Jump to content
GRENDEL

Kirchenaustritt

647 posts in this topic

Recommended Posts

Ich habe nach reiflicher Überlegung den Entschluss gefasst, aus der Kirche auszutreten und den daraus resultierenden, zuküftigen Höllenqualen nach meinem Ableben die Stirn zu bieten. Jetzt meine Frage: Wer hats bereits getan und kann mir ein paar Informationen liefern? Bei wem muss ich vorstellig werden, welche Formulare etc. werden verlangt?

Agnostische Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin auch damals vor 10 jahren ausgetreten!

Bin in wiener zur domkanzlei gegenagen und das einzige was ich brauchte war der taufschein da bekommst dann einen stempel drauf das du nicht mehr bei dem verein bist!

ganze sache dauerte ca 10. min und das wars!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

google zu katholisch?

http://www.kirchenaustritt.at/

Haach, du schon wieder :D

Sicher kann ich die kalten Fakten googeln. Aber vielleicht wollte ich etwas Information von jenen, die es bereits hinter sich haben, vielleicht wollte ich auch eine kleine Diskussion lostreten zu dem Thema.....

Du bist so elendiglich praktisch veranlagt.. :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso muss man eigentlich aus der Kirche austreten wenn man ihr gar nicht beigetreten ist?

Weil diese, bei mir Erbrechen erzeugende Organisation, gesetzlich natürlich begünstigt werden muss und auch ein Vertrag zustande kommt, wo im Privatrecht nie ein Rechtsgeschäft zusammengekommen wäre. Die Mitgliederzahl wäre wohl nur ein Bruchteil des heutigen Werts.

Die Intention der Nazis, der Kirche den Pflock ins Herz zu rammen, ging in der Retrospektive also ordentlich nach hinten los.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gut, dass gerade jetzt ein Thread dazu aufgemacht wird, ich wollte sowieso unlängst selber austreten, war aber bis jetzt immer zu faul mich über das ganze zu informieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab keinen Vertrag unterschrieben, Briefe der Kirche landen sowieso mit der Werbung im Müll.. Bin ja gespannt wie das weitergeht ;)

Musst man meines Wissenstandes nach auch nicht. Folgerichtig wird es in Deutschland auch Kirchensteuer genannt. Für die musst auch keinen Vertrag mit dem Staat eingehen, um einer Zahlungsverpflichtung einzugehen. In der Regel wirst aber vor deinem 19. Geburtstag kein Schreiben von der jeweiligen Kirchenbeitragsstelle erhalten.

Kleines Detail am Rande: 375 Mio. nimmt unsere geliebte Kirche dadurch im Jahr ein.

Edited by unnerum

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Regel wirst vor deinem 19. Geburtstag kein Schreiben von der jeweiligen Kirchenbeitragsstelle erhalten.

Hab ich e nicht, bin aber schon über 19 und hab schon ein paar Briefchen von denen bekommen, aber wie gesagt, die sind ungeöffnet im Müll gelandet.. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Regel wirst vor deinem 19. Geburtstag kein Schreiben von der jeweiligen Kirchenbeitragsstelle erhalten.

bist dato selbst noch nix bekommen was mich wundert obwohl ich in oesterreich schon mitn studium fertig bin, hm, schein wohl noch ned in den datenbanken auf, auf denen die kirche zutritt hat.

Wenn i wieder daheim sollt ich den behoerdengang auch mal abschliessen laengst ueberfaellig fuer einen atheisten wie mich. Und da gehts im Grunde gar ned ums Geld, wuerd wohl sogar was spenden fuer diverse Zwecke. Aber noch hab ich ne ausrede.

Share this post


Link to post
Share on other sites
+' date='20 Apr 2009, 23:38 ' post='2476366']

bist dato selbst noch nix bekommen was mich wundert obwohl ich in oesterreich schon mitn studium fertig bin, hm, schein wohl noch ned in den datenbanken auf, auf denen die kirche zutritt hat.

Wenn i wieder daheim sollt ich den behoerdengang auch mal abschliessen laengst ueberfaellig fuer einen atheisten wie mich. Und da gehts im Grunde gar ned ums Geld, wuerd wohl sogar was spenden fuer diverse Zwecke. Aber noch hab ich ne ausrede.

Interessant. Das Erste, was ich bei meinem Einzug in Wien erhalten habe - machen die wöchentliche Abfragen beim ZMR? - war ein Brief der Erzkutenbrunzer Wiens. Ging daraufhin gleich zum Magistrat, um diese für mich untragbare Situation zu bereinigen.

Hab ich e nicht, bin aber schon über 19 und hab schon ein paar Briefchen von denen bekommen, aber wie gesagt, die sind ungeöffnet im Müll gelandet.. :ratlos:

Dann läufst halt mal die 100 Meter zum Magistrat und trittst aus. :=

Edited by unnerum

Share this post


Link to post
Share on other sites

soweit ich weiß, ist ein Kirchenaustritt nur in Österreich, Deutschland und der Schweiz überhaupt möglich.

Gibt's in diesen Ländern auch eine staatlich verordnete Beitragspflicht? In Deutschland gibt's teilweise eine ordentliche Austrittsgebühr. Eigentlich eine Frechheit sondergleichen, um zu verhindern, dass man sich von einer Organisation loseist, welcher man nie in voller geistiger Handlungsfähigkeit beigetreten ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...