Saisonrückblick 2009/2010


themanwho
 Share

Recommended Posts

Silver Torah

+ Die Entdeckung von Hammerer

+ Das Forcieren von jungen österreichischen Spielern wie Grasegger, Reifeltshammer, Ziegl, Schrammel, Hackmair, Hadzic, Huspek, Nuhiu und eben Hammerer

+ Die Vertragsverlängerungen von Lexa, Nacho, Gebauer, Brenner, Hackmair und auch Schrammel

+ Der Abgang von Thomas Burgstaller

+ Die Verabschiedung (damit meine ich natürlich nur die Umsetzung) von der #16

+ Für mich persönlich der Auswärtssieg in Graz (das 0-2 im Herbst)

- Die Rückentwicklung der Mannschaft als Ganzes (primär im Frühjahr)

- Der Verlust der Heimstärke, die Implosion der Festung Ried

- Die Transfers im Sommer, 75% Flops (Rajic, Jonathan, mit Abstrichen Nuhiu)

- Die Unform der Leistungsträger (Nacho, Drechsel, mitunter Lexa, im Frühjahr auch Gebauer)

- Die Sturheit und so manche unverständliche Kommentare des Trainers

- Die Art, wie man die Nichtvertragsverlängerung von Drechsel umgesetzt hat

- Die öffentlichen Auseinandersetzungen zwischen Drechsel und Gludovatz

- Der Leerlauf in der Offensive (nur 39 Tore in 36 Spielen, kein Spieler mehr als 6 Tore)

- Der (auch) leistungsbedingte Zuschauerschwund im Frühjahr

- Kein Sieg gegen eine Wiener Mannschaft (nur 2 Punkte in 8 Spielen)

- Die Auswärtsharmlosigkeit problemlos prolongiert

- Zum erst zweiten Mal in den letzten 10 Jahren am Ende hinter dem LASK.

- Die traurige Art, wie man beim LASK (0-3) und im Cuphalbfinale gegen Sturm (0-1) agiert hat.

- Das Faktum, für einen der beiden Siege von Kärnten verantwortlich zu sein.

- Die Verletzungsmisere von Oliver Glasner

- Die Nicht-Reaktion auf Ausfälle/Abgänge von Teamsäulen (Glasner, Salihi)

- Thomas Burgstaller

Edited by themanwho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.

+/- mal wieder eine saisonbilanz analog zu der von nürnberg

- gerade von bet-at-home eine abrechnungsemail bekommen, dass mein meistertipp nicht gepasst hat. aber andererseits schon wieder süß, dass sie damit wirklich bis zur 36. runde gewartet haben.

Edited by raumplaner

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Messias

themanwho hat eigentlich eh schon alles zusammengefasst, kann man so unterschreiben. Unglaublich eigentlich dass wir trotz unterirdisch schlechtem Frühjahr nur 2 Punkte hinterm lask und "nur" 9 Punkte hinter Platz 5 sind. Tatsache ist ganz einfach dass wir 22 Punkte (!!) weniger am Konto haben als in der Vorsaison.

08/09

1... FC Red Bull Salzburg..........36...23...5...8..86:50..+36...74

2... SK Rapid Wien...................36...21...7...8..89:43..+46...70

3... FK Austria Wien.................36...17..11...8..59:46..+13...62

4... SK Puntigamer Sturm Graz.36...17...9..10..68:45..+23...60

5... SV Josko Fenster Ried.......36...17...9..10..58:38..+20...60

6... SK Austria Kelag Kärnten...36...11...8..17..47:57..-10....41

7... LASK Linz.........................36...11...4..21..35:67..-32....37

8... KSV Superfund..................36...10...6..20..48:81..-33....36

9... SV Mattersburg..................36....8...9..19..42:71..-29....33

10.. Cashpoint SCR Altach.......36....8...6..22..56:90..-34....30

09/10

1... FC Red Bull Salzburg..........36...22..10...4..68:27..+41...76

2... FK Austria Wien.................36...23...6...7..60:34..+26....75

3... SK Rapid Wien...................36...21..10...5..80:38..+42...73

4... SK Puntigamer Sturm Graz.36...16..10..10..50:36..+14...58

5... SC Magna Wr. Neustadt.....36...13...8..15..54:58...-4.....47

6... SV Mattersburg..................36...12...5..19..45:71..-26....41

7... LASK Linz.........................36....9..13..14..59:70..-11....40

8... SV Josko Ried...................36...10...8..18..39:47..-8......38

9... KSV Superfund..................36....8...9..19..44:67..-23.....33

10.. SK Austria Kelag Kärnten..36....2...9..25..29:80..-51.....15

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Nihilist

themanwho hat eigentlich eh schon alles zusammengefasst, kann man so unterschreiben. Unglaublich eigentlich dass wir trotz unterirdisch schlechtem Frühjahr nur 2 Punkte hinterm lask und "nur" 9 Punkte hinter Platz 5 sind. Tatsache ist ganz einfach dass wir 22 Punkte (!!) weniger am Konto haben als in der Vorsaison.

naja, die letzte saison mit dem bundesliga-punkterekord der SVR als referenzwert heran zu ziehen ist halt schon etwas problematisch. ich würd sagen, dass wir so ca. 10 - 15 punkte hinter dem sind, was wir in einer normalen saison erreichen sollten. auch noch genug - aber die 22 punkte mehr werden uns so schnell nicht mehr passieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

humppa around the world!

gut zusammengefasst. 2 punkte die ich noch unbedingt loswerden will:

- Die Sturheit und so manche unverständliche Kommentare des Trainers

darunter zählt für mich auch die inflexibilität unseres ach so tollen, flexiblen spielsystems. unform von leistungsträgern hin oder her - wenn man SO wenig chancen wie wir herausspielt hat, wie diese saison, muss man natürlich auch das spielsystem hinterfragen und ich glaube, dass wir einfach zu durchschaubar geworden sind.

aber natürlich, herr gludovatz, wir sind wahrscheinlich eh dort wo wir hingehören und am boden der realität angelangt blablabla... das im frühjahr war gar nichts, absolut gar nichts und unser kader in dieser saison ist qualitativ deutlich über Kapfenberg, Mattersburg und evtl. sogar über den LASK zu stellen.

- Der (auch) leistungsbedingte Zuschauerschwund im Frühjahr

21.04 - ÖFB Cup Halbfinale vs Sturm Graz 3500 Zuschauer

01.05 - 33. Runde vs Sturm Graz 4200 Zuschauer

da sind beim wichtigsten spiel der saison 700 Leute weniger als bei irgendeinem unwichtigen darauffolgenden bundesligaspiel. weiters angemerkt war der awaysektor beim cupspiel bumvoll während beim bulispiel dann teilweise größere lücken waren also grob gesagt 150-200 grazer weniger waren.

natürlich kann man jetzt mit den argumenten: orf-spielzeit und "unter-der-woche" vs "samstagspiel" kommen.

aber gerade das ist das traurige, dass es bei uns anscheinend eine selbstverständliche begründung ist warum bei dem wichtigsten spiel so wenig leute dort sind.

für mich ist diese begründung absolut unzufriedenstellend, wem die svr wirklich am herzen liegt, der kann sichs auch so richten, dass er am mittwoch abend im stadion dabei ist.

Edited by Eläkeläiset

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAVOC

Tatsache ist ganz einfach dass wir 22 Punkte (!!) weniger am Konto haben als in der Vorsaison.

ausgezeichnet.

einen haufen punkteprämie gespart und trotzdem souverän die klasse gehalten

könn ma glei nu a paar spanier kaufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Nihilist

für mich ist diese begründung absolut unzufriedenstellend, wem die svr wirklich am herzen liegt, der kann sichs auch so richten, dass er am mittwoch abend im stadion dabei ist.

tatsache ist: wir sind in österreich. fußballbegeisterung herrscht in diesem land nur, wenn außergewöhnlich gute leistungen erbracht werden, wenn es nix kostet oder genug werbung gemacht wird oder ein großereignis ansteht. für den alltag in liga und cup interessieren sich vielleicht viele (vor allem um anschließend darüber sudern zu können) - aber nur so lange damit kein mehraufwand verbunden ist. es ist jammerschade und mit neid blicke ich da zum beispiel nach deutschland. aber das wird sich leider so schnell nicht ändern in österreich. da befinden wir uns seit jahrzehnten in einem teufelskreis aus internationaler bedeutungslosigkeit, schwachen nationalen leistungen, schlechten strukturen, unattraktiven ligen, unmotivierten zuschauern, austauschbaren vereinsfarben, geldscheffelei aufkosten von tradition, verzerrten ergebnissen durch konkurs/ausgleich ..., mangelhafter nachwuchsarbeit, miserablem sportjournalismus auf krone-niveau, fußballerisch/taktischer unwissenheit des breiten und des fachpublikums ... wo ansetzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

humppa around the world!

tatsache ist: wir sind in österreich. fußballbegeisterung herrscht in diesem land nur, wenn außergewöhnlich gute leistungen erbracht werden...

Cuphalbfinale ist eine gute Leistung, ein Heimspiel noch dazu ist für uns außergewöhnlich.

Es ist schade, frustrierend etc... dass sich viele Leute (ich glaube speziell das ältere publikum), vor allem von ihrem pessimismu getrieben, nicht für solche spiele interessieren können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Nihilist

Cuphalbfinale ist eine gute Leistung, ein Heimspiel noch dazu ist für uns außergewöhnlich.

Es ist schade, frustrierend etc... dass sich viele Leute (ich glaube speziell das ältere publikum), vor allem von ihrem pessimismu getrieben, nicht für solche spiele interessieren können.

die leistungen davor waren aber nix - und das dann in kombination mit der uhrzeit, live-übertragung im fernsehen, extra eintritt zahlen inkl. toppspielzuschlag auch für dauerkartenbesitzer ... "wozu ins stadion gehen, wenn man den versagern im fernsehen beim verlieren zuschauen kann?"

Share this post


Link to post
Share on other sites

held der schweinsbratenrevolution

naja, die letzte saison mit dem bundesliga-punkterekord der SVR als referenzwert heran zu ziehen ist halt schon etwas problematisch. ich würd sagen, dass wir so ca. 10 - 15 punkte hinter dem sind, was wir in einer normalen saison erreichen sollten. auch noch genug - aber die 22 punkte mehr werden uns so schnell nicht mehr passieren.

weniger punkte als diese saison sollten uns aber möglichst auch nicht mehr passieren. denn dann steckt man beinhart im abstiegsstrudel, wie man an der tabelle der meistersaison in deiner signatur sieht. zwei siege weniger reichen schon, dass sogar du vor lauter abstiegsangst kettenraucher wirst...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tribünenzierde

unser kader in dieser saison ist qualitativ deutlich über Kapfenberg, Mattersburg und evtl. sogar über den LASK zu stellen.

das ist jetzt aber nicht dein ernst oder? qualitativ über kapfenberg ja, aber mattersburg und der LASK haben ganz sicher einen stärkeren kader als wir

Share this post


Link to post
Share on other sites

Большевик

War eine feine Saison 9 Auswärtsspiele angschaut, 1 Punkt.

Diese Saison hat wiedermal bewiesen, wie wichtig ein guter Einsersturm ist. Defensiv steht man ja gewöhnlich nicht so schlecht (will da nicht immer auf Burgstaller hinhaun, so schlecht war er ja über die ganze Saison nicht), nur nach vorne geht einfach gar nix. Salihi, Nacho und dahinter ein spielfreudiger Drechsel waren schon was Außergewöhnliches für Riedverhältnisse. Der neue Spanier ist eh schon mal ein gutes Zeichen, fehlt nur noch ein kreativer Jugo! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr bekannt im ASB

+ 5:2 gegen den Lask, der emotionale Höhepunkt der Saison für mich, knapp gefolgt vom Wiggerl-Abschied

+ Viele Junge im Einsatz (Hammerer!!)

- Cup-Aus gegen Sturm (vorallem die Art und Weise)

- Heimmisere im Frühjahr

- Öffentliche Grabenkämpfe zwischen Gludo und Wiggerl, sowas will ich nicht mehr haben in Ried, grade die ehrliche Art der Beteiligten war immer das was für mich Ried ausmachte. Zustände wie beim Lask (Reichel wink amoi :RiedWachler:) brauch ich bei uns nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.