ganz okay, man zahlt 11€ für einen rundgang, es wird einem viel auf videobildschirmen erklärt.. das highlight is aber dann das dachgeschoß, wo man am ende der tour ein getränk bekommt u. einen ausblick über die ganze stadt hat (der für die nicht sooo spannende tour entschädigt).. ;D

2. galway: is auch eine sehr nette stadt, ganz im westen der insel, solltet ihr auf jeden fall mal gesehen haben. wir haben hier übernachtet:http://www.hostelworld.com/hosteldetails.php/Sleepzone/Galway/408?sc_sau=sfab&sc_pos=3

das hostel kann ich dir nur empfehlen, war eines der besten hostels in denen ich bis jetzt war. am nächsten tag in der früh sind wir dann mit dem mietwagen (von dort:http://www.budget.ie/) zu den cliffs of moher gefahren, die nicht so weit entfernt sind.. auch die autofahrt durch die irischen dörfer und die ländliche gegend war sehr nett.

3. nordirland:

wir haben diese tour gemacht:http://www.paddywagontours.com/tourView.php?id=153&cat=2den bus von dublin nach belfast haben wir wo anders gebucht, weil es billiger war als das angebot von paddywagontours, wo sie dich in dublin abholen. einziger nachteil war, dass wir deswegen irrsinnig früh (4 in der früh oder so) nach belfast fahren mussten. die stadt derry is auch sehr interessant, da is der konflikt zwischen den briten und iren allgegenwärtig. der fluss der die stadt trennt is auch die grenze zwischen briten und iren, es leben nur ganz wenig britische familien im irischen teil der stadt und in dem viertel sind die ganzen randsteine und straßenlaternen in den union jack farben angestrichen.. is echt eine interessante gegend!

4. cork: da waren wir leider nur einen nachmittag, dazu kann ich dir also eher weniger erzählen. es is aber sicher auch ein beliebtes reiseziel für irlandtouristen. was ich dir nicht empfehlen kann is kilkenny - wir waren da zu 10., aber das war eher unspektakulär und außer dem schloss dort gibt's nicht allzu viel sehenswertes.

aja und viel spaß, es wird dir sicher gefallen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey dankeschön!

sleepzone haben wir sogar tatsächlich gebucht.. sehr schön zu hören, dass das kein griff ins klo wird.

hab sowieso schon ein klein wenig das mulmige gefühl, dass wir teilweise in echte dreckshostel übernachten werden.

bei so vielen verschiedenen aufenthaltsorten geht es aber vermutlich auch nicht anders.

danke wegen dem kilkenny tipp.. das werden wir dann wohl eher streichen

howth war mir gänzlich unbekannt, vielen dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dublin, Cork, Galway und Ring of Kerry sind auf jedenfall ein absolutes Muss. Sehr zu empfehlen ist auch Nordirland, landschaftlich fast sogar noch schöner (obwohl das kaum geht) - Belfast u. Londonderry sind auch sehr schön und sehenswert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Wir haben leider nur 4 Tage Zeit um uns Dublin anzusehen und wollen auch einen Tagestrip zu den cliffs of moher machen. Hin mit dem Zug weil schneller, zurück mit dem Bus weil dieser später aus Galway wegfährt. Wieviel Zeit sollte man bei den Cliffs einberechnen? reichen da 4 std oder sollte man doch eine übernachtung in galway einplanen?

bearbeitet von LarsUlrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Wir haben leider nur 4 Tage Zeit um uns Dublin anzusehen und wollen auch einen Tagestrip zu den cliffs of moher machen. Hin mit dem Zug weil schneller, zurück mit dem Bus weil dieser später aus Galway wegfährt. Wieviel Zeit sollte man bei den Cliffs einberechnen? reichen da 4 std oder sollte man doch eine übernachtung in galway einplanen?

4 Stunden sollten eigentlich reichen. Sind eben ein paar Felsen die steil ins Wasser abfallen. Ein bisserl an den Klippen entlang gehen, Fotos schiessen und das wars eigentlich. Da würd ich für einen Tagesausflug eher Clonmacnoise empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Wir haben leider nur 4 Tage Zeit um uns Dublin anzusehen und wollen auch einen Tagestrip zu den cliffs of moher machen. Hin mit dem Zug weil schneller, zurück mit dem Bus weil dieser später aus Galway wegfährt. Wieviel Zeit sollte man bei den Cliffs einberechnen? reichen da 4 std oder sollte man doch eine übernachtung in galway einplanen?

sind die zimmer in dublin schon gebucht?

würde an deiner stelle 2 tage dublin und ganze ohne stress den rest mit cliffs of moher und ring of kerry ausfüllen. da gibts bestimmt lässige bustouren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.