Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ExilXi

SCR Altach - Vienna 3:0

14 Beiträge in diesem Thema

krajic ist aber verletzt, oder? :confused:

bei uns fehlt mit lienhart der nächste wichtige spieler. bin auf die aufstellung gespannt.....

Dafür ist Guem back... bin aber auch ziemlich gespannt auf die Aufstellung!

Tipp zum Spiel: ein klares 3:0 mit einer sichtilcher Leistungssteigerung, wenn nicht wird es ein schlappes 1:0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte folgende Aufstellung werden (sofern nicht angeschlagene Spieler dazukommen):

Kobras - Pichi (gegen Schoppi!!), Nizhe, Sereinig, Suppan - Prutsch, Netzer, Guem, Scherrer - Bammer, Tomi

(oder ev. 3 Stürmer?)

Bin froh, dass Pamminger nächste Woche wieder ins Training einsteigen soll.

Statistik - derzeit hält Altach bei insgesamt 398 Gegentoren (1.+2. Spielklasse zusammengezählt - hoffentlich bleiben wir noch eine Zeitlang unter 400 !!!) Seit Nizhe dabei ist: ein unglückliches Tor gegen FC Lustenau - der Freistoß von König - sonst reine Weste!

:super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles andere als ein Sieg morgen gegen die Vienna wäre eine riesen Enttäuschung. Bin aber guter Dinge, tippe auf ein 3:1. Vermute die gleiche Aufstellung wie einer der Vorposter:

Kobras

Pico - Nizhe - Sereinig - Suppan

Prutsch - Netzer - Guem - Scherrer

Tomi - Bammer

Bin auch gespannt wie die meisten Leute im Stadion auf die Rückkehr von Schoppitsch reagieren. Nach seinen Rundumschlägen in etlichen Interviews, wird er sicher keinen warmen Applaus ernten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir ist Schoppitsch wurscht, Hauptsache wir gewinnen, da kann er dann noch mehr Blödsinn erzählen wie zb unten ;)

NEUE

Der Altacher Ex-Kapitän Kai Schoppitsch spielt heute zum ersten Mal wieder im Schnabelholz. Mit seinem neuen Klub Vienna.

elred faisst

"Ich bin Profi, da ist kein Platz für Sentimentalitäten", stellt Kai Schoppitsch unmissverständlich fest. "Ich hatte in Altach eine schöne Zeit, aber jetzt hat ein neuer Karriereabschnitt begonnen, ein Fußballer wechselt den Verein meistens nicht nur einmal!" Seine Mannschaft sieht Schoppitsch in Altach als Außenseiter, ein Punkt wäre für ihn schon ein Riesenerfolg. Trotzdem traut Schoppitsch der Vienna einiges zu. "Die Mannschaft hat Potenzial, Peter Stöger ist ein hervorragender Trainer und Fachmann, die Infrastruktur auf der Hohen Warte ist sogar besser als es bei Altach in der Bundesliga war."

Beste Voraussetzungen also beim neuen Klub für den Kärntner, der nach seinem Abschied aus Altach kurzfristig sogar eine Polizistenkarriere in Kanada ins Auge gefasst hat.

Wiedersehen mit "Gumi"

Kontakt hat Schoppitsch noch zu Alexander Guem, einer der wenigen Spieler, die den Schritt in die Erste Liga mitgemacht haben. Auf das Wiedersehen mit "Gumi" freut sich Schoppitsch, auf dem Spielfeld werden sich die beiden allerdings nicht allzu oft begegnen, Guem spielt zentral, Schoppitsch auf links, das ergibt nicht allzu oft Berührungspunkte.

Berührungspunkte mit dem Ländle-Fußball hat aber der Vienna-Kader "jede Menge". Torhüter Sebastian Brandner aus Dornbirn, der momentan verletzt ist, spielte beim FC Lustenau, die Stürmer Gerald Krajic und Osman Bozkurt haben die Lustenauer Austria in ihrer Biographie stehen und der Brasilianer Alexandre Dorta ist neben Schoppitsch der zweite Ex-Altacher in den Reihen des ältesten österreichischen Fußballklubs. Das eine oder andere nette Wiedersehen ist also angesagt.

Dass die Rheindörfler im Spiel selbst mit den Wienern nett umgehen werden, ist allerdings höchst unwahrscheinlich. "Ich verlange die gleiche Aggressivität, die wir gegen Dornbirn an den Tag gelegt haben, spielerisch dürfen wir uns durchaus noch verbessern", meinte Adi Hütter. Der auf Andreas Lienhart (Gelenksverletzung im Knöchel) :ratlos: verzichten muss.

Seine Position wird "Mannschaftswandervogel" Jürgen Prutsch einnehmen, der im zehnten Saisonspiel schon die vierte Position in der SCRA-Elf einnehmen wird. Rechter Außenverteidiger (statt des kurzfristig verletzten Pichorner), offensives zentrales Mittelfeld (statt Pamminger), defensives zentrales Mittelfeld (statt des gesperrten Guem in Dornbirn) und heute im rechten Mittelfeld. So durch die Formationen gewandert ist noch kein anderer Altacher in dieser Saison. Den seit drei Tagen 20-Jährigen wird's nicht stören, im Gegenteil, er kann aus jeder Position nur lernen und profitieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch nach Altach Gratulation zum gestr. Sieg, die Leistungen der oberen 3 lassen auf einen würdigen Aufsteiger nächstes Jahr hoffen.

Was man derzeit in der Adeg Liga zu sehen bekommt ist nicht mal so übel, wie ich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eine gute Leistung gestern, vor allem Netzer kommt immer besser in Form, dem ist fast alles aufgegangen. Ähnliches gilt für Scherrer.

Suppan ist natürlich ärgerlich, wobei ein Muskelfaserriss normalerweise keine lange Pause bedeutet, sowas hat ich auch schon.

Die Info mit der Sperre von Pichorner im nächsten Spiel ist mmn auch falsch, ich hab erst vier gelbe Karten gezählt. :confused:

bearbeitet von ExilXi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Leistung im gestrigen Spiel! Das Zweikampfverhalten hat sehr gut gepasst! Ja...der Netzer...ein genialer Fussballer! Mit Koch bildet er bestimmt ein geniales MF.

Die Einstellung hat gepasst....schade, dass die Chancenauswertung nicht besser war. Der Sieg war verdient und auch in der höhe in Ordnung.

Weiter so Jungs :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.