Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Viola-MaX

Around the world

23 Beiträge in diesem Thema

Hallo ASB-Gemeinde,

Ich spiele gerade mit den Gedanken eine Weltreise zu planen/starten und würde gerne paar Eindrücke sammeln.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Around the world tickets gemacht? Wenn ja, was habt ihr erlebt? Wie sah die Route aus? Was ist besonders sehenswert und wo habt ihr die meiste Zeit verbracht? Wieviel Kohle habt ihr gebraucht? Wo habt ihr gebucht? etc. etc. Ich will was hören :)

Danke :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ASB-Gemeinde,

Ich spiele gerade mit den Gedanken eine Weltreise zu planen/starten und würde gerne paar Eindrücke sammeln.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Around the world tickets gemacht? Wenn ja, was habt ihr erlebt? Wie sah die Route aus? Was ist besonders sehenswert und wo habt ihr die meiste Zeit verbracht? Wieviel Kohle habt ihr gebraucht? Wo habt ihr gebucht? etc. etc. Ich will was hören :)

Danke :winke:

2 freunde von mir sind seit oktober auf weltreise.

bisherige stationen waren finnland (mit abstecher nach tallinn/estland), danach wochenlang in indien (in süd-, zentral- und westindien waren die glaub ich, in delhi glaub ich nicht und kolkata auch nicht; mumbai und das taj mahal sind natürlich fixpunkte gewesen - müsst ich in derem blog mal wieder reinschauen, dann kann ich's dir genauer sagen; war wenige wochen vor den anschlägen von mumbai), danach hongkong und china, wochenlang in japan (z.b. in japanischen thermalbädern, da gibt's eine eigene japanische badekultur dort; da hatten die den vorteil, dass die japanverliebte schwester/freundin der beiden denen schon mal monate vorher dort und in indien die lage und die hotels gecheckt hat). weihnachten und silvester wurden in australien (melbourne und sydney) verbracht.

ob neuseeland auf dem plan steht weiß ich nicht. auf jedenfall geht's nach australien/neuseeland mal nach chile und von dort gleich mal für eine woche auf die osterinsel (inselfläche = ca. die hälfte von wien :D), danach dann weiter chile, diverse südamerikanische länder (das steht glaub ich noch nicht so genau fest wo sie's genau hinverschlagen wird, aber ich denk mal dass da peru dabei sein wird - allein schon wegen den inkastädten). danach kommt noch ein abstecher nach kuba und dann geht's nach spanien und dann sind's eh schon wieder in österreich.

afrika, der arabische raum und die usa/kanada wurden ausgelassen. das ganze dauert afaik noch bis april oder mai und soll voraussichtlich 6.000 € kosten.

wenn interesse besteht kann ich dir mal per pm die kontaktdaten und die url von deren weltreiseblog zukommen lassen. :)

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 freunde von mir sind seit oktober auf weltreise.

bisherige stationen waren finnland (mit abstecher nach tallinn/estland), danach wochenlang in indien (in süd-, zentral- und westindien waren die glaub ich, in delhi glaub ich nicht und kolkata auch nicht; mumbai und das taj mahal sind natürlich fixpunkte gewesen - müsst ich in derem blog mal wieder reinschauen, dann kann ich's dir genauer sagen; war wenige wochen vor den anschlägen von mumbai), danach hongkong und china, wochenlang in japan (z.b. in japanischen thermalbädern, da gibt's eine eigene japanische badekultur dort; da hatten die den vorteil, dass die japanverliebte schwester/freundin der beiden denen schon mal monate vorher dort und in indien die lage und die hotels gecheckt hat). weihnachten und silvester wurden in australien (melbourne und sydney) verbracht.

ob neuseeland auf dem plan steht weiß ich nicht. auf jedenfall geht's nach australien/neuseeland mal nach chile und von dort gleich mal für eine woche auf die osterinsel (inselfläche = ca. die hälfte von wien :D), danach dann weiter chile, diverse südamerikanische länder (das steht glaub ich noch nicht so genau fest wo sie's genau hinverschlagen wird, aber ich denk mal dass da peru dabei sein wird - allein schon wegen den inkastädten). danach kommt noch ein abstecher nach kuba und dann geht's nach spanien und dann sind's eh schon wieder in österreich.

afrika, der arabische raum und die usa/kanada wurden ausgelassen. das ganze dauert afaik noch bis april oder mai und soll voraussichtlich 6.000 € kosten.

wenn interesse besteht kann ich dir mal per pm die kontaktdaten und die url von deren weltreiseblog zukommen lassen. :)

die url vom weltreiseblog würde mich interessieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die url vom weltreiseblog würde mich interessieren

ich kanns hier reinstellen, aber ihr müsst euch da erst mal freischalten lassen (macht eine freundin von mir) und euch brav mit vor- und nachname anmelden.

ich glaub ich informier das mädl da lieber mal im voraus über die (möglicherweise) bevorstehende flut an anmeldungen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kanns hier reinstellen, aber ihr müsst euch da erst mal freischalten lassen (macht eine freundin von mir) und euch brav mit vor- und nachname anmelden.

ich glaub ich informier das mädl da lieber mal im voraus über die (möglicherweise) bevorstehende flut an anmeldungen. :)

danke, mach das ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sich gleich so ein Ticket zulegen und nicht einfach vor Ort schauen wielange man bleiben will und wohin man im Endeffekt dann doch noch will? Oder kostet das Ticket nur 2.000€, dass es sich derart auszahlt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erster gedanke (und er geht mir nimma ausm kopf:)

http://mx.youtube.com/watch?v=K0HSD_i2DvA

zweiter gedanke:

http://www.staralliance.com/de/travellers/...world_fare.html

:feier:

http://www.world-trip.at/

edith: so wie die beiden grad durch die welt gurken bin ich mir nicht sicher ob die das around-the-world-ticket haben.

@ der fremde: geiler song übrigens. daft punk ist einfach nur gschmeidig.

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sich gleich so ein Ticket zulegen und nicht einfach vor Ort schauen wielange man bleiben will und wohin man im Endeffekt dann doch noch will? Oder kostet das Ticket nur 2.000€, dass es sich derart auszahlt?

http://www.statravel.de/cps/rde/xchg/de_di...d_the_world.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wobei das round the world ticket ja für langweilige globetrotter ist (unflexibilität pur!).

Najo, kannst ja zwischendurch eh machen wast willst, gilt ja 1 Jahr oder so, hast halt ein paar Fixstopps dabei, dazwischen is ja Powidl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.