Jump to content
Pepi die Ratte von Hirt

Umstieg Inode-Produkte

Recommended Posts

Also:

Ich habe bisher inode x-dsl plus, würde aber gern auf inode aDSL Privat max

8192/768 umsteigen, weil es eben billiger ist:

http://www.upc.at/inode/adsl/max/

Jetzt schreibe ich den freundlichen Dodln bei inode und frage, was denn der Umstieg kostet und wann er möglich wäre, schreiben die zurück, dass ich 167 Euro dafür blechen müsste. Kann mir das jemand erklären? Brauche ich für dieses Produkt tatsächlich wieder einen Postanschluss oder handelt es sich nicht einfach um ein normales Downgrade (das im Übrigen 30 Euro kosten würde)?

Weil 167 Euro möchte ich nicht gerade zahlen, da zahlt sich der Umstieg dann fast ned aus.

Hier noch das Entgeltblatt für den Dienst:

http://www.upc.at/pdf/eblb_adsl_privat_max.pdf

Edited by Pepi die Ratte von Hirt

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur meine laienmeinung bzw erfahrung:

für den xDSL-anschluss kommt ein typ und montiert dir eine zweite telefondose aus der das internet kommt. aDSL kommt hingegen aus der dose der post. zumindest war es bei uns so, ist zwar schon etwas her, aber so ist meine erfahrung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur meine laienmeinung bzw erfahrung:

für den xDSL-anschluss kommt ein typ und montiert dir eine zweite telefondose aus der das internet kommt. aDSL kommt hingegen aus der dose der post. zumindest war es bei uns so, ist zwar schon etwas her, aber so ist meine erfahrung.

also bei mir kommt xdsl aus der gleichen dose wie zuvor der post-anschluss. nix zweite dose.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich würde sagen, dass der alte x-dsl Anschluss einem bestehenden Telefonanschluss gleich zu setzen ist. Also Herstellungskosten für den Anschluss dürften da keine anfallen, wenn du mich fragst.

Würd aber vorschlagen du wählst 0599993000, hältst deine Kundennummer bereit und redest dass mit denen am Telefon durch. Vielleicht kannst du da auch gleich den Wechsel telefonisch machen. Somit ist auch die Chance größer, dass deine Mail oder dein Fax nicht irgendwo verschwindet und nix passiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach kommt das daher, dass du ja mit deinem xDSL Anschluss im UPC eigenen Wählamt hängst und für den ADSL Anschluss müssen sie dich wieder ans Wählamt der Telekom umhängen, es ist also kein einfaches Downgrade, ob die €167 Gebühr dafür gerechtfertigt sind, kann ich dir allerdings nicht sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so ist es. Aber wie schon gesagt, sind die Mitarbeiter am Telefon meist mitteilungsbedürftiger und können das genauer erklären bzw. lassen auch teilweise mit sich verhandeln.

Ansonsten darf man nicht vergessen, dass mit ADSL wieder die Telekom Grundgebühr auch monatlich zu entrichten ist. Das wird häufig vergessen und so ist dann das vermeintlich günstigere Angebot gar nicht mehr so toll...

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar, danke für die Infos! Ich wusste natürlich tatsächlich nicht, dass ich da wieder an die Telekom drangehängt werde.

Die Frage ist nur, welche Alterantive ich habe. Umsteigen möchte ich eigentlich schon, weil mein xDSL wirklich so viel schlechter ist, als von Inode eigentlich beworben (so ca. 1/4 bis 1/3 der angeblichen Bandbreite), wofür mir dann 35 Euro eigentlich schon fast zu viel sind.

Muss ich wohl wirklich auf das AON-Angebot warten, wie von avo vorgeschlagen.

Oder weiß sonst wer eine gute Alternative?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar, danke für die Infos! Ich wusste natürlich tatsächlich nicht, dass ich da wieder an die Telekom drangehängt werde.

Die Frage ist nur, welche Alterantive ich habe. Umsteigen möchte ich eigentlich schon, weil mein xDSL wirklich so viel schlechter ist, als von Inode eigentlich beworben (so ca. 1/4 bis 1/3 der angeblichen Bandbreite), wofür mir dann 35 Euro eigentlich schon fast zu viel sind.

Muss ich wohl wirklich auf das AON-Angebot warten, wie von avo vorgeschlagen.

Oder weiß sonst wer eine gute Alternative?

du kannst bei upc auf das Take It downgraden. Das bekommst um 24,90. Besser wird es deswegen auch nicht, aber billiger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, 1/4 der maximalen Bandbreite ist eigentlich schon sehr sehr wenig...

Den ganzen Tag oder eher zu den Stoßzeiten? (also Wochenende, Werktags ab 19 Uhr etc.)

Wenn das wirklich den ganzen Tag so sein sollte, würd ich mal dort anrufen und mich beschweren. Es sind zwar maximale Bandbreiten angegeben aber trotzdem ist ein Viertel davon wohl eher ein schlechter Scherz...

Ansonsten eventuell noch fragen ob auf der Leitung Fastpath aktiviert ist, und eventuell deaktivieren lassen (außer du spielst Onlinespiele wie Counterstrike / CoD / WoW etc.)

Wenn das alles nichts hilft, wär vlt. Chello Fun für dich interessant (selbe Bandbreiten für 22,90 €). Ansonsten gäbe es noch Silverserver als Alternative aber die sind um einiges teurer (dafür Service Top) Naja und eben AON aber davon würd ich sowieso abraten..

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also:

Ich habe bisher inode x-dsl plus, würde aber gern auf inode aDSL Privat max

8192/768 umsteigen, weil es eben billiger ist:

xDSL und aDSL ist etwas verschiedenes.

Für xDSL brauchst du eine sog. "entbündelte" Leitung. (Das ist v.a. im ländlichen Bereich nicht überall der Fall.) Jedenfalls bedeutet das, dass der Anschluss quasi direkt zu Inode hergestellt wird und nicht über die Telekom läuft. Wenn du sonst keine Telekom-Produkte verwendest kannst du damit deren Anschluss kündigen (bzw in deinem Fall wurde er wohl bereits gekündigt vermute ich mal) und sparst dir damit die Telekom-Grundgebühr.

Bei aDSL läuft die Verbindung hingegen über einen Telekom-Anschluss, das heißt selbst wenn du sonst keine Telekom-Produkte verwendest, musst du trotzdem die Grundgebühr für den Anschluss bezahlen (zusätzlich zu dem Inode-Entgelt)

Daher ist der von Inode angebotene aDSL Anschluss im Vergleich zum gleich schnellen xDSL-Anschluss zwar auf den ersten Blick billiger, aber dadurch dass du die Telekom-Gebühr zahlen musst UND jetzt auch noch eine hohe Gebühr für die Umstellung, kommt es dir im Endeffekt teurer.

Edited by go4glory

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist nur, welche Alterantive ich habe. Umsteigen möchte ich eigentlich schon, weil mein xDSL wirklich so viel schlechter ist, als von Inode eigentlich beworben (so ca. 1/4 bis 1/3 der angeblichen Bandbreite), wofür mir dann 35 Euro eigentlich schon fast zu viel sind.

Meine Güte! Dann rufst halt dort an und beschwerst dich dass du nur so wenig Bandbreite hast. Es ist zwar klar dass die wirkliche Verbindung nicht ganz an die vereinbarte heranreicht aber weniger als 3/4 der versprochenen Bandbreite darf es auf keinen Fall sein und zumindest der Router sollte die vertragliche Geschwindigkeit anzeigen.

Aber das war bei mir am Anfang auch der Fall dass es weniger war, die Ausrede war dann dass die Leitung nicht gut genug ist.

Jedenfalls habe ich mich ein paarmal per E-Mail und telefonisch beschwert und jetzt habe ich laut Router sogar eine deutlich höhere theoretische Verbindung, die tatsächliche Geschwindigkeit kommt fast genau an die vertraglich vereinbarte heran.

Geschwindigkeits-Test: http://www.speedtest.net/

Edited by go4glory

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPC sind halt alles Fetznschädln. Bei mir haben sie anno dazumal das Patchkabel bei der Verlegung dermaßen hergeknickt, dass Litzen gebrochen sind und die Verbindung dementsprechend war. Mich werden die Typen nie wieder sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...