raumplaner

SVR-Mitgliedschaft 2011+

   61 Stimmen

  1. 1. Wieviel würdest Du für eine Mitgliedschaft zahlen? (hängt natürlich vom Leistungsumfang ab, dennoch eine grobe Einschätzung)

  2. 2. Was erwartest Du Dir unbedingt von einer Mitgliedschaft? Was wäre für Dich ein (oder mehrere) Anreiz(e), Mitglied zu werden?

    • Mitgliederausweis / schicke Plastikkarte
    • Laufende Information (Newsletter, Fanzeitung)
    • Versand des Bundesligamagazins in der Ried-Edition an alle Mitglieder
    • Am Ende der Saison ein Rückblick (z.B. gedruckte Jahreschronik, DVD, alle Stadionnews in gehefteter Form o.ä.)
    • Saisonabo zum Fanclubpreis für alle Mitglieder
    • Stehplatzfreikarten für Bundesligamatches (Spiel beliebig wählbar)
    • Allgemeiner Rabatt bei Fanartikel (z.B. -15%)
    • Pro Saison ein spezieller Fanartikel nur für Mitglieder (z.B. Mitgliederschal, Shirt o.ä.)
    • Aktuelles Trikot inkl. voller Beflockung, Spieler nach Wahl und dessen Unterschrift
    • aktueller Autogrammkartensatz
    • Einladung zur Weihnachtsfeier
    • Einladung zu wichtigen Sitzungen im Verein
    • Einladung zu einem speziellen Mitglieder-Fanevent
    • Konsumationgsgutschein im Stadion
    • Gutscheine für Firmen in Ried
    • Exklusive Gewinnspiele (allgemein)
    • Treffen mit Spielern (z.B. monatlich wird ein Mittagessen mit einem Spieler unter den Mitgliedern verlost)
    • Verlosung von Match-Worn-Trikots
    • Einmal pro Saison günstige Upgrademöglichkeit in den VIP-Club
    • Verlosung von 2 VIP-Karten pro Spiel unter allen Mitgliedern
    • Stadionführung
    • 1x pro Saison Ehrenanstoß durch ein Mitglied
    • Vorkaufsrecht für internationale Spiele und Cupspiele
    • ANDERE IDEEN (bitte im Thread erwähnen)

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

107 Beiträge in diesem Thema

wie hoffentlich die meisten hier wissen, gibt es die möglichkeit eine mitgliedschaft bei der sv ried zu erwerben. die kosten hierfür beliefen sich bislang stets auf 40 euro pro saison.

vor ein paar jahren gab es für jedes mitglied 3 stehplatzfreikarten für beliebige bundesligaspiele (exkl. topspielzuschlag), womit der mitgliedsbeitrag eigentlich schon wieder fast herinnen war. 10% rabatt auf fanartikel und v.a. die einladung zur weihnachtsfeier haben die mitgliedschaft zumindest für nicht-abonennten eigentlich zu einem pflichtkauf gemacht (dennoch waren's kaum über 100 leute, die das in anspruch genommen haben, habe ich jedenfalls mal gehört). dass der verein freilich davon praktisch gar nichts hatte, liegt auf der hand, aus diesem grund gehört dieses paket auch der vergangenheit an.

leider wurde in der vorletzten saison dann auch die weihnachtsfeier aus dem mitgliederprogramm genommen (was mich persönlich immer noch sehr ärgert, denn genau zu diesem termin hätte ich zeit gehabt, ansonsten sind termine unter der woche vor weihnachten eh praktisch unmöglich für mich, aber das tut jetzt nichts zur sache), das angekündigte mitgliederevent fand hingegen nie statt. blieben somit nur mehr rabatte auf mitgliederartikel, pauschal -10%, auf mache artikel auch -25%. und natürlich die mitgliedskarte, die seit letzter saison endlich eine ansehnliche plastikkarte ist.

in der abgelaufenen saison wurde dann auch das mitgliederevent offiziell gestrichen, blieben somit auf dem papier nur mehr finanzielle vorteile - sofern man es als finanziellen vorteil bezeichnen kann, zuerst 40 euro zu zahlen, um dann rabatt auf fanartikel und ein gratisgetränk zu bekommen. sämtliche immateriellen vorteile, also alles das, was man sich nicht ohnehin erkaufen kann, fielen offiziell weg, siehe

http://www.svried.at/index.php?id=38

freilich sei positiv hervorgehoben, dass letzte saison die mitglieder dann plötzlich doch zur weihnachtsfeier eingeladen waren - ist man darüber aber nicht informiert, ist's zumindest kein anreiz, mitglied zu werden.

bliebe halt noch die persönlich gezeigte verbundenheit zum verein - aber das allein ist halt etwas mager, das kann man ja auch auf vielfältig andere auch zeigen.

so weit, so gut.

nachdem wir im asb und auch außerhalb immer wieder mal über sinn und unsinn einer mitgliedschaft diskutiert haben, möchte ich hier einen neuen anlauf nehmen - immerhin gab's im verein mit herrn steininger personelle veränderungen (welche meiner meinung nach sehr positiv wirken, siehe cupfinale, aber auch generell eine moderne, selbstbewusstere und dennoch fanfreundlichere marketinglinie).

es sind somit alle eingeladen, darüber zu diskutieren, ob man eine mitgliedschaft überhaupt braucht, wieviel diese kosten soll und natürlich auch, was man dafür bekommen sollte. was bringt den (über?)durchschnittlichen ried-fan zur entscheidung, dass er mitglied werden möchte?

dazu gibt's auch eine umfrage, die soll eher als diskussionsanreiz gelten. und selbstverständlich ist klar, dass mitunter auch utopische ideen dabei sind, würde man im gegenzug alles erfüllen wollen, täte die mitgliedschaft wohl mindestens 300 kosten - was zu zahlen nur die wenigsten bereit wären.

das ziel sollte meiner meinung nach sein, eine mitgliedschaft zu entwerfen, die dem verein zumindest gewisse mehreinnahmen bringt, die für das mitglied einen echten mehrwert darstellt, die auch für eine breite zahl an fans interessant ist (500 könnte ein richtwert sein), sprich, es soll ein paket sein, wo alle parteien gut aussteigen und auch mit gutem gefühl dahinter stehen.

die diskussion ist eröffnet :RiedWachler:

und bevor die erwartungen zu hoch gesetzt sind: ich würde mal nicht damit rechnen, dass es bereits heuer zu großen änderungen kommen wird können, immerhin hat da die jubiläumschronik u.ä. sicher vorrang. mittelfristig gesehen bin ich aber schon überzeugt davon, dass es nicht schaden kann, ein paar ideen zu diskutieren.

bearbeitet von raumplaner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So zu Beginn sei mal erwähnt, dass ich derzeit kein Mitglied bin. Ich denke aber auch, dass das Mitgliederangebot DRINGENST reformiert werden soll. Ich werde aber unabhängig davon, in den nächsten Wochen meine Mitgliedschaft beantragen.

Eine Möglichkeit, die vielleicht nicht qualitativ dafür quantitativ einen Ausschlag geben würde, wäre die Mitgliedschaft in Kombination mit einem Aboangebot zu verkaufen (Das kann auch umgekehrt funktionieren, dass man als Mitglied eine Aboermäßigung bekommt). Meiner Meinung nach wird die Mitgliedschaft auch zu wenig beworben um sie erfolgreich zu verbreiten. Viele, so denke ich, wissen nicht einmal, dass es eine Mitgliedschaft überhaupt gibt.

Jetzt hab ich noch eine "vereins-rechtliche" Frage - Wie ist da eigentlich unser Verein strukturiert bezüglich Mitgliedschaft. Bei Rapid zum Beispiel haben ja alle über 18 jährigen Mitglieder, ein Stimmrecht bei dieser großen Mitgliederversammlung. Da es diese ja bei uns nicht gibt, fällt auch das Mitspracherecht über den Verein weg ?!

Egal wie die neue Mitgliedschaft (falls es soweit kommt) dann ausschaut, eines möchte ich im Angebot nicht haben - und zwar sind das solche ich nenns "Alibi-Gutscheine" wie die Aktion, dass es im Massimo zu einem Essen ein Trinken gratis dazu gibt. Diese Sachen sind an Peinlichkeit meiner Meinung nach kaum zu überbieten und sicher für kein EINZIGES potentielles Mitglied, ein Grund eine Mitgliedschaft zu beantragen.

Vorverkaufsrecht für Cupspiele und Internationale Spiele fände ich top (aber erst nach den Abonnenten angereiht - natürlich).

Auch Kleinigkeiten wie Bundesligamagazine, Jahreskalender und Fanzeitungen wären nett. Veranstaltungen für Mitglieder (Versammlungen, Spielertreffen, Stadionführung) alles durchaus vorstellbar und toll.

bearbeitet von Eläkeläiset

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich finde die Umsetzung bei der Wiener Austria sehr gelungen und daran sollte man sich ein Beispiel nehmen.

Es gibt ordentliche und außerordentliche Mitglieder (Stimmrecht). Außerordentlich kannst du immer werden, ordentlich nur mit Bürgen.

Vorteile:

- Persönliche Mitgliedskarte

- Persönliche Einladung zum Mitglieder-Spiel (2 x 2 Tickets) (Mattersburg oder Kapfenberg, wos egal ist in Wahrheit)

- Persönliche Geburtstagskarte

- Vergünstigungen im Fanshop

- Vergünstigungen bei Saison-Abonnements

- Vorkaufsrecht bei Topspielen und im Europacup

- Weihnachtsgeschenk-Gutschein für den GET VIOLETT-Fanshop

- Persönliche Einladung zum Mitgliederfest*

- Bis zu 20 % Ermäßigung beim offiziellen Ausstatter (derzeit www.kingswear.at)

Die außerordentliche Mitgliedschaft für nur 65 € pro Saison.

Natürlich kann man das nicht nachmachen, aber die fett markierten Sachen würden schon viele Reize setzen. Und dann ist man auch bereit mal 60 Euro zu bezahlen, wenn die Mitgliedschaft bei der Aboverlängerung dann in Wahrheit nur nur 20 kostet. 20 Euro hat der Verein aber trotzdem mehr zur Verfügung.

Von diesen ganzen basisdemokratischen Instrumenten, à la Einladung zu Sitzungen, JHV halte ich nichts, da kommen dann leider zuviele Dodln.

bearbeitet von Bretwalda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil das "Vorkaufsrecht bei Top- und Cupspielen und im Europacup" durchaus populär scheint:

ja, natürlich müssten hier theoretisch mitglieder vorrang gegenüber dem normalen fan haben. ob man es aber wirklich braucht, ist eine andere frage.

bislang hat man noch für jedes ried-match problemlos karten bekommen, zumindest zu einem zeitpunkt, wo ein etwaiges vorkaufsrecht gelten würde. ich glaube nicht, dass sich das so schnell ändern wird. für (sitzplatz)abonennten ist's natürlich eine tolle sache, keine frage, für mitglieder wird's ziemlich egal sein. maximal interessant, wenn ein großer internationaler gegner wartet - doch das passiert vielleicht im besten fall alle 5 jahre, darauf kann man nicht aufbauen.

die kombipreisaktionen (abo+mitgliedschaft) sind halt mit vorsicht zu genießen, ich würde lieber 2 getrennte produktlinien sehen, wo jede für sich überzeugen kann und nicht nur, weil der aufpreis auf das jeweilige andere produkt nicht mehr ins gewicht fällt. darüber kann man gerne reden, wenn das produkt mitgliedschaft steht und sich erprobt hat, ansonsten sehe ich schon die große gefahr, dass es nur eine art abo+ wird, wo die gegenleistung aber auch eher bescheiden sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hab ich noch eine "vereins-rechtliche" Frage - Wie ist da eigentlich unser Verein strukturiert bezüglich Mitgliedschaft. Bei Rapid zum Beispiel haben ja alle über 18 jährigen Mitglieder, ein Stimmrecht bei dieser großen Mitgliederversammlung. Da es diese ja bei uns nicht gibt, fällt auch das Mitspracherecht über den Verein weg ?!

Da täuscht du dich aber. Es gibt schon eine Mitgliederversammlung (=Jahreshauptversammlung). Wenn ich mich nicht täusche alle 2 Jahre (=Dauer einer Funktionsperiode). Zumindest war der Abstand zwischen letzten beiden Versammlungen gute 2 Jahre. Warum eine Jahreshauptversammlung nur alle 2 Jahre statt findet, fragst du besser jemand anderen. ;) Aber du solltest einfach mal nach den Statuten fragen, wenn du Mitglied werden möchtest. (Vielleicht hast du ja mehr Glück ;) )

Man möge mich korrigieren aber meines Wissens nach ist man auch mit 40 Euro ordentliches Mitglied (vorbehaltlich der Zustimmung des Vorstandes) und hat somit bei der JHV stimmrecht. Also bei der Wahl des Präsidenten, seinem Vize und dem Vorstand.

Das Vorkaufsrecht wäre mMn ziemlich unnötig. Das kann man mal andenken, wenn das Stadion in der Meisterschaft bei 75% der Spiele ausverkauft ist und man auch so viele Mitglieder hat, dass sich der administrative Aufwand lohnen würde.

Ich persönlich brauche gar keine finanziellen Anreize um meine Mitgliedschaft wieder zu verlängern. Ich erwarte mir lediglich zur Weihnachtsfeier eingeladen zu werden und eine jährliche Jahreshauptversammlung. (No na, da steckt wahrscheinlich net ganz umstonst das Wort Jahr drinnen ;) )

Was für andere Leute entscheidend sein mag um Mitglied zu werden, damit befasse ich mich mittlerweile nicht mehr. Entscheidend ist vorweg einmal was der Verein anstrebt. Viele Mitglieder oder so schlank wie möglich/bisher halten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt nicht falsch verstehen, mir ist schon klar, dass es sich dabei um ganz unterschiedliche Dimensionen handelt und das soll auch in keinster Weise ein Aufruf zur Kopie sein, zumal diese Mitgliedschaft ja auch etwas anderes darstellt, wie jene bei der SVR. Aber dennoch zum Vergleich was die "Goodies" angeht:

Als Mitglied bei Arsenal bekommt man dort für einen jährlichen Beitrag in der Höhe von aktuell ca. 45 Euro neben dem prinzipiellen Recht eine Karte für ein Spiel kaufen zu können :-) und sonstigen Dingen, die für die SVR sowieso nicht relevant sind, ein Membership Package, das jährlich ein anderes Thema hat - meist zur Geschichte des Vereins. In diesem Package befindet sich immer ein Jahrbuch mit sämtlichen Infos zur abgelaufenen Saison, eine exklusive Mitglieder-DVD und ein weiteres Buch mit Bezug zum Verein (zB gab es vor zwei Jahren eine Sonderedtion von Nick Hornbys Fever Pitch) und mehrere Kleinigkeiten wie Fotos, Spielpläne oder Kartenschutzhüllen, auch einen Fanschal hats schon mal dazu gegeben.

Etwas ähnliches, natürlich kleineres und mit weniger Hochglanz versehenes würde ich für die SVR genial finden. Ein kleines Paket, vielleicht in einer schönen, oder zumindest kreativen Hülle, wo ein gedruckter Saisonrückblick drin ist (Mannschaftsaufstellungen, Spielstatistiken, Fotos, evtl. ein paar Spieler- und Trainerstimmen und, sofern es so etwas heute überhaupt noch gibt, legendäre Zeitungsschlagzeilen), meinetwegen ein Mannschaftsfoto und ein kleiner exklusiver Member-Fanartikel wie zB eben ein Schal, oder ein Leiberl, so in die Richtung. 40 bis 60 Euro wäre mir das auf jeden Fall wert.

Es sollte halt etwas sein, das eben nicht jeder kaufen kann, eben exklusiv für Mitglieder und etwas, das man sich gerne aufhebt und in 10 oder 20 Jahren auch noch gerne ansieht. Einige erinnern sich ja vielleicht noch an die Hefte, die zum 75jährigen Vereinsjubiläum und nach den Aufstiegen in die 2. Division bzw. dann auch in die 1. Division veröffentlich wurden. Die sind einfach genial und wenn es so etwas Ähnliches eben in Jahrbuchsform zur Mitgliedschaft dazu geben würde, wäre das für mich der größte Anreiz überhaupt. Finanzielle Vergünstigungen brauche ich persönlich keine, auch eine Einladung zur Weihnachtsfeier ist mir persönlich nicht wichtig, weil die ohnehin meist zu einem Termin ist, wo ich nicht kommen kann - wobei ich das aber grundsätzlich schon recht wichtig finde, dass die Mitglieder und der Verein regelmäßig zusammenkommen, weil ich glaube, dass dies für die meisten der Anreiz ist - das Dabeisein eben. Mitspracherecht im Verein halte ich, wenn ich offen sein darf, für mutig, da die Faninteressen ja nicht immer zum Besten für den Verein sind. Insofern fände ich quasi eine unterstützende Mitgliedschaft, wo Du als Fan bzw. eben Mitglied aber trotzdem das Gefühl hast, ein Teil des Vereins zu sein, recht lässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schliesse mich da grossteils den vorschreibern an: eine zentrale sache sollten dinge sein, die man nicht kaufen kann und die eben nur für mitglieder zugänglich sind. das von bretwalda gepostete beispiel der austria find ich ganz gut, auch das von stehplatz erwähnte mitgliederprogramm von arsenal hört sich super an, vor allem das jährliche package (klarerweise ist das nicht ganz vergleichbar). bei letzterem hat mich vor allem der preis überrascht.

weil oben über die art der mitgliedschaft gesprochen wurde: ich bin zwar erst seit drei saisonen mitglied, meiner meinung nach findet die jahreshauptversammlung aber schon jedes jahr statt (muss sie meines wissens nach dem vereinsrecht auch). allerdings glaube ich, dass normale mitglieder nur sitz- und kein stimmrecht auf der jhv haben. ich kann das leider nicht belegen, da bisher noch nie einer meiner bitten um zusendung der satzung nachgekommen wurde, ich glaub mich aber zu erinnern, dass auf einer früheren versionen der website die statuten einmal als download angeboten wurden und ich es da gelesen habe.

ob mit oder ohne stimmrecht: für mich wäre wichtig, dass diese hauptversammlungen vor einem heimspiel ausgetragen werden, also wirklich für alle mitglieder die theoretische chance geboten wird, daran teilzunehmen. ein termin um 17:00 unter der woche ist nämlich selbst für viele arbeitstätige die in ried/umgebung wohnen mehr eine verhöhnung als tatsächliches angebot zur teilnahme.

alibi-aktionen wie ein getränk im massimo pro saison bei gleichzeitiger konsumation einer speise würde ich überhaupt vollkommen streichen und dann eher die emotionale bindung zum verein hervorkehr. das wirkt sicher besser.

übrigens: danke für die einführung der plastikkarte! :RiedWachler:

bearbeitet von sfb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein termin um 17:00 unter der woche

den hat es aber in den letzten 3 jahren garantiert nicht gegeben.

das der termin meistens unter der woche ist, würde ich u.a. darauf zurückführen, dass die vereinsverantwortlichen ohnehin nur wenige wochenenden im jahr bei ihrer familie verbringen können. das wäre zumindest für mich ein verständlicher grund.

für euch "ausgewanderte" ist das sicherlich blöd, aber ich bin mir nicht sicher ob bei einem wochenendtermin sehr viele mehr anwesend sein würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dem stehplatz seinem posting, das wo ich inhaltlisch voll super finde, kann ich nur zustimmen - DAS wäre für mich auch DER anreiz, meine mitgliedschaft zu verlängern und evtl. sogar noch ein paar euros mehr zu zahlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insofern fände ich quasi eine unterstützende Mitgliedschaft, wo Du als Fan bzw. eben Mitglied aber trotzdem das Gefühl hast, ein Teil des Vereins zu sein, recht lässig.

dem schliesse ich mich an. finanzielle vorteile sind für mich persönlich absolut kein anreiz, da ich mit meiner mitgliedschaft den verein unterstützen will - auch wenn diese unterstützung in form von 40€ natürlich mehr symbolischen charakter hat. da halte ich es ganz mit den vorpostern - ein paar (exklusive) goodies mit ideellem wert würden viel mehr hermachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den hat es aber in den letzten 3 jahren garantiert nicht gegeben.

das der termin meistens unter der woche ist, würde ich u.a. darauf zurückführen, dass die vereinsverantwortlichen ohnehin nur wenige wochenenden im jahr bei ihrer familie verbringen können. das wäre zumindest für mich ein verständlicher grund.

für euch "ausgewanderte" ist das sicherlich blöd, aber ich bin mir nicht sicher ob bei einem wochenendtermin sehr viele mehr anwesend sein würden.

ich weiss nichtr, ob ich die einladung noch zu hause liegen habe, bin mir aber relativ sicher, dass es heuer so ein termin war. allein schon weil ich mir - wie erwähnt - gedacht habe, dass das für mich arbeitstechnisch schwierig wäre, selbst wenn ich in ried wohnen würde. ausserdem wäre es dem familienleben der funktionäre durchaus förderlich, wenn ein matchtag eben bpw. nicht zwei, sondern vier stunden vor anpfiff beginnt und damit ein abend unter der woche frei wird. zur teilnahme: es geht ja nicht darum besucherrekorde zu brechen, sondern allen mitgliedern eine faire chance zu geben an der versammlung teilzunehmen und gerade eine jahreshauptversammlung (die einzige vollversammlung der mitglieder) sollte ja genau nach diesem gesichtspunkt angesetzt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiss nichtr, ob ich die einladung noch zu hause liegen habe, bin mir aber relativ sicher, dass es heuer so ein termin war. allein schon weil ich mir - wie erwähnt - gedacht habe, dass das für mich arbeitstechnisch schwierig wäre, selbst wenn ich in ried wohnen würde.

10. Feb. 2011 - 19 Uhr (dazu kommt dann noch die halbe Stunde bis man Beschlussfähig ist, wenn nicht mindestens die Hälfte aller Mitglierder anwesend sind)

zur teilnahme: es geht ja nicht darum besucherrekorde zu brechen, sondern allen mitgliedern eine faire chance zu geben an der versammlung teilzunehmen und gerade eine jahreshauptversammlung (die einzige vollversammlung der mitglieder) sollte ja genau nach diesem gesichtspunkt angesetzt werden.

ok, ist ein einleuchtendes Gegenargument.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10. Feb. 2011 - 19 Uhr (dazu kommt dann noch die halbe Stunde bis man Beschlussfähig ist, wenn nicht mindestens die Hälfte aller Mitglierder anwesend sind)

danke fürs nachschauen! da war wohl die entrüstung die mutter der erinnerung.

bearbeitet von sfb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die klärung der rechtlichen stellung eines "40-euro-mitglieds" ist in der tat etwas, was schleunigst angegangen werden sollte. das vereinsrecht ist in österreich durchaus streng; dass nicht alle mitglieder (eigentlich nur die wenigsten) die vereinsstatuten bekommen haben, würde bei einer prüfung o.ä. entsprechend negativ auffallen. An einer transparenteren struktur werden wir sicher nicht umhin kommen. Damit verbunden auch die bereits erwähnte frage, wieviele mitglieder der verein überhaupt haben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die klärung der rechtlichen stellung eines "40-euro-mitglieds" ist in der tat etwas, was schleunigst angegangen werden sollte. das vereinsrecht ist in österreich durchaus streng; dass nicht alle mitglieder (eigentlich nur die wenigsten) die vereinsstatuten bekommen haben, würde bei einer prüfung o.ä. entsprechend negativ auffallen. An einer transparenteren struktur werden wir sicher nicht umhin kommen. Damit verbunden auch die bereits erwähnte frage, wieviele mitglieder der verein überhaupt haben will.

die formulierung "antrag auf mitgliedschaft" auf der website würd schon in eine richtung deuten, ich fürchte "beitrittserklärung" würds aber besser treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.