Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
its me

Auto, Alk & TOD

39 Beiträge in diesem Thema

Warum nur...

...trifft es immer die falschen?

Ich ging zu einer Party, Mama,

ich erinnerte mich, was Du sagtest.

Du ermahntest mich, nicht zu trinken, Mama,

also trank ich Soda stattdessen.

Ich fühlte mich richtig stolz, Mama,

so wie Du es mir vorausgesagt hattest.

Ich habe nicht getrunken, um dann zu fahren, Mama,

obwohl mir die anderen sagten, es sei nichts dabei.

Ich weiss, ich tat das Richtige, Mama,

ich weiss, Du hast immer recht.

Nun ist die Party zuende,Mama,

und alle fahren sie fort.

Als ich in meinen Wagen stieg, Mama,

wusste ich, ich würde rasch nach Hause fahren,

weil Du mich so erzogen hast, verantwortungsbewusst und lieb.

Ich fuhr also los, Mama,

aber als ich auf die Strasse auffuhr,

sah mich der andere Wagen nicht, Mama,

er fuhr einfach über mich drüber.

Als ich lag auf dem Asphalt,Mama,

hörte ich den Polizisten sagen,

Der andere Typ war betrunken, Mama,

Und nun bin ich es, die bezahlen wird.

Ich liege hier sterbend, Mama...

Ich wünsche Du wärst bald hier.

Wie konnte das geschehen, Mama?

Mein Leben zerplatzte wie ein Ballon.

Überall um mich ist Blut, Mama,

das meiste davon ist meins.

Ich höre den Arzt sagen,Mama

bald werde ich sterben.

Ich wollte Dir nur sagen, Mama,

ich schwöre, ich hab nichts getrunken.

Es waren die anderen, Mama,

die anderen haben nicht nachgedacht.

Er war wohl auf derselben Party wie ich.

Der einzige Unterschied ist, er hat was getrunken

Und ich werde sterben.

Warum betrinken sich die Leute,Mama?

Es kann ihr ganzes Leben zerstören.

Jetzt fühl ich heftige Schmerzen.

Es sticht wie ein Messer.

Der Typ, der mich anfuhr, der geht, Mama,

und ich denke, das ist nicht fair.

Ich liege hier im Sterben.

Und alles, was er kann, ist, zu starren.

Sag meinem Bruder, er soll nicht weinen, Mama,

schreibt "Papas Mädchen" auf mein Grab.

Jemand hätte ihm sagen sollen, Mama,

kein Alkohol hinter dem Steuer.

Wenn sie es im bloss gesagt hätten, Mama,

wäre ich noch am Leben.

Mein Atem wird kürzer, Mama,

ich bekomme solche Angst.

Bitte, weine nicht um mich, Mama.

Du warst immer da, als ich Dich brauchte.

Ich hab nur noch eine letzte Frage, Mama.

Bevor ich mich verabschiede.

Ich bin nicht betrunken gefahren,

also - warum bin ich diejenige, die stirbt?

Zeit heilt nicht alle wunden!

Ich werd dich nie vergessen...

Originalsite

Drübergestolpert beim Spaziergang durchs NET...

...tief betroffen...und nachdenklich geworden...

...einen Apell loslassend.....

KEIN ALKOHOL AM STEUER !!!

Party?...JA

Alkohol?...JA

Spaß?...JA

Autofahren?...JA

...aber nicht zur selben Zeit!!

...auch wenns "uncool" klingt und manche mich Spießer nennen...

...sehts mal aus dieser Warte....

bearbeitet von its me

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

party - ja

alkohol - mit grenzen und die sollte nicht erst beim fast-koma liegen

spass - geht auch ohne alkohol - ja geht!

absolut nicht uncool, sondern wahre stärke liegt in denen, die nein zum alkohol in der clique sagen können und nicht meinen sie sind die stärksten, besten (ja: alkoholiker) im freundeskreis.

lustig, oder mehr bedenklich ist es, wenn man betrunkenen zusieht bzw. zuhört.

bearbeitet von Morgoth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiter untern auf dieser Seite stand dann weiter:

Du warst das Beste in meinem Leben,

Dir wollte ich all meine Liebe geben.

Mit Dir an meiner Seite durchs Leben schreiten,

Dir eine wunderschöne Zeit bereiten.

Mit Dir an eine gemeinse Zukunft denken,

Dir den Himmel auf Erden schenken.

Dich aus meinen Träumen entführen

um Dich in der Wirklichkeit zu berühren.

Ich wollte nicht viel, ich wollte nur Dich

doch war dieser Wunsch nicht erfüllbar für mich.

Der Tod holte Dich von heute auf morgen,

und für mich begann eine Zeit voller Sorgen.

Dein Sterben nahm mir mein Lebensglück,

und nichts auf der Welt bringt mir Dich wieder zurück.

Mit Deinem Tod muß ich nun lernen zu leben,

und dem der Dich nahm irgenwann einmal vergeben.

Du warst der Einzige, der mein Herz berührte

und meine Seele mit süßen Worten verführte.

Der Eine, den ich bedinungslos liebte

und jedes Hindernis beiseite schiebte.

Auf Ewig bleibst Du ein Teil von mir,

und niemals vergess ich die Zeit mit Dir,

unseren Traum den wir nicht konnten zuende träumen

und soviel gemeinsame Zeit versäumen.

Lieben werd ich Dich bis in die Ewigkeit

und Dein Andenken wahren in Dankbarkeit.

Dich zu meinem Engel erwählen

und Dir in meinen Träumen vom Leben erzählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist dieser Text nicht aus einer Radio Anti-Alk-am-Steuer Kampagne? Den Text kenn ich irgendwoher.

Dem kann ich mich nur anschließen und fordere gleich mal die 0,0 Promill Regelung und härtere Strafen (nie wieder Führerschein ab einer deutlichen Überschreitung, auch schon beim 1. Mal erwischt werden)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soweit ich weiß, ist das der text eines freundes des opfers...einem jungen mädchen eben...habs in der chatworld gefunden, als ich bei einer bekannten etwas posten wollte...

egal wohe der text ist...

...der sinn dieser bewegenden worte sollte sein...

...auch wenns auf der party sooo lustig ist, und alk vielleicht eine verlockung darstellt...

....und es auch praktisch ist, dann gleich mit dem auto heimzudüsen...

nur einmal daran denken, was es für folgen haben könnte, sollte genügen um das bleiben zulassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem akoholsierten Autofahren ist ein echtes Problem. Viele überschätzen sich und fahren dann trotzdem.

Möglichkeiten für Besserung gibt es keine schnelle. Unter Umständen bessere öffentiche Verkehrtsmöglichkeiten aber eher eine Einstellungsänderung der betroffenen Menschen.

In Wien wird jährlich so viel Geld für die herausgeschleudert, ich glaube an die 20 mio euro... was man damit alles gutes machen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das eigentliche problem sind doch in wahrheit die "autoproschen". Jene leute die ihren pkw rauftunen. Sowas gehört strengstens verboten, denn das sind ja in wahrheit die leute welche rasen werden. Ein verantwortungsbewusster mensch, kann auch a bissal mehr promü ham. Sein reaktionsvermögen wird zwar minimal getrübt, aber das war's auch schon. Ein Autokomplexler würde auch nüchtern viel zu schnell fahren. Ich weiss schon, statistiken belegen, das alkohol am steuer eine häufige unfallursache is, nur wird neben diesen statistiken nie erwähnt das es sich dabei meistens eben um diese autoproschen handelt, welche in der fettn eben noch ein schäuferl nachlegen.

Daher meine meinung. Weniger streng bei alko limits. Strenger druchgreifen bei mutwilligen leistungsverstärkungen am auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte man das Auto auch stehen lassen?

Die öffentlichen Verbindung sind in der Nacht teilweise eine Frechheit.

Taxis??? Hahaha, für das auch noch Geld aus dem Fenster werfen.

Und wie kommt man überhaupt dazu sich einen dummen Jugendlichen zu suchen, der auf der ach so tollen Feier nein zum Alkohol und ja zum Eistee sagt? Und wie kommt der dann dazu, sich als uncool und als Aussenseiter bezeichnen zu lassen?

Und überhaupt, was geht mich das an, wenn andere unfähig sind betrunken ein Auto zu lenken? Ich kann das.

Bla.

So schnell wird sich da nichts ändern, da müssen schon noch ein paar mehr drauf gehen.

Es lebe die Dummheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das eigentliche problem sind doch in wahrheit die "autoproschen". Jene leute die ihren pkw rauftunen. Sowas gehört strengstens verboten, denn das sind ja in wahrheit die leute welche rasen werden. Ein verantwortungsbewusster mensch, kann auch a bissal mehr promü ham. Sein reaktionsvermögen wird zwar minimal getrübt, aber das war's auch schon. Ein Autokomplexler würde auch nüchtern viel zu schnell fahren. Ich weiss schon, statistiken belegen, das alkohol am steuer eine häufige unfallursache is, nur wird neben diesen statistiken nie erwähnt das es sich dabei meistens eben um diese autoproschen handelt, welche in der fettn eben noch ein schäuferl nachlegen.

Daher meine meinung. Weniger streng bei alko limits. Strenger druchgreifen bei mutwilligen leistungsverstärkungen am auto.

Das ist Schwachsinn. Ich mein: Ja, diese Leute mit den aufgetunten Autos fahren oft zu schnell, aber: Warum sollte man weniger streng bei Alko-Lenkern sein?

Ich würde es aber sinnlos finden, eine 0,0 Promille-Regelung einzuführen, da jene, die sich an Beschränkungen halten, auch jetzt nichts trinken und es den richtigen Alko-Lenkern egal ist, ob die Grenze nun 0.5, 0.3 oder 0.0 ist. Schärfere Kontrollen und rigorose Strafen wären eine bessere Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da stimme ich Kafka total zu!

Werr aus Überzeugung ohne Alk fährt, der tut das , wer trinkt, der trinkt...

Aber Deine Aussage (Shibuya) bringt mich fast zum Kotzen!!!

Sicher tunen die das Auto oft auf....und überhöhte Geschwindigkeit ist auch eine große Unfallquelle....doch darum das Alkohollimit zu lockern????-Bist Du verrückt????

Meinst Du im Ernst, wenn Du 1 Promill hast und nur 30 fährtst überlebt der Fußgänger???????

Also ich würd nicht versuchen wollen, wie es sich anfühlt mit geringer Geschwindigkeit überfahren zu werden!!!!!-DU????

In Salzburg hat ein besoffener vor viele Jahren 2 junge Mädls am Gehsteig niedergefahren und eine ist gestorben nach einiger Zeit im Koma.

Die Mutter hat das aufgeschrieben und überall konnte man Ihre traurigen, verzweifelten Schilderungen lesen...Ihr Schock als die Polizei in der NAcht kam um zu berichten....Ihre Hoffnung, ob Sigrun überleben könnte...Ihre Trauer...die Sinnlosigkeit in Ihrem LEben...

Sie hat dann Aufkleber machen lassen, die überall zu ebkommen waren und jahrelang auf vielen, vielen Autos klebten...

Das Bild des Gesichtes von Sigrun, 16 oder 17 war sie, lange blonde Haare, eine problemlose, gute Schülerin...frech das rote Kappi ins Gesicht gezogen...

...das blühende Leben, sie strahlte Freude und pures Glück aus...

...udn drüber der Slogan...

Alkohol am Steuer-ICH BIN TOT!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meinst Du im Ernst, wenn Du 1 Promill hast und nur 30 fährtst überlebt der Fußgänger???????
:glubsch::glubsch::glubsch:

Es geht ja nicht drum wie schnell man wen niederfährt, es geht drum dass - wenn man mit 80-100 durch die Stadt fährt - länger braucht um das Auto zum Stillstand zu bringen als wenn man 30 fährt. Außerdem wird wohl keiner mit 30 einen Fußgänger umnieten...

Muss zugeben dass ich auch oft noch mit dem Auto heimfahre, obwohl ich davor getrunken habe. Das mache ich allerdings nur wenn ich mich wirklich dazu in der Lage sehe und wenn die Strecke nicht länger als 2km sind - was bei mir meist eh der Fall ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.