veilchen1210

Georg Koch klagt Austria und Rapid

123 Beiträge in diesem Thema

ja, natürlich hat er recht. ich will mir gar nicht ausdenken, wenn wir die million wirklich bezahlen müssen

tja da kann man die euro leauge mille gleich per express überweisung an koch weiterleiten :schluchz:

aber ich würds an seiner stelle natürlich auch machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*juristinnenklugscheißermodus ein*

Da er uns UND Rapid klagt, muss, falls der Klage stattgegeben wird, keiner die volle Summe zahlen. Das wird entweder genau zur Hälfte aufgeteilt, oder der zahlt mehr, der mehr zum Schaden beigetragen hat (was das Gericht halt feststellt).

*juristinnenklugscheißermodusaus*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bereits zwei posting und beide mit dem gleichen, vielsagenden smiley, respekt...postingverhalten würd ich ändern, sonst wirst hier nicht alt

vielleicht ist er stumm? körperlich benachteiligte sollte man diskriminieren.

EDIT: allerdings fallt mir da auch noch der Spruch ein den Maschek dem Zilk im Gespräch mit KHG in den Mund gelegt haben: " das Grinsen ist der Schmuck der Dummen"

bearbeitet von AlfredoD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*juristinnenklugscheißermodus ein*

Da er uns UND Rapid klagt, muss, falls der Klage stattgegeben wird, keiner die volle Summe zahlen. Das wird entweder genau zur Hälfte aufgeteilt, oder der zahlt mehr, der mehr zum Schaden beigetragen hat (was das Gericht halt feststellt).

*juristinnenklugscheißermodusaus*

hätte ich auch gesagt, dass es einer der beiden fälle wird, sollte es zu einer verurteilung kommen, aber ganz will ich den fall noch ned ausschließen, dass wir vl. die gesamte summer übernehmen müssten.

na des hat uns grad noch gfehlt..... hoffe das wir da nix zahlen müssen

najo, so leicht ist es dann doch auch wieder ned

edit: man könnte auch den böllerwerfer ausforschen und ihm die ganze summe anlasten, sein restliches leben wäre wohl zerstört, sskm :davinci:

bearbeitet von 19austriawien11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde ich (soweit ich mir zutraue, den Fall zu beurteilen) fast ausschließen.. ein Mitverschulden Rapids ist meiner Ansicht nach schon gegeben (man könnte zb mit "mangelnder Kontrolle des Gästesektors" oder so argumentieren). Ich verstehe, dass Koch Schmerzengeld will, steht ihm auch zu, aber ich hoffe, wir müssen nicht alles alleine zahlen.. weiß nicht, ob wir das können..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

edit: man könnte auch den böllerwerfer ausforschen und ihm die ganze summe anlasten, sein restliches leben wäre wohl zerstört, sskm :davinci:

stand ja einer eh schon vor Gericht, der allerdings im Zweifel freigesprochen wurde..Der Prozess wird allerdings wiederholt und die Beweislage mit hilfe neuer TV-Bilder nachgebessert. Stellt sich für mich aber ohnehin die Frage wieweit da nicht eine eventuelle Haftpflichtversicherung schlagend werden müsste. die heisst ja nicht umsonst so. Aus dem disziplinarverfahren der Liga, lasst sich aber sicher kein straf- oder zivilrechtlicher Anspruch ableiten, das sind schon verschiedene Rechtsmaterien. mal schauen, aber so wie jeder andere gönn ich dem Koch jeden Tausender den er bekommt, denn das war einfach eine Sauerei und der Schaden ist ja unstrittig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.