Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DonFetzo

Mutu gedopt

19 Beiträge in diesem Thema

Fiorentina-Stürmer Mutu neuerlich positiv getestet

Der rumänische Fußballer Adrian Mutu ist bei einer Dopingkontrolle in Italien positiv getestet worden. Der Starstürmer vom AC Fiorentina soll den verbotenen Appetitzügler Sibutramin eingenommen haben, der stimulierend wirkt. Das gab Italiens Olympisches Komitee (CONI) am Donnerstag bekannt.

Die Kontrollen waren am 10. Jänner nach dem Serie-A-Match zwischen Fiorentina und Bari (2:1) durchgeführt worden. Mutu hatte in diesem Spiel ein Tor geschossen. Als bereits bestraftem Dopingsünder droht Mutu nun eine Sperre von bis zu vier Jahren.

Kokainkonsum kostet 17 Mio. Euro

Der 30-Jährige war 2004 bereits sieben Monate lang wegen Kokainkonsums gesperrt worden, als er bei Chelsea unter Vertrag gestanden war. Die Verantwortlichen des Premier-League-Clubs, die für Mutu 2003 rund 19 Millionen Euro Ablöse an Parma gezahlt hatten, entließen den Stürmer daraufhin im Oktober 2004.

Wegen Vertragsbruchs forderte Chelsea im Vorjahr eine vorerst per Gerichtsbeschluss ausgesetzten Strafe von 17 Mio. Euro.

Quelle: ORF-Sport

bearbeitet von DonFetzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wegen eines Mittels dank dem man abnimmt als gedopt zu gelten ist aber genau so dämlich! 8P

Nein ist es nicht, ein zb. sehr bekanntes mittel zu abnehmen ist ephedrin, dass wiederum putscht sehr und wird auch gerne in der partyszene geschmissen ähnlich wie amphetamine und kokain. Das dass jemand mit einer kokain vergangenheit nicht wusste, kann mir niemand erzählen, also SSKM.Vor allem weil der nachweis eines konsums dieser substanzen ein kinderspiel ist, der dürfte einfach drauf scheissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry aber wie blauäugig muss man sein um an den "Apetitzügler" zu glauben bei einem der 2x mit Koks erwischt wurde ?!?

Wird in seinem Fall schon ein schönes Amphetaminderivat gewesen sein mit "Speed-ähnlicher" Wirkung! :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fiorentina verpflichtet als ersatz den schweizer u17-weltmeister haris seferovic von den grasshoppers.

an der weltmeisterschaft schoss seferovc in 6 spielen 5 tore.

bearbeitet von basilese

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unglaublich mit wieviel halbwissen hier geprahlt wird, man weiß gar nicht welchen blödsinn man zuerst kommentieren soll...

keine frage, als profisportler ist er selbst schuld wenn er so eine dummheit begeht und sich nicht informiert was er da genau zu sich nimmt, wobei ich starke zweifel habe das er gewusst hat was er da macht. angeblich ist der stoff nur 2 tage im körper nachweisbar...und er wird es ja wohl kaum drauf angelegt haben wegen sowas lächerlichem erwischt zu werden. es ist auch nicht leistungssteigernd und a zniachterl wie Mutu hat ganz sicher keine gewichtsprobleme. aber es is halt volkssport auf solche bösen bösen menschen einzuschlagen und es waren eh alle dabei um zu sagen was genau passiert ist, dieser junkie lernts einfach nie...

zwecks geistreiche aussage das die arme viola soviel in ihn investiert hat...ich glaube in 3 1/2 saisonen 65 tore in 121 spielen zu schiessen war die 10 mil euro ablöse schon wert...und er wär mit seiner klasse wohl kaum auf der strasse gelandet wenn ihn florenz nicht verpflichtet hätte, so einen spieler um den preis hätten auch andere klubs verpflichtet.

@capo di tutti capi: is er net sogar 3 mal, 4 mal erwischt worden!!?? bitte net übertreiben...vielleicht verwechselst ihn mit Francesco Flachi, bei dem net so a riesen sache draus gmacht wird. gehörst du auch zu denen die dafür sind das er die 17 mil euro strafe zahlt...

@basilese: ja, ein 18 jähriger ist offesichtlich als mutu ersatz verpflichtet worden, und Cassano wurde als zukunftshoffnung geholt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab gerade gelesen das bei diesem medikament das er eingenommen hat auf dem etikett nicht gestanden ist das es den stoff Sibutramin enthaltet, was seine chancen erhöht das er freigesprochen wird bzw seine strafe milder ausfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mutu wird für 9 Monate gesperrt. da er am 28. jänner gesperrt wurde kann er ab dem 28ten oktober wieder spielen. :clap: finde das urteil nur fair, 4 jahre wären ein witz gewesen wenn man alle fakten betrachtet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.