Jump to content
Austria_Salzburg_1994

Fehler des ÖFBs/Trainers

18 posts in this topic

Recommended Posts

Also nach dem Spiel in Serbien macht man sich schon so seine Gedanken ob der ÖFB und seine Trainer in der Vergangenheit nicht doch den einen oder anderen Fehler gemacht haben die uns die EM2008 und die WM-Qualifikation gekostet haben.

1. Fehler:

War die Wahl von Stickler als Fußballpräsident, ein Mann aus der Wirtschaft der nur schön reden kann und keine Ahnung vom Fußball hat.

2.Fehler:

Der nächste Fehler meiner Meinung nach war der, das Hans Krankl nach der verpassten EM und WM Qualifikation durch Hickersberger ersetzt worden ist.

Ich bin der Meinung mit Hans Krankl als Vorbereiter zur Heim-EM wäre mehr herausgekommen. Sieht man ja allein schon ander Länderspielstatistik das Krankl bessere Ergebnisse erziehlt hat. Klar kann man jetzt sagen das wir mit ihm in der EM/WM - Quali gescheitert sind aber dort gegen Manschaften wie Holland, Tschechien, England und Polen und da war doch von vorhinein klar das wir nur mit Glück aufsteigen können. Unter Hickersberger haben wir doch eigentlich von Anfang an kein einziges Spiel wirklich gut gespielt mit ein paar wenigen Ausnahmen.

3.Fehler:

Ivanschitz als Kapitän war meiner Meinung nach ein Fehler da er zu jung war und die Bürde des Kapitän ihm mehr geschadte als geholfen hat. Außerdem bin ich der Meinung das er nur so gut dastand weil er bi Rapid den perfekten Partner mit Hofmann hatte.

4.Fehler:

Nichtnominierung von Janko zur EM. Nominierung von Linz/Kienast.

Egal was Hickersberger sagt aber zu der Zeit als für dei EM nominiert wurde war Janko schon wieder voll da 10Spiele/5Tore!!! Ich weiß nicht wie lang Linz damals schon net getroffen hatte und Kienast aus der Norwegischen Liga ist auch kein richtiger Topscorrer. Überhaupt bin ich der MEinung das Linz schon immer mehr als überbewerte war und ist. Allein die zwei ersten EM Partien waren eine absolute Frechheit (leistungstechnisch) von ihm. Im zweiten MAtch hät der schon gar nicht mehr aufgestellt werden sollen. Und das mit Harnik beim Polen Match war halt weil er noch viel zu jung für eine solche Aufgabe war und daran ist er meiner Meinung nach leider jetzt zerbrochen!!

5.Fehler:

Nach der EM einen ausländischen Trainer holen und dann noch einen der schon mit einem Bein im Grab steht (entschuldigt die Ausdrucksweise, ist aber war)! Nur weil wir bei der EM Geld eingenommen haben müss ma des gleich für eine internationale Lösung ausgeben. Eine nationale Lösung wie jetzt mit Constantini wäre viel besser gewessen!! Welcher internationale Trainer kennt sich denn schon mit dem österreichischen Fußball aus?? International interessiert sich doch keiner für uns. Ein Schachner oder eben ein Constantini wäre doch viel billiger gewesen als Brückner und des restgeld wäre halt in den Nacwuchs geflossen!!!

6.Fehler:

Beim Spiel gegen Serbien das wir nicht mit Janko/Okotie begonnen haben. Das die die perfekte Wahl wären sag ich schon seit vor der EM 2008. Die trauen sich wenigstens mal was und sind schnell, und mit MAierfhofer und Hoffer ist es wie (bei Punkt 3) mit Ivanschitz die funktionieren doch nur mit Hofman!!! Doch der (fast) Rekordtorschütze Europas ist bis in die 2te Hälfte auf der Bank gessesen.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass meiner Meinung nach ein Viertelfinale oder sogar mit viel, viel,viel Glück ein Halbfinale bei der EM möglich gewesen wäre wenn nicht solche FEhler gemacht worden wären!!! Auch die WM-Quali wäre mitb dem Spielrstamm den wir zur Zeit haben eigentlich mehr als nur machbar gewesen doch jetzt ist als nur noch rechnerisch möglich!!! Schade drum!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

realistisch gesehen, ist mir unserem Spielerstamm, wenn man die Gegner in unserer WM Gruppe ansieht normal Platz 3 oder 4 möglich!

aber dieses Mal war wirklich mehr drinnen, weil alle geschwächelt haben......Frankreich und Rumänien zuhause und serbien auswärts....da sieht man was drinnen gewesen wäre....wenn man litauen, Faroer geschlagen hätte......

aber hättiwari....haben wir schon oft genug gehabt....

Das Didi gegen Serbien eine Mannschaft aufs Feld geschickt hat, die eigentlich nur aus Spielern der Bundesliga bestanden hat, und wir eigentlich gut gespielt haben, gibt mir Hoffnung.

und auswärts habe ich die ÖFB Elf schon lange nicht mehr so spielen gesehen, ich mein, wie sie gespielt haben, nicht das Ergebnis.

Klar war z.b. ein 2:2 gegen Italien (eher auswärts, obwohl es in nizza gespielt wurde) vom Ergebnis her besser, aber spielerisch weit davon entfernt....

kann mich eigentlich an kein gescheites auswärtsmatch erinnern......wo wir so mitgespielt haben...

wie didi gesagt hat; wenn jeder für den anderen läuft, und beißt, dann kann man auch in Serbien was holen,.....hat nicht ganz gereicht.....aber ist in die richtige Richtung gegangen. (aber das man das laufen und beißen beim Team vorher oft vermisst hat, verstehe ich nicht....da müssen die Trainer volltrotteln gewesen sein, dass sie nicht bemerkten, welche spieler alles geben.)

Edited by Teamchef20xx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geh bitte so eine Liste kannst für jeden Verein der Welt auch aufstellen.

Es werden halt mal Fehler gemacht, egal jetzt ob seitens des Vereins, des Trainers oder der Spieler.

Im Nachhinein ist man bekanntlich immer schlauer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geh bitte so eine Liste kannst für jeden Verein der Welt auch aufstellen.

Es werden halt mal Fehler gemacht, egal jetzt ob seitens des Vereins, des Trainers oder der Spieler.

Im Nachhinein ist man bekanntlich immer schlauer

genauso ist es.

es ist völlig lächerlich jetzt da mit großen sprüchen daherzukommen. man muss auch erst abwarten was die leistung gegen serbien überhaupt wert ist. ich hatte nicht den eindruck dass die serben recht motiviert zur sache gegangen sind. man kennt ja deren divenartige einstellung. diese leistung muss ein paar mal bestätigt werden, erst dann kann man davon sprechen dass es bergauf geht. mir sind die leute schon wieder viel zu euphorisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

genauso ist es.

es ist völlig lächerlich jetzt da mit großen sprüchen daherzukommen. man muss auch erst abwarten was die leistung gegen serbien überhaupt wert ist. ich hatte nicht den eindruck dass die serben recht motiviert zur sache gegangen sind. man kennt ja deren divenartige einstellung. diese leistung muss ein paar mal bestätigt werden, erst dann kann man davon sprechen dass es bergauf geht. mir sind die leute schon wieder viel zu euphorisch.

Bei der Euro war alles superer, so mitn Hicke undn Patocki undn Andi :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nicht euphorisch aber es ist nur meiner Meinung nun mal offensichtlich das der ÖFB in den letzten Jahren nicht von den richtigen Leute geführt worden ist oder hättet ihr einen Brückner als Trainer verpflichtet? Oder seit ihr mit der Leistung von Roland Linz jemals zufireden gewesen? Ich habe nie ein Match der Österreicher gesehen in dem Linz restlos überzeugt hätte!! Und trotzdem fing er bei 2 EM-Matches vvon ANfang an. Und das Maierhofer und Hoffer nicht ohne Hofmann funktionieren ist einfach offensichtlich ansonsten würden sie nicht bei Rapid ein Tor nach dem anderen schießen und beim Nationalteam überhaupt nicht überzeugen (bis auf Meierhofer viuelleicht beim Rumänien Match). Natürlich haben ein Janko oder Okotie auch keine Tore geschossen aber bei ihnen hatte man wenigtsen den Eindruck sie würden alles versuchen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nicht euphorisch aber es ist nur meiner Meinung nun mal offensichtlich das der ÖFB in den letzten Jahren nicht von den richtigen Leute geführt worden ist oder hättet ihr einen Brückner als Trainer verpflichtet? Oder seit ihr mit der Leistung von Roland Linz jemals zufireden gewesen? Ich habe nie ein Match der Österreicher gesehen in dem Linz restlos überzeugt hätte!! Und trotzdem fing er bei 2 EM-Matches vvon ANfang an. Und das Maierhofer und Hoffer nicht ohne Hofmann funktionieren ist einfach offensichtlich ansonsten würden sie nicht bei Rapid ein Tor nach dem anderen schießen und beim Nationalteam überhaupt nicht überzeugen (bis auf Meierhofer viuelleicht beim Rumänien Match). Natürlich haben ein Janko oder Okotie auch keine Tore geschossen aber bei ihnen hatte man wenigtsen den Eindruck sie würden alles versuchen!!!

ich bin gerne bereit wiedermal als der ungehobelter rüpel des asb zu gelten!

dein posting ist einfach nur kompletter müll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sicherlich einer der sinnlostesten threads aller zeiten, der autor dürfte noch nie was von dem bekannten spruch: "hinterher ist man immer g'scheiter" gehört haben. wird sowieso wieder mal in ein einziges hicke, kienast, ivanschitz, öfb bashing ausarten... der oberauskenner aus der steiermark geht da ja gleich mal mit gutem beispiel voran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin der Meinung mit Hans Krankl als Vorbereiter zur Heim-EM wäre mehr herausgekommen.

das glaubst jetzt aber nicht wirklich, oder ? der krankl mit seiner "burschen,jeder hot an, hauts eich eine, vollgas bis zur letzten minutn, kämpfts für östarreich, attacke von onfong on,moch ma an kreis und zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi"-taktik, der nach jedem länderspiel sein konzept geändert hat ? und die länderspielbilanz herzunehmen ist auch relativ fragwürdig, denn es gibt halt schon einen gewissen unterschied zwischen pflichtspielen und freundschaftsspielen, ausserdem würd ich mal behaupten das die freundschaftsspielgegner im schnitt besser waren als die gruppengegner aus den töpfen 4-7 gegen die krankl ab und an gewonnen hat.

unter krankl haben wir gegen aserbaidschan, wales x 2, nordirland, luxemburg,schottland (zum damaligen zeitpunkt komplett am sand), weissrussland x 2, costa rica, moldawien und die slowakei gewonnen. unter hicke hatten wir viel weniger spiele gegen ähnlich "schwache" gegner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definition Forum laut Wikipedia:

"Ein Internetforum (lat. forum, Marktplatz), auch Diskussionsforum, ist ein virtueller Platz zum Austausch und Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen."

In diesem speziellen Fall wollte ich einfach nur eure Meinung darüber lesen ob und in welcher Form der ÖFB Fehler in den letzten Jahren begangen hat.

Dabei ist mir natürlich klar das man hinterher immer gescheit daher reden kann. Aber trotzdem ist dies ein völlig normaler Prozess unserer Zivilisation. Nach einem Flugzeugabsturz schaut man ja auch hinterher was passiert ist wo die Fehler aufgetreten sind und wie man sie in Zukunft verhindern kann.

Um jetzt wieder auf meine Fragestellung zurückzukommen:

Ich hatte mir eigentlich eher Antworten wie

-) das würde ich nicht so sehen alles war super mehr können wir einfach nicht;

-) da bin ich deiner Meinung man hätte Dinge besser machen können;

erwartet.

Oder vielleicht gibt es für euch ja auch noch andere Entscheidungen die noch weniger nachvollziehbar sind.

Aber anscheinend seid ihr ja zufrieden wie es bis jetzt beim ÖFB läuft. Und ehrlich gesagt der Erfolg gibt euch ja Recht!!!!!!!!! :clap:

PS: Und wenn für mich normalerweise etwas sinnlos erscheint, mach ich mir doch nicht die Mühe und vergeude meine Zeit mit einer Antwort! Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

Edited by Austria_Salzburg_1994

Share this post


Link to post
Share on other sites

das glaubst jetzt aber nicht wirklich, oder ? der krankl mit seiner "burschen,jeder hot an, hauts eich eine, vollgas bis zur letzten minutn, kämpfts für östarreich, attacke von onfong on,moch ma an kreis und zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi"-taktik, der nach jedem länderspiel sein konzept geändert hat ? und die länderspielbilanz herzunehmen ist auch relativ fragwürdig, denn es gibt halt schon einen gewissen unterschied zwischen pflichtspielen und freundschaftsspielen, ausserdem würd ich mal behaupten das die freundschaftsspielgegner im schnitt besser waren als die gruppengegner aus den töpfen 4-7 gegen die krankl ab und an gewonnen hat.

unter krankl haben wir gegen aserbaidschan, wales x 2, nordirland, luxemburg,schottland (zum damaligen zeitpunkt komplett am sand), weissrussland x 2, costa rica, moldawien und die slowakei gewonnen. unter hicke hatten wir viel weniger spiele gegen ähnlich "schwache" gegner.

Mit der Stärke der Gegner mögest du schon Recht haben. Aber meiner Meinung nach ist ein Krankl der bessere Motivator und ich finde so einer hat uns in einigen Situationen einfach gefehlt (der letzte Biss und ich glaube das kann man nicht leugnen hat bei mehr als nur einem Match unter Hicke einfach gefehlt). Nur damit du mich vertstehst ich finde Hickersberger ist kein schlechter Trainer nur für meinen Geschmack manchmal einfach zu ruhig und Emotionslos (natürlich kann ich da nur von meinen Beobachtungen von vor dem Fernseher oder im Stadion ausgehen).

Edited by Austria_Salzburg_1994

Share this post


Link to post
Share on other sites

kurze antworten vergeuden wenig zeit, wenn man einigermaßen des tippens mächtig ist.

aussagen wie "der erfolg gibt euch recht" sind an dämlichkeit nicht zu überbieten, denn keiner von uns hat irgendwas mit dem team am hut. inwiefern können also wir dafür verantwortlich gemacht werden.

meinetwegen gebe ich dir ein paar antworten:

1. der präsident muss nicht ein fußballkenner sein, sondern repräsentiert den öfb nach außen und sollte diplomatisches bzw politisches geschick haben und im bereich networking über entsprechende kontakte verfügen. das hatte stickler, er war aber sicher keine optimallösung. aber wegen stickler haben wir nicht schlecht gespielt.

2. krankl war kein guter teamchef. jeder spitzkicker kam damals ins team (zb höller, landerl, orman) obwohl damals noch der rest der guten generation vorhanden war. unterm hickersberger hatten wir die größten kaderprobleme in den letzten 10 jahren, aber sowas vergisst man gerne.

3. ivanschitz war und ist ein guter spieler. ihm die kapitänsbinde zu geben war sicher nicht optimal, weil damit die erwartungshaltung geschürt wurde und man kennt ja die oberdeppenfans in Ö. leider wissen nur wenig in Ö wirklich bescheid was das tragen einer kapitänsbinde bedeutet. zum führungsspieler benötigt man keine schleife bzw eine schleife macht noch keinen führungsspieler. hauptaufgabe des kapitäns ist die kommunikation mit dem schiedsrichter.

4. ein fitter janko wäre uns allen recht gewesen, leider war das damals nicht der fall. linz und kienast waren eigentlich die einzigen alternativen. maierhofer hatte zwar ein gutes frühjahr, aber vielleicht sollten die leute mal nachlesen wie der allgemeine tenor über ihn damals war. wir hatten damals definitiv ein stürmerproblem, sonst hätte es auch kienast als teamspieler nie gegeben.

5. jahrelang wurde ein ausländischer teamchef gefordert. nachdem man einen geholt hat und dieser nach einem 3/4 jahr das handtuch wegen körperlicher gebrechen geworfen hat, macht man dies dem öfb zum vorwurf. ein 3/4 jahr ist eine viel zu kurze zeit für einen teamchef um irgendwas formen zu können. außerdem bekam brückner nicht die unterstützung vom öfb. komischerweise hat constantini sofort ein langes trainingslager bekommen, das wurde brückner nicht geboten.

6. okotie hat erst in der schlussphase dieser saison sein großes talent in taten (tore) umgesetzt. davor (natürlich hat er es bei der austria ungleich schwerer als zb janko oder maierhofer/hoffer) fiel er durch viele leere kilometer auf. es ist blödsinnig zu sagen dass er seit der em der sturmpartner vom janko sein muss. am samstag wars sein erster guter auftritt im team. hoffer hat gegen rumänien bewiesen dass er international treffen kann. er braucht die richtigen bälle. auch bei rapid hat er oft spiele die so enden wie am samstag, dh er bekommt keine geeigneten bälle bzw kommt eben damit nicht durch. an diesen tagen ist ein hoffer eine vorgabe, aber man weiß eben nicht wann diese tage sind. an guten tagen kann er jeden verteidiger der welt dumm aussehen lassen aufgrund seines explosiven antritts. der teamchef muss aufgrund seines gefühls entscheiden wer neben janko stürmen soll. an manchen tagen wirds hoffer sein, manchmal okotie und manchmal arnautovic. außerdem sehe ich maierhofer noch nicht aus dem rennen, der hat auch andere qualitäten.

dein faktenwissen ist übrigens mehr als ausbaufähig. wer gegen rumänien getroffen hat, sollte doch bekannt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...