Jump to content
Sign in to follow this  
boeser_mann

EU, Pay-TV und die europäische Medienrevolution

16 posts in this topic

Recommended Posts

Ich habe mich schon gefragt was aus dem Fall der englischen Pub Betreiberin Karen Murphy, die mit Ihrem Wunsch griechisches Pay-TV in England beziehen zu wollen, geworden ist.

Jetzt kommt scheinbar Bewegung in die Sache

Die Art, wie Fußballübertragungsrechte in Europa verkauft werden dürfen, steht dank der Europäischen Union kurz vor einem heftigen Erdbeben. Grund dafür ist ein möglicher Spruch vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gegen die Premier League. Diese hatte eine gewisse Karen Murphy, die Wirtin eines Pubs in Portsmouth, wegen einer angeblichen Copyright-Verletzung verklagt, da sie ihre Satellitendecoderkarte günstig in Griechenland gekauft hatte. Murphys Grund dafür: Die Gebühren für Pubs, um die Premier League-Spiele über BSkyB - den englischen Rechteinhaber - zu zeigen, gehen bis über 1000 Pfund im Jahr

Generalanwältin Juliane Kokott legte dort nun ihre Empfehlung für den Urteilsspruch vor. Die exklusiven Senderechte für einzelne Länder zu verkaufen, würde dem Gedanken des Binnenmarktes widersprechen. Es müsse Murphy erlaubt sein, Decoderkarten in anderen europäischen Ländern zu erstehen - und mit ihr in der Folge wohl auch jedem andern Kunden. Diese Empfehlung ist zwar rechtlich noch nicht bindend, im Allgemeinen folgen die Richter allerdings den Vorlagen der GeneralanwältInnen.

Artikel im standard

Das wird ganz schön interessant für den europäischen Profifussball und die Medien und Telekommunikationsbranche im Allgemeinen.

Kommt es im PayTV Bereich zu transeuropäischen PayTV Anbietern? quasi ein Sky Europe? (TV nicht Flieger) Sky wäre durch die Übernahme von Premiere schon geschickt aufgestellt für so eine neue Situation

werden die Top Ligen Einnahmeeinbussen hinnehmen müssen?

Wirkt sich das Allgemein auf die bisherige Methode Rechte an Filmen und TV Serien für Länder getrennt zu verkaufen aus?

Kann es sich der ORF dann überhaupt noch leisten Hollywoodfilme, Serien und Championsleague zu zeigen wenn die Rechteinhaber die gleichen Preise wie für deutsche Sendestationen verlangen werden?

TV mediatheken wie z.B der BBC iPlayer oder Livestreaming müssten auch europaweit benutzbar werden und nicht mehr durch geocheck der IP Adressen abgeschottet werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt es im PayTV Bereich zu transeuropäischen PayTV Anbietern? quasi ein Sky Europe? (TV nicht Flieger) Sky wäre durch die Übernahme von Premiere schon geschickt aufgestellt für so eine neue Situation

Sky (News Corp) ist eh schon der vorherrschende pay-tv-anbieter Europas mit UK, Italien, Deutschland und Österreich.

Canal+ hat auch sendernetzwerke in Frankreich, Spanien, Skandinavien, Niederlanden und Polen, aber die wurden soweit ich weiss mittlerweile alle verkauft und nur mehr der ursprüngliche französische ableger ist über.

vor ein paar jahren waren die PL-rechte bei Al Jazeera Sports und deren karten wurden in großem stil auf der insel verkauft. mittlerweile sind die rechte aber an Abu Dhabi Sports gegangen, angeblich weil der sender in UK schwerer zu empfangen ist. in England dürften ja keine spiele um 15:00 gezeigt werden, daher ist schon ein lukratives geschäft. das albanische pay-tv Digitalb wird ja derzeit auch ein ganz Europa geschaut, in erster linie wegen sport. ist natürlich nicht gerade legal, die kaufen die rechte billig für den albanischen markt und nehmen jede menge durch die kunden aus dem ausland ein.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Thema verfolge ich schon jahrelang, in den letzten allerdings nicht mehr sehr intensiv. Ich kann mich noch halbwegs erinnern als die von der EPL ausgeschickten MPS-Schergen (Media Protection Services oder so) die Pubbesitzer einschüchterten bzw. einzuschüchtern versuchen und ihnen allerhand Blödsinn weismachen wollten (z.B. wurden stinknormale, unschuldige Reciever für illegal erklärt :D). Als die Pubbesitzer berichteten, dass sie nach und nach höher eingestuft wurden und nun bis zu £10.000 zu zahlen hätten (und nicht £1000 wie im Standard Artikel geschrieben wurde. Mrs Murphy hätte ~ £7000 zu bezahlen gehabt, jene Summe, die ich am öftesten gelesen habe. Ein durchschnittliches Pub dürfte also dort hinkommen).

Viviane Reding in der Funktion der Kommissarin für Medien und Informationsgesellschaft hat sich zwar schon dem Thema angenommen, weitergegangen ist glaub ich nicht viel. Auch die Richtlinie 89/552/EWG „Fernsehen ohne Grenzen" ist seit einiger Zeit unverändert.

Es ist ruhig geworden um das Thema, die Prozesse zogen sich in die Länge. Lobenswert dass Fr. Murphy standhaft blieb und damit nun zumindest eine erster Meilenstein kurz bevorstehen könnte.

Premier League TV football choice 'upheld' by EU advice (+kurzes Interview: Karen Murphy on why she took her fight to Europe, speaking to BBC 5 live in October 2010)

EC official's court advice in TV rights case worries Premier League

Interessant dass Fr Kokott auch die blackout Problematik unter die Lupe nimmt (ab letzter Zwischenüberschrift)

Three cheers for Karen Murphy's win over Sky Sports – but with caveats

vor ein paar jahren waren die PL-rechte bei Al Jazeera Sports

Du meinst wohl ART.

mittlerweile sind die rechte aber an Abu Dhabi Sports gegangen, angeblich weil der sender in UK schwerer zu empfangen ist.

Gut dass du schreibst angeblich, denn angeblich hat Showtime einfach mehr geboten. Die Empfangbarkeit war vermutlich ein zusätzliches kleines Nebenargument.

ART Sports sendete im Gegensatz zu den anderen (auch) über Hotbird 13°O. Showtime und ADMC sind "nur" über 26°O & 7°W zu empfangen.

in England dürften ja keine spiele um 15:00 gezeigt werden, daher ist schon ein lukratives geschäft. das albanische pay-tv Digitalb wird ja derzeit auch ein ganz Europa geschaut, in erster linie wegen sport. ist natürlich nicht gerade legal, die kaufen die rechte billig für den albanischen markt und nehmen jede menge durch die kunden aus dem ausland ein.

Nachdem dann plötzlich halb England mit DigitAlb Karten ausgestattet war, untersagte ihnen die EPL 3pm k.o. zu zeigen. Soweit ich mich erinnere war damals angekündigt, dass diese Sperre im November aufgehoben werde. Jetzt habe ich aber gelesen, dass es offenbar auch letzte Saison keine 3pm k.o. in Albanien gab. Ich vermute, dass diese Problematik hier ebenso, event. ein gewichtigeres, Nebenargument dargestellt hat, da die Rechte letzten Sommer zu Tring Digital wechselten.

Edited by Gampern

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pub can use foreign decoder for Premier League games

A pub landlady has won the latest stage of her fight to air Premier League games using a foreign TV decoder.

Karen Murphy had to pay nearly £8,000 in fines and costs for using a cheaper Greek decoder in her Portsmouth pub to bypass controls over match screening.

But she took her case to the European Court of Justice.

The ECJ now says national laws which prohibit the import, sale or use of foreign decoder cards are contrary to the freedom to provide services.

The decision could trigger a major shake-up for the Premier League and its current exclusive agreements with Sky Sports and ESPN.

"In practical terms, the Premier League will now have to decide how it wishes to re-tender its rights," said sports media lawyer Daniel Geey of Field Fisher Waterhouse solicitors.

"There can be little doubt it will have contingency plans ready to go and has various options available.

"Be it a pan-EU tender, selling in only certain EU member states or devising a plan to start its own channel, they will be deciding how best to maximise the value of their product to ensure any revenue shortfall is minimised."

However, the ECJ did add that while live matches were not protected by copyright, any surrounding media, such as any opening video sequence, the Premier League anthem, pre-recorded films showing highlights of recent Premier League matches and various graphics, were "works" protected by copyright.

To use any of these parts of a broadcast, a pub would need the permission of the Premier League.

The findings will now go to the High Court in London, which had sent the matter to the ECJ for guidance, for a final ruling.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Urteil des Gerichtshofs in den verbundenen Rechtssachen C-403/08, C429/08

Football Association Premier League u.a., Murphy (PDF)

>>> Urteil

Wahnsinn, der Tag ist gekommen, ich warte sicher schon 7, 8 Jahre darauf! Die Entscheidung kann mMn auch gar nicht anders ausfallen. Welche Konsequenzen bzw. weiteren Urteile und teilweise vll auch Gesetzesänderungen diese Entscheidung verursacht, ist nicht allzu einfach abzuschätzen. Gesprochen wird zwar die ganze Zeit nur von Sportrechten, aber betroffen sind natürlich auch alle anderen Rechte. Die Vergabe von Rechten an ein territorial begrenztes Gebiet, im Normalfall ein Mitgliedsstaat, müsste dann ja auch irgendwie obsolet werden. Wie soll das dann bei österreichischen oder wallonischen TV-Sendern aussehen, die einen großen Nachbarn mit "gleicher" Sprache haben? Bleiben im Pay Bereich nur mehr ein paar wenige gesamteuropäische Bigplayer über (Al Jazeera steigt glaub ich schon in Frankreich ein; Canal+ und News Corp./Sky sind eh schon in etlichen Ländern vertreten; mit ESPN wärens schon 4 Große)? Darf mrbonheur dann endlich vollkommen legal ORF in Belgien schauen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heißt das auch, dass man sich ganz legal Sky im Ausland zulegen kann? Dann könnte ich die österreichische Liga nicht nur über Bet365-Streams verfolgen.

In den gestrigen VOX Nachrichten haben sie gesagt, dass das ab jetzt kein Problem mehr ist.

Darf mrbonheur dann endlich vollkommen legal ORF in Belgien schauen?

Der ORF ist ja kein Pay-TV-Sender und verschlüsselt, weil die Lizenzierung nur für Österreich gilt, nicht europaweit. Was beispielsweise beim ZDF nicht der Fall ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...