Jump to content
antisymmetric

Homosexualität und Fußball

42 posts in this topic

Recommended Posts

Erstens bin ich selber nicht schwul, aber einige bekannte, die es sind (auch lesbisch...) wundern sich, dass es einerseits immer mehr zum thema wird, andererseits sich niemand outet

http://diepresse.com/home/sport/mehrsport/.../sport/index.do

Was meint die Community dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

dieses thema ist einfach immer noch zu wenig präsent im heutigen fußball, auch wenn in beinahe jedem stadion wöchentlich homophobe schlachtgesängenund schmährufe skandiert werden. es bräuchte wahrscheinlich vorreiter von internationalem format, die dieses thema ähnlich dem des rassismus aufgreifen um es mehr in den blickpunkt zu bringen - die derzeitigen bewegungen sind zu begrüßen aber mE noch zu regional und unorganisiert.

leider wirds so schnell nicht dazu kommen, auch wenn ich meine, dass ua durchaus die unterstützung diverser kurven gegeben wäre.

ajo: -> beisl, gibts eh sicher schu an fred zum thema

Edited by slivo

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAS hier ist für mich schwul.

Und auch wenn man mit einer Jeans Hot Pants und einem ros T-Shirt einkaufen geht (find grad das Foto nicht) - dann ist das eindeutig!

mir erschließt sich nicht was frauen (und in dem fall auch männer) an diesem typen so toll finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstens bin ich selber nicht schwul

danke für die aufklärung gleich zu beginn! :super:

warum sollte sich ein schwuler fußballer auch outen? sieht man ja eh so gut wie überall dass die gesellschaft ein problem mit homosexuellen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die aufklärung gleich zu beginn! :super:

warum sollte sich ein schwuler fußballer auch outen? sieht man ja eh so gut wie überall dass die gesellschaft ein problem mit homosexuellen hat.

Vielleicht damit sich diese Situation mal ändert? Kann ja nicht sein, dass Fußballer Angst haben müssen zu ihrer Sexualität zu stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur wird kein fußballer seine karriere aufs spiel setzen nur damit er "die situation" ändert.

Es müsste halt einer der bekannt ist damit anfangen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dann plötzlich alle Leute einen populären Fußballer nicht mehr mögen nur weil er homosexuell ist.

I dont give a fuck solang er kicken kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es müsste halt einer der bekannt ist damit anfangen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dann plötzlich alle Leute einen populären Fußballer nicht mehr mögen nur weil er homosexuell ist.

I dont give a fuck solang er kicken kann.

mehrere Bsp beweisen dass die Fussballfans im ASB zum humaneren, gemäßigterem Teil der Fussballfans gehört ;)

Marketingmäßig wärs sicherlich auch problematisch, wenn ich mir denke dass 90% der Helge Payer Fanartikel an weibliche Fans verkauft werden könnte ich mir gut vorstellen dass man das auch so beibehalten will

Share this post


Link to post
Share on other sites

mehrere Bsp beweisen dass die Fussballfans im ASB zum humaneren, gemäßigterem Teil der Fussballfans gehört ;)

Marketingmäßig wärs sicherlich auch problematisch, wenn ich mir denke dass 90% der Helge Payer Fanartikel an weibliche Fans verkauft werden könnte ich mir gut vorstellen dass man das auch so beibehalten will

Dafür kaufen dann halt homosexuelle das Trikot vom Payer oder von wem auch immer :D

Dass es problematisch wäre ist klar aber auch dieser "Zustand" muss sich ändern bzw. wird es irgendwann einfach jemanden geben der diese Unterdrückung seiner Sexualität nicht aushält und dann einfach an die Öffentlichkeit geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein nicht ganz unbekannter hat es damals versucht...

http://wien.gruene.at/fussball/justin_fashanu/

1. die mehrheit der zuschauer/fans/trainer/mitspieler/medien würde wohl auch jetzt noch nicht vernünftiger reagieren.

2. warum ist es so wichtig ob ein fußballer schwul ist?

selbst wenn den homosexuellen star keiner verurteilen würde, deswegen ändert sich an der gesamtsituation der homosexuellen im alltäglich leben noch lange nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...